Bahnstrecke Backnang–Ludwigsburg

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
Deutsch: Die Bahnstrecke Backnang–Ludwigsburg ist eine Eisenbahnstrecke am nördlichen Rand der Region Stuttgart, die tangential Backnang mit Ludwigsburg verbindet. Die ursprünglich nach Bietigheim führende Strecke wurde 1879 im Rahmen des Murrbahn-Projekts als Ast der Bahnstrecke Waiblingen–Schwäbisch Hall-Hessental eröffnet und verließ die heutige Trasse im Bahnhof Beihingen-Heutingsheim, der heute Freiberg (Neckar) heißt. Das Teilstück zwischen Beihingen-Heutingsheim und Bietigheim (heute: Bietigheim-Bissingen) wurde nach dem Zweiten Weltkrieg nicht wieder in Betrieb genommen.
English: The Backnang–Ludwigsburg railway is a line on the northern edge of the Stuttgart region in the German state of Baden-Württemberg, linking Backnang and Ludwigsburg. The Backnang–Bietigheim line was opened in 1879 as a branch of the Murr Valley Railway from Waiblingen to Hessenthal and left the current route at Beihingen-Heutingsheim (now part of Freiberg am Neckar). The section between Beihingen-Heutingsheim and Bietigheim (now called Bietigheim-Bissingen) was damaged during the Second World War and was never returned to operation.

Karten / maps[edit]

Backnang[edit]

Backnang[edit]

Burgstetten[edit]

Burgstall (Murr)[edit]

Kirchberg an der Murr[edit]

Kirchberg (Murr)[edit]

Marbach am Neckar[edit]

Marbach (Neckar)[edit]

Freiberg am Neckar[edit]

Freiberg (Neckar)[edit]

Ludwigsburg[edit]

Favoritepark[edit]

Ludwigsburg[edit]

stillgelegter Abschnitt Freiberg–Bietigheim-Bissingen[edit]

Bietigheim-Bissingen[edit]