Category:Leopoldstädter Tempel

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
Deutsch: Der Leopoldstädter Tempel, auch bekannt als das Israelitische Bethaus in der Wiener Vorstadt Leopoldstadt oder Synagoge Tempelgasse, war eine jüdische Synagoge im 2. Wiener Gemeindebezirk Leopoldstadt (Tempelgasse 3). Die zwischen 1854 und 1858 nach Plänen von Ludwig Förster errichtete Synagoge bot 2000 Sitzplätze und wurde 1938 während des Novemberpogroms mit Ausnahme der Seitentrakte völlig zerstört. Heute werden Teile des Grundstückes noch von der jüdischen Gemeinde genutzt.
Denkmalschutz-AT.svg Austria Bundesadler.svg This category shows the protected monument with the number 4500 in Austria.

Pages in category "Leopoldstädter Tempel"

This category contains only the following page.