Category:Coats of arms of Weingarten Abbey

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
Deutsch: Wappen der Reichsabtei Weingarten
  • Das eigentliche Wappen des Reichsstifts sind in blau zwei gekreuzte Hacken, daneben die Inschrift "St. W.". Es kommt in der Heraldik des Klosters und in der bildenden Kunst in Weingarten aber offenkundig nicht vor.
  • Das Wappen des Konvents ist redend und zeigt Weinreben auf einem Berg (dieses Wappen lebt im Stadtwappen von Weingarten fort).
  • Das Kanzleiwappen der Abtei ist ein goldener Löwe auf blauem, mit roten Herzen bestreuten Schild (Verweis auf die Gründer der Abtei, die Welfen). Dieses Wappen wurde in Abtswappen aufgenommen und auch (in geviertem Schild zusammen mit mit den Weinreben) als Klosterwappen verwendet. Nach Auflösung des Klosters auch als Zeichen der Herrschaft Weingarten in das Wappen des kurzlebigen Fürstentums Oranien-Nassau-Fulda aufgenommen. in der Darstellung von Reilly (19. Jh.) hält der Löwe Weintrauben in den Pranken.
  • Welfische Löwen verschiedner Tingierung kommen als „Stifterwappen“ in mehreren Wappendarstellungen vor.
  • Das Bild des hl. Pantaleon wurde in einige Abtswappen aufgenommen; es bezieht sich auf den Schutzpatron des weingartischen Besitzes Hofen am Bodensee (heute Schloss Friedrichshafen).
  • Das Wappen der Herren von Blumenegg mit drei oer mehr Wolkenbalken bzw. oben zu Kleeblattspitzen ausgezogenen bzw. gezinnten Balken wurde in einige Abtswappen aufgenommen; es bezieht sich auf die weingartische Herrschaft Blumenegg.

Subcategories

This category has only the following subcategory.