Category:SMS Goeben (ship, 1911)

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
Deutsch: Die SMS Goeben war ein Großer Kreuzer (Schlachtkreuzer) der kaiserlichen deutschen Marine der Moltke-Klasse. Benannt wurde sie nach dem preußischen General August von Goeben. Das Schiff lief am 28. März 1911 bei Blohm & Voss vom Stapel und war dann Flaggschiff der Mittelmeer-Division der Kaiserlichen Marine. Ab August 1914 fuhr der Kreuzer unter türkischer Flagge, erhielt den Namen Yavuz Sultan Selim (später kurz Yavuz), nach Sultan Selim I. Yavuz, und wurde im Schwarzen Meer gegen die russische Flotte und ihre Häfen eingesetzt.
English: SMS Goeben was a Moltke-class battlecruiser of the Kaiserliche Marine (German Navy), launched in 1911 and named after the Franco-Prussian War general August von Goeben.[1] In August 1914 Goeben was transferred to the Ottoman Empire, renamed TCG Yavuz Sultan Selim, or Yavuz for short, (after Sultan Selim I), and made the flagship of the Ottoman Navy. In 1936 she was renamed TCG Yavuz and remained the flagship of the Turkish Navy until 1950. The ship was scrapped in 1973 -- the last remaining ship of the Imperial German Navy -- when the German government refused an offer to buy it back and maintain it as a memorial.