Category:Drigg and Carleton

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
Deutsch: Das Endlager für schwachradioaktive Abfälle in Drigg liegt in der Grafschaft Cumbria an der Westküste Englands und befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Nuklearkomplex Sellafield. Betreiber ist die Firma British Nuclear Fuels plc (BNFL). Es handelt sich um ein oberflächennahes Endlager, bei dem die Abfälle früher in vergleichsweise einfache Betonwannen von rund 700 m Länge, 25 m Breite und 8 m Tiefe eingelagert wurden. Ende der 1980er Jahre wurde eine neue, sicherheitstechnisch verbesserte Einlagerungsmethode entwickelt. Sie basiert auf der Einlagerung genormter Abfallcontainer (15 m³) in Hohlräumen, die mit Beton ausgekleidet sind.
English: Drigg is a village situated in the civil parish of Drigg and Carleton on the West Cumbria coast of the Irish Sea and on the boundary of the Lake District National Park in the county of Cumbria, England.

Subcategories

This category has only the following subcategory.

D

  • Drigg(1 C, 15 F)