Category:Bürgerspital zum Heiligen Geist (Würzburg)

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
Landessymbol Freistaat Bayern.svg This is the category of the Bavarian Baudenkmal (cultural heritage monument) with the ID D-6-63-000-545
Deutsch: Würzburg - Semmelstraße 2 - Bürgerspital zum Heiligen Geist. 1319 gestiftet; Katholische Spitalkirche, Saalbau mit eingezogenem Chor und Dachreiter mit Spitzhelm, gotisch, geweiht 1371; mit Ausstattung; Pfründnerhaus, dreigeschossiger Walmdachbau mit rückwärtigem Schweifgiebelrisalit, im Ursprung Renaissance, Wolf Behringer, 1582, historisierender Neubau unter Einbau eines Renaissanceportals des frühen 17. Jahrhunderts und Hinzufügung eines dreigeschossigen Satteldachbaus mit Fachwerkgiebel und rückwärtigem Laubengang als Verbindung zur Kirche, Konservative Moderne, 1954/55; sogenannter Roter Bau, zweigeschossige Dreiflügelanlage mit Mansarddach und Arkadengang im Erdgeschoss, kräftige Fassadengliederung durch verschiedenfarbigen Sandstein, barock, Joseph Greissing, bezeichnet 1718; Einfriedungsmauer, 18. Jahrhundert, im Ursprung mittelalterlich; Portal mit Immaculata und Engeln, Sandstein, Barock, Mitte 18. Jahrhundert; Relief mit Marienkrönung, Sandstein, Barock, 18. Jahrhundert; Relief in Ädikulaform mit Inschrift und Baujahr des Pfründnerhauses, Sandstein, Renaissance, bezeichnet 1582; Hausmadonna von Jacob van der Auwera, Sandstein, Barock, um 1730; Heilige Familie von Jacob van der Auwera, Sandstein, Barock, bezeichnet 1730; Madonna mit dem Johannesknaben, Sandstein, Barock, 18. Jahrhundert; Wappenstein, Sandstein, 17./18. Jahrhundert; Relief mit Gottvater, 17. Jahrhundert; zwei Heiligenbüsten, bezeichnet 1777; spätgotisches Wappenrelief; spätgotisches Grumbach-Wappen; Brunnen, spätes 18. Jahrhundert; Brunnen, spätes 18. Jahrhundert; entlang dem Spitalgarten Rest der Mittelmauer, 15. Jahrhundert.