Category:Kriegspressequartier Alben 1914 - 1918

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
Deutsch: Das kaiserlich und königliche Kriegspressequartier (KPQ) wurde am 28. Juli 1914 als Abteilung des Armeeoberkommandos gegründet. Die Aufgabe des KPQ war die Koordination aller Presseinformationen und Propagandatätigkeiten von Österreich-Ungarn während des Ersten Weltkrieges unter Einbeziehung sämtlicher damals verfügbarer Massenmedien. Die Fotosammlung des k.u.k. Kriegspressequartiers, der Propagandaabteilung der österreichisch-ungarischen Armee, ist eine digitale Sammlung der Österreichische Nationalbibliothek. Das Bildmaterial umfasst alle Kriegsgebiete der Monarchie, aber auch den russischen, serbischen und italienischen Kriegsschauplatz. Im Rahmen des Projekts „Europeana Collections 1914 – 1918“ (Projektdauer: Mai 2011 – April 2014) wurde der Gesamtbestand der Kriegsalben (109 Bände plus neun Annexbände) vollständig digitalisiert.