Category:Großsteingrab Sassnitz Dwasieden

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
Deutsch: Das Großsteingrab Sassnitz Dwasieden (Nr. 472 nach Sprockhoff), zwischen Sassnitz und Sadard, Insel Rügen gelegen, ist eine trapezförmige, in Südwest-Nordost-Richtung orientierte, ca. 35 m lange Megalithanlage mit Hünenbett. Von den beiden großen Wächtersteinen am südwestlichen Ende ist einer umgestürzt. Zwei der ehemals drei vorhandenen Decksteine der quer im Hünenbett liegenden Kammer liegen noch auf. Die Anlage wurde 1970 von Ewald Schuldt ausgegraben.[1][2]
Object location 54° 30′ 07.06″ N, 13° 36′ 32.58″ E View this and other nearby images on: OpenStreetMap - Google Maps - Google Earth - Proximityrama info