Category:Court gardens of Würzburg Residence

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
Landessymbol Freistaat Bayern.svg This is the category of the Bavarian Baudenkmal (cultural heritage monument) with the ID D-6-63-000-198


English: Court gardens of Würzburg Residence — on Residence Square (Residenzplatz) in Würzburg, Bavaria, southern Germany.
Deutsch: Würzburg — Nähe Residenzplatz - Hofgarten.
  • Schlossgarten, umfangreiche Gartenanlage im formalen „französischen“ und landschaftlichen „englischen“ Gartenstil innerhalb zweier barocker Bastionen südlich und östlich der Residenz.
  • Seit 1732 Planungen unter Mitwirkung von Balthasar Neumann und Maximilian von Welsch, Figuren, Vasen und Bänke von Johann Peter Wagner, Vollendung im letzten Drittel des 18. Jahrhunderts, Veränderungen im 19.
  • Jahrhundert, Gliederung in vier Abschnitte; Ostgarten, zwischen Ostflügel der Residenz und Bastion terrassenförmig aufgebaut, Johann Prokop Mayer, 1770–79; Südgarten, sternförmige Anlage um zentrales Bassin nach Süden durch die Orangerie abgeschlossen, Johann Demeter nach Plänen von Johann Michael Fischer, 1756–58; Südwestgarten, Landschaftsgarten, Johann Philipp Geigel, 1793; Südostgarten, Wirtschaftsgarten mit Gewächshäusern und Gärtnerei; zugehörig die entsprechenden Abschnitte der Bastionärbefestigung, Barock, zweite Hälfte 17. Jahrhundert; Orangerie, langgestreckter eingeschossiger Walmdachbau mit Rundbogenfensterarkaden, 1756–58; Einfriedungen mit Stützmauern, Metallgitterzäunen und Pfeilertoren 18./19. Jahrhundert, darunter Gartentor zum Rennweg, Schmiedeeisen, Barock, Johann Georg und Anton Oegg, Mitte 18. Jahrhundert.


Subcategories

This category has the following 3 subcategories, out of 3 total.

Media in category "Court gardens of Würzburg Residence"

The following 66 files are in this category, out of 66 total.