Commons:Forum/Archiv/2008/December

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
Archive This is an archive of past discussions. Do not edit the contents of this page. If you wish to start a new discussion or revive an old one, please do so on the current talk page.

Contents

wo finde ich die Bilder

Hallo, kann mir jemad sage wo ich meine hochgeladenen Bilder finde

--Rathaus Hegnach (talk) 08:01, 1 December 2008 (UTC)

Hier Image:Wochenmarkt 006.jpg und hier Image:Rathaus 011.jpg. --Túrelio (talk) 08:39, 1 December 2008 (UTC)

Hallo, kann mir jemad sagen wieviele Bilder ich mit dem Namen Schafhofkeller hochgeladen haben Danke. --Rathaus Hegnach (talk) 09:27, 1 December 2008 (UTC)

Keines. Vielleicht kannst du aber mal die Orts- und Datumangabe (vom Foto, nicht vom Upload) in Image:Wochenmarkt 006.jpg ergänzen. --Túrelio (talk) 10:02, 1 December 2008 (UTC)
Einfach die einfachsten Möglichkeiten nutzen, wie z.B. den Knopf galerie. -- Хрюша ?? 10:00, 1 December 2008 (UTC)
Hallo Rathaus Hegenach, Benutzer Хрюша hat dir gerade schon den Link zu deiner Gallerie gezeigt, dieses ist ein externes Tool das dir einen sehr guten Überblick über deine Bilder bietet. Commons intern können wir dir dein persönliches Logbuch anbieten. Beachte allerdings: Das ist hier Wikimedia Commons, ein zentrales Medienarchiv der ca. 700 Wikipedia/Wikiversity/Wikibooks/Wikisources Projekte. Du hast als wikipedia:de:Benutzer:Rathaus Hegnach auch Bilder in der deutschsprachigen Wikipedia hochgeladen, einen Überblick darüber findest du in deinem Wikipedia Logbuch. Es ist nur das Bild wikipedia:de:Bild:Schafhofkeller 007.jpg das du dort hochgeladen hast. --Martin H. (talk) 23:09, 1 December 2008 (UTC)

GFDL 1.2only

Im Moment läuft in der deutschen Wikipedia das Meinungsbild über GFDL_1.2-only. Dabei kam auf der Disk.-seite die Frage auf, ob man die Bilder auf Commons verschieben könnte und ob die Bilder unter der Lizenz willkommmen hier willkommen. Meinungen dazu? Es geht um ca. 1500 Bilder, wovon aber nach meinen Einschätzungen nach nur ein Bruchteil in Artikel eingebunden ist. Zu berücksichtigen wäre auch, dass die Version 1.2 seit November nicht mehr die aktuellste GFDL-Version ist. --Kolossos (talk) 19:14, 1 December 2008 (UTC)

Hier ist vermutlich der falsche Platz dafür, da hier eh nur die User rumhängen, die auch in der de.wp unterwegs sind. Wenn du die Massen erreichen willst, wirst du nicht drumherum kommen, bei der Dorfpumpe zu posten, dort wird allerdings nur englisch gesprochen. Grüße, -- ChrisiPK (Talk|Contribs) 19:38, 1 December 2008 (UTC)
Es wäre nett, wenn das jemand übernehmen könnte. --Kolossos (talk) 21:20, 1 December 2008 (UTC)

Commons offeriert mit {{GFDL-1.2}} die entsprechende Lizenz, für die am 6. März dieses Jahres ein Löschantrag gestellt wurde, an den sich eine umfangreiche Diskussion anschloß, in der sich auch nicht wenige Teilnehmer des jetzigen Meinungsbilds wiederfinden. Am Ende wurde die Lizenz nicht gelöscht, weil eine solche Löschdiskussion ungeeignet ist, einen koordinierten Übergangsweg zur Abschaffung eines solchen vielfach genutzten Templates ist. Kolossos hat gerade eben hier eine Diskussion erneut eröffnet. --AFBorchert (talk) 21:45, 1 December 2008 (UTC)

Ich habe erstmal nicht die Löschung der Vorlage zur Diskussion gestellt, sondern wollte fragen, ob man diese mittlerweile nicht mehr aktuelle Lizenz für neue Uploads akzeptieren will. Zudem gibt es ja seit März auch ein paar neue Entwicklungen zu dem Thema, u.a. [1] und halt eben das Ergebniss des Meinungsbildes. --Kolossos (talk) 06:04, 2 December 2008 (UTC)

Burgenkunde von Otto Piper

Hallo,

Ich habe soeben die Kategorie für Bilder aus der Burgenkunde von Otto Piper (gest. 1921, also Public Domain) erstellt. Ich habe keine Ahnung, wie ich ein Template erstelle (etwa wie bei Merian oder Viollet-le-Duc), können das nur Admins, oder gibt es irgendwo eine Anleitung? --Ceterum censeo capitalismum esse delendam (talk) 23:11, 16 November 2008 (UTC)

Hallo, was für ein Template möchtest du denn erstellen? Eines für den Autor, so wie z.B. Creator:Leonardo da Vinci? Grüße, -- ChrisiPK (Talk|Contribs) 23:15, 16 November 2008 (UTC)
Was mir grade noch aufgefallen ist: Gib bitte auf den Bildbeschreibungsseiten möglichst das Todesdatum des Urhebers an, wenn es sich um Bilder handelt, die noch keine 150 Jahre alt sind. Damit verhinderst du ungerechtfertigte Löschanträge. Grüße, -- ChrisiPK (Talk|Contribs) 23:18, 16 November 2008 (UTC)
Ein Template nur für das Buch wäre besser, da darüberhinaus kaum etwas von Otto Piper vorhanden ist. Im Buch finden sich 633 Abbildungen, nicht alle sind allerdings dem Autoren zuzuschreiben, die Zeichnungen ja, aber bei den Photos (wenige) ist Vorsicht geboten, auch wenn bei dem Herausgabedatum (1912, die Photos sind vor 1900 entstanden) sehr wahrscheinlich die meisten Photographen vor 1938 verstorben sind, ich lasse aber die Photos lieber aussen vor. --Ceterum censeo capitalismum esse delendam (talk) 23:28, 16 November 2008 (UTC)
Könntest Du bitte den Dateinamen die Nummerierung von Piper voranstellen (z.B. so: 001Keysers Bellifortis.jpg, oder 592Karlstein.jpg), sonst haben wir bei 644 Abbildungen überhaupt keinen Überblick mehr. Mit der vorangestellten Ziffer erfolgt eine automatische Sortierung und finden lassen sich die Abbildungen dann auch leichter.--Wuselig (talk) 19:34, 19 November 2008 (UTC)
Eine neue Category:Burgenkunde (Otto Piper) wurde angelegt. Darin sind die einzelnen Kapitel als Unterkapitel. Wenn es dort zu unübersichtlich werden sollte können die einzelnen Bilder ja mit einem Sortierzusatz versehen werden. --Wuselig (talk) 10:42, 3 December 2008 (UTC)

Upload-Funktion für deutsche Bezeichnungen gesperrt?

Hi, im Moment versuche ich mehrfach vergeblich zwei jpgs hochzuladen und bekomme jeweils die Fehlermeldung Internal error : Could not rename file "/tmp/php97Cr5K" to "public/1/14/Falschspieler_Gerard_van_Honthorst.jpg und Could not rename file "public/0/0d/Flusslandschaft_mit_Fischern_Jan_van_Goyen.jpg" to "public/archive/0/0d/20081202101116!Flusslandschaft_mit_Fischern_Jan_van_Goyen.jpg". Woran liegt das? Denn ich will ja schließlich keine Ziffern am Anfang stehen haben. Außerdem bricht das System den Upload ohnehin ab. Selbst wenn ich den Unterstrich im Dateinamen entferne, funktioniert es nicht. Gruß --Herrick (talk) 10:13, 2 December 2008 (UTC)

Wird schon wieder - wenn die roten Kreuze verschwunden sind: http://commons.wikimedia.org/wiki/Special:NewFiles. Zwischen 10:15 und 10:21 ging gar nix. Gruss Mutter Erde (talk) 10:35, 2 December 2008 (UTC)
de: lahmt ebenfalls. Typische Dezemberschwäche. --Herrick (talk) 10:44, 2 December 2008 (UTC)
River hat vorhin auf der Mailliste bekannt gegeben, dass ein neuer Webserver zugeschaltet wurde. War zwar in Verbindung mit dem Toolserver, aber von der Zeit her würde es passen. -- Cecil (talk) 14:16, 2 December 2008 (UTC)
Ich wage zu behaupten, dass das nur Zufall gewesen sein kann. Der Toolserver hat nichts mit Bilduploads zu tun. --dapeteばか 21:36, 2 December 2008 (UTC)
Die Mail war in Verbindung mit dem Toolserver. Wo genau der Webserver dazukam, weiß ich nicht. -- Cecil (talk) 09:06, 3 December 2008 (UTC)
Es wurde nur ein neues Webserverprogramm für den Toolserver installiert, jedoch kein neuer Server selber. --~/w /Talk 18:00, 4 December 2008 (UTC)

Hilfe bei Einschätzung benötigt

Hi zusammen! Mich hat vor nicht allzu langer Zeit der Blitz getroffen als ich dieses Bild fand, das eine enorme Ähnlichkeit zu diesem Bild aufweist. Nachdem ich diverse Stunden Internet-Recherche hinter mir habe, ohne zu einem für mich befriedigenden Ergebnis zu kommen, stellt sich mir die Frage: Wird möglicherweise auf beiden Bildern die gleiche Person dargestellt? Hat jemand (schriftliche) Quellen, die meine Ahnung bestätigen/widerlegen? Wäre sehr schön, wenn mir hier jemand helfen könnte, ehe ich mich radebrechend an "die ausländischen Kollegen" wenden müsste. -- Gruß Sir Gawain (talk) 16:13, 4 December 2008 (UTC)

Schaut man sich - selbst angesichts der unterschiedlichen Auflösung - beide eingehend an, so kommt man zu dem Schluss, dass das erstgenannte Bild aufgrund des Detailreichtums (Falten, Inkarnat, allg. künstl. Gestaltung) das Original sein müsste. Das zweite Bild könnte eine Kopie zweiten Ranges an einen Verwandten etc. sein. Selbst bei den auch in dieser Stilepoche immer wieder auftauchenden Typisierungen kann ich mir nicht vorstellen, dass es sich hier um "zwei" Personen handelt. --Herrick (talk) 18:45, 4 December 2008 (UTC)

Commons:Administrators/Requests and votes/Gryffindor (de-adminship)

Hallo, weiter oben haben wir in zwei Threads aufgeführt, dass dieser Admin seit September hunderte von Bildern ohne ersichtlichen Grund nach seinem eigenen Gutdünken und entgegen sachlicher Argumente von Dritten unter Ausnutzung seiner Sysoprechte entweder umbenannt oder gelöscht hat. Daher wurde in Absprache von mehreren Usern und zwei Administratoren dieses Verfahren gestartet. Ich bitte darum, dass sich die hiesigen User das Problem vor Augen führen, da davon nicht nur "deutschsprachige" Bilder sondern nahezu alle europäischen Sprachen betroffen sind und ein extremer Mehraufwand bei der ordentlichen Verlinkung wie auch der Recherche sowie der Sortierung innerhalb der Kategorien verursacht wird. Gruß --Herrick (talk) 18:17, 4 December 2008 (UTC)

Category:Nuremberg statt Category:Nürnberg???

Hi, während wir auf de: stets am liebsten untertänig die Originalschreibweise verwenden mögen, lese ich hier die gräßliche Anglisierung (analog dazu Category:Munich), während Personennamen offenbar hier stets in der Originalsprache kategorisiert werden. Gab es dazu irgendwann eine dezidierte Übereinkunft oder hat man sich wieder einmal stillschweigend dem status quo der englischsprachigen Masse gebeugt? --Herrick (talk) 07:44, 21 November 2008 (UTC)

Diese Nachricht hab ich bekommen, nachdem ich mich erdreistet hatte, die Cat Oranienburger Tor anzulegen. (Das Tor ist seit 150 Jahren abgerissen. Kein Tourist wird es suchen :-). Warum jetzt plötzlich die englische Schreibweise (Cat:Oranienburg Gate) anstatt der amerikanischen (Oranienburg gate) gelten soll, wurde noch nicht beantwortet. Historiograf hat mal eine schöne Bezeichnung für die UK-Sippschaft hier gefunden. Traue mich aber nicht sie zu wiederholen Mutter Erde (talk) 09:01, 21 November 2008 (UTC)
"English for categories and native language for articles" (so wie bei Nürnberg und Category:Nuremberg ja auch praktiziert) ist derzeit Usus und als policy vorgeschlagen, obwohl es m.W. keine formale Abstimmung darüber gegeben hat. Diese Aufteilung ist aufgrund bestehender Defizite der Software IMHO ein sinnvoller Kompromiss. --Túrelio (talk) 09:57, 21 November 2008 (UTC)
Ersteres stimmt so generell nicht, weshalb sonst heisst z. B. der Eurotunnel Eurotunnel, obwohl er Frankreich (Tunnel sous la Manche) mit England (Channel Tunnel) verbindet? Mir ist es wirklich egal, in welcher Sprache letztendlich die Ziel-Kategorie steht, solange ein entsprechender Redirect (für uns vom deutschsprachigen Begriff her) vorhanden ist. Da Commons nun mal ein sprachübergreifendes Projekt ist, halte ich Anglizismen hier weder für grässlich, noch dessen Akzeptanz für ein sich beugen. Das Ziel darf ruhig auch mal wichtiger sein als der Weg =0]. -- Хрюша ?? 10:08, 21 November 2008 (UTC)
Nie habe ich mich Mutter Erde näher gefühlt ;-) Historiografs Bemerkung interessiert mich wirklich. Ein Difflink reicht völlig aus. Meiner Meinung nach wird das pseudo-generelle Englisch for categories haufenweise von spanischen, französischen, niederländischen und portug. Kategorien durchbrochen, die nur deswegen durchgehen, weil die denglischen DAU sich dort noch weniger Sprachkenntnisse zutrauen und jene Sprachen eben über diese ihr Nationalitätsgefühl ableiten. Mit deutschen Umlauten hat die Software - zumindest was Kategorien angeht - keine Probleme. Bei einem "Hachek" sieht dies wohl anders aus. Nur kann es nicht angehen ständig unter die Ansprüche der eigenen Sprache zu gehen. Der bei Category:Nürnberg eingetragene englischsprachige Text ist eigentlich eine Frechheit. Denn er suggeriert ("bad name", "mispellings") das nur englischsprechende User mit Nuremberg Ahnung hätten. *Kopfschüttel* --Herrick (talk) 11:04, 21 November 2008 (UTC)
hähä Mutter Erde (talk) 12:35, 21 November 2008 (UTC)
Das seecat template suggeriert eben nicht "bad name" und "mispellings". Das ist ein schlichtes Missverstaendnis, welches wohl in der Hitze des Gefechts aufgetreten ist. In dem template steht dass man es eben nicht bei "bad name" und "mispellings" verwenden soll, da dafuer das template bad nameverwendet werden soll. --Dschwen (talk) 17:00, 5 December 2008 (UTC)

... und um gleich beim Thema der englischen Ignoranz zu bleiben: dieses Beispiel für die Vortäuschung von "Misspelling", um das eigentliche kleinere Bild zu beschönigen, obwohl ich beide Bilder in "andere Versionen" eingetragen hatte, ist typisch für die Dummdreistigkeit mancher englischer Administratoren, die noch nicht einmal die deutsche Sprache beherrschen. --Herrick (talk) 15:47, 21 November 2008 (UTC)

  • @Mutter Erde: Eigentlich meintest du diesen Kommentar ;-) --Herrick (talk) 15:51, 21 November 2008 (UTC)
Nachtrag: damit der Hogwarts-Möchtegernzauberleerling (sic!) es kapiert, habe ich es ihm auch wissenschaftlich begründet. Bei einem weiteren Revert dürfte er sich mit der VM anfreunden. --Herrick (talk) 16:35, 21 November 2008 (UTC)
Ich habe auch den Verdacht, dass für die Administratoren beim Deutschen leichter auf dem englischen Äquivalent bestanden werden kann. Ich bin schon öfter auf Kategorien in mir völlig unbekannten Sprachen gestossen, wie Category:Kameno doba ein Ort scheint es nicht zu sein. Oder Category:Gozan no Okuribi die Antwort findet sich wenn man es wagt auf 五山送り火 zu klicken. Traumrune (talk) 17:32, 23 November 2008 (UTC)
Sir Gawain hatte gottlob mit passender Anmerkung seine erneute Verschlimmbesserung aufgehoben: absolutely no need for renaming; indeed a renaming as proposed would make it worse. --Herrick (talk) 15:06, 24 November 2008 (UTC)


Suche in "Description"

Hallo, ich finde es einfach nicht - wie kann ich bitte technisch gesehen in Wikimedia Commons die "Description" durchsuchen - z.B. um Personen in den neuen Bildern des Bundesarchivs zu finden? -- Martin.bergner (talk) 18:26, 4 December 2008 (UTC)

Die ganz normale Suche (das Suchfeld links oben) durchsucht auch die Bildbeschreibungen. Zuerst tauchen Bilder und Kategorien mit dem Suchbegriff im Titel auf, dann folgen jene wo der Suchbegriff nur in der Beschreibung vorkommt. Es dauert immer eine Weile, bis die Bilder in der Suche registriert sind. Es kann deshalb sein, dass man vor kurzem hochgeladene Bilder noch nicht findet. --rimshottalk 19:39, 4 December 2008 (UTC)

Bundesarchiv

Welcher Sinn verbirgt sich hinter den Massenhochladungen (Beispiel Category:Images from the German Federal Archive, location Oelsnitz) aus dem Bundesarchiv, deren Einzelbilder wohl noch in vielen Jahren in keinem Artikel zu finden sein werden? War es nicht mal so, dass Bilddateien die Artikel illustrieren sollten? Hier sieht es nicht danach aus. Sollte allein die Möglichkeit, Bilder vom Archiv zu bekommen, ausreichen, sie hier (wie angekündigt) zu tausenden hochzuladen? Wer braucht solche Bilder und wozu? Wie steht es mit den Persönlichkeitsrechten eventuell noch lebender Personen? 217.233.96.136 07:02, 5 December 2008 (UTC)

Siehe Commons:SCOPE, wir sind auf Commons nicht nur für die Wikipedia da, sondern eine Bilder-(Medien)-sammlung für Werke unter freier Lizenz und mit Bildungscharakter. Das trifft also ganz gut. Und wenn hier jemand erfahren möchte wie das Leben und Arbeiten in Oelsnitz früher aussah, dann soll er es gerne erfahren und auch wenn jemand Bilder über das Erzgebirge sucht, um ein Buch zu schreiben, soll er hier fündig werden. --Kolossos (talk) 19:25, 5 December 2008 (UTC)
Genau, gerne natürlich auch in Wikimedia Projekten wie Wikibooks, zur Illustration in Wikiversity, oder in einer der >250 Sprachversionen von Wikipedia (die verschiedensprachigen Artikel können ja durchaus unterschiedliche Bilder verwenden).

Vorschlag an die Bundesarchiv-Kategorisierer

Die DDR-Abteilung hat jede Menge Bilder, die dem schnellen Betrachter erstmal nix sagen. Und wenns dann z.B. die cat Pionierpalast "Ernst Thälmann" noch nicht gibt, dann wird sie einfach übergangen. Vielleicht könnte man sowas in einer Category:GDR-unknown zwischenlagern? Oder das Bild mit der Frau, die in der ersten Reihe neben Erich Mielke sitzen darf Image:Bundesarchiv Bild 183-Z0210-044, Berlin, Premiere des NVA-Dokumentarfilm.jpg. Ausserdem bitte ich auch auf die Photographen zu achten (wenn sie mit vollem Namen genannt werden. Einfach rote Cat einfügen. Die werden dann schon noch wie durch Zauberhand blau. Mutter Erde (talk) 10:06, 6 December 2008 (UTC)

Wer oder was ist eigentlich "BA-Kategorisierer"? --Stefan-Xp (talk) 10:16, 6 December 2008 (UTC)
Alle die, die sich um die Kategorisierung dieses riesigen Bilderschatzes des Bundesarchivs kümmern und kümmern mögen :-). Gruss Mutter Erde (talk) 10:18, 6 December 2008 (UTC)
Ich habe mich in Sächsischen Raum mal mit dem Thema beschäftigt. Den Dresdner Pionierpalast (Mit Stalin-Bild) habe ich dabei in Category:Schloss Albrechtsberg gepackt. So würde ich auch den Berliner in Category:Volkspark_Wuhlheide packen um einen direkten damals/ist-Vergleich zu machen.
Deine Idee mit dem Kategorisieren der Fotografen finde ich garnicht schlecht allerdings manuell recht aufwendig, wenn das der Bot gleich beim Upload machen könnte fände ich das besser.
Bei deinem GDR-unknown Beispiel Image:Bundesarchiv Bild 183-07625-0050, Berlin, Luisenstraße, Ministerium für Aufbau.jpg weiß ich nicht, was daran noch unknown sein soll da ja die Straßenecke genau angegeben ist, man braucht nur einen alten Stadtplan.
Für die kleinen Ort halte ich es auch für wichtig, solche Überkategorien nach Bundesländern wie Category:Images_from_the_German_Federal_Archive,_location_Sachsen und umgekehrt in Großstädten die Bilder den Stadtteilen zuuordnen. Da kommt noch viel Arbeit auf uns zu. --Kolossos (talk) 10:21, 7 December 2008 (UTC)
Hi, das Haus in der Luisenstraße ist ja nur in einer extra dafür angelegten Cat:Luisenstraße untergebracht. Reine Verlegenheit. Ich wollte einfach nicht, dass dieses Ministerium(!) einfach im Bilderwust untergeht, weil selbst ich als (West)Berliner es nicht kenne. Ausserdem wollte ich nicht zuviel Zeit damit verplempern. Und das ist ja auch der Kern meiner Anregung. Einfach rein in Category:GDR-unknown und weiter zum nächsten Bild. Gruss Mutter Erde (talk) 10:47, 7 December 2008 (UTC)
Achja, werft doch bitte die Ausländer von den Bruderparteien auch in die Category:GDR-unknown rein. Meist sind sie anders geschrieben als bei wp. Aber dann haben die jeweiligen interwikis später auch was von dem Bilderschatz. Grüsse Mutter Erde (talk) 14:20, 7 December 2008 (UTC)

Bundesarchiv -> Warum sind die Bilder eigentlich fast alle schwarzweiß?

Die Bilderspende ist wirklich klasse, aber ich hab eine inhaltliche Frage: Warum sind eigentlich fast alle Bilder schwarzweiß? Klar, bei den alten Bildern kann ich es verstehen, aber selbst die Bilder von 1989 / 1990 bis ins Jahr 1996 (!) sind farblos. Zu der Zeit war Farbfilm ja schon weit verbreitet und eigentlich der Standard. Ich denke nicht, dass das Bundesarchiv extra die Farben entfernt, vor allem, da es auch einige wenige farbige Bilder gibt. Was steckt da hinter? --Michael Sch. (talk) 11:56, 7 December 2008 (UTC)

Weder in der DDR (von wo gefühlte knapp 100% der Bilder stammen) noch in der BRD gab es 1989/90 Tageszeitungen im Farbdruck, und die Agenturbilder wurden für die Tagespresse (als Begleitmaterial zu Agenturmeldungen) gemacht. Wochenzeitschriften usw. hatten ihre eigenen Fotografen und mussten nicht auf Zentralbild zurückgreifen. PDD (talk) 12:07, 7 December 2008 (UTC)

Identifizierung von Castillo Peyretti

Hallo, beim Aufräumen von Category:Castles in Italy ist mir ein nicht zu identifizierendes Schloss übriggeblieben. Es gibt keinen Ort "Peyretti" in Italien, der Name bezieht sich auf die Besitzer. Dem Aussehen nach würde ich dieses Schloss in Oberitalien (Piemont oder Lombardei) lokalisieren. Wer weiß genau, wo das Schloss steht? --Kurpfalzbilder.de (talk) 12:39, 7 December 2008 (UTC)

Echte Detektivarbeit ;) Der Uploader war in der spanischen Wikipedia aktiv (w:es:Usuario Discusión:Drewcliff), sein Artikel wurde jedoch gelöscht (w:es:Wikipedia:Consultas de borrado/Familia Peyretti). Immerhin: Beamtenfamilie, Piemont, vieleicht aber ein Hoax. Evt. kann ein spanischer Admin helfen indem er den gelöschten Artikel einsieht? --Martin H. (talk) 09:13, 8 December 2008 (UTC)
Hi! Das Foto zeigt das die Burg Cinzano (Castello di Cinzano); vgl. z. B. diese Seite. -- Gruß Sir Gawain (talk) 15:27, 8 December 2008 (UTC)
Aha, Sir Gawain kennt wohl ALLE Burgen der Welt ;-) Hiermit habe ich das Bild so kategorisieren können... --Ceterum censeo capitalismum esse delendam (talk) 02:04, 9 December 2008 (UTC)

Bilder aus 1933 - 45

Hier http://en.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Reliable_sources/Noticeboard#Bundesarchiv_as_a_source gibt es eine Diskussion, inwieweit die Beschreibungen von Bildern, die während der Nazizeit als Propagandabilder genutzt wurden glaubwürdig sind und genutzt werden können. Dass die Bildunterschriften original sind und daher nicht verwendbar ist klar, aber handelt es sich bei den Bildbezeichnungen in der Überschrift um eigene Bezeichnungen des Bundesarchivs oder ebenfalls um Propagandatitel? Antworten auf der o.g. englischen Seite sind wahrscheinlich am sinnvollsten. Vielen Dank 84.139.216.23 07:22, 8 December 2008 (UTC)

Kategorie für Türbeschläge

Sant Esteve de Llanars 4.jpg

Hallo, viele Kirchentüren haben herrliche Beschläge (wie beim Bild rechts) und ich würde dafür gerne eine Kategorie erstellen, mir fällt aber kein passender englischer Begriff ein. Kann man "door fitting" sagen? --Ceterum censeo capitalismum esse delendam (talk) 17:19, 9 December 2008 (UTC)

Ich schlage escutcheon plates vor. --AFBorchert (talk) 18:10, 9 December 2008 (UTC)
Gut, Danke. Somit steht die Kategorie Escutcheon plates. Ich habe übrigens eine Verwandte, aber nicht identische Kategorie gefunden: Decorative hinges, die per Querverweis verbunden habe. --Ceterum censeo capitalismum esse delendam (talk) 21:33, 9 December 2008 (UTC)

LA-Steller und löschender Admin identisch

Hier hat der Benutzer Gmaxwell einen von ihm selbst gestellten Löschantrag ausgeführt. Ist das hier auf Commons ok, oder sollten Antragssteller und löschender Admin zwei verschiedene Personen sein, so wie in de-WP? Chaddy (talk) 17:35, 9 December 2008 (UTC)

Das ist in auf Commons:Deletion requests nicht explizit verboten. Dort steht auch, dass die Regeln auf Commons signifikant von denen auf den Wikipedias abweichen koennen. Nach ueber vier Monaten ohne Widerspruch finde ich Gmaxwells Entscheidung nicht kontrovers. --Dschwen (talk) 17:48, 9 December 2008 (UTC)
Wenn die Kategorie aufgeteilt wurde weil bessere Kategorienamen gefunden wurden, kann man die alten löschen (sofern leer). Ob es jetzt der Admin macht, der den Antrag auf Kategorieleerung gestellt hat, oder obs ein anderer löscht ist eigentlich egal.
--D-Kuru (talk) 11:47, 10 December 2008 (UTC)

Lizenz

{PD-GermanGov} sollte auch für Österreich {PD-AustrianGov} zur Verfügung gestellt sein. --Anton-kurt (talk) 07:24, 5 December 2008 (UTC)

Suchst Du vielleicht: Template:PD-AustrianGov? sугсго 19:33, 5 December 2008 (UTC)
Genau. Danke. --Anton-kurt P.S. Frage: Wo sind den in der unteren Leiste die verdammten 4 Dilden für die Signatur hingekommen? Ich finde diese nicht mehr.
Die Tilden werden von dem "Signatur-Button" in der oberen Leiste gesetzt. --Theredmonkey (talk) 17:32, 11 December 2008 (UTC)

Löschantrag stellen?

Dieses Bild hatte ich mal in meinem jugendlichen Eifer hochgeladen, inzwischen aber ein ähnliches ohne eingeblendetes Datum gemacht. Auf Dauer wird sicher noch jemand noch erheblich bessere Fotos machen können. Soll ich für das erste Löschantrag stellen oder so oder es einfach so lassen? --Dehio (talk) 16:20, 9 December 2008 (UTC)

Hallo Dehio, wenn du darauf einen Löschantrag stellen solltest, wird der vermutlich mit Behalten entschieden. Es gibt keinen Grund, dieses Bild zu löschen, die Qualität ist nicht so schlecht, dass es nicht verwendbar wäre. Du kannst in den anderen Versionen auf das neue Bild hinweise oder {{Superseded}} mit den entsprechenden Parametern verwenden. Grüße, -- ChrisiPK (Talk|Contribs) 16:35, 9 December 2008 (UTC)
Dehio, ich stimme hier ChrisiPK zu und möchte dem noch hinzufügen, dass es auf Commons auch recht wertvoll sein kann, Bilder des gleichen Objekts aus unterschiedlichen Zeiten, Jahreszeiten, Lichtverhältnissen usw. zur Verfügung zu haben. Es würde meines Erachtens vollkommen genügen, beim älteren Bild auf die Existenz des neuen hinzuweisen. Grüße, AFBorchert (talk) 18:15, 9 December 2008 (UTC)
OK, das hatte ich schon fast vermutet, dass das niemand löschen würde (obwohl sie sich in der Wikipedia naturgemäß über die Existenz so eines Bildes eher aufregen als sonstwas). Um an der richtigen Stelle und mit den richtigen Parametern einen Hinweis einzufügen, bin ich zu doof und habe keine Lust, schon wieder fünfhundert Seiten englischsprachiger Diskussion dazu zu lesen und hinterher immer noch nicht zu wisse, was aktueller Stand der Regelung ist. Also lasse ich es so, wie es ist, soll sich eben jemand anderes die Arbeit machen. --Dehio (talk) 09:50, 11 December 2008 (UTC)

Kategorie für Vorhallen (bei Kirchengebäuden)

Bevor ich damit anfange möchte ich mich erstmal vergewissern, was die bestmögliche englische Ausdrucksweise dafür ist. Von vorneherein will ich schonmal zwei verschiedene Vorhallen unterschieden haben, einmal den Narthex, die Westvorhalle, vielleicht auf englisch narthexes, was mir aber Bauchweh bereitet, zum anderen die wie ein Umgang angelegten seitlichen Vorhallen (wie an vielen romanischen Kirchen in Kastilien), vielleicht lateral porches aber das klingt mir auch unbefriedigend. Zudem gibt es Westvorhallen, wie z.B. in Maulbronn oder wieder ganz anders in Maria Laach, die nicht so richtig unter die Definition von Narthex passen wollen... --Ceterum censeo capitalismum esse delendum (talk) 00:26, 11 December 2008 (UTC)

Als Unterkategorie von Category:Architectural elements of churches sind das sicherlich interessante Vorschläge, dort wird natürlich der Plural verwendet (Nave->Naves, Apse->Apses, etc.). --Martin H. (talk) 10:11, 11 December 2008 (UTC)
Jetzt steht schonmal die Kategorie Narthexes. Die anderen Vorhallen habe ich mal unter Porch subsummiert, letztere Kategorie müsste beizeiten noch ins Plural gesetzt werden (einen enspr. Antrag habe ich bereits gestellt). --Ceterum censeo capitalismum esse delendum (talk) 13:44, 11 December 2008 (UTC)

Welche People gehören in Kategorien "People of StadtXY"?

Sind Kategorien der Form "People of StadtXY" nur für Personen, die aus der Stadt kommen oder dort gelebt haben (ähnlich wie der Abschnitt "Persönlichkeiten" in Stadtartikeln in der deutschten Wikipedia) oder auch für bekannte Personen, die im Rahmen von Veranstaltungen in der Stadt zu Besuch waren und bei dieser Gelegenheit abgelichtet wurden, die sonst mit der Stadt aber nichts zu tun haben? Grüße, --Zef 16:36, 11 December 2008 (UTC)

Namensproblem

Ich versuche verzweifelt eine leicht verbesserte Fassung von Image:Bundesarchiv Bild 183-N0615-0012, Fußball-WM, DDR - Australien 2:0.jpg hochzuladen, leider ändert sich der Namen automatisch bei Hochladen zu Image:Bundesarchiv Bild 183-N0615-0012, Fußball-WM, DDR - Australien 2-0.jpg. Was mach ich falsch? sугсго 16:34, 11 December 2008 (UTC)

Das wird wohl das Javascript der neuen Uploadmaske sein. Die kann man deaktivieren in den Einstellungen. --Dschwen (talk) 17:41, 11 December 2008 (UTC)
Ett klappt nicht; auch mit [*] Einfaches (altes) Layout des Formulars für's Hochladen verwenden. benennt Commons aller Doppelpunkte in Striche um. sугсго 07:45, 12 December 2008 (UTC)

Category:Taqueado jaqués

Moin,

Für den Taqueado jaqués gibt es nur eine spanische und eine sehr knappe portugiesische Definition. Gemeint ist damit der Würfel- oder Schachbrett-Fries, wie er v.a. an romanischen Kirchen in Spanien und Südfrankreich vorkommt (bei "uns" seltener, z.B. am Bamberger Dom). Fällt jemandem eine sinnhafte englische Umschreibung ein, ich glaub auf den Britischen Inseln kommt das gar nicht vor, daher gibt es wohl keinen feststehenden Terminus im englischen dafür. --Ceterum censeo capitalismum esse delendum (talk) 01:37, 12 December 2008 (UTC)

Falls du die Kategorie verschieben willst: Lass sie doch einfach, wo sie ist. Falls du eine Beschreibung zum Eintragen in die Kategorie suchst: Da würde ich die englischen Muttersprachler fragen ;-) --Slomox (talk) 02:38, 12 December 2008 (UTC)

auch nach 70 Jahren geschützt ?

Eben wollte ich aus einem Buch (erschienen 2005) Bilder eines Fotografen aufladen, der 1937 verstarb. Nun steht im Buch: «Das Werk einschliesslich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwendung ausserhalb des Urheberrechts ist ohne Zustimmung des Verlags und der Stiftung (der die Bilder jetzt gehören) … unzulässig.» Darf ich die Bilder trotzdem hochladen (Urheber 70 Jahre verstorben) ? --Parpan (talk) 11:18, 10 December 2008 (UTC)

Sehr interesante Frage. Ich glaube, dass, wenn das Bild vorher schonmal veröffentlicht wurde (>70 Jahre), es keine Probleme geben sollte. Wenn es nicht davor veröffentlich wurde bin ich mir nicht ganz sicher.
--D-Kuru (talk) 11:41, 10 December 2008 (UTC)
Es ist auf einen Spezialfall zu achten: Wenn die Bilder zuvor nicht veröffentlicht werden sollten, dann genießt der Erstherausgeber der Bilder 25 Jahre Schutz, selbst wenn der Urheber schon seit über 70 Jahren verstorben ist (siehe hier). Wenn eine Veröffentlichung zuvor jedoch nachgewiesen werden kann, die ausreichend lange zurückliegt, dann können die Bilder eingescannt und hier hochgeladen werden. --AFBorchert (talk) 13:37, 10 December 2008 (UTC)
Prinzipiell stimmt das mit editio princeps, allerdings muß dann auch derjenige, der das beansprucht, nachweisen, daß die Werke nicht vorher veröffentlicht waren (Montezuma-Urteil). Sowas wird nur allzuoft und -gern behauptet, fast immer besteht keinerlei Rechtsanspruch. --Marcela (talk) 17:16, 10 December 2008 (UTC)
Ich würde sagen, du kannst die Bilder hochladen. Alleine die Formulierung „außerhalb des Urheberrechts“ (wie soll das denn funktionieren?) lässt durchscheinen, dass hier mit wenig Ahnung gerne viel geschützt werden soll. Das Gesamtwerk hat möglicherweise einen Schutz als Datenbank, die einzelnen Bilder sind jedoch frei. Grüße, -- ChrisiPK (Talk|Contribs) 18:34, 10 December 2008 (UTC)

Diesen Sonderschutz für die Editio princeps gibt es in der Schweiz laut unserem Artikel zum Thema gar nicht, und es geht hier um ein in der Schweiz veröffentlichtes Buch. Mittelholzers Fotografien sind in der Schweiz eindeutig gemeinfrei. Sie wurden es übrigens schon auf Ende 1987, da die Schweiz damals nur eine Schutzdauer von 50 Jahren p.m.a. hatte. Diese wurde erst 1993 auf 70 Jahre angehoben, wobei bereits abgelaufener Schutz nicht wiederhergestellt wurde, d.h. Mittelholzer blieb frei. Somit waren seine Werke in der Schweiz auch am 1. Januar 1996 gemeinfrei, was für die Copyright-Situation in den USA wichtig ist, da ansonsten nach 1923 erstveröffentlichte Werke Mittelholzers noch für 95 Jahre nach dieser Erstveröffentlichung geschützt wären. Jedoch muss ein solches Bild zudem erstmals vor 1978 veröffentlicht worden sein, ohne die Copyright-Formalitäten der USA einzuhalten, oder nach 1978 ohne Copyrighthinweis. Falls es sich beim Buch von 2005 um die Erstveröffentlichung handelt, könnte durch den Copyright-Hinweis möglicherweise ein Schutz in den USA entstanden sein? Gestumblindi (talk) 02:56, 14 December 2008 (UTC)

Wie ich auf meiner Diskussionseite ausgeführt habe: nein, da nach 2002 veröffentlicht und somit in den USA 70y p.m.a. gilt. Leider fällt diese Annahme flach, da das Weltbild-Buch eine Neuveröffentlichung eines 1988 erschienenen Buches zu sein scheint. Falls 1988 das Datum der Erstveröffentlichung wäre, würden diese Bilder in den USA tatsächlich erst anfangs 2048 gemeinfrei. Jedoch gab es schon 1924/26/31 Bildbände mit Fotografien der Schweiz von Mittelholzer; es gibt keine Anzeichen dafür, dass diese Bildbände in den USA veröffentlicht wurden. Bilder, die aus diesen frühen Büchern stammen, dürften somit (da vor 1978 veröffentlicht und 1996 in CH gemeinfrei) auch in den USA gemeinfrei sein. Lupo 13:10, 14 December 2008 (UTC)

Namensänderung bei Bundesarchivbildern möglich?

In dem Namen der Datei File:Bundesarchiv Bild 102-10164, Mainz, Hindenburg und Oberbürgermeister Külp.jpg ist der Name des Mainzer Oberbürgermeisters Külb falsch geschrieben. Darf ich die Datei verschieben, oder ist das bei BA-Bildern nicht statthaft? --JPense (talk) 08:08, 13 December 2008 (UTC)

Am besten bei Commons:Bundesarchiv/Error reports melden. Ob solche Dateinamen mal geändert werden, ist mir bislang nicht klar, da es noch mehr Fälle dieser Art gibt, sollte man m. E. lieber abwarten, ob es eine standardisierte Fehlerbehebungsprodzedur in Abstimmung mit dem Bundesarchiv geben wird. --Rosenzweig δ 12:26, 13 December 2008 (UTC)
Statthaft wäre ein erneutes Hochladen schon, ich rate im Moment jedoch davon ab und würde warten, bis richtige Verschiebungen von Dateien möglich sind. In MediaWiki ist dies schon implementiert, aber leider für Wikimedia-Projekte noch nicht freigeschaltet. Ich persönlich mag das ständige Neuhochladen und Löschen nicht besonders, da hierbei immer die Versionsgeschichte verloren geht und/oder unübersichtlich wird. Falls ein Neuhochladen unter neuem Namen nicht zu vermeiden ist, empfehle ich auf jeden Fall, eine Weiterleitung vom gelöschten Bild auf das neue Bild anzulegen, damit (auch externe) Einbindungen und Links nicht ins Leere laufen. Ansonsten siehe Rosenzweigs Antwort. Raymond Disc. 17:22, 13 December 2008 (UTC)
Dabei sollten auch all die illegalen Dateinamen (zB mit Doppelpunkt) bereinigt werden. Die führten zu meinem Problem weiter oben. (#Namensproblem). sугсго 18:08, 13 December 2008 (UTC)
Zusätzlich zur Meldung bei Bundesarchiv/Error reports sollten solche Fehler und/oder Korrekturvorschläge auch auf der Disku des jeweiligen Bildes vermerkt werden. --Túrelio (talk) 08:47, 14 December 2008 (UTC)

Abschnittsübergreifende Fortsetzung einer nummerierten Liste

Dies eine rein technische Frage. Wenn ich eine nummerierte Liste erstelle, also

# bla bla 1
# bla bla 2
# bla bla 3

wie bekomme ich das hin, dass die Nummerierung weiterzählt in einem neuen Absatz, also

# bla bla 1
# bla bla 2
# bla bla 3
== neuer Absatz ==

# bla bla 4
# bla bla 5

in html kenne ich den Befehl <ol start="*"> wobei "*" manuell einzutragen ist, der allerdings nicht XMHTL 1.x valid ist. Wie dem auch sei, gibt es eine Möglichkeit bei wiki, das so zu machen, wie ich mir das vorstelle? --Ceterum censeo capitalismum esse delendum (talk) 02:05, 14 December 2008 (UTC)

Warum sagst du, daß <ol start="n"> nicht valid XHTML ist? Der W3C-Validator hat kein Problem damit, und es funktioniert auch im Wikitext, z.B.:
  1. bla bla 1
  2. bla bla 2

...

  1. bla bla 1
  2. bla bla 2
Ilmari Karonen (talk) 09:49, 14 December 2008 (UTC)

Wer steckt dahinter?

Bitte Namen und Daten. Danke (Das erste Beispiel ist übrigens Begriffsfindung pur. Das gibts nicht einmal in en). Mutter Erde (talk) 20:51, 10 December 2008 (UTC)

Auch wenn ich jetzt die Petze bin ;-) [2]. Das selber herauszufinden ist wirklich nicht so schwer. Einfach mal die history durchklicken auf User:CommonsDelinker/commands. --Dschwen (talk) 21:08, 10 December 2008 (UTC)
Das war nur das erste Beispiel. Nummer zwei kannste zum ueben ja mal selber suchen :-P. Was den Vorwurf der Begriffsfindung angeht kann ich das nicht ganz nachvollziehen [3] (das vielleicht nicht ganz so duemmliche Pendant zum Google-Beweis...). --Dschwen (talk) 21:12, 10 December 2008 (UTC)
Zum zweiten Beispiel nur kurz: Kategorien werden englisch benannt, Gallerieseiten in der original Sprache. --Dschwen (talk) 21:15, 10 December 2008 (UTC)
Also gut, danke erstmal für Info. Aber das ist doch wieder mal ein typisches Beispiel von einem, der nun gleich gar nix mit dem Kategorisieren zu tun hat. Sogar den Redirect hat er weggemacht, damit man es auch schön schwer hat. Da er in de zum Fall Mutter Erde schon reichlich scheiße gebaut hat und er andererseits nur 3 Stimmen (!) in die Wagschale werfen kann, kann man auf so einen nun wirklich gut verzichten. Also: Das Übel bei der Wurzel packen oder den Scheiss ohne Trara wieder ausbügeln. Was meint Ihr? Gruss Mutter Erde (talk) 21:58, 10 December 2008 (UTC)
Wie jetzt, das uebel an der Wurzel packen? Mal wieder 'nen de-admin request starten ;-)? Den Scheiss wieder ausbuegeln? Wenn Du damit meinst einen Soft-Redirect zu erstellen, klaro. Aber die Umbenennungen erscheinen mir durchaus im Einklang mit der commons policy. Ob die Erweiterung of the GDR nun wirklich noetig weiss ich auch nicht. Gibts noch mehr Nationale Volksarmeen? Na ja, zu den drei Stimmen musst Du aber auch zugeben, dass es sich um eine Wahl von 2003 handelt, da sind 3 Stimmen schon fast eine 2/3 Mehrheit aller user gewesen... --Dschwen (talk) 22:54, 10 December 2008 (UTC)
 :-) Dass das von 2003 ist, gebe ich gerne zu. Das ist doch gerade die Missgeburt von wp.de. Und von den 3 Stimmen zehrt er heute noch - und baut auch 2008 noch den gleichen Mist. Natürlich meine ich deadmin - was denn sonst? Dafür nehme ich auch gerne Stimmen aus dem Vereinigten Königreich. Da bin ich Internationalist, wie schon mein Nick andeutet. Aber ich denke noch darüber nach. Ein paar von diesen aufgeplusterten Witzfiguren brauch ich nämlich noch, zur Illustration eben der Missgeburt. Und bevor ich mich jetzt noch in Rage schreibe, gehe ich ins Bett und genehmige mir eine "Preußische Nacht". Gute Nacht :-) Mutter Erde (talk) 23:35, 10 December 2008 (UTC)
  • Jetzt mach' mal halblang: G. und DaB. in einen Topf zu werfen, ist angesichts der völlig unterschiedlichen Umstände ziemlich abwegig. Als ob wir alle nicht schon Fehler gemacht hätten. Und Ausdrücke wie "Missgeburten" sind völlig daneben. --Herrick (talk) 19:14, 11 December 2008 (UTC)
Ich hab eine Nacht darüber geschlafen und mich wieder abgeregt. Soll er doch noch 2 Jahre mit dieser Empfehlung und seinen 3 Stimmen Scheiße bauen. (Aber dann ist Schicht im Schacht)). Wenn das seine Kollegen, die so gern einen auf "seriös" machen möchten, nicht stört - soll's mir recht sein :-). Gruss Mutter Erde (talk) 19:49, 11 December 2008 (UTC)

Zur Aufklärung kann ich folgendes beitragen: DaB hat mir dankenswerterweise beim Aufräumen der DDR-Kategorien geholfen, hier beim Zusammenlegen offensichtlich doppelter Kategorien, beide hier diskutierten Kategorien gab es vorher wie andere Denglische und Deutsche auch. Ich habe für die deutsche Variante plädiert (Argumente: Eigenname und Kategorie des Bundesarchivs), DaB hat sich aufgrund der Überlegung für den englischen Begriff entschieden, die oben bereits zitiert wurde. Zudem sei der Begriff Volksarmee nicht einmalig. Ich habe daraufhin bei anderer Gelegenheit im Chat vorgeschlagen, redirects auf die deutschen Begriffe zu legen, was zwei commons-admins abgelehnt haben. Redirects seien böse. Ich finde den Zustand unbefriedigend, nicht nur in diesem Fall, da natürlich viele User versuchen werden, den Begriff "Nationale Volksarmee" in Hotcat einzugeben, vor allem, wenn das Bundesarchiv so titelt, und jetzt ins Leere laufen. Vielleicht wären Softredirs eine Lösung, hotcat kann ja inzwischen damit umgehen. Über Meinungen und Kommentare würde ich mich freuen. Eine ähnliche Problematik liegt bei dem Begriff "Grenztruppen" vor. Um dies deutlich und klar festzuhalten, DaB hat einige Arbeit geleistet im Kontext meiner Aufräum- und Erweiterungsaktionen, also AGF und Konfrontation überflüssig. --Mbdortmund (talk) 16:36, 15 December 2008 (UTC)

Also, wenn es nach mir ginge gehoert dieser Redirects sind böse-Unsinn verboten. Redirects sind nuetzlich! Alleine schon wegen der Redirect-Aufloesung in der aktuellen HotCat Version. --Dschwen (talk) 16:45, 15 December 2008 (UTC)

Eine alte Landkarte

Tag allerseits.

Also ich habe hier ein wunderschönes Nachdruck einer Landkarte. Herausgegeben von niedersächsischen Landesverwaltungsamt Landesvermessung in 1984. Es handelt sich hierbei um eienen sehr aufwendig hergestellten 1:1 Nachdruck einer Landkarte die der Napoleon bei seinem Deutschlandfeldzug benutzt hat - also das original ist so um 200 jahre alt (selbst das papier ist nach der alten technologie hargestellt worden - hehe). So ungefähr 1x2 meter grosses teil - alle auch nur erdänklichen Details vorhanden. Die Karte bildet den Raum Minden-Stadthagen ab. So. Nun möchte ich das Teil ja der breiten Öffentlichkeit nicht vorenthalten. Darf ich das denn überhaupt ? Und wenn ja dann wie ? Ich mein das Teil ist fast 2 meter breit - an einen A2 scanner komme ich zwar ran aber nicht mal der Reicht aus - und bei dem Detailirungsgrad (alles sehr fein vollgekritzelt) brauche ich ja auch eine Mordsmässige auflösung.

Jemand ein paar tipps (b.z.w. Antworten)?

Wenn es eine exakte Kopie der alten Karte ist, sollte das Hochladen erlaubt sein (Commons:Derivative works).
Das Ding wird ja vermutlich entweder gefaltet oder gerollt sein.
Wenn gefaltet, könntest du jedes der Faltfelder einzeln scannen (wobei du die Karte auf vier Felder augeklappt lässt, damit die Übergänge nachher nicht fehlen). Dabei müsste man wohl sehr genau auf die exakte Ausrichtung achten, damit man die einzelnen Teile nachher wieder zu einem ganzen montieren kann.
Wenn gerollt, wird es wohl noch schwieriger, die Karte auszurichten. Wenn du die Karte an die Kante des Scanners anhältst, hast du ja schonmal eine gerade Kante. Einmal an der oberen Kante langscannen und dann an unteren lang (die unteren Scans müssten dann später einmal um 180° gedreht werden). Mit einem A2-Scanner müsstest du so ja einen Meter abdecken können.
Ob das klappt, hängt natürlich entscheidend von den konkreten Maßen von Karte und Scanner und vom Aufbau des Scanners ab. Papierqualität spielt ne Rolle (Deckel zu wird wohl schwierig, ohne der Karte was anzutun. Es gibt da ja verschiedene Modelle [Durchzug [fällt ganz aus], die mit Deckel, Fotoscanner]. Fotoscanner wäre wohl am unkompliziertesten). Ob der A2-Scanner gut genug auflöst, lässt sich natürlich aus der Ferne auch schwer bewerten ;-) Müsstest du einfach mal testen.
Beim Montieren der Einzelscans kann dir sicherlich später jemand helfen, wenn du die Scans einzeln hochlädst. Das heißt, wenn das überhaupt möglich ist und der Server eine so große Datei verkraftet. Sonst müsste man die Einzelscans einfach lassen. --Slomox (talk) 19:15, 11 December 2008 (UTC)
Bitte nicht! Lasst da mal die Profis mit dem w:de:Trommelscanner ran. --Herrick (talk) 19:19, 11 December 2008 (UTC)
Bitte Standorte von Trommelscannern 2x1 m sowie Kosten für einmal durchlaufen lassen in Niedersachsen nennen. --Slomox (talk) 02:35, 12 December 2008 (UTC)
Einen Trommelscan halte ich für schwer bezahlbar. Das Serverlimit hier liegt bei 20 MByte, damit kommt man für die gesamte Karte nicht weit, ca. 100 Megapixel vielleicht. Wenn man den Qualitätsverlust vermeiden möchte und statt JPGs PNGs benutzt, kommt das Limit noch früher, wo die Server keine Thumbnails mehr rechnen. Sprech mit dem Wikimedia-Entwickler deines Vertrauens, ob man nicht eine Software-Erweiterung wie diese hier einbauen. Ich würde dieses sehr begrüßen, schließlich habe ich mit meinen Gigapan-Bilder das gleiche Probelm, dass ich diese hier nicht geuploaded bekomme. --Kolossos (talk) 20:24, 11 December 2008 (UTC)
Das Uploadlimit liegt bei 100Mb pro Datei. Ist vor einigen Wochen erhoeht worden. --Dschwen (talk) 21:03, 11 December 2008 (UTC)
Und die oft wiederholte Behauptung/These Wenn man den Qualitätsverlust vermeiden möchte und statt JPGs PNGs benutzt greift zu kurz. Bei gegebener Dateigroesse wird man bei JPG fast immer bessere Qualitaet erreichen, weil hohere Aufloesungen moeglich sind (und die Kompressionsverluste weiniger schwer wiegen als die der Aufloesungsverlust!). --Dschwen (talk) 21:07, 11 December 2008 (UTC)
Als Billigloesung bietet sich ein Linearpanorama mit einer guten Kamera an. Gute gleichmaessige Beleuchtung (z.B. Tageslicht bei bewoelktem Himmel) und eine flache Unterlage vorausgesetzt, kann man das Ding einfach wild drauflos abknipsen (Tiefenschaerfe beachten!!). Hugin kann daraus ohne weitere Voraussetzungen ein hochaufgeloestes Gesamtbild der Karte zusammensetzen. --Dschwen (talk) 21:10, 11 December 2008 (UTC)
Die Neuigkeit mit den 100MByte ist ja nett, allerdings für so richtig Internet-tauglich halte ich diese Dateigrößen nicht mehr. Wie lange soll der Download dauern um sich nur mal eine Ecke eines Bildes anzuschauen? Ab welcher Bildgröße stürzen die ersten, langsameren Rechner in sich zusammen?
Bei der Lösung mit Kamera und Hugin gebe ich dir vollkommen recht, so lange absolute Unverzerrtheit nicht im Mittelpunkt steht. --Kolossos (talk) 21:23, 11 December 2008 (UTC)
Hehe, richtig, wir brauchen wohl wirklich langsam einen Zoomify/Gigapanviewer hier. Unverzerrtheit kann man mit horizontalen und vertikalen guides sicherstellen, sofern man horizontale und vertikale Hilfslinien hat. Die Kanten des Papiers wuerden da vermutlich schon genuegen. --Dschwen (talk) 23:01, 11 December 2008 (UTC)
Auch wenn ein Trommelscan die teurere Variante ist, halte ich es für den richtigen Ansatz. Das grosse Gesamtbild über ein Bearbeitungsprogramm in einzelne Abschnitte hoher Auflösung zu gliedern und eine Gesamtansicht mit reduzierter Auflösung zu erstellen, ist sicher der bessere Weg als einzelne Flachscans zusammenzupfriemeln. Stellt sich doch die Frage, ob in einem solch speziellen Fall - der ja der WP zugute kommt - nicht Geld von aus dem grossen Sammeltopf eingesetzt werden kann? Oder zumindest aus der de:WP-Kasse? -- Хрюша ?? 07:16, 12 December 2008 (UTC)
Hmm - es gint einen Sammeltopf ? Ich wusste es ! Also habe mich mittleiweile erkundigt - also ein Trommelscan kostet in einen Copyshop (bei mir um die ecke) 15 EU - also zwar schon n bissl was aber nicht die Welt. Konnte es zwar theoretisch auch selber bezahlen aber über unterstützung würde ich mich natürlich freuen. MfG Der verfasser: sheepdog85 P.S.: keine ahnung wie ich mich hier korrekt als ein Nutzer bemerbar mache - bin neu hier.
Unterschreiben kannst du, indem du am Ende deines Beitrags -- ~~~~ hinsetzst, was am einfachsten über diesen Knopf Button sig.png (über dem Bearbeitungsfenster) geschehen kann. Mit Sammeltopf meine ich die Aktion, die ganz oben auf jeder Seite so dominant angezeigt wird. Da müsste dir aber jemand vom Verein Wikimedia Deutschland Auskunft geben.
Neue Beiträge sollten immer unten angehängt werden (mit entsprechender Einrückung), nicht wie wir uns jetzt dazwischen gequetscht haben ;0]. -- Хрюша ?? 07:04, 15 December 2008 (UTC)
  • Haben wir eigentlich JPEG 2000-Unterstützung? Lupo 07:44, 12 December 2008 (UTC)
    • Wohl nicht. Das wuerde auch wieder ein schoenes Geschrei geben ;-). Hier http://homepage.mac.com/gregcoats/jp2/formats.html ist eine kleine Testseite. Mein Konqueror zeigt alle sechs an. Weder Firefox, noch IE, noch Chrome koennen JPG2000 Bilder anzeigen. --Dschwen (talk) 00:39, 13 December 2008 (UTC)

Der Multichillbot

Sieht jemand eine Möglichkeit diesen Multichillbot zu stoppen? Er fängt jetzt an, nachdem er die Lebewesenartikel durcheinander gebracht hat, in den Bildern des Bundesarchivs zu vandalieren. --Botaurus (talk) 00:27, 6 December 2008 (UTC)

Gibt es dafür irgendwelche konkreten Beispiele? Der Bot fügt normalerweise nur einen entsprechenden Hinweis bei nicht-kategorisierten Bildern ein. --AFBorchert (talk) 00:37, 6 December 2008 (UTC)
Ich habs auch noch nicht verstanden. Sollen die BA-Bilder, die die Leute bei Otto Nagel einsortiert haben, jetzt in Category:Images from the German Federal Archive, location Otto Nagel extra gelagert werden? Mutter Erde (talk) 00:45, 6 December 2008 (UTC)

Ich glaub nicht, kategorisieren kann man die Bilder wie bisher, jedoch bekommt jedes dieser Bilder von dem BotMultichill einen Hinweis, das der Text möglicherweise extremistisch ist o.Ä usw,. Außerden behaupter er, bei Bildern deren Text ich korrigiert habe, dieser sei original vom Bundesarchiv. --Botaurus (talk) 00:56, 6 December 2008 (UTC)

Ohne konkrete Difflinks über problematische Fälle kommen wir hier nicht weiter. Der Bot ist extrem aktiv und ich steige jetzt deswegen nicht durch dessen sämtlichen Edits hinterher. --AFBorchert (talk) 08:31, 6 December 2008 (UTC)
Mal schnell einen Diff von Botaurus-stellaris und den Nachfolgediff vom Bot herausgesucht. Alle Originalbeschreibungen werden mit der Vorlage {{BArch-description}} umfasst, damit klar wird, dass es sich um historische Beschreibungen handelt, die falsch und in vielen Fällen auch propagandistisch und schlimmer sein können. Aus Gründen der historischen Authenzität sollten sie nicht geändert werden. Deswegen wurde der Warntext darüber gestellt. Echte Fehler, wie Botaurus-stellaris sie korrigiert hat, sollten separat aufgeführt werden und nach Möglichkeit auch auf Commons:Bundesarchiv/Error reports gemeldet werden, damit auch das Bundesarchiv sein Archiv korrigieren kann. Raymond Disc. 09:34, 6 December 2008 (UTC)
Um noch etwas Klarheit zu schaffen: bei den ersten Uploads gab es {{BArch-description}} noch nicht, desshalb trägt MultichillBot die nach. In fällen, wo zwischenzeitlich was geändert wurde, ist das natürlich ärgerlich. Das muss man dann von Hand wieder auseinanderfusseln. -- Duesentrieb 20:28, 16 December 2008 (UTC)

EXIF-Daten

Hallo. Ich habe eine Frage: Wie kann man Bilder von einer Wikipedia zu Commons übertragen, ohne dass die EXIF-Daten verloren gehen? --Jarlhelm (talk) 00:32, 12 December 2008 (UTC)

Die bleiben, sofern du am Bild nichts veränderst (und es abspeicherst), automatisch erhalten.
--D-Kuru (talk) 00:40, 12 December 2008 (UTC)
Dies stimmt nicht ganz. Es kommt auf die Aktualität deiner Bildbearbeitungssoftware an. Während z.B. Photoshop 5.0 noch brutal die Exifdaten überschrieb, blieben sie ab 7.0 so erhalten, dass du auch die Kameraufnahmedaten einsehen kannst. --Herrick (talk) 10:00, 12 December 2008 (UTC)
Wieso Photoshop? D-Kuru sprach vom Herunterladen und Hochladen der Bilder. Wenn man das Bild zwischendrin bearbeitet, kommt es natürlich auf die Software an, andernfalls bleiben die Daten aber auf jeden Fall erhalten. Grüße, -- ChrisiPK (Talk|Contribs) 15:05, 12 December 2008 (UTC)
ChrisiPK hat es schon erwähnt. Die Frage war ja ob man die Dateien übertragen kann. Sollte man aber die Exif info (unabsichtlich) löschen, kann man es mit Programmen wie "PhotoInfo" (glaub ich zumindes, dass man es so schreibt) händisch wiederherstellen (Spricht neu eintragen, wobei man mehrere Infofelder zusätzlich belegen kann. Bsp.: Website, Copyright,...)
--D-Kuru (talk) 16:03, 12 December 2008 (UTC)
OK. Ich glaube ich weiß jetzt, was ich anders machen muss: Bis jetzt habe ich immer c&p verwendet, um das Bild auf meinem Computer zwischenzuspeichern. Wenn ich es über „Ziel speichern unter …“ speichere, bleiben die Daten offenbar erhalten. --Jarlhelm (talk) 00:24, 13 December 2008 (UTC)
Das ist auch der einzig richtige Weg. Andernfalls wird nur eine Version mit geringerer Auflösung auf die Commons übertragen, was natürlich nicht im Sinne des Erfinders ist. Am besten verwendest du zum Übertragen von Bildern direkt den CommonsHelper, dann musst du dich nicht mehr um Down- und Upload kümmern. Grüße, -- ChrisiPK (Talk|Contribs) 02:03, 13 December 2008 (UTC)
Wird es mit der c&p-Technik wirklich kleiner? Konkret geht es um das Bild File:Raphael Schäfer.jpg. Die alte Version hat die gleichen Maße, aber weniger Speicherplatz. Liegt das an den EXIF-Daten, oder ist die neue wirklich größer. --Jarlhelm (talk) 00:08, 15 December 2008 (UTC)
Ich weiß nach wie vor nicht, was du mit copy und paste meinst. Wieso lädst du nicht das Bild als solches herunter (Rechtsklick auf die Vorschau und Ziel speichern unter, _nicht_ Grafik speichern unter, damit bekommst du nur die niedrig skalierte Vorschau) und lädst es dann hier wieder hoch? Oder noch besser: Wieso verwendest du nicht den CommonsHelper? Grüße, -- ChrisiPK (Talk|Contribs) 00:38, 15 December 2008 (UTC)
Mit c&p meine ich: Das Bild anklicken (natürlich in voller Auflösung), dann rechtsklicken, kopieren, in einem Programm auf einfügen und speichern. Das werde ich ab jetzt nicht mehr so machen, sondern über „Ziel speichern unter …“. Dennoch bitte ich dich darum, dir das Bild File:Raphael Schäfer.jpg noch mal anzusehen und mir zu sagen, ob die alte Version kleiner ist als die neue oder die EXIF-Daten das einzige Problem sind. Was den Commons-Helper angeht: Kannst du mir vielleicht ein Bild verlinken, das mit diesem Hochgeladen wurde. Mich würde mal interessieren, was der für Beschreibungsseiten schreibt. --Jarlhelm (talk) 02:38, 15 December 2008 (UTC)
Wenn's nur die Exif-Daten wären, dann würde ja das Bild aus über 80 % Metadaten bestehen ;-) Nein, der Größenunterschied kommt daher, dass du das JPG mit niedrigerem Qualitätsfaktor als das Originalbild abgespeichert hast. JPG speichert Bilder ja verlustbehaftet. Umso niedriger der Qualitätsfaktor, umso kleiner das Bild, aber umso stärker die Kompressionsartefakte. Das Original hatte einen Faktor von 100 (bestmögliche Qualität), während du es mit einem Faktor von 70 abgespeichert hast (moderate Qualität). Da das Originalbild weder besonders scharf ist, noch scharfe Kanten hat, ist der Unterschied twischen 100 und 70 nicht besonders groß, aber natürlich sollte man immer die beste verfügbare Qualität hochladen. (Nachträgliches Hochstellen bringt natürlich nichts mehr) --Slomox (talk) 14:12, 15 December 2008 (UTC)
Gelegentlich sind in den EXIF-Daten auch verkleinerte Vorschaubilder enthalten. Wenn die EXIF-Daten gelöscht werden, sind auch diese eingebetteten Bilder weg, also gesamte Dateigröße kleiner. --Glg (talk) 12:09, 17 December 2008 (UTC)

Dateinamensraum Image: heißt nun File:

Zur allgemeinen Information:

Der Namensraum Image: heißt hier jetzt File: – Hintergrund dieser Änderung ist der Bug 44 von 2004. Damit ist nun die schon vor geraumer Zeit vorgenommene bloße Anpassung des Tabs (Karteireiter „Datei“) auch de facto als Namensraum vorhanden. Die alte Verwirrung, dass Sounddateien, Videos oder PDFs – und nicht nur tatsächliche Bilder – im „Bilder“-Namensraum Image: liegen, ist damit also behoben.

Gesonderte Edits zur Änderung einzelner Dateieinbindungen sind nicht erforderlich, da Image: weiterhin als Alias bestehen bleibt. Die Umstellung kann/soll einfach nach und nach (ohne Eile) geschehen. Also bitte nur dann anpassen, wenn so oder so Edits irgendwo nötig sind :-)

Es kann sein, dass einige externe Tools oder Bots noch entsprechend angepasst werden müssen. Sollte jemanden auffallen, dass eine gesperrte Vorlage oder ein MediaWiki-Systemtext noch Image: verwendet (und nicht mehr funktioniert), bitte einen der Admins ansprechen.

In der de.wikipedia sollen Bilder/Dateien fortan mit dem Prefix Datei: eingebunden werden (Bild: bzw. Image: bleibt als Alias vorhanden).

Gruß in die Runde --:bdk: 16:33, 13 December 2008 (UTC)

Kleine Korrektur: Die Bug-Melung stammt aus dem Sommer 2002, da gab es aber noch kein Bugzilla für Mediawiki. Hat also nur 6,5 Jahre gedauert - und da hat wer über den SUL-lag gelästert. Ach ja, File: geht als kanonischer Name auch auf de. sугсго 18:03, 13 December 2008 (UTC)

Habt ihr sonst nix anderes zu tun, als unnötig Mehrarbeit zu schaffen? --Historiograf (talk) 18:02, 13 December 2008 (UTC)

Wobei die einzige Mehrarbeit die Du hast, die ist hier ein Meckerposting abzusondern. --Dschwen (talk) 04:23, 14 December 2008 (UTC)

Wie kann man einen Link auf eine Wikimedia-Seite erstellen, ohne dass es als Bild im Artikel eingebettet wird? Zum Beispiel möchte ich zu einem Bild (Bildbeschreibungsseite) einen Verweis auf ein anderes Bild eintragen. Mit [[File:xxyyzz.jpg]] zeigt direkt das Bild. --Glg (talk) 12:16, 17 December 2008 (UTC)

So zum Beispiel: [[:File:Johann Rudolf Schneider 03 08.jpg|Hier geht's lang!]] führt zu Hier geht's lang!. Wichtig ist also der Doppelpunkt vor File:... -- Хрюша ?? 14:40, 17 December 2008 (UTC)
Danke! :-)


Gryffindor II

Was ist hier los? Ist der immer noch Admin, oder wie? http://commons.wikimedia.org/wiki/User:Kanonkas/Dispute_resolution/Gryffindor%27s_renaming#General_discussion Mutter Erde (talk) 11:55, 14 December 2008 (UTC)

Ja, er ist „immer noch“ Admin. Die Entscheidung wird auf Commons:Administrators/Requests and votes/Gryffindor (de-adminship)/Bureaucrats discussion gefällt, da solche Anträge auf Commons nicht allein durch Mehrheit entschieden werden. Grüße, -- ChrisiPK (Talk|Contribs) 12:59, 14 December 2008 (UTC)
tz tz tz :-). Wie sich ein paar Hobbypolitiker die große weite Welt vorstellen :-). Grüsse Mutter Erde (talk) 13:03, 14 December 2008 (UTC)
In der „großen weiten Welt“ gibt es eine fest definierte Stimmberechtigung, die gibt es auf Commons nicht. Grüße, -- ChrisiPK (Talk|Contribs) 13:18, 14 December 2008 (UTC)
Es wurde aber eine Diskussionsseite eingerichtet, so dass man hoffen konnte, dass der Entscheidungsprozess transparent und nachvollziehbar sein würde. Stattdessen wird nun schon seit über zwei Tagen entweder in irgendwelchen Hinterzimmern über eine Entscheidung gerungen, oder auch nicht. Wer weiß es schon. Auf jeden Fall ist der Teil des Verfahrens leider zu gut dazu geeignet das schräge Bild einer Adminpedia herzustellen. Die Entscheidung ist schwierig und irgendwer wird mit ihr, so oder so unzufrieden sein. Aber man könnte die potentielle Unzufriedenheit minimieren, wenn der Entscheidungsprozess transparent wäre. Es wurde den Befürwortern des Abwahlantrags vorgeworfen, dass sie ihren Antrag zunächst andernorts vorbereitet hatten. Aber nichts anderes scheint derzeit bei der Formulierung der Entscheidung zu geschehen. --Wuselig (talk) 14:18, 14 December 2008 (UTC)
Nachdem bei der eigentlichen Entscheidung jetzt die Community nicht mehr mitzureden hat, sondern nur die Bürokraten miteinander diskutieren, sehe ich kein Problem darin, dass die Diskussion nicht öffentlich ist. Nichts anderes wird in der de.wp beim Schiedsgericht gemacht. Ich bin mir sicher, dass die Bürokraten die Gründe für ihre Entscheidung ausführlich darlegen werden. Grüße, -- ChrisiPK (Talk|Contribs) 14:28, 14 December 2008 (UTC)
Diese Hoffnung hege eigentlich auch. Aber nach der anfänglich offenen Diskussion auf besagter Seite ist die Unruhe, die sich jetzt nach 2 1/2 Tagen Funkstille zu rühren beginnt, nicht verwunderlich. Aber Gut Ding soll Weile haben! --Wuselig (talk) 14:55, 14 December 2008 (UTC)

Es gibt in dieser Entscheidung eigentlich keine richtige oder falsche Entscheidung. Egal wie die Bürkraten etscheiden es gibt sicherlich jemanden, den das Ergebnis aufregt. So weit ich das sehe, ist er derzeit nicht mehr dem Renamewahnsinn verfallen (wenn ich mich irre bitte posten), somal ich das ganze Umbenennen nicht wirklich für sinnvoll halte solange man die Bilder enu hochladen muss muss (und nicht verschieben) und sofern der name nicht IMG_#### oder ähnlich aussagekräftiges ist.
--D-Kuru (talk) 21:26, 14 December 2008 (UTC)

Es gibt bei dieser de-admin-Anfrage eigentlich keine richtige oder falsche Entscheidung. Egal wie die Bürokraten entscheiden es gibt sicherlich jemanden, dem das Ergebnis nicht gefällt. So weit ich das sehe, ist er derzeit nicht mehr dem Renamewahnsinn verfallen (wenn ich mich irre bitte posten), somal ich das ganze Umbenennen nicht wirklich für sinnvoll halte, solange man die Bilder neu hochladen muss (und nicht verschieben) und sofern der Name nicht IMG_#### oder ähnlich aussagekräftiges ist. --D-Kuru (talk) 11:17, 15 December 2008 (UTC)

Du nochmal auf deutsch schreiben? --Historiograf (talk) 22:30, 14 December 2008 (UTC)

Ich hoffentlich habe verwendet jetzt mehr gute Deutsch
--D-Kuru (talk) 11:17, 15 December 2008 (UTC)

Vielleicht sollte man auf Meta einfach einen Stewart ansprechen. Bürokraten können eh keine Rechte nehmen - und in meinen Augen haben die paar Leute eh nicht das Recht zu entscheiden, ob eine Entscheidung der Comunity akzeptiert wird oder nicht. Marcus Cyron (talk) 03:08, 16 December 2008 (UTC)

2 deadmins

  • Ich habe gerade 2 deadmins angekündigt. Da sie natürlich problemlos durchmarschieren sollen, bitte ich um Hinweise, damit sie nicht an Formalien scheitern. Gruss Mutter Erde (talk) 10:55, 15 December 2008 (UTC)
Wie bereits im Laufe der G. Diskussion klar geworden sein sollte, gibt es keine Formalien. Es gibt nur die Massgabe alle anderen Mittel ausgeschoepft zu haben vor dem de-admin request. --Dschwen (talk) 14:40, 15 December 2008 (UTC)
Aber ich will doch gerade verhindern, dass hier jeder macht was er will. Der gesetzlose Zustand nützt doch nur den Brutalen und denen, die sich über das Gesetz, oder meinetwegen über den Anstand, hinwegsetzen. Zucht und Ordnung - auch wenn das recht altertümlich klingt - inklusive Rausschmiss für den, der sich nicht daran hält. Klar könnte ich einfach die Hunnen holen oder Jimbo. Das kann ich ja dann immer noch machen :-). Also: Reicht ein Hinweis auf Julos und mattbucks disk, dazu ein Ultimatum (2 Stunden ?), beide Hassfahnen zu entsorgen? Mutter Erde (talk) 15:18, 15 December 2008 (UTC)
Es geht hier nicht um Ultimaten, sondern um Diskussion. Wenn du mattbuck von deinem Standpunkt überzeugen kannst, wird er sicher das machen, was du willst. Drohungen haben bis jetzt selten geholfen und mattbuck wird wohl kaum deswegen deadministriert werden. Grüße, -- ChrisiPK (Talk|Contribs) 15:55, 15 December 2008 (UTC)
Ich hab den beiden jetzt 2 Stunden gegeben. Ich wollte keine Zeit mehr vertrödeln, da Osama bereits reichlich Hilfstruppen aus Syrien angefordert hat. Mutter Erde (talk) 17:25, 15 December 2008 (UTC)
Das ist keine konstruktive Vorgehensweise. Es ist insbesondere nicht konstruktiv, Ultimaten zu stellen mit der Drohung, De-Admin-Verfahren zu eröffnen. Ein besserer Weg wäre es, die Admins in höflicher Weise ohne Ultimatum auf ihre Entscheidung anzusprechen. Wenn Du dann mit den Antworten nicht zufrieden bist, steht es Dir frei, einen Eintrag auf COM:AN/U zu eröffnen. Erst wenn sich dort ein Konsens abzeichnet, dass ein schwerwiegendes Fehlverhalten vorliegt und es nicht zu erwarten ist, dass der betreffende Admin sich in der Zukunft anders verhält, dann kann über ein Deadmin-Verfahren nachgedacht werden. --AFBorchert (talk) 18:56, 15 December 2008 (UTC)
+1 (Diese Drohung ist recht trollig). sугсго 19:19, 15 December 2008 (UTC)
Wieviel Zeit wollt Ihr denn noch damit vergammeln? Ich hab dem einen die Ausgangslage nochmal auf meiner Disk klargemacht. Er will sich (noch) nicht korrigieren. Vielleicht lege ich noch eine oder 2 Stunden drauf. Aber der Kollege wird sich entscheiden müssen. Und das auch noch wegen einem Anti-Israel-Schmutz. Wenn er Pech hat, schlägt sowas später sogar auf seine Karriere durch. Aber er ist volljährig. Er muss selber wissen was er tut. Gruss Mutter Erde (talk) 19:23, 15 December 2008 (UTC)

Und wann kandidiert Mutti als Admin hier? --Marcela (talk) 20:22, 15 December 2008 (UTC)

mmh, hab schon mal drangedacht. Aber dann müsste ich mir vermutlich die Chat-Software runterladen (nach einem Selbstversuch im Frühsommer 2002 habe ich das Kapitel Chat nach einer halben Stunde abgebrochen - reine Zeitverschwendung). Ausserdem fürchte ich, dass mir dabei Informationen zugetragen werden, die ich dann aber nicht verwenden darf. Sowas brauche ich nicht. Nur öffentliche Quellen. Ob ich mich am Vereinigten Königreich vorbeidrücken könnte, würde mich allerdings schon ein bisschen interessieren. Aber ach was, danke der Nachfrage :-). Gruss Mutter Erde (talk) 21:45, 15 December 2008 (UTC)

@ Mutter Erde: Meiner Meinung nach gehst du etwas zu engagiert heran um nicht zu sagen es hat schon was von Aggressivität. Ich stimme Syrcro und AFBorchert. Außerdem kann man jemanden auch freundlich mit Schieße bewerfen ohne dass man gleich irgendwelche Drohungen ausspricht die de facto nicht einzuhalten sind. So werden deine de-admin Anfragen in Zukunft vielleicht von vornherein abgelehnt werden, weil zuvor mehrmals keine wirklichen Gründe dahinter lagen außer denen, dass du nicht mit der Arbeit der Admins einverstanden bist. Zwei Stunden sind weiters ziemlich knapp bemessen.
Die Aussage "Vielleicht lege ich noch eine oder 2 Stunden drauf." finde ich weiters extrem kühn. Was wäre dann, wenn die maximal 4 Stunden vergangen wären? Wäre dann der de-admin Antrag gekommen? Anstatt dass du deine Zeit und Energie darauf verwendest dir Fragen auszudenken, die mit seinem Verhalten nur sehr schwer zu erklären sind (Bsp.: Renameadmin Gryffindor: Wozu das ganze? 1)Unnötige Zeitverschwendung 2)Es gibt wichtigeres 3)Nur weil es ein neues Bildernamensschema gibt, heißt dass nicht zwangsläufig, dass die alten Bilder umbenannt werden müssen, weil ihre Namen nicht ins neue Schema passen. - Die drei Fragen hab ich mir in 3 Min ausgedacht, was könntest du dann in 10 Min für Fragen stellen können?) regst du dich lieber auf und verpulverst deine Energie in Drohungen die dann zu dem Teil von Bits und Bytes werden die man in der akustischen Sprache als heiße Luft bezeichnet.
Dieser "Anti-Israel-Schmutz" ist auch irgendwie etwas übertrieben gehandhabt. Das ist eine durchgestrichene Flagge Israels. Und? Solche Bilder sind meiner Meinung nach nicht antisemitisch sondern bringen nur eine Meinung zum Ausdruck (Zu erwähnen ist noch, dass auf Commons NPOV für Bilder nicht gilt). "[...] Osama [hat] bereits reichlich Hilfstruppen aus Syrien angefordert [...]" o.O Die will ich unbedingt mal sehen!
Nichtsdedotrotz gebe ich dir recht, dass es ein Admin bei seinen, zur Löschung vorgeschlagenen Bilder nicht selbst entscheiden darf ob sie behalten werden oder nicht (außer es ist irgendein Blödsinn wie "I don't like that image", aber sowas sehe ich nicht als wirklich Löschdiskussion an). Ich werd mich mal in die Löschdiskussionen einlesen sofern ich Zeit habe. Du kannst ja die Diskussion wieder öffnen oder die Dumme spielen und auf COM:AN nachfragen ob der böse Admin seine Bilder selbst behalten darf.
--D-Kuru (talk) 00:20, 16 December 2008 (UTC)

Hi, tut mir erstmal leid, muss jetzt ins Bett. Aber wenn Du noch wach bist, dann kanst Du hier schon mal die Syrer zählen: Commons:Administrators/Requests_and_votes/OsamaK. Kanonkas scheint sein rosa Warnschild von wegen Canvassing vergessen zu haben - aber egal. Gute Fragen an Gryyindor hast Du dir übrigens ausgedacht. Leider hast Du sie ihm nicht gestellt :-). Morgen ist dann hoffentlich auch Julo wieder da. Und dann schaun wir nochmal genauer auf den Trümmerhaufen. Gute Nacht Mutter Erde (talk) 01:02, 16 December 2008 (UTC)
Ich habe die mistige Flagge wieder gelöscht. Die Löschdisku war eindeutig. Eine erneute Wiederherstellung kann nur ein Deadminverfahren wegen Mißbrauchs der Knöpfe zur Folge haben. Marcus Cyron (talk) 03:21, 16 December 2008 (UTC)
Ich danke Dir, eine weise Entscheidung. Ich könnte mir vorstellen, dass auch M. in einem verschlungenen Winkel ganz froh ist, dass Du die Kuh vom Eis geholt hast. Und wenn nicht, dann melde ich mich wieder. Grüsse Mutter Erde (talk) 11:18, 16 December 2008 (UTC)
Nö, ist er nicht - siehe meine Diskussionsseite. Marcus Cyron (talk) 14:27, 16 December 2008 (UTC)
tztz. Ich würde nichts tun und erstmal abwarten, wie sich dieser Julo verhält. Oder: Einfach an sein Alpha-Männchen weiterschicken, dem hat er ja schliesslich den Gefallen getan. Gruss Mutter Erde (talk) 15:32, 16 December 2008 (UTC)
  • Es werden übrigens immer mehr Syrer. Aber so richtig kenn ich mich da unten auch nicht aus. Es können auch Ägypter oder Jordanier sein :-) Mutter Erde (talk)
Ja, und es werden auch immer mehr deutschsprachige Benutzer. Mal mit Ausnahme eines Benutzers sind alles aktive Commons-Benutzer und haben damit ein Recht abzustimmen. Das bei Adminwahlen immer ein hoher Teil Leute dabei ist, die man aus einem anderen Projekt kennt, ist völlig normal. Schau dir mal die aktuelle Wahl von Elya an oder die vorhin abgeschlossene von Mbdortmund an. Und hör bitte auf Leuten ein Ultimatum (inkl. Drohung) zu stellen, bis wann sie was zu erledigen haben. Das kommt extrem schlecht an und könnte ev. dazu führen, dass auf einmal du derjenige bist, der hier nicht mehr editieren kann, nicht Julo. Und noch ein Hinweis: vor dem de-admin erst mal COM:AN/U, du kannst dort ohne weiteres auch auf deutsch schreiben. -- Cecil (talk) 01:18, 17 December 2008 (UTC)
Ja, danke für den Hinweis, den ich zwischenschalten werde (sofern Julo lieber weiter schweigt). Jetzt habe ich auch schon den ersten Lordkanzler des Vereinigten Königreichs an der Hacke (auf meiner Disk). Wie der gewählt wurde, sollte man besser nicht fragen. Könnte einem als Majestätsbeleidigung ausgelegt werden. Gruss Mutter Erde (talk) 10:11, 17 December 2008 (UTC)
Mutter Erde, meine Adminknopfe habe ich so bekommen - Commons:Administrators/Requests and votes/mattbuck. -mattbuck (Talk) 20:21, 17 December 2008 (UTC)
Ach Du sprichst ja ein bisschen deutsch.Find ich gut. Most of us are a bit sad, because you were not lucky as Marcus has solved this problem for you. You will perhaps manage - together with the United Kingdom and its allies - to restore this shit. But it will be a "victory" you cannot be satiesfied with. What's the sense of dividing the community? Or do want to make history?, as: I am the one, who restored a hate pic against Israel and against the community. It makes no sense and binds only energy. And in the end there are many losers - but no winner. Regards Mutter Erde (talk) 21:40, 17 December 2008 (UTC)
What's the sense of .... is exactly what i ask myself about your contributions. Best regards,--Wiggum (talk) 21:43, 17 December 2008 (UTC)
Together with the United Kingdom and its allies - this isn't about one country against another. Trying to frame it as such does us all a disservice. This is about you trying to impose your whim by threatening people. It is not acceptable - it never has been and never will be. You ask do I want to make history? Please. At best I will be an insignificant footnote, but most likely I will die and within a few decades no one will remember me. What I want to do is stop you trying to claim that an image of a flag with a cross through it is somehow a "hate pic". It's not - it's a flag with a cross through it, nothing more, nothing less.
I do agree that this whole fiasco is hurting the community, but allowing self-censorship just because you find an image offensive is even worse. -mattbuck (Talk) 22:04, 17 December 2008 (UTC)
I just have seen, that mike.lifeguard has decided to make history. Mutter Erde (talk) 09:15, 18 December 2008 (UTC)

Mutti - hör auf mit dem Mist! Einerseits zurecht über die miese Flagge meckern, andererseits selbst den großen Nationalistenzampano geben. Das ist ähnlich beschissen. Marcus Cyron (talk) 14:10, 18 December 2008 (UTC)

Ja genau warum macht ihr so ein grossen Streit um dieser Datei? Sie ist ja nicht wirklich relevant.--Sanandros (talk) 15:52, 18 December 2008 (UTC)

Frage zur Commons-Suche

Warum finde ich eigentlich bestimmte Commons-Bilder nicht über die commonsinterne Suche, di ich über die Wikipedia-(de und en)-Suche angezeigt bekomme. Ich meine nicht lokale WP-Bilder, sondern solche, die wirklich auf den Commons liegen. Mir ist das bei den Bundesarchivbildern immer wieder aufgefallen. Special:Search findet weniger als en:Special:Search oder auch de:Spezial:Suche. Siehe Commonssuche im File-NR nach Viktor Kapitonow, de-WP-Suche im File-NR nach Viktor Kapitonow - alle Ergebnisse sind Commons-Treffer: siehe zB: File:Bundesarchiv Bild 183-82750-0101, Viktor Kapitonow.jpg. sугсго 11:19, 18 December 2008 (UTC)

Weil nach der Server-Umstellung im Oktober (!) keine neuen Bilder mehr gefunden werden. Google hilft übrigens. Die BA-Bilder werden alle schon angezeigt. Mutter Erde (talk) 12:16, 18 December 2008 (UTC)
Wenn ich es am Rande richtig mitbekommen habe, ist der Suchindex nicht synchron zum Bestand. en-wp ist die einzige Ausnahme, bei der die Synchronisierung recht eng ist. Es ist auch geplant, dass dies sich für Commons besser, aber umgesetzt ist das offenbar nicht. --AFBorchert (talk) 15:38, 18 December 2008 (UTC)
Nein, daran liegt es nicht. Seit Oktober wird auf Commons _gar nichts_ mehr aktualisiert, während auf en: live aktualisiert wird. Sobald die neue Lucene-2.1-Suche, mit der en: seit Oktober läuft, auch hier aktiviert wird, wird das auch auf Commons wieder live passieren. Auf de:, fr: und einigen anderen Projekten wurde Lucene gestern aktiviert, es besteht also Hoffnung, dass auch die restlichen Projekte bald folgen werden. --Slomox (talk) 18:13, 18 December 2008 (UTC)

Franz Schreyer (1858- 1938)

Hallo, vielleicht könnt Ihr mir helfen. Der Maler ist genau 70 Jahre tot. Ist damit dieses Bild gemeinfrei?--"John" (talk) 17:22, 18 December 2008 (UTC)

Nee, erst in 2 Wochen Mutter Erde (talk)
Je nach lokaler Rechtsordnungszeit zwischen 31.12.08 12 UTC bis 1.1.09 12 UTC wirds gemeinfrei. (Wie machen dass eigentlich Staaten mit mehreren Zeitzonen mit den Ausschlussfristen? ) sугсго 18:17, 18 December 2008 (UTC)

Ihr seit spitze. Solange kann ich warten. Vielen Dank für die schnelle Hilfe.--Gruß "John" (talk) 18:51, 18 December 2008 (UTC)

Ich habe einen ähnlichen Fall, den ich ab Neujahr hochladen könnte. Gibt es da aber nicht auch noch eine Einschränkung mit dem Zeitpunkt der ersten Veröffentlichung? Und wann gilt ein Gemälde, das in Privatbesitz verkauft wurde als veröffentlicht? Muss man also auch noch auf Veröffentlichungsdaten bei Ausstellungen und in Katalogen achten? --Wuselig (talk) 22:17, 18 December 2008 (UTC)
Da gibts ein Statement dazu von der Foundation. Find ich leider nicht auf die Schnelle. Bei US-Künstlern muss man aber extra aufpassen. Da sollte man sich sicher sein, dass es vor 1988 schon einmal "published" war. Gruss Mutter Erde (talk) 22:25, 18 December 2008 (UTC)
Vor 1978. Oder erst nach 2002. Lupo 08:40, 19 December 2008 (UTC)
Werke, die vor 1978, aber nach 1922 veröffentlicht wurden, fallen unter {{Not-PD-US-URAA|Germany|January 1, 1996|Erstellungsjahr}}, wobei natürlich "Erstellungsjahr" durch das Jahr, in welchem das Werk geschaffen wurde, zu ersetzen wäre. Vor 1923 veröffentlichte Werke sind zusätzlich zu {{PD-old-70}} auch mit {{PD-1923}} zu markieren. In jedem Fall sollten Angaben zu Veröffentlichungen des Werkes mitgeliefert werden. Lupo 08:50, 19 December 2008 (UTC)

Heute wird Euch noch ein Schauspiel geboten

http://commons.wikimedia.org/w/index.php?title=Commons:Administrators%27_noticeboard/User_problems&curid=1238661&action=history Mutter Erde (talk) 21:10, 18 December 2008 (UTC)

  • Eine konzertierte Aktion von 3 Leuten mit vorbereiteten Texten innerhalb von 8 Minuten. Die Angeklagte ist dabei nicht erwünscht. Mutter Erde (talk)
Ich hab aber gar kein Schauspiel bestellt. Und so viel Drama nervt auch irgendwann mal. --Dschwen (talk) 21:26, 18 December 2008 (UTC)
Wem sagst Du das? Mir ? Ich bin doch gar nicht dabei :-) Mutter Erde (talk)
Tut mir doch alle nen Gefallen und lasst diese Kindereien. abf /talk to me/ 22:07, 18 December 2008 (UTC)

@Mutter Erde. Ich habe den Eindruck du legst es darauf an dir Feinde zu machen. Viel feind viel Ehr, aber viele Jäger sind dann auch des Hasen Tod.--WerWil (talk) 16:24, 19 December 2008 (UTC)

Wohl war. Aber ein bisschen Niveau und vor allem Beweismittel sollten schon sein - insbesondere in einem Repertitorum, das ja eigentlich die unterschiedlichsten Gesetze abgleichen soll. Übrigens: Einer von denen hat sich bei mir während seiner Wahl beschwert, dass ich ihm ein 100% - Ergebnis mit meinem Contra versauen würde. Die SED war schon mit 98,76 % Prozent zufrieden :-) Mutter Erde (talk) 17:47, 19 December 2008 (UTC)

Sortierfunktion bei Listen

Bei mir funktioniert sowohl beim IE7, als auch bei Firefox die Sortierfunktion bei Listen nicht mehr. Anklicken führt immer zu einem Sprung zum Anfang des Gesamtartikels. Systemfehler bei Wikipedia, oder bei mir? --Wuselig (talk) 07:51, 19 December 2008 (UTC)

Help for reading German handwriting

Hello,

Could you please help me decypher the handwriting on File:FTP-MOI Urteil.png ?

I began the transcription on File:FTP-MOI Urteil.png#Transcription.

Danke.

Teofilo (talk) 22:31, 18 December 2008 (UTC)

I'm sorry but I have evan a worse handwritting but I can't read that.--Sanandros (talk) 08:17, 20 December 2008 (UTC)

Sperrbot für Kategorien?

Moin, Gibt es eigentlich einen "Sperrbot" der es verunmöglicht, Einzeldateien in eine Hauptkategorie zu setzen, die ausschließlich nur Unterkategorien zuläßt? Bei der von mir erstellten Category:Establishments by year landen nämlich ständig duzende von Bildern, die da nix verloren haben. Gruss --Ceterum censeo capitalismum esse delendum (talk) 00:40, 19 December 2008 (UTC)

Wenn wir ein Template machen um solche Kategorien zu kennzeichnen (s.o.) dann kann ich diesen Bot gerne schreiben und betreiben. --Dschwen (talk) 01:15, 19 December 2008 (UTC)
Die Frage ist, was der Bot mit den Bildern dann machen soll. Einfach aus der Kategorie entfernen scheint mir keine tolle Lösung zu sein. Andererseits wird er aber wohl auch nicht in der Lage sein, selbständig die passende Unterkategorie zu finden. Grüße, -- ChrisiPK (Talk|Contribs) 14:59, 19 December 2008 (UTC)
Aus der Kategorie schmeissen und den letzten Bearbeiter der Bildseite benachrichtigen (das ist zwar nicht garantiert derjenige, der die Kategorie eingefuegt hat, aber immerhin, der, der sich zuletzt ums Bild gekuemmert hat. Man kann die Benachrichtigung entsprechend freundlich und eben nicht vorwurfsvoll formulieren. Den Bearbeiter, der die Kategorie tatsaechlich eingefuegt hat zu ermitteln duerfte schwierig bis unmoeglich sein. Aber bei der Bearbeitungsfrequenz durchschnittliecher Bildseiten duerfte mein Ansatz in den meissten Faellen ohnehin den richtigen ansprechen.). --Dschwen (talk) 15:55, 19 December 2008 (UTC)
Ich sehe gerade wir haben ja schon {{Categorise}}. Das sollte doch genuegen. --Dschwen (talk) 22:26, 19 December 2008 (UTC)
Ich dachte nicht an templates, sondern eher daran, dass es durch bestimmte bots grundsätzlich verunmöglicht werden sollte, in Kategorien die nach Unterkategorien sortieren (by year, by name, by province usw.) keine Einzelbilder hochzuladen. Aber solche bots gibt es offenbar (noch) nicht. Ausserdem grenzt das an Zensur, und sollten solche bots erstmal erfunden worden sein, könnten die auch leicht missbraucht werden... --Ceterum censeo capitalismum esse delendum (talk) 00:53, 20 December 2008 (UTC)
Haeh?! Was hat das denn mit Zensur zu tun? Und dass Du an einen Bot dachtest ist mir schon klar. Nur woher soll der Bot denn wissen welche Kategorien nicht direkt bevoelkert werden. Diese wollte ich eben mit einem template markieren. Alternativ koennte man auch nach den von Dir aufgezaehlten Endungen filtern. --Dschwen (talk) 01:43, 20 December 2008 (UTC)
Man kann nichts in Cats hochladen. Hochladen tut man in die Datenbank, die in den Namensraum 6 automatisch einbindet. Ein Bot könnte höchstens automatisch entlinken, damit wäre eine halbtreffende Cat durch keine ersetzt, oder aber alle Dateien markieren, die in ihrer Dateibeschreibung ein cat haben, die keine Dateibeschreibung aufweisen sollte. Zusätzlich kann man den Catfinder-Bots und skriptd die Ausgabe dieser Cats verbieten. sугсго 07:54, 20 December 2008 (UTC)

Klärung der Kategorien Chevet, Choirs, Apses

Moin,

Choir.png

für mich gibt es hier noch erheblichen Klärungsbedarf. Nach einer Diskussion mit spanischen wikipedianern kam ich zu dem Schluss, die Kategorie Chevet als Hauptkategorie zu wählen (einen Antrag auf "Pluralisierung" nach Chevets habe ich gerade erstellt). Chevet (frz., ins engl. übernomen) bedeutet soviel wie Chorhaupt (span.: cabecera) und ist der allgemeinste Begriff für den östlichen Abschluss einer (mittelalterlichen) Kirche. Der Begriff "Chor" verursacht dagegen regional bedingte Mißverständnisse. So liegt der liturgische Chor bei vielen Kirchen und Kathedralen in Spanien wie auch in England nicht am Ostende der Kirche sondern im Mittelschiff, westlich der Vierung. Im deutschen Sprachgebrauch wird unter Chor im allgemeinen der architektonische östliche Abschluss einer Kirche verstanden, während in Spanien nur der liturgische Chor als Coro bezeichnet wird, während "unser" Chor als cabecera firmiert.

Eine Apsis ist schließlich nur eine besondere Einzelform, die v.a. in der Romanik üblich ist, und meint einen halbrund geschlossenen Altarraum. An einem Chor (sprich "Chevet") können mehrere Apsiden vorkomen.

In den jeweiligen Kategorien werden alle drei Begriffe wild durcheinandergeworfen, jenachdem, wer gerade am kategorisieren ist. Es müssten m.E. klar verständliche Definitionen bei allen Kategorien vorab gestellt werden, zumindest in den gängigsten europäischen Sprachen ... --Ceterum censeo capitalismum esse delendum (talk) 01:30, 20 December 2008 (UTC)

Die sonderbare Welt der Commonskategorien.

Was ist hiervon zu halten: Category:Women with black skin?

Die Oberkategorie Category:Women by subject zeigt, dass schwarzhäutige Frauen die einzigen Objekte dieser Art sind; die andere zeigt, dass selbst die unterscheidung zwischen women und girls nicht immer einfach ist. --32X (talk) 22:04, 16 December 2008 (UTC)

Women by Subject? Ich wuerde eher sagen Women as Object... --Dschwen (talk) 22:10, 16 December 2008 (UTC)
Women as Object Das liegt daran, dass es vor allem Klashorst-Bilder sind. Es ist zwar vom Prinzip legitim, Personen nach Hautfarbe zu kategorisieren, aber die Durchdringung der Gesamtmenge der Bilder ist so gering, dass die KAtegorie in ihrer jetzigen Form nutzlos ist. Und sinnvollerweise müsste die Kategorisierung natürlich symmetrisch erfolgen. Also auch Kategorien für Weiße, Asiaten etc. Und dann wird es natürlich auch unangenehm bei Mischlingen. Obama wird zwar immer als Schwarzer bezeichnet, aber de facto ist er ja vom Schwarzen genauso weit entfernt wie vom Weißen. Ich würde also Löschantrag empfehlen. --Slomox (talk) 02:35, 17 December 2008 (UTC)
Ich finde auch, dass die cat etwas Diskriminierendes hat, auch durch ihren Inhalt, der das Thema aus sextouristischer Sicht bearbeitet. --Mbdortmund (talk) 20:35, 18 December 2008 (UTC)

Commons:Deletion requests/Category:Women with black skin --32X (talk) 20:05, 20 December 2008 (UTC)

CC-Lizenzvorlage auf Portugiesisch?

Hallo,

warum sollte die CC-BY-SA 3.0 DE-Vorlage eine portugiesische Beschreibung beinhalten? Reichen der deutsche und der englische Text nicht?

Gruß --MdE [de] [com] 20:09, 19 December 2008 (UTC)

Wie wär's stattdessen, {{Autotranslate}} zu verwenden? Siehe {{PD-Russia-2008}} für ein Beispiel, wie das funktioniert... Lupo 21:10, 19 December 2008 (UTC)
Alternativ könnte ich Ripuarisch (Beueler Bönnsch um genau zu sein) ergänzen. :-P sугсго 07:49, 20 December 2008 (UTC)
@Lupo: Ja, wenn tatsächlich so viele Sprachen gebraucht werden (@ Syrcro: Das frag ich mich ja), dann so und keine riesige Aufzählung. Nur bisher hat ja Englisch (allgemein) und Deutsch (weil -DE) gereicht... Was tun? Gruß --MdE [de] [com] 18:13, 21 December 2008 (UTC)
Ich bin erstmal für das Auskommentieren der portugiesischen Übersetzung. Es ist recht sinnfrei und unlogisch, wieso gerade portugiesisch hier genannt werden sollte und nicht beispielsweise Französisch oder whatever. Danach kann man über weitere Übersetzungen nachdenken. --Jcornelius (talk) 19:10, 21 December 2008 (UTC)

Template:Bild-PD-Amtliches Werk

Kann mal bitte jemand das Template so anpassen, dass ein Lizenzbaustein angezeigt wird? Alternativ bitte in den Verwendungen den Baustein eintragen, der dort angezeigt werden sollte. Danke. --32X (talk) 20:48, 19 December 2008 (UTC)

Habe es jetzt gelöscht und die Bilder, die die Vorlage einbinden, entweder mit einer korrekten Vorlage oder einem Problemtag versehen. Grüße, -- ChrisiPK (Talk|Contribs) 21:58, 19 December 2008 (UTC)
Man sollte noch dazufügen, dass sich Ponifax mit der Lizenz ein bisschen geirrt hat. Löschgrund war "unused template; redundant to PD-GermanGov et.al.". Die einzige von Ponifax erstellte version zeigt aber:
<small>
[[Template:PD-AustrianGov/de|{{#language:de}}]] |
[[Template:PD-AustrianGov|{{#language:en}}]] |
{{edit|Template:PD-AustrianGov/lang}}
</small><noinclude>
[[Category:Language link templates|{{PAGENAME}}]] </noinclude>
Entweder hat er die falsche Stelle aus der falschen Vorlage rauskopiert, oder es gibt PD-AustrianGov die ich nicht gesehen habe. Ich habe ein paar Bilder angeschaut, die waren aber alle PD-GermanGov.
@ ChrisiPK: Ist mir vielleicht was entgangen?
--D-Kuru (talk) 20:44, 20 December 2008 (UTC)

Pier oder Pillar für "Pfeiler"?

gotische Rundpfeiler mit Vorlagen
tragende Säule

Ich habe schon im User talk:AFBorchert dieselbe Frage gestellt. Bevor ich mich ans Kategorisieren von Pfeilern mache, möchte ich wissen, was die bessere englische Form ist. Mir ist geläufig pillar aber wenn ich von der deutschen wikipedia unter "Pfeiler" auf die englische gehe finde ich den Begriff Pier, wobei erstens dort die Definition nicht dem entspricht, was in der deutschen steht und zweitens mir dieser Begriff neu ist. --Ceterum censeo capitalismum esse delendum (talk) 00:58, 21 December 2008 (UTC)

Britannica (ein Glück gibt es die noch ;-) ) sagt zum pillar: in architecture and building construction, any isolated, vertical structural member such as a pier, column, or post. Eine column ist tendenziell eher ein schmückendes vertikales Bauelement, während der pier tendenziell eher ein tragendes und massives vertikales Bauelement ist. Der pillar kann beides sein. Es kommt also im Endeffekt darauf an, was genau du für Pfeiler kategorisieren willst. --Slomox (talk) 01:46, 21 December 2008 (UTC)
Eine Säule (Column) kann auch ein tragendes Bauelement sein (v.a. in der Antike, aber auch etwa in romanischen Kirchen). Meine Frage zielte allerdings eher nach einer passenden englischen Übersetzung für Pfeiler, und die Antwort von Slomox bestätigt mich eher in der Verwendung von Pillar für das, was ich vorhabe. Die Unterscheidung Säule ←→ Pfeiler ist mir schon klar, zur Veraunschaulichung habe ich zwei Bilder beigefügt --Ceterum censeo capitalismum esse delendum (talk) 02:21, 21 December 2008 (UTC)
Ich habe bei Pevsner (Cathedrals of England) nachgeschaut, und da heisst es pier, compound pier übrigens für Bündelpfeiler, während pillar ganz allgemein als freistehendes Bauelement definiert wird, also entschliesse ich mich zu ersterem. Dir Hauptkategorie lautet nun Category:Piers (architecture) --Ceterum censeo capitalismum esse delendum (talk) 10:53, 21 December 2008 (UTC)

Kategorisierung der Bundesarchiv-Bilder

Hallo. Gibt es eigentlich eine Projektseite zur Kategorisierung der Bundesarchivbilder? Und warum haben die Kategorien so furchtbare Namen. Zum Beispiel Category:Images from the German Federal Archive, location Neujahr. Diese gehört wieder zur Category:Images from the German Federal Archive by topic. Außerdem gibt es Category:Images from the German Federal Archive, location Fußball-WM, ebenfalls in „by topic”. Andererseits gibt es Category:Images from the German Federal Archive, location 1. FC Dynamo Dresden (enthält noch kein Bild), was zu „by location“ gehört. Es reicht doch schon, dass die Bilder so komplizierte Namen haben, warum dann auch noch die Kategorien. Warum macht man aus einem „Images from the German Federal Archive, location 1. FC Dynamo Dresden“ nicht einfach ein „1. FC Dynamo Dresden (Bundesarchiv)“?

1. FC... location enthält kein Bild mehr da die Kategorie bereits von Location auf Category:Images from the German Federal Archive, topic 1. FC Dynamo Dresden geschubst wurde. Einach in die falsche location Kategorie {{BArch-is topic}} eintragen. Ferner sollte der Fokus darauf liegen, die Bilder den richtigen Kategorien zuzuordnen und nicht die BArch Kategorien zu verwalten. --Martin H. (talk) 03:39, 15 December 2008 (UTC)

Ich bin mittlerweile kurz davor einfach deutsche Kategoriebezeichnungen anzulegen (und hab es auch schon einmal gemacht). Ich verbringe die meiste Zeit damit rauszufinden wie man etwa eine "Textilmaschine" kategorisieren kann. Meistens hilft es mir wenn ich über entsprechende Artikel und darin eingebundene Bilder Kategorien suche, aber nicht immer, wie etwa in vorgenanntem Beispiel.--WerWil (talk) 15:41, 20 December 2008 (UTC)

Auch wenn es sicher Leute gibt die da anders denken: Halte ich persönlich für nicht problematisch, besser Kategorisiert mit "falschem" (deutschen) Namen als garnicht, solange du die Kategorie dann etwas einpflegst also mit Unterkategorien versiehst so dass sie gefunden wird. Commons soll multilingual sein, also sollte man auch in jeder Sprache dazu beitragen können. Mit Bot-Unterstützung ist es ein Aufwand von wenigen Sekunden selbst riesige Kategorien umzubennen. --Martin H. (talk) 16:19, 20 December 2008 (UTC)
.... und wenn man dann noch feststellen muss, dass nicht einmal en selbst das Lemma Category:Todt Organization benutzt, dann sollte man höchstens eine Minute darüber nachdenken, ob eine eindeutige und bekannte deutsche Kat übersetzt werden sollte.
Übrigens: Vereinschefs, (Sport)funktionäre, Ressortleiter - wie kategorisiert man die denn? Mutter Erde (talk) 17:40, 20 December 2008 (UTC)
Wie en Kategorisiert ist fuer uns hier nicht relevant. --Dschwen (talk) 18:35, 20 December 2008 (UTC)
Das muss aber nagelneu sein. Egal, jetzt stimmts ja wieder. Hier hab ich etwas kurioses entdeckt: File:Bundesarchiv_Bild_101I-695-0423-06,_Warschauer_Aufstand,_Frauen_an_Holzwand.jpg. Da gibt jemand fleissig polnische PD-templates dazu (für einen deutschen Fotografen), und dann auch noch ein polnisches Buch von 2004 als Quelle, wo das Foto angeblich herkommt :-). Dass das Erscheinungsdatum des Buches gleichzeitig sein polnisches Template zunichte machen würde, scheint ihm nicht weiter aufzufallen. Mutter Erde (talk) 22:18, 21 December 2008 (UTC)
Das stimmt nicht! Was fuer die Polen zaehlt ist die Erstveroeffentlichung. --Dschwen (talk) 22:37, 21 December 2008 (UTC)
....(or published for the first time in Poland or simultaneously in Poland and abroad) published without a clear copyright notice before the law was changed on May 23, 1994. Wenn er dazu ein Buch von 2004 als Quelle angibt, (ists)/wäre es ein Eigentor. Und einen namentlich bekannten deutschen Wehrmachts-Fotografen mit Fotos von 1944 könnte er eh nicht auf commons lagern, selbst wenn das Bild in Polen PD wäre. Ganz eindeutig Mutter Erde (talk) 23:01, 21 December 2008 (UTC)

Adipex retard-Kapseln ® by Gerot Pharmazeutika ARNETHGASSE 3 , 1160 Wien

... (gelöscht, wegen s.u.)

2008-12-22 — Preceding unsigned comment added by 213.162.66.196 (talk • contribs)

Und was sollen wir jetzt damit machen?--Sanandros (talk) 17:19, 22 December 2008 (UTC)
Gelöscht, weil außerhalb von COM:SCOPE und vermutlicher Copyvio des Fachinfo/Beipackzettel-Textes. --Túrelio (talk) 17:30, 22 December 2008 (UTC)

Getränke

Hallo. Ich habe das Bild Elmer Citro hochgeladen, welches keine drei Minuten später mit einer 'Löschdrohung' bedacht wurde. Nun, ich kann mit einer Löschung leben. Nur: Was ist denn mit Bildern wie Red Bull oder Pepsi? Oder Fanta? Da muss doch ein fundamentaler Unterschied vorhanden sein, dass die bleiben dürfen und mein frierendes Citro nicht? Ich blick da nicht ganz durch. Gespannte Grüsse, --Parpan (talk) 18:40, 22 December 2008 (UTC)

Grundsätzlich ist es so, dass jeder Fall einzeln betrachtet wird. Wenn andere Bilder noch vorhanden sind, heißt das entweder, dass das Design alt genug ist um nicht mehr geschützt zu sein, einfach genug um nicht schützbar zu sein oder dass noch niemand dazu gekommen ist, sich damit zu beschäftigen (siehe en:WP:OTHERSTUFFEXISTS). In die Richtung wird auch die Löschdiskussion gehen. Das Design in diesem Falle ist recht einfach, aber ich bin mir nicht sicher, ob es einfach genug ist. --rimshottalk 20:32, 22 December 2008 (UTC)

Identifizierung von Bildern

Moin, Ich frage mal, wo unzureichend kategorisierte Bilder, bei denen auch beim Bildnamen eine Lokalisierung unmöglich ist, "zur Debatte" gestellt werden können. Ich hänge gerade an diesem Bild, das ein romanisches Fenster, wohl in Spanien darstellt. --Ceterum censeo capitalismum esse delendum (talk) 23:25, 23 December 2008 (UTC)

Vielleicht Uploader anschreiben? --Parpan (talk) 05:05, 24 December 2008 (UTC)
..bei einem, dessen letzte Tätigkeit im Jahr 2006 liegt und in der Diskussionsseite nichts steht, dürfte das schwierig werden. Gobt es nicht vielleicht eine Kategorie für zu identifizierende Bilder? --Ceterum censeo capitalismum esse delendum (talk)
Ich habe es mir angesehen und konnte es auf Anhieb ebensowenig identifizieren. (Aber es hat für mich auch den Nachteil, offenbar aus Spanien und nicht aus Irland zu stammen.) Grundsätzlich würde ich es für eine gute Idee halten, eine Seite zu eröffnen, die hilft, Architektur-Bilder zu identifizieren. Eine Seite halte ich für besser als eine Kategorie, weil dann eher die Möglichkeit besteht, darüber zu diskutieren. Gelegentlich lassen sich solche Rätsel auch nur in Kooperation lösen. Eine Kategorie bzw. eine dazu passende Vorlage, die auch bei den Bildern selbst untergebracht werden, könnten das vielleicht unterstützen. Weihnachtliche Grüße, AFBorchert (talk) 10:01, 24 December 2008 (UTC)
Für diesen konkreten Fall: wenns aus Spanien kommt, am besten mal hier Commons:Café nachfragen. --Túrelio (talk) 12:59, 24 December 2008 (UTC)

Grundsätzlich gibt es die Category:Unidentified location und die entsprechenden Unterkategorien. Ob es dann jemand identifiziert steht in den Sternen, aber jedenfalls ist der Umstand erfasst, dass Informationen fehlen. --rimshottalk 21:35, 24 December 2008 (UTC)

Wie ändert man einen Kategorienamen?

Hallo, ich stehe momentan vor dem Problem, dass ich eine Kategorie für eine Person angelegt habe, deren Namen in dem Bundesarchiv-Foto aber wohl falschgeschrieben war. Aus dem Grund ist nun leider auch der Name in der Kategorie falsch. Wie kann man das korrigieren? Konkret geht es um die Kategorie "Günther Siebert", die eigentlich "Günter Siebert" (also ohne h im Vornamen) heißen müsste. Vielen Dank im Voraus für hilfreiche Antworten! ABrocke (talk) 01:11, 26 December 2008 (UTC)

Das kann man per CommonsDelinker. Das ist ein Bot, der die Kategorie in allen Bildern aendert. Koennen nur admins machen. Ich mach das mal eben. --Dschwen (talk) 01:36, 26 December 2008 (UTC)

Ich habe gad den einfachen weg gewählt. Category:Günther Siebert, Category:Günter Siebert, --Botaurus (talk) 01:41, 26 December 2008 (UTC)

Geloescht. Hatte noch nicht gesehen, dass eh nur ein einziges Bild umzukategorisieren ist :-) --Dschwen (talk) 02:59, 26 December 2008 (UTC)
Das ging ja pfeilschnell! Vielen Dank für die Hilfe. Schönen zweiten Feiertag noch. ABrocke (talk) 09:26, 26 December 2008 (UTC)

File:Masaccio 033.jpg - "3-D rule for paintings"

Hi, bei o.e. Bild wurde wieder einmal der von manchen so beliebte {{ifc|remove frame to only leave painting with the arch. Leaving the frame would violate the 3-D rule for paintings from other websites}} -Deframe-Baustein gesetzt. Was bei einem 08/15-Rahmen ja aus rein optischen Gründen Sinn macht, ist jedoch bei Altarbildern und deren kunsthandwerklicher Rahmung IMHO Mumpitz, zumal hier die Freistellung von Objekten recht stümperhaft praktiziert wird. Gibt es dazu eine transparente, (auch für Europäer) nachvollziehbare Regelung oder hat Gryffindor wieder einmal eine Gewohnheitspraxis zur rechtsgültigen Form deklariert? --Herrick (talk) 09:20, 23 December 2008 (UTC)

Diese Regelung basiert auf einer Ausnahme. Normalerweise gibt es bei einem Foto zwei Parteien: den Fotografen und den Urheberrechtsinhaber des fotografierten Objektes. Beide haben Rechte am Foto. Die Ausnahme gilt für die originalgetreue Wiedergabe zweidimensionaler Objekte. In diesem Falle wird das Foto als nicht ausreichend künstlerisch angesehen, um ein eigenes Urheberrecht zu erhalten (das gilt nicht in allen Ländern, aber in Deutschland und den USA tut es das). Der Rahmen ist allerdings dreidimensional, so dass das normale Urheberrecht des Fotografen greift. Der Fotograf müsste das Bild also unter eine freie Lizenz stellen, wenn der Rahmen drinbleibt.
Was das Urheberrecht am Bild und Rahmen selbst angeht, gibt es keinerlei Probleme, weil das Teil sehr deutlich alt genug ist. --rimshottalk 10:51, 23 December 2008 (UTC)
Sag mal, musste das Nachtreten sein? Gryffindor ist jetzt kein Admin mehr, das ist auch gut so, aber das Nachkarten muss nun wirklich nicht sein. sугсго 13:52, 23 December 2008 (UTC) (PS: Die Regelung gilt wortgleich auch in de)
Das hat mit Nachtreten überhaupt nichts zu tun. Aber wenn Gryffindor u.a. ohne die entsprechende plausible, aber eben nicht logische Erklärung (welcher Fotograf würde dies wohl tun, obwohl er eigentlich nur die Kunst, nicht aber unbedingt das Kunsthandwerk ablichtet?) stets i.ü.S.d.W. "das haben wir immer so gemacht, keine Ahnung warum" geschrieben hat, wird die Frage wohl erlaubt sein. Und wenn man immer nur geschluckt hätte, wäre er wohl uns auch ohne Warnschuss erhalten geblieben. Was in den besagten 90 Tagen passiert, steht auf einem anderen Blatt Papier. Bis dahin möchte ich einfach nur ein paar Dinge geklärt haben. Dank an Rimshot, übrigens --Herrick (talk) 15:57, 23 December 2008 (UTC) P.S: Die Regelung gilt wortgleich auch für einen gewissen Administrator auf de:, der (un)bewusst (aber zu meinem Amüsement, zu dem er mir leider eine Antwort schuldig blieb) etwas zur Eskalation der Fronten beitrug. Und im Nachkarten sind sich sowohl ein paar Admins hier als auch ME ebenbürtig.
Dein Unterstreichen von handwerklich laesst mich Vermuten, dass Du hier einem Missverstaendniss unterliegst. Es geht nicht um die Rechte am abgebildeten Objekt, sondern um die Rechte am Foto. Deine Argumentation wuerde greifen, wenn ein Wikipedianer das Foto geschossen haette und es explizit unter freier Lizenz freigegeben haette. Bei dem verlinkten Bild handelt es sich jedoch um ein im Netz gefundenes Foto von Getty Images. Getty hat zwar kein Recht am abgebildeten Kunstwerk, aber eben dem Foto davon, weil es sich nicht um eine schiere 2D Reproduktion handelt. Alles klar? --Dschwen (talk) 16:29, 23 December 2008 (UTC)
Aber man könnte dann das reine Bild ausschneiden und das wäre dann PD-old--Sanandros (talk) 17:10, 26 December 2008 (UTC)
Aeh, ja, genau. Darum dreht sich doch diese Diskussion ;-) --Dschwen (talk) 17:21, 26 December 2008 (UTC)
Um es zu verdeutlichen;=)--Sanandros (talk) 22:52, 26 December 2008 (UTC)

Das Bild wird dann aber - entschuldigt den Kalauer - aus seinem Zusammenhang gerissen. Andererseits müssen wir uns einfach an die 3-D-Regelung halten. Wünschenswert wäre es also, von einem Wikipedianer das Bild selbst erstellen zu lassen. Wir sollten dazu vielleicht mal eine Kategorie einrichten: Bildwünsche, nach Ländern, Orten und Standorten gegliedert und dann solche Bilder mit dem konkreten Auftrag (z.B.: "please photograph with frame") dort einstellen. Deshalb ist es auch so wichtig genaue Bildbeschreibungen zu geben, die wenn möglich auch den heutigen Standort eines Kunstwerkes angeben.--Wuselig (talk) 10:21, 27 December 2008 (UTC)

gibt es übrigens schon, sollte vielleicht nur prominenter verlinkt werden. --Wuselig (talk) 10:31, 27 December 2008 (UTC)

"bearbeiten" geht nicht mehr => Firefox weiss nicht, was er mit index.php tun soll

Hallo! Seit kurzer Zeit funktioniert das bearbeiten von Seiten im Firefox (neueste Version) nicht mehr. Firefox bekommt bei einigen Seiten/Bildern die Übergabe des bearbeiten-Kommandos offenbar nicht mehr richtig hin und öffnet ein Fenster. Dort fragt FF nach, was er denn mit der index.php von http://commons.wikimedia.org machen soll. Hat jemand einen guten Tip für mich? Viele Grüße Martin Bahmann (talk) 20:28, 26 December 2008 (UTC)

Keine Ahnung, stell mal die Sprache auf englisch um und refresh die Seite mit strg+shift+r Grüße, (P.S.: Bei mir gehts, aber so bekommt man viele Fehler weg ;) ) abf /talk to me/ 20:31, 26 December 2008 (UTC)
Klappt nicht. Den Abschnitt bearbeiten geht, die Seite mit dem bearbeiten-Reiter oben klappt nicht. Viele Grüße Martin Bahmann (talk) 20:58, 26 December 2008 (UTC)
Bei welcher Seite denn? Gib mal bitte ein paar (oder jedenfalls ein) Beispiele. abf /talk to me/ 21:02, 26 December 2008 (UTC)
Hast du "Externen Editor als Standard benutzen" in Einstellungen ausgewählt? Dass entspricht der Symptome, die du beschreibst. —Ilmari Karonen (talk) 21:11, 26 December 2008 (UTC)
Das wars! Eine meiner Katzen muss vor ein paar Tagen beim regelmäßigen "überdietastaturlaufenweilesjakeinenanderenweggibt" die Option angeklickt haben als ich gerade bei den Bearbeitungsoptionen etwas überprüft habe :-) Vielen Dank & viele Grüße Martin Bahmann (talk) 15:14, 27 December 2008 (UTC)

File:IronMaiden-NoMoreLies-Front.jpg

Ich würde gerne wissen, warum diese Datei bei uns behalten wird. Es ist ein Albumcover bzw. EP. Es ist keine Quelle, kein Autor, noch nicht einmal eine Beschreibung gegeben. Waylon (talk) 12:01, 27 December 2008 (UTC)

Sie wurde soeben gelöscht, ist bisher einfach nur noch niemandem aufgefallen. Danke fürs melden, offensichtliche Fälle von URV können auch mit {{copyvio}} markiert werden. --Martin H. (talk) 12:51, 27 December 2008 (UTC)
Aha, danke für den Tipp. Waylon (talk) 13:42, 27 December 2008 (UTC)

Noch drei Fragen zu Kategorien

Da meine vorherige Frage so schnell beantwortet wurde - vielen Dank noch mal dafür -, möchte ich an dieser Stelle drei weitere Fragen loswerden, die sich mir im Zusammenhang mit der Kategorisierung in den Commons stellen:

  • Sollte ich den Uncategorized-Vermerk (z.B. {{Uncategorized-BArch|year=2008|month=December|day=4}}) bei einem Foto aus dem Bundesarchiv entfernen, sobald ich mindestens eine Kategorie vergeben habe? Oder erledigt das auch (irgendwann) ein Bot? Bisher habe ich den Hinweis immer dringelassen, obwohl es mir eigentlich unlogisch erschien.
  • Ich habe die Kategorisierungsregel so verstanden, dass ein Medium immer in der niedrigst möglichen Kategorie eineordnet werden sollte, da diese Kategorie (und damit dann auch das Medium) ja in der Regel zu einer umfassenderen Kategorie gehört, die wiederum Teil einer noch umfassenderen Kategorie ist usw. Konsequenterweise habe ich diese Regel auf alle Gewichtheber angewandt, die ich in den letzten beiden Tagen kategorisiert habe. Das hatte dann auch zur Folge, dass ich aus den Fotos des Bundesarchivs die Kategorie "Weightlifter from Germany" wieder herausgenommen und nur unter dem Namen des Gewichthebers kategorisiert habe. Den einzelnen Gewichthebern habe ich in ihrer Kategorie dann jeweils mindestens die Kategorien "Weightlifter from Germany" und "People by alphabet" (und weitere wie JJJJ births oder JJJJ deaths, sofern bekannt) zugeordnet. Durch die Zuordnung zu "Weightlifter from Germany" (inkl. vorangestelltem DEFAULTSORT) war dann natürlich sichergestellt, dass die Gewichtheber im Abschnitt "Subcategories" der Kategorie "Weightlifter from Germany" erscheinen. Es bewirkt aber auch, dass diese Fotos aus dem Abschnitt "Media" herausgefallen sind. Ist diese Vorgehensweise korrekt?
  • Ich verstehe - ehrlich gesagt - nicht, warum die Kategorie "Weightlifter from Germany" heißt und nicht "Weightlifters from Germany". Bei den meisten anderen Kategorien des Typs "Sportler aus Land" stehen die Sportler im Plural. Vielleicht sollte man die auch die Gewichtheberkategorie an dieses Pluralschema anpassen, was meint Ihr?

Viele Grüße, ABrocke (talk) 09:55, 26 December 2008 (UTC)

  1. So weit ich das mit bekommen habe macht er das erst dann weg, wenn er selber Kategorien einfügt, aber der Bot hat bestimmt irgend wo eine Infoseite (im Zweifel mal die Benutzerseite aufrufen)
  2. Da kann ich dir keine Auskunft geben
  3. Sollte schon Plural sein, einfach nur Mut haben und die Kategorie wie oben ändern
--Sanandros (talk) 12:48, 28 December 2008 (UTC)
  1. Wenn du mit der Kategorisierung zufrieden bist das {{Uncategorized-BArch.. bitte entfernen
  2. absolut richtiges Vorgehen
  3. Plural, mach dir aber nicht die Mühe das manuell umzubennenen, geh auf User talk:CommonsDelinker/commands und platziere dort ein {{move cat|Weightlifter from Germany|Weightlifters from Germany}}, sobald ein Admin den Befehl dann überträgt ist das verschieben eine Sache von Sekunden. --Martin H. (talk) 13:11, 28 December 2008 (UTC)

HotCat

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit das Gadget auch mit dem Köllnisch Blau Skin zu nutzen?--Sarkana (talk) 17:44, 26 December 2008 (UTC)

Soweit ich sehe ist das inkompatibel. Du könntest (wenns dir wichtig ist) Lupo bitten dir was zu schreiben, der kann sowas sicher. Viele Grüße, abf /talk to me/ 20:33, 26 December 2008 (UTC)
Hab ich mal getan. Wenn ich den Quelltext richtig verstehen funzt das (auf commons zumindest) nur mit monobook und modern. Mal sehen was Lupo sagt.--Sarkana frag den ℑ Vampir 13:49, 28 December 2008 (UTC)
Sollte nun mit allen Skins "funzen". Probleme einfach auf MediaWiki talk:Gadget-HotCat.js melden. Antwortzeit über die Feiertage kann aber lang sein. Sonst kennt sich auch noch User:Dschwen recht gut mit HotCat aus. (Keine Ahnung, ob er mehr Zeit über den Jahreswechsel hat...) Lupo 18:19, 28 December 2008 (UTC)

Bibliothèque de Toulouse

Die Bibliothek de Toulouse (u.a., hauptsächlich amerikanische Institutionen) stellen gerade (vermutlich ähnliches Projekt wie beim Bundesarchiv) massenhaft Fotos via Flickr unter Public Domain zur Verfügung (Flickr Commons). Sinnigerweise ist der Lizenztext gerade nicht verfügbar. Die Frage ist, wie damit umgehen? Darf sowas auf die Commons oder nicht, und wenn ja wie die Lizenz einfügen?--Sarkana (talk) 17:43, 26 December 2008 (UTC)

Also wenn Ausrdücklich heisst Public Domain dann dürfte man sie hochladen. Vlt kannst du ja wo anders die Lizenz her bekommen oder du schickst denen eine Mail und schickst die weiter an die OTRS.--Sanandros (talk) 12:48, 28 December 2008 (UTC)
Für The Commons von Flickr haben wir auch {{Flickr-no known copyright restrictions}}, stand allerdings schon zur Löschdiskussion die ohne Konsens geschlossen wurde. --Martin H. (talk) 13:01, 28 December 2008 (UTC)

Bilder sind hier erlaubt, wenn sie in den USA PD sind und im Ursprungsland. Für ein Trutart-Foto (gest. 1910) gilt nach Hirtles Chart: Unpublished works created before 1978 that were published after 2002 70 Jahre pma für die USA. In F und der EU ist die Schutzfrist ebenfalls abgelaufen. Bei Toulouse habe ich noch keine problematischen Bilder gesehen. Leider steht auf Flickr das Todesjahr des Fotografen nicht dabei, aber oft dürfte eine Googlesuche dabei helfen (wie bei Trutart). Die Fotos können also hochgeladen werden --Historiograf (talk) 15:19, 29 December 2008 (UTC)

Hilfe benötigt

Und zwar hier. Mein englisch (en-1 ...) reicht schlicht nicht aus, um weiterzukommen. Das entsprechende Flickr-Bild ist dieses. Wenn ich das richtig verstehe, ist MBisanz nicht in der Lage dort die Lizensierung mit FAL zu erkennen, weil die sich nicht einstellen läßt, sondern nur CC. Das ist natürlich erstmal nicht falsch. Aber: Das Bild hat erstens den Tag Free Art License und zweitens im Kommentar den korrekten Lizenztext. Kommentare kann natürlich jeder schreiben, Tags einfügen aber nur der Uploader. Wenn der Username (den es immer nur einmal gibt) mit samt zugehörigen Avatar vom Kommentator mit dem des Uploaders identisch ist, dann ist der Kommentar auch wirklich vom Uploader. Wenn das nicht ausreicht um die Lizensierung eindeutig zu machen weiß ich auch nicht mehr. Klar kann man Kommentar und Tag löschen - aber das gilt natürlich für eine CC-Lizenz auf Flickr genauso, kann also kein Grund sein. Und jedesmal ne eMail für einen an sich eindeutigen Sachverhalt erscheint mir wenig zielführend.--Sarkana frag den ℑ Vampir 22:38, 28 December 2008 (UTC)

Mal ganz nebenbei: bitte sinnvollere Dateinamen als 32318723124.jpg verwenden! --Dschwen (talk) 22:41, 28 December 2008 (UTC)
Du hast MBisanz Kommentar genau richtig verstanden, ich kann auch die Argumentation beider Seiten nachvollziehen und das ganze könnte ihm erklärt und damit gelöst werden, aber... Warum das ganze? Dem gleichen Usernamen hier und auf Flickr entnehme ich, dass du der Photograph bist, es wäre deutlich einfacher wenn du das Bild als eigens Werk hier hochlädst. Auf deinen Flickr account kannst du unter "other versions" gerne verweisen, auch darauf dass das Bild für private Nutzer unter einer cc Lizenz bereitsteht. --Martin H. (talk) 22:49, 28 December 2008 (UTC)
Dateiname stimmt, hab das übersehe und gelobe Besserung. Warum Flickr ist ganz einfach. Ich lade ne Menge Fotos da hoch, möchte aber nicht alle unter freier Lizenz habe. Mit dortigem Upload-Tool muß ich die normalen Tags einmal eingeben, dann gilt das für alle. Nur bei Doppellizensierung braucht es etwas Nacharbeit. Ich bekomme ich die Fotos alle schön geordnet um noch ne Beschreibung dazutun und speichere dann. Die nun hier extra hochzuladen - dann stößt wer auf das Flicker-Bild (zumal einige Bilder bereits anderweitig im Internet eingebunden sind und dr Verweis auf Flkickr ja auch verpflichtend ist) und dann geht das Theater auch los. So mach ich halt einmal alles auf Flickr und lade dann mit Tool das was auf Commons soll her. Die Tags funktionieren fast immer als Kategorie, die Beschreibung ist auch schon da (ich muß also nix zweimal machen) - noch einfacher geht es es fast nciht mehr. Die Commons sind ne gute Sache, aber für Uploader nur bedingt komfortabel. Egal wo er auf das Bild stößt, er soll ja erkennen, daß die mit beiden Lizenzen genutzt werden können.--Sarkana frag den ℑ Vampir 23:22, 28 December 2008 (UTC)
Kannst du nicht von deiner Flickersite hier her Verweisen, damit alle wissen, dass du der gleiche bist?--Sanandros (talk) 23:38, 28 December 2008 (UTC)
Hab ich, aber soweit guckt eh kein Admin, halte ich auch nicht wirklich für zuzumuten.--Sarkana frag den ℑ Vampir 23:56, 28 December 2008 (UTC)
Ich geb dir natürlich recht, du kannst mit deinen Bildern schließlich machen was du willst. Solche Sonderfälle passen nur einfach nicht in die Standardprozesse und verursachen nur Ärger. Ich hab es nun schon häufiger gesehen das Flickr-Benutzer hier (gute) Bilder hochgeladen haben die bei Flickr anders lizensiert waren, das Ergebnis war immer das gleiche: Löschanträge, Frustration, User weg. Meine Empfehlung daher weiterhin: Als eigenes Werk hier hochladen, Verweis auf Flickr kein Problem, wenn dort unfrei lizensiert: also available on [link Flickr], for private reuse under the terms of cc-by-nc-... --Martin H. (talk) 00:08, 29 December 2008 (UTC)
Die Idee als solche ist nicht von Schaden, nur um viel Arbeit zu ersparen, müssen die zuerst auf Flickr (Metadiskussionen kosten nicht halb soviel Zeit wie auch nur zwei Bilder erst auf Commons und dann auf Flickr). Und dann reicht der (zwingend nötige) Link schon aus um hier SLA zu stellen, weil Kopie eines unfreien Bildes. Und die Amis werden mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit bei CC only bleiben.--Sarkana frag den ℑ Vampir 00:45, 29 December 2008 (UTC)
tja, das Problem ist, dass nicht jeder Administrator die Besonderheiten jedes Nutzers kennt und es daher immer wieder zu Missverständnissen kommt und kommen wird. Commons:Administrators' noticeboard#Copyright Licenses und die Nachricht auf deiner Disk hattest du ja schon. Ich löse mal auf, auf dem Notizbrett für Administratoren und im Bild. --Martin H. (talk) 01:14, 29 December 2008 (UTC)
Ich hab nu u.a. bei File:Burg Eppstein 1018 112447.jpg halt so umständlich gemacht, aber das ist ein Fall von Zeitraubing. Den Upload-bot kann ich verständlicherweise nicht nutzen, und flinfo hilft bei so viel zusätzlichem Krimskrams auch nur bedingt. Wenn Lizenztag (englisch auch noch) und standardisierter korrekter Lizenzhinweis vom Uploder ans Bild gehängt werden, dann gibt es schlicht keinen Grund das zu ignorieren. Wäre das auf Flickr von wem ganz anderen, dann wäre die Liznsierung immer noch eindeutig. Ich erwarte nicht, daß irgendwelche Profilseiten durchsucht werden oder gar sich mit groß was nachfragen aufgehellten wird, dann kämen Admins vermutlich zu nichts anderen mehr.
Allein 25 User lizenzieren in de.WP doppelt mit der nicht eben verbreiteten FWL, wieviel es dann mit CC-Lizenzen auf en.WP sind zähle ich lieber nicht nach - ungewöhnlich ist anders. Wer bis zur Lizenz scollen kann, der kann auch mal kurz einen Blick auf die Tags werfen - der erste mit der Idee da die Lizenz zu verankern bin ich übrigens nicht (nur wohl der einzige der es korrekt tut). Nur im Standard-Lizentext-lesen sollte der Flickr-review schließlich eh nicht bestehen - gibt Scherzkekse die als Bayern getaggte Sachen auch schon mal mit ner Portugal-Kat versorgen o.ä., was bei ner Handvoll Tags auch mal den Blick wert sein sollte (sonst brauchte ein Bot-Upload kein review - auf die CC achtet der selbst). Ach ja, da sind noch zwei gelöschte und ich kann immer noch fast kein englisch - weswegen ich hier ursprünglich aufgeschlagen bin.--Sarkana frag den ℑ Vampir 02:54, 29 December 2008 (UTC)
Nein, der Flickrreview dient einzig und alleine der Bestätigung der Lizenz. Per Bot hochgeladene Bilder werden auch vom Bot gesichtet, Bilder können über Special:Upload auch als "from Flickr" gekennzeichnet werden, diese werden dann manuell geprüft. Z.B. bearbeitete Versionen von Flickr-Originalen werden häufig so hochgeladen. Die Uploadvariante wird auch ziemlich oft missbraucht. Ich kann mich daher nur nochmal wiederholen: bitte lad die Bilder nicht als "from Flickr" hoch wenn du selber der Autor bist. --Martin H. (talk) 12:18, 29 December 2008 (UTC)
P.S.: Ich kann dir auch gerne einen Baustein zur Doppellizensierung FAL/cc-by-nc-nd-2.0 hier erstellen, vergleichbar {{GFDL or cc-by-nc-sa}}.
Oh ja, so ein Baustein wäre toll. Das einzufügen wäre ne super Sache, die einigen Strass ersparen könnte. Wobei Flickr immer 2.0 als Lizenz reinbaut.--Sarkana frag den ℑ Vampir 16:21, 29 December 2008 (UTC)

Ich habs allmählich genug

Kann diesem völlig überfordertem Löschwütigem mal wer erklären daß er blind ist? Ich werde NICHT für jede Datei eine eMail schicken. Die sind eindeutig erkennbar mit FAL doppellizensiert. Noch eindeutiger geht es doch gar nicht mehr - und das unabhängig davon, daß das eh meine Bilder sind.--Sarkana frag den ℑ Vampir 12:23, 29 December 2008 (UTC)

Nicht aufregen, Hinweis ist hinterlassen, alle Tags sind entfernt, gelöschte Bilder wieder hergestellt, Prophezeiung eingetreten ;) --Martin H. (talk) 12:56, 29 December 2008 (UTC)

hu:Fájl:HECKLER&KOCH.HK32.JPG

Ist dieses Bild frei?--Sanandros (talk) 16:53, 29 December 2008 (UTC)

Mangels Quellenangabe kaum feststellbar - in de.WP würde es so die DÜP-Hürde bestimmt reißen.--Sarkana frag den ℑ Vampir 18:52, 29 December 2008 (UTC)
Also ich frage mich wie du das gemacht hast. Denn ich sehe bei deinen Babeln kein HU Stein.--Sanandros (talk) 18:59, 29 December 2008 (UTC)
Bedienung auf Deutsch gestellt, dann ist doch offensichtlich, daß da keine Quellenangabe ist. Wobei das ohne an sich auch zu sehen ist. Da prangt ja nur der Lizenzbaustein - freundlicherweise mit englischem Zusatztext. Braucht es doch keine große Übersetzung mehr - zumal ne Disk-Seite nicht existiert und andere Seitenversionen auch nicht. Ist natürlich ohne Übersetzung nicht auszuschließen, daß das selber gezeichnet ist - aber die Quellenangabe fehlt trotzdem.--Sarkana frag den ℑ Vampir 19:37, 29 December 2008 (UTC)
Oder werf Babylon an. Damit ist das soweit zu übersetzen, daß der Autor erklärt, das es közkincs (sprich PD) ist. Da steht aber nicht, daß der Autor auch der Uploader ist.--Sarkana frag den ℑ Vampir 19:47, 29 December 2008 (UTC)
Ok, dann glaube ich das.--Sanandros (talk) 21:09, 29 December 2008 (UTC)

Free Image Search Tool

Also wir vom w:Portal:Waffen haben Folgenden Link: Artikel ohne Bilder, und „freie“ Bilder suchen - Jedoch läuft der bei mir nicht bis zum Ende. Was ist da Falsch.--Sanandros (talk) 22:01, 29 December 2008 (UTC)

Mit Monobook-Skin und tool-gadget bekommst du den von jeder existierenden Seite aus angezeigt. Tut ers da auch nciht? Das Ding ist ziemlich zäh und braucht ab und an auch mal Abbruch und wieder lossuchen wenn er mehrere Minuten nix tat.--Sarkana frag den ℑ Vampir 00:37, 30 December 2008 (UTC)
Also jetzt ging das gerade gut. Ohne, dass ich irgend etwas gemacht habe.--Sanandros (talk) 08:23, 30 December 2008 (UTC)

Category:Primitive Hispanic churches in the United States

Diese Kategorie habe ich im Rahmen der spanischen Kolonialarchitektur erstmal provisorisch angelegt. Fällt jemandem ein besser lautendes Lemma ein? --Ceterum censeo capitalismum esse delendum (talk) 01:37, 31 December 2008 (UTC)

Löschantrag?

Wahlwerbung auf Commons? --Michael Reschke (talk) 10:15, 31 December 2008 (UTC)

Ich habe Flyer DIE BASIS-1.png als auch Flyer DIE BASIS.png gelöscht, weil das einfach die üblichen copyvio files sind. Der Copyrightinhaber hat es mit äußerst großer Wahrscheinlichkeit, die schon am Boden der 100% Marke kratzt, nicht in die Gemeinfreiheit entlassen, wenn doch kann derjenige das ja mit einem OTRS ticket bestätigen.
Logo-die Basis.jpg hab ich auch gelöscht, weil es das dazupassende logo war. Es wäre vielleicht mit {{PD-ineligible}} durchgegangen, da allerdings auch wieder das gleiche Zeug dort stand konnte ich einfach nicht davon ausgehen, dass er gewusst hat was er tat.
Es dauer zwar einige Zeit bis man copyviofiles von nicht-copyviofile-aber-sieht-so-aus unterscheiden kann, aber man kann sowas in der Regel getrost mit {{copyvio}} oder {{fair use}} markieren.
--D-Kuru (talk) 12:23, 31 December 2008 (UTC)

BA-LPG-Kat

Ich bin gerade auf Category:Images from the German Federal Archive, location LPG Wustermark gestoßen. Das ist zusätzlich in unknown location einsortiert. Das ist (der Name läßt es vermuten) in Wustermark, Landkreis Havelland. Ich hab aber keine Ahnung wie beim BA vorgehen und mag mich nicht wirklich damit befassen. Ich tu die Bilder mal bei Category:Wustermark mit rein - aber wie das mit dem unlocalisied zu handhaben ist - k.a. Könnte sich mal bitte wer der sich damit auskennt darum kümmern.--Sarkana 14:05, 31 December 2008 (UTC)

Hat sich erledigt, hab die Vorlage doch noch begriffen.--Sarkana 22:23, 31 December 2008 (UTC)

verschollene Bilder

kann irgendjemend bestätigen, das mit Opera hier kein Bild zu sehen ist? Das ist nicht das einzige von der Sorte. Gibt hier mehrere Bilder wo ich nix sehe - allmählich hab ich Zweifel ob ich nicht nur zu blöd bin. Auch bei dem Bild kann ich kien Bild sehen - und das auch unter Dateiversionen nicht.--Sarkana 19:08, 31 December 2008 (UTC)

Bei mir Fx 3.0 gibt es die Bilder. Browser wechseln? Temporäres Problem? --Michael Reschke (talk) 21:57, 31 December 2008 (UTC)
Mit dem Fuchs gehts bei mir auch, aber mit Opra verschwinden ne Menge Bilder ... - auch bei Einbindung in die WP.--Sarkana 22:23, 31 December 2008 (UTC)