Commons:Forum/Archiv/2011/April

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
Archive This is an archive of past discussions. Do not edit the contents of this page. If you wish to start a new discussion or revive an old one, please do so on the current talk page.

== Wer kennt die schwule kirche


Kiedrich Hochaltar.jpg

Arrgggh - im Commonmist versehentlich angehäkelt, habe aber keine Erinnerung mehr wo das war (Deutschland), Bild ist soßig, aber mE kein Löschkandidat wenn mans identifizieren kann --Historiograf (talk) 22:31, 6 April 2011 (UTC)

siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Auskunft#Wer_kennt_diese_Kirche.3F --93.130.40.150 09:10, 7 April 2011 (UTC)

Wurde bei der Wikipedia-Auskunft gelöst (und ich hätte es auch gewusst, wenn ich's rechtzeitig gesehen hätte, denn ich war da kürzlich gerade erst....). Bild ist umbenannt, beschrieben und kategorisiert, damit hier erledigt. --AndreasPraefcke (talk) 11:57, 7 April 2011 (UTC)

This section was archived on a request by: Leyo 12:23, 7 April 2011 (UTC)

Dankeschön! Ich hoffe, es kommt nicht mehr vor --84.62.77.117 21:05, 7 April 2011 (UTC)

Lizenzverstoß

Ich wurde darauf aufmerksam gemacht, dass bei der Erklärung, die unter jeder unserer CC-Lizenzen steht, der Hinweis fehlt, dass immer auch die Lizenz anzugeben ist. Steht eher unscheinbar in der deutschen Fassung der CC-Lizenz und im engl. Unported-Text als "You may Distribute or Publicly Perform the Work only under the terms of this License. You must include a copy of, or the Uniform Resource Identifier (URI) for, this License with every copy of the Work You Distribute or Publicly Perform.". Mit anderen Worten: Das Weglassen der Lizenz ist nicht weniger Lizenzverstoß wie das Weglassen des Namens. Es gibt keine Entschuldigung dafür, dass Commons das unterschlägt. --Historiograf (talk) 21:29, 5 March 2011 (UTC)

Tatsächlich steht im unverbindlichen deutschsprachigen "deed"-Text zur CC-BY-SA 3.0:
"Hinweis — Im Falle einer Verbreitung müssen Sie anderen alle Lizenzbedingungen mitteilen, die für dieses Werk gelten. Am einfachsten ist es, an entsprechender Stelle einen Link auf diese Seite einzubinden."[1]
Im rechtsverbindlichen legal-speak zu CC-BY-SA 3.0 steht:
4.a. You must include a copy of, or the Uniform Resource Identifier (URI) for, this License with every copy of the Work You Distribute or Publicly Perform.[2] und
(1.d. "Distribute" means to make available to the public the original and copies of the Work or Adaptation, as appropriate, through sale or other transfer of ownership.)[3]
Ich hatte bei Zweitnutzeranfragen für meinen eigenen Bilder das "im Falle einer Verbreitung" bislang so gedeutet, dass dies (nur) für die Fälle gilt, wo das Bild direkt digital abgreifbar ist, also die Bilddatei als solche weiterverbreitet wird (egal, ob der Nutzer das so beabsichtigt oder sich dessen bewusst ist). Dies ist bei Onlinenutzung ja normalerweise gegeben, bei Abdruck in einem Buch dagegen nicht.
D.h. vor einer Korrektur unserer Lizenzerklärung, die mir durchaus geboten scheint, sollte geklärt werden, ob die o.g. Pflicht (Lizenztext oder Link dorthin) für alle Arten der Nutzung gilt oder nur für die — zugegeben häufigste — Onlinennutzung. Allerdings könnte der Abdruck in einem Printmedium durch das obige "Publicly Perform" ebenfalls erfasst sein. --Túrelio (talk) 17:58, 6 March 2011 (UTC)

Das braucht nicht geklärt zu werden, sondern ist sonnenklar. Bei jeder Art von Nutzung ist die Lizenz anzugeben, entweder durch einen Link oder durch Gesamtabdruck, Alles andere steht mit Sinn und Zweck freier Lizenzen nicht in Einklang. --Histo (talk) 00:16, 7 March 2011 (UTC)

Ich weiß ja, der Abschnitt ist lange nicht so spektakulär wie die LD zu einem 3 KB Bild, aber ich finde trotzdem nicht unwichtig. Wir können nicht erwarten, dass jeder User auf Anhieb kapiert was die Bildnutzung betrifft. Und ehrlich gesagt, Spass machts auch nicht sonderlich, dauernd auf das Fehlen der Lizenz hinzuweisen. Könnten wir nicht einen C&P-Link in der Bildbeschreibung haben, den der Nutzer vll. nur kopieren muss? --Paulis (talk) 22:04, 19 March 2011 (UTC)
Schon richtig. Nur wird sich kaum ein deutschsprachiger Admin darum reißen etwas anzufassen, wo Histo oder eine seiner Sockenpuppen beteiligt ist . Eine gravierendere Hürde ist, dass das oben angesprochene Defizit vermutlich in allen template-Sprachversionen besteht. Ich habe mir nur die engl. angesehen, da war es genauso. D.h. die gesamte "community" muss "überzeugt" werden, dass hier dringend etwas zu ändern ist. Der richtige Ort dafür wäre vermutlich Commons talk:Licensing. Dann müssten die template-Coder dafür gewonnen werden (die Lizenzvorlagen sind äusserst komplex aufgebaut). Hier im Forum könnte man sich mal eine passende Formulierung für die Ergänzung der deutschen Vorlage(n) überlegen. --Túrelio (talk) 22:29, 19 March 2011 (UTC)

Ich warte mit Spannung auf die Stellungnahme derjenigen, die bisher immer wieder beteuert haben, nur bei der GFDL 1.2 sei der Abdruck der Lizenz erforderlich. mfg --Mbdortmund (talk) 02:38, 20 March 2011 (UTC)

Kann man kaum jemandem vorwerfen, weil das a) herrschende Meinung war, und b) durch Creative-Commons selbst verschuldet ist, da diese Bedingung im Lizenz-Deed gerade nicht unter den Lizenz-Bedingungen auftaucht, sondern weit unten als Hinweis versteckt wurde. Eigentlich sollte man auch CC mal auf dieses Defizit ansprechen.--Túrelio (talk) 08:24, 20 March 2011 (UTC)
Ich bin von Vorwürfen weit entfernt, nachdenklich macht mich die eigene Dummheit, dass ich das damals in der Hitze des Gefechts nicht überprüft habe... --Mbdortmund (talk) 13:10, 20 March 2011 (UTC)
Nun das es klar nicht rechtens ist, dass man z.B. „CC-by-sa 3.0 de“ weglässt sollte auch hier jedem klar sein. Als Laie man aber mit dem „CC-by-sa 3.0 de“ nichts anfangen, und deswegen muss zumindest ein vereinfachte Erklärung angebracht sein, was den das CC-by-sa 3.0 eigentlich bedeutet. Das muss im Gegensatz zu GDFL eben nicht zwingend der volle Lizenzetext sein, sondern es reicht eine vereinfachte aber komplett Darstellung der Lizenz. Das macht ja CC sogar selber macht [4], also ist diese Art der verkürzten Lizenzeerklärrung sicher zulässig. Oder man bindet eben den vorgenannten Link ein, dass ist eben trotzdem Meilen von der bei GDFL notwendigen Textlänge endfernt. --Bobo11 (talk) 13:29, 20 March 2011 (UTC)

Für mich ist das eine mit persönlichen Angriffen gegen mich garnierte Geisterdiskussion. Wieso wird Turelio dafür nicht gesperrt? Wer nicht den Lizenztext abdrucken mag, setzt einen Link - fertig!, das ging bei der GNU FDL bei Printveröffentlichungen NICHT, und das ist der entscheidende Unterschied. Neben der Autornennung muss der Nutzer auch klarmachen, unter welchen freien Lizenz das Medium steht. Ein Link ist absolut einfach, und ich denke, auch wenn es nur CC-by-sa ohne Link und weitere Angaben heißt, werden die wenigsten zur Abmahnung greifen. Aber es ist nicht OK, wenn NUR der Name dabeisteht, und das muss in eine Musterzitierempfehlung rein. Wieso schafft es http://geo.hlipp.de/reuse.php?id=16706 vorbildlich die Weiternutzungsmöglichkeiten anzugeben, aber Commons nicht? --Historiograf (talk) 20:56, 20 March 2011 (UTC)

Du bist doch fit in der Sache. Formulier doch einen Vorschlag! --Mbdortmund (talk) 20:24, 21 March 2011 (UTC)
Gerade erst gesehen, ich schaus mir an --Histo (talk) 00:30, 1 April 2011 (UTC)

Fotografieren im Museum

Hallo allerseits!

Wie sieht es eigentlich allgemein mit Fotografien in Museen aus? Ich weiß, dass es in Deutschland zwar eine relativ "freie" Regelung der Panoramafreiheit gibt, aber die scheint ja nicht in Gebäuden zu gelten, d.h. die Panoramafreiheit greift nur bei öffentlich zugängigen Plätzen. Jetzt ist es so, dass Museen per se keine öffentlich zugängige Räume sind und dass das Fotografieren dort meist nur für private Zwecke gestattet ist. Beispiel: Ich weiß, dass das deutsche Museum in München das Fotografieren nur für private Zwecke erlaubt und keine Veröffentlichung im Internet (siehe Hausordnung). Dennoch finden sich auf Commons mehrere Hundert Fotos aus diesem Museum, die eigentlich gar nicht auftauchen dürften. Gibt es hierbei eine spezielle Übereinkunft mit dem Deutschen Museum? Wurde hierbei ein Erlaubnis seitens der Pressestelle ausgesprochen? Oder ist das bei Technikmuseen hinfällig, da die Exponate nicht "schützenswert" sind? Ich bin froh um Auskunft. Gruß, Joseph

Puuh, das ist hier schon oft diskutiert worden. Herrschende Meinung ist, dass das Hausrecht keinen Einfluß auf das Urheberrecht hat. Wenn man also in einem Museum entgegen dem Hausrecht etwas photographiert, was selbst nicht mehr urheberrechtlich geschützt ist, weil Urheber >70 Jahre tot oder keine Schöpfungshöhe vorhanden, dann werden solche Photos hier i.a. akzeptiert. (Allerdings muss man ehrlicherweise sagen, dass diese Position nicht völlig unbestritten ist.) --Túrelio (talk) 11:06, 26 March 2011 (UTC)
Sie ist hier (also auf Commons) deshalb umstritten, weil das, was in Deutschland als de:Schutzrechtsberühmung gilt, im angloamerikanischen Raum durchaus geschützt sein kann. --Ralf Roletschek (talk) 11:11, 26 March 2011 (UTC)
Insbesondere sind diese Fotos in Deutschland umstritten, weil der Bundesgerichtshof ein Recht-am-Bild-an-der-eigenen-Sache-vom-eigenen-Grundstück-aus als kleinen Freundschaftsdienst für die Stiftung Preußische Schlösser erfunden hat. (BGH Urteil des V. Zivilsenats vom 17.12.2010 - V ZR 44/10 - --sугсго 12:29, 26 March 2011 (UTC)

Simpel gesprochen: Wikimedia dürfte keinen Ärger bekommen, da keine Urheberrechtsverletzung vorliegt, sehr wohl aber der Fotograf, der gegen das Hausrecht verstoßen hat, vor allem, wenn er in Deutschland lebt. --Mbdortmund (talk) 14:59, 26 March 2011 (UTC)

Urheberecht hat NICHTS mit dem Hausrecht zu tun. Das sind zwei verschieden paar Schuhe. Wenn man gegen das Hausrecht verstösst hat man persönlich ein Problem, nicht aber zwingend der Nachnutzer. Denn woher soll der Nachnutzer wissen ob bei einem Foto das Hausrecht eingehalten wurde oder nicht, wenn der Fotograf sagt es wurde eingehalten (ginge nur bei einem totalen Fotoverbot, das wird's in Museen aber nie geben). Gib's auch nur ein offizelles Foto, dann ist der Nachnutzer (also Wikimedia und co.) erst mal fein raus. Das heisst natürlich nicht das er bei Reklamation durch den Hausrechtsinhbaer nichts machen muss, aber es ist eben nicht Endschädigungspflichtig. Hausrechtverstösse sind also Fotografenprobleme, nicht ein generelle Nachnutzerprobleme. Beim Urheberrecht sieht das eben anders aus, da ist der Verstoss von Anfang an für jede (Fach-)Person ersichtlich. Also hab ich nicht richtig gearbeitet, wenn ich eine Urheberrechtsverletzung nicht erkenne. Bei Hausrechtsverstössen ist das eben nicht der Fall, die sind in den allerwenigsten Fällen erkennbar. Also habe ich bei Hausrechtsverstössen nicht gegen Treu und Glauben verstossen, wenn ich dem Fotografen glaube, wenn der sagt es ist Hausrechtsmässig in Ordung.
PS: Eigentlich jedes Museum erlaubt auch das profesionelle/comerzieles Fotografiern, aber eben nur mit Bewilligung (Akridetierung usw.). Lies mal die Hausrechtsordung des Verkehrsmuseum Nürnberg in Nürnberg und dann schau mal in die Category:Verkehrsmuseum Nürnberg dort haben ganz viele ein offizelles OTRS Ticket. Die sind trotz vorhandenem Fotoverbot, hieb- und stichfest legal.--Bobo11 (talk) 17:05, 26 March 2011 (UTC)
Im Falle einer irrigen Berufung auf § 59 UrhG wie in dem von sугсгo angesprochenen Urteil war für den Nachnutzer doch ebenso wenig ersichtlich, ob eine Eigentumsverletzung besteht. Wie der BGH dort ausführt, kann aber sehr wohl auch eine Prüfungspflicht seitens Verwertern bestehen (sie lässt sich, ich glaube das ist der Wortlaut des Urteils, nicht "begrifflich" festmachen, sondern muss im Einzelfall geprüft werden). Wenn du nun interpretierst, dass eine Prüfpflicht dann nicht zu erfüllen sei, wenn kein totales Fotoverbot herrscht, finde ich das nun ziemlich spekulativ. Gibt es dies stütztende Urteile? —Pill (talk) 17:58, 26 March 2011 (UTC)
Genau so spekulativ wie von diene, aus den AGB zu schleissen, dass ein Bild keine Bewilligung haben kann, obwohl der Fotograf was anderes sagt. Hast du für deine Interpretation ein Urteil? --Bobo11 (talk) 23:03, 29 March 2011 (UTC)
Ich behaupte nicht, was du wiedergibst, insbesondere schließe ich nichts aus den AGB. Mit dem referenzierten Urteil spiele ich auf BGH, V ZR 44/10 vom 17.12.10 an, auf das sich weiter oben schon bezogen wurde, und dem ich deine konkrete und gleichzeitig sehr wohl begriffliche Festmachung jedenfalls nicht entnehmen kann. —Pill (talk) 10:14, 30 March 2011 (UTC)
@Pill, Bitte das Urteil [5] mal ganz genau lesen, der Kläger (Schlossverwaltung) kam da gar nicht durch. Der Schlüsselsatz steht verdammt weit oben: "Die Revision gegen das Urteil des 5. Zivilsenats des Brandenburgischen Oberlandesgerichts vom 18. Februar 2010 wird auf Kosten der Klägerin zurückgewiesen". Die Klägerin am BGH war die öffentlich-rechtliche Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg. Die wollte die Abfuhr vom OLG zurücksetzen und das zu ihren Gunsten gefallen Urteil in der ersten Instanz wieder in Kraft gesetzt sehen. Genau deshalb stell ich mich ja auf den Standpunkt. Wenn mich der Fotograf anlügt er habe eine Genemigung, und ich ihm das zu dem Zeitpunkt nachvollziehbar Galuben kann, dann hab ich eben nicht gegen Treu und Glauben verstossen. Denn selbts wenn mir bekannt ist das eine Genemigungspflicht besteht -aber ein kein totales Fotoverbot-, kann ich nur an Hand des Fotos nicht feststellen ob die Aussage des Fotografen stimmt oder Nicht. Ich kann nur feststellen, dass mich der Fotograf angelogen hat, wenn mir das der Genemigungserteiler mitteilt und reklamiert. Das Urteil geht ja genau auf den Punkt ein, dass von einem Plattformbetreibern nicht verlangt werden kann, dass er jedes Foto nachprüft und nachforscht ob die gemachten Angaben stimmen, wenn es keine sichtbaren Kriterien für Illegalität auf dem Foto gibt (Urheberrechtsverletzung sind eben sichtbar!). Einfach mal den Absatz 17 des Urteils lesen. Der Hacken an dem Urteil liegt nicht im Resultat (Das war für die Klägerin negativ). Sonder darin, dass der BGH bei einigen -eigentlich umstritten- Punkten, auf die Argumente der Klägerin eingegangen ist, und die nicht als unzulässig erklärt hat. Und an dem "Fehler", werden sich die Gerichte in Zukunft noch einige Zähne ausbeissen, --Bobo11 (talk) 17:52, 30 March 2011 (UTC)
Auch wenn es schöner Commonstradtion widerspricht, ist die Unterstellung, ich hätte irgendetwas nicht (genau) gelesen, dann doch etwas anmaßend, nicht? Ich bezog mich nie auf das Risiko für Commons / die Wikimedia Foundation, in dieser Hinsicht sehe ich auch keine Schwierigkeiten, insofern verstehe ich deinen Punkt nicht ganz. —Pill (talk) 18:06, 30 March 2011 (UTC)
Na ja, du bist ja nicht in der Lage meine ersten beiden Sätze zu verstehen. Wenn da Steht „Urheberecht hat NICHTS mit dem Hausrecht zu tun. Wenn man gegen das Hausrecht verstösst hat man persönlich ein Problem, nicht aber zwingend der Nachnutzer.“ Dem wieder sprichst du aber, wenn du auf dem Standpunkt stehst, die AGB seien auch für die Nachnutzer verbindlich, dem ist eben nicht so. Und darüber gibt verdammt viele Urteile, gerade aus dem Bereich der Verkaufs-AGB von Waren und Dienstleistungen. Das eben bei Verstoss gegen die AGB erstmals der Vertragpartner haftet, und nicht der Nachnutzer.--Bobo11 (talk) 12:16, 1 April 2011 (UTC)

Das Museum gestattet keine Veröffentlichung im Internet. Somit muss das Museum um Veröffentlichungserlaubnis gefragt werden. Gibt es negatives Feedback müssen wir die Bilder löschen. --80.187.106.45 21:31, 26 March 2011 (UTC)

@IP somit muss das Museum um Veröffentlichungserlaubnis gefragt werden, das stimmt soweit schon. Aber das müssen aber nicht wir, sondern der Hochlader machen. Wenn der Hochlader sagt er hat die Veröffentlichungeserlaubniss (Die kann auch mündlich erteilt werden!), dann ist das für uns erledigt. Wir müssen erst was machen, wenn das Museum dem Fotografen wieder spricht. Kein Wiederspruch seitens Museum, kein Problem für uns. Wie ich oben schon schrieb; Wir (Wikipedia) haben erst dann ein Problem wenn wir seitens des Museums darauf hingewiesen werden, das die Angaben des Hochladers nicht stimmen, und wir nichts dagegen unternehmen. Wenn wir bei Bekannt werden, was dagegen unternehmen (sprich löschen), dann ist die Sache für uns ausgestanden. Aber einfach so auf Panik, werden hier sicher keine Museumsbilder gelöscht, nur weil in deren Hausordnung was von „keine Veröffetlichung im Internet“ steht. --Bobo11 (talk) 23:53, 26 March 2011 (UTC)

Auch wenn der BGH ein Recht am Bild der eigenen Sache erfunden hat, sollten wir die Kirche im Dorf lassen und bei der bisherigen Commons-Praxis bleiben. Commons ist ein internationales Projekt und die Position von Commons zu Hausrecht ist eindeutig. --Historiograf (talk) 22:33, 29 March 2011 (UTC)

Wie lautet die "Position von Commons zum Hausrecht"? Gibt es hier einen offiziellen Schrieb? Ich würde ihn gerne lesen? 80.187.106.69 15:14, 30 March 2011 (UTC)

Benötige Hilfe (jetzt File:Martinus-Kirche Berlin-Tegel.jpg)

Ich möchte ein Bild der Martinus-Kirche (Berlin-Tegel) einstellen, das hier unten: [6]. Von der Kirchengemeinde Tegel-Süd habe ich folgende Antwort erhalten: Gerne dürfen Sie das Foto unter Nennung der Herkunftsseite (www.tegel-sued.de) in der Wikipedia veröffentlichen. Der Urheber bin ich selbst. Florian Steinberg - Steinberg Internet Services, Florian Steinberg, Reinickes Hof 7, 13403 Berlin. Ich hab keine Ahnung unter welcher Lizenz ich das Bild hochladen kann, ob ich den Namen des Urhebers angeben muss und wenn ja wo, und wie das mit der Herkunftsseite gelöst werden soll. Hat jemand Tipps, bzw. könnte für mich das Bild hochladen? --Adelfrank (talk) 13:14, 31 March 2011 (UTC)

P.S. Wie sieht das überhaupt mit solchen Genehmigungen zur Veröffentlichung aus? Ich hab ja nun eine e-mail. Muss ich die bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag aufheben, falls mal jemand wissen will, wer die Genehmigung erteilt hat? Oder 1/2/3/5/10/30 Jahre? --Adelfrank (talk) 13:26, 31 March 2011 (UTC)

Bis Dir hier jemand, der sich besser auskennt als ich, hier antwortet, schau mal unter Commons:OTRS/de. --4028mdk09 (talk) 16:36, 31 March 2011 (UTC)
@Adelfrank, die Formulierung "in der Wikipedia veröffentlichen" ist unzureichend. Wenn du das Bild auf Commons unter einer freien Lizenz hochlädst, dann es auf :de "veröffentlicht" werden, darüber hinaus darf aber auch jeder andere es für beliebige Zwecke nutzen. Dafür hat dir der Urheber bislang keine Genehmigung gegeben. Schick dem Urheber nochmal eine Email, in dem du ihm erklärst, dass die Veröffentlichung in Wikipedia voraussetzt, dass das Foto unter einer sog. freien Lizenz zur Verfügung steht, was bedeutet, dass jeder es für beliebige Zwecke (auch kommerziell) nutzen darf, vorausgesetzt er nennt dabei den Urheber. Wenn der Urheber dazu bereit ist, dann maile ihm diese Erlaubniserklärung, in die du vorher den Dateinamen (prüfe, ob er noch frei ist) und den Namen der Lizenz (empfohlen CC-BY-SA: [7]) eingetragen hast, und bitte ihn es sich gut durchzulesen und ggf. mit Datum und Namen zu "unterzeichnen" und an permissions-commons-de@wikimedia.org zu mailen. --Túrelio (talk) 16:51, 31 March 2011 (UTC)

Danke für die schnelle Auskunft, dann werde ich ihm Einverständniserklärung noch mal zusenden. -Dateinamen meint was? Martinus-Kirche Berlin-Tegel.jpg, ja? und den Namen der Lizenz??? - wo soll der in das Formular? - Manno, dass ihr hier alles so kompliziert macht, was bedeutet Name der Linzenz, wenn er der Veröffentlichung zustimmt: CC-BY-SA ? Wo soll das hin? - [8] ist doch in der Vorlage drin, oder muss ich die noch extra eingeben, mit nen Namen versehen, oder reicht das Formular in die e-mail zu kopieren? Welche Linzenzen gibt es denn noch? Muss ich das mitteilen, dass es x-verschiedene Linzenzen gibt, u. wenn ja, wo sind die einzusehen? --Adelfrank (talk) 17:43, 31 March 2011 (UTC)

Dateinamen meint was? die Frage meinst du doch wohl nicht ernst. So wirklich scheinst du meinen Text nicht gelesen zu haben. Die umrahmte Vorlage, die du hier Erlaubniserklärung (draufklicken) findest, sollst du kopieren und dann in deiner Textverarbeitung oder deinem Emaileditor die Platzhalterstellen ausfüllen, d.h. den Dateinamen (z.B. den von dir vorgeschlagenen, der jedenfalls noch frei ist) und den Lizenznamen. Das http://creativecommons ..." ist nur das Weblink zur "Beschreibung" der Lizenz. "CC-BY-SA" steht für Creative Commons-Lizenz "Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen", das ist der Name, der gleichzeitig aber auch die Lizenzbedingungen angibt. Das o.g. Weblink ist für den Urheber wichtig, damit er sieht zu was er überhaupt zustimmen soll. Lizenzen gibt massig: Commons:Lizenzen. Die empfohlene CC-BY-SA ist aber die am häufigsten gewählte und m.E. für Fotos geeignetste, weil sie dem Urheber noch einige Rechte belässt, zugleich aber dem Anwender viele Möglichkeiten einräumt. Du kannst dem Urheber natürlich ein Link zur Commons:Lizenzen-Seite mitschicken; viel Sinn hat das m.E. aber nicht, denn wenn er sich mit freien Lizenzen auskennt, braucht er das nicht, und wenn er noch nie was von freien Lizenzen gehört hat, wird es ihn vollends verwirren. --Túrelio (talk) 19:08, 31 March 2011 (UTC)

die Frage meinst du doch wohl nicht ernst. So wirklich scheinst du meinen Text nicht gelesen zu haben. - Nein ich tu nicht nur so, als ob ich blöde sei. Und weshalb ich deinen Text nicht gelesen zu haben scheine, weiss ich nicht. - Ich frage mich trotzem immer noch, wo "CC-BY-SA" eingetragen werden soll und teile schon mal vorsorglich mit, dass ich völlig unbeeeindruckt sein werde, wiederum als Trottel hingestellt zu werden. Es ist nicht das erste mal dass ich durch die überkomplizierten Formulierungen hier völlig verwirrt werde und von Spezialisten, die hier mit der Materie vertraut sind, erwarte ich nunmal eine Auskunft mit der ICH was anfangen kann, ansonsten sorgt für mehr Klarheit u. Benutzerfreundlichkeit in den Commons, dann muss man auch nicht so blöde Fragen stellen. Ich stelle seit 2008 einmal im Jahr 1-2 Bilder hier ein, aber jedesmal gibt es Stress und man wird hier als Blödian hingestellt. Ich werde trotzdem nicht aufhören zu nerven bis ich es verstanden habe. - Einverständniserklärung: Ich erlaube hiermit jedermann die Weiternutzung des Bildes unter der freien Lizenz „Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland“ (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/legalcode). Soll da „Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland“ gegen CC-BY-SA ? oder soll (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/legalcode) gegen (CC-BY-SA) ausgetauscht werden? (dann maile ihm diese Erlaubniserklärung, in die du vorher den Dateinamen (prüfe, ob er noch frei ist) und den Namen der Lizenz (empfohlen CC-BY-SA: [9]) eingetragen hast,.... CC-BY-SA ? Wo soll das hin? WO soll ich das eintragen? --Adelfrank (talk) 00:05, 1 April 2011 (UTC)


Na schön, dann jetzt im Volltext die bereits 2x oben verlinkte "Einverständniserklärung (Rechte-Inhaber)", diesmal für dich noch etwas personalisiert. --Túrelio (talk) 05:49, 1 April 2011 (UTC)

Ich erkläre in Bezug auf das Bild <hier gehört der von dir festzulegende komplette Name, den du der hochzuladenden Bilddatei geben willst, hin> (zusätzlich kannst du hier das externe Weblink http://www.tegel-sued.de/index.php?id=49 angeben), dass ich
a) dessen Fotograf bin oder
b) Inhaber des vollumfänglichen Nutzungsrechts oder
c) den Inhaber eines vollumfänglichen Nutzungsrechtes rechtmäßig vertrete.

Ich erlaube hiermit jedermann die Weiternutzung des Bildes unter der freien Lizenz <hier gehört der Name/die Bezeichnung der von dir dem Urheber vorzuschlagenden bzw. mit ihm auszuhandelnden Lizenz hin (von mir empfohlen: CC-BY-SA 3.0-de)>. Mir ist bekannt, dass damit in urheberrechtlicher Hinsicht Dritte das Recht haben, das Bild (auch gewerblich) zu nutzen und zu verändern, sofern sie die Lizenzbedingungen wahren. Mir ist bekannt, dass ich diese Einwilligung üblicherweise nicht widerrufen kann.

Mir ist bekannt, dass sich die Unterstellung unter eine freie Lizenz nur auf das Urheberrecht bezieht und es mir daher unbenommen ist, aufgrund anderer Gesetze (Persönlichkeitsrecht, Markenrecht usw.) gegen Dritte vorzugehen, die das Bild im Rahmen der freien Lizenz rechtmäßig, auf Grund der anderen Gesetze aber unrechtmäßig nutzen.

Gleichwohl besteht kein Anspruch darauf, dass das Bild dauerhaft auf der Wikipedia eingestellt wird.

<hier muss der Urheber das Ausstellungsdatum hineinsetzen>, <hier gehört der bürgerliche Name des Urhebers/Rechteinhabers hin (den du, da bereits bekannt, auch selbst eintragen kannst)>

Super - vielen Dank - jetzt weiss ich wo nicht CC-BY-SA, sondern CC-BY-SA 3.0-de eingetragen werden muss. - Das werde ich auch gleich so eintragen, versteht doch eh keiner, was gemeint ist. Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht. Danke erstmal, bis nächstes Jahr dann wieder. --Adelfrank (talk) 10:06, 1 April 2011 (UTC)

Ich war der Annahme, dass Commons nun alles weitere übernimmt, aber weit gefehlt. Der Hersteller des Fotos hat seine Einverständniserklärung erteilt, an <permissions-commons-de@wikimedia.org> gesandt u. mir die Antwort von <permissions-commons-de@wikimedia.org> gemailt: "vielen Dank für Ihre Nachricht. Leider kann ich Ihre Mail keinem Bild in der Wikipedia zuordnen. Bitte teilen Sie uns über die Internetadresse mit, auf welches Bild sich Ihre Freigabe bezieht. Der Name des Bildes oder des Benutzers, der es hochgeladen hat, kann auch helfen. Mit freundlichen Grüßen <censored>" - Klar dass ich das Bild noch nicht hochgeladen habe, es lag ja noch kein Recht am Bild vor. Da die Seite [10] das Bild zeigt, dachte ich dass die Communs alles nötige unternehmen. Aber das wäre ja nun auch zu einfach gewesen. Also Ring frei zur nächsten Runde.: Mit welcher Lizenz muss ich das Bild Martinus-Kirche Berlin-Tegel.jpg von dieser Seite einstellen? - Bitte so allgemein verständlich wie möglich, ist ja nun bekannt, dass ich commons-untauglich bin. --Adelfrank (talk) 13:21, 2 April 2011 (UTC)

Lade das Bild unter dem vereinbarten Namen hoch und füge dabei folgende Zeichenfolge (incl. der Klammern) {{OTRS pending}} hinzu. --Túrelio (talk) 13:25, 2 April 2011 (UTC)

Geht nicht, will eine Lizenz haben- und {OTRS pending} kann ich da nicht eintragen, WO soll ich {OTRS pending} eintragen u. welche LIZENZ?--Adelfrank (talk) 13:40, 2 April 2011 (UTC)

Oh, Mann. Über die Lizenz habe wir doch nun wirklich lange und breit gesprochen. Wenn der Urheber der cc-by-sa-3.0-de zugestimmt hat, dann wählst du die entweder aus dem Auswahlmenü oder du wählst dort "keine Vorauswahl" und setzt {{cc-by-sa-3.0-de}} in das Beschreibungsfeld unter die sonstigen Angaben. Dort gehört auch die OTRS-Vorlage hin. --Túrelio (talk) 13:50, 2 April 2011 (UTC)

sonstigen Angaben gibt es nicht, hab es in weitere Informationen gesetzt - [File:Martinus-Kirche Berlin-Tegel.jpg] Schau mal bitte, ob das so ok ist, wenn ja ist die Disk. für mich erl. - Danke u. schönes WE noch. Wünscht Nervensäge: --Adelfrank (talk) 13:59, 2 April 2011 (UTC)

Das "self" in der Lizenz war falsch, denn du bist ja nicht der Urheber. Habs entfernt. Aber wieso hast du eine Doppellizenz (CC + GFDL) gewählt. Hat der Urheber dem zugestimmt? --Túrelio (talk) 14:03, 2 April 2011 (UTC)

Doppellizenz??? Du hast doch eben geschrieben, ich soll CC-BY-SA 3.0-de als Lizenz nehmen --Adelfrank (talk) 14:37, 2 April 2011 (UTC)

Ja, aber du hast dem Bild, wie oben bereits klar geschrieben, 2 Lizenzen verpasst. Und ich habe gefragt warum und ob der Urheber das so gewollt hat. --Túrelio (talk) 14:39, 2 April 2011 (UTC)

Ich hatte die Absicht das Bild von Florian Steinberg einstellen zu lassen. Urheber hat Erlaubnis erteilt es einzustellen, mehr nicht. - DANN LÖSCHT DAS BILD RAUS. - mir reicht es jetzt wirklich. Die Hilfe die ihr mir hier gebt ist wirkl. das allerletzte. Ich hab ja nun zur Genüge erklärt, dass ich keine Ahnung habe. Kommt mal ein bisschen von Eurem hohen Ross runter. Jedesmal das gleiche mit dem arroganten Getue hier gegenüber Laien. Für mich ist der Fall jetzt definitiv abgeschlossen. Macht was Ihr wollt, ich finde es erbärmlich hier jedesmal das Gleiche zu erleben... Ich werde dem Urheber mitteilen, dass das Einstellen nicht geht, da auf den Commons keine hilfreiche Unterstützung für das Einstellen zu finden war. --Adelfrank (talk) 14:52, 2 April 2011 (UTC)

Hallo Adelfrank, die permissions-commons-Adresse ist eine Dokumentationsinstanz für Bildfreigaben. In der Regel ist es so, dass wenn jemand fremde Bilder hochlädt, er diese einfach mit der Angabe {{OTRS pending}} kennzeichnet - damit zeigt er, dass er ein "ok" vom Urheber hat, das aber noch nicht beim Support-Team dokumentiert ist. Danach sendet dann der Rechteinhaber (bzw. Fotograf) eine Genehmigung unter Angabe des Bildnamens an permissions-commons-de@wikimedia.org, und das Support-Team trägt dann einen Hinweis auf diese E-Mail (oder E-Mail-Korrspondenz, falls es Rückfragen gibt) auf der Bildbeschreibungsseite ein. Es geht natürlich auch andersherum - die Freigabe wird zuerst bearbeitet und das Bild wird dann hochgeladen -, in diesen Fällen wäre es aber am Besten, wenn das in der Mail des Rechteinhabers auch irgendwie steht (also zum Beispiel: "Das Bild wird erst noch hochgeladen, ich schicke euch dann noch den Namen des Bildes, damit ihr die Freigabe eintragen könnt").
Im konkreten Fall habe ich durch deine Angaben hier das Ticket (also den zugehörigen Mailverkehr) in unserem System gefunden und die Angaben auf der Bildbeschreibungsseite entsprechend modifiziert (einen Hinweis auf die Mail eingetragen und die Lizenz entsprechend der Angaben in der eigegangenen Genehmigung umgeändert): File:Martinus-Kirche Berlin-Tegel.jpg. Die Angelegenheit sollte damit erledigt sein. Kannst du dem Urheber noch mitteilen, dass sich die Rückfrage unsererseits damit geklärt hat? Ansonsten würde ich das kurz klarstellen, damit sich die erzeugte Verwirrung in Grenzen hält :-). Grüße, —Pill (talk) 14:57, 2 April 2011 (UTC)

Tippo in SVG korrigieren, wie geht's?

Servus! Meine Versuche, als Commonsneuling (gerade Account angelegt) einen Tippo in einer SVG Datei zu korrigieren, sind kläglich gescheitert, selbst mit FAQ Studium. SVG ist heruntergeladen und gefixt. Das Problem ist, wie geht's nach dem Klick auf "Datei hochladen" weiter? Ich kann es nicht als eigenes Werk verkaufen, und wenn ich "Derivative Work" nehme, bekomme ich später gesagt, dass der Zieldateiname schon existiert--logisch, die will ich ja ersetzen. Die Lösung ist bestimmt simpel, aber so wie es aussieht für Neulinge extrem gut versteckt. Wer öffnet mir die Augen? --Schweikhardt (talk) 18:42, 31 March 2011 (UTC)

Unter dem Bild ist ein Link "Upload a new version of this file" (bzw. die entsprechende deutsche Variante). Im folgenden Dialog musst du nur noch die Datei angeben und im Feld "File changes" angeben, was du geändert hast, in dem Falle halt Tippfehler. Die Korrektur eines Tippfehlers hat sicherlich keine Schöpfungshöhe, somit bleiben Urheber und Lizenz bestehen. Sehr neue Nutzer (weniger als 5 Tage) dürfen übrigens keine Dateien ersetzen. Du müsstest dich also noch ein paar Tage gedulden :) --rimshottalk 20:40, 31 March 2011 (UTC)
Ich habe dich in die Gruppe der bestätigten Benutzer aufgenommen, dadurch solltest du auch ohne Wartezeit die Datei aktualisieren können. --32X (talk) 21:26, 1 April 2011 (UTC)

Alte Fotos

Ich habe eine ganze Menge Bilder in der dt. WP hochgeladen, die vor über 100 Jahren erschienen sind, deren Fotograf aber unbekannt ist. Kann ich die hier auch hochladen, und wenn ja, mit welcher Lizenz? --Nicola (talk) 06:38, 1 April 2011 (UTC)

Hier auf commons eigentlich gar nicht. Das geht eigentlich nur über de: und DÜP, weil eh Einzefallendschedung. Hier werden die dir mit grosser Wahrscheinlickiet weg gelöscht. Denn die 100 Jahr-Regel gilt nur auf de:, nicht aber auf Commons. --Bobo11 (talk) 12:07, 1 April 2011 (UTC)
Leider!? --Mbdortmund (talk) 11:38, 2 April 2011 (UTC)

Bilderansicht

Ich habe gerade zwei Bilder hochgeladen, die aber nicht in den zugehörigen Bildergalerien angezeigt werden. Nur in der Originalgröße sehe ich sie. Liegt das an mir, oder eventuell an Commons? Vor ein, zwei Tagen gab es doch schon Probleme mit den Thumbnails.

Betreffende Bilder:

Auch Mareike Carrière tut sich schwer :/ ... --César (talk) 09:15, 3 April 2011 (UTC)

Ja leider gibt es seit Tagen immer wieder Probleme, siehe auch hier. Hoffen wir mal, dass die Zuständigen das bald in den Griff bekommen. --4028mdk09 (talk) 10:03, 3 April 2011 (UTC)
Selbes Problem bei vier Bildern, eben hochgeladen: Thumb und Voransicht werden nicht dargestellt, nur Vollansicht Wer ist denn zuständig, wissen die davon?. --Enzyklofant (talk) 11:11, 3 April 2011 (UTC)
Die Entwickler/Server-Admins, siehe dazu die Beiträge am Ende des von 4028mdk09 verlinkten Abschnitts. Grüße, —Pill (talk) 11:36, 3 April 2011 (UTC) Erg.: Detailreicher auch [11] im "Technik-Blog" der Wikimedia Foundation. —Pill (talk) 11:46, 3 April 2011 (UTC)

Linzenangabe Klinikarchiv?

Hallo,

ich bin Wikipedia-Neuling und versuche erstmals, Bilder bei Commons hochzuladen, um sie dann in einen Wikipedia-Artikel über eine Berliner Klinik einzubinden. Das sollte ja, so habe ich es verstanden, am besten über Commons laufen.

Die Bilder, die ich habe, stammen aus dem Archiv der Klinik selbst, allerdings haben die dort keine Namen von Fotografen, die noch nach Rechten gefragt werden könnten. Zwei Bilder sind von ca. 1950, eines jüngeren Datums (da wäre der Fotograf ggf. noch aufzufinden). Die Klinik verfügt aber über die Rechte an den Bildern und verwendet sie - auch das jüngeren Datums - für ihre Publikationen. Reicht es, wenn ich mir vom Klinikleiter eine Freigabe hole? Und kann ich dann bei der Dateibeschreibung auch nur Archiv der Klinik xxx als Quelel und als Urheber angeben? Auch das Datum kann ich nur schätzungsweise angeben. Ist das okay? Kann mir da jemand Support geben?

Herzlichen Dank! SeeSand

Es wäre gut, wenn jemand aus der Chefetage / Verwaltung der Klinik mit seiner beruflichen E-Mailadresse die Genehmigung an permissions-commons-de@wikimedia.org mit expliziter Lizenzangabe und Angabe der Bilder schicken könnte. Sollten die Bilder keine Namen haben, müssen sie vorher hochgeladen werden und bei weitere Informationen, trägst Du {{subst:OP}} ein. Dann schickst Du der Klinik eine vorgefertigte Mail (mit Weblinks zu den Bildern und Lizenz), die sie einfach nur an permissions-commons-de@wikimedia.org weiterleiten müssen. Oder die Klinik erteilt eine Freigabe für all ihre Archivbilder. Weitere Infos: Commons:OTRS/de .
Danke! --RE RILLKE Questions? 13:07, 5 April 2011 (UTC)
Ich sehe gerade, dass das unter Benötige Hilfe (jetzt File:Martinus-Kirche Berlin-Tegel.jpg) ein ähnliches Problem bestand. --RE RILLKE Questions? 13:16, 5 April 2011 (UTC)

Screenshot mit Sibelius

Hallo,

Ich habe Noten mit Sibelius erstellt. Am liebsten würde ich einfach einen Screenshot der Noten machen und diese für einen Wikipedia-Artikel hochladen. Der Shot zeigt nicht das Programm (Die Bedienoberfläche an sich), sondern nur die mit demselben erstellten Noten. Ist das erlaubt? User:Rocky16

Gibt es keinen png oder besser svg-Export? File > Export > Graphics? Die Noten (schrift) an sich sollten kein Problem darstellen. Allerdings ist es wichtig, dass der Inhalt, den sie darstellen unter einer freien Lizenz verfügbar oder gemeinfrei ist. Und wenn man keine Teile des Programms sieht, würde ich es nicht als Screenshot markieren. Das sorgt nur für Verwirrung. --RE RILLKE Questions? 08:43, 6 April 2011 (UTC)

Commons:Criteria for speedy deletion

Zur Kenntnis: Neue Richtlinie in Bearbeitung. Ich versuche gerade, die aus der engl. Wikipedia übernommenen Kürzel „wegzudiskutieren“. :-) Ich möchte nicht, dass Löschlogeinträge dann so aussehen:

F2. Personal events, and/or non-educational content.

--Leyo 13:08, 6 April 2011 (UTC)

Reprofotografie: Fotothek lässt abmahnen!

Wichtig: http://archiv.twoday.net/stories/16543250/ --Historiograf (talk) 22:33, 29 March 2011 (UTC)

Kommentar folgt. KG – Bislang nicht der Fall, wieder einmal ein gebrochenes Versprechen. --32X (talk) 08:54, 6 April 2011 (UTC)
. Eine sehr sachliche Bemerkung, ich würde mal sagen, es ist im Kern ein persönlicher Angriff. manchmal dauert sowas halt länger, wenn man nicht aus der Hüfte schießen will --Historiograf (talk) 22:33, 6 April 2011 (UTC)

urheberrechtsverletzung?!?

hallo,
ich habe eine frage zu einem bild, das ich gestern hochgeladen habe: http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:NorbertGastellWohnhaus.jpg. das bild zeigt das wohnhaus von synchronsprecher norbert gastell (deutscher sprecher von homer simpson). allerdings gibt es da noch eine sache: ich habe ihn nicht gefragt, bevor ich es hier reingestellt habe, deswegen glaube ich, dass es sich um eine urheberrechtsverletzung handelt. sollte das der fall sein, bitte ich ums sofortige löschen des bildes. --DungeonK33per (talk) 07:26, 2 April 2011 (UTC)

Also, das hier (auf Commons) hochgeladene Bild ist das File:NorbertGastellWohnhaus.jpg. Dein obiges Link geht auf die Dublette auf :de. Zu deiner Frage: worin soll die URV bestehen? Das Haus ist kein Kunstwerk, hat keine Schöpfungshöhe, jedenfalls nicht was von außen sichtbar ist. Da mir unbekannt, weiß ich nicht, ob der Mann Feinde hat, die ihn bedrohen. Steht er unter dieser Adresse im Telefonbuch? Falls nicht, und falls bislang unbekannt war, dass er dort wohnt, könnte die Offenlegung seines genauen Wohnorts heikel sein (z.B. erhöhte Einbruchgefahr), allerdings nicht unter Copyright-Gesichtspunkten. Eine ganz andere Frage ist, welchen Nutzen solch ein Bild hat. Das Haus selbst ist 08-15, also völlig belanglos. Ein Zusammenhang mit seinem Bewohner ist auch nicht erkennbar. Das wäre anders, wenn er davor stehen würde. Wenn man das alles gegeneinander abwägt, dürfte m.E. das contra leicht überwiegen. --Túrelio (talk) 07:47, 2 April 2011 (UTC)
+1 --Mbdortmund (talk) 11:39, 2 April 2011 (UTC)
Urheberrechtlich unbedenklich, aber nicht in anderen Punkten wie Persönlichkeitsrecht usw..--Bobo11 (talk) 13:38, 2 April 2011 (UTC)
ist das nicht eine urheberrechtsverletzung, wenn ich ein bild von seinem haus reinstelle, ohne ihn vorher zu fragen? --DungeonK33per (talk) 15:52, 2 April 2011 (UTC)
ok, ich habe die frage auch noch mal auf wikipedia im neulingsforum gestellt, die sagen, ich soll einfach {{FOP}} drunter setzen. hab ich gemacht. sollte es zu gesetzlichen komplikationen kommen, berufe ich mich auf diese und auf die andere diskussion. --DungeonK33per (talk) 16:00, 2 April 2011 (UTC)
Hast du die obigen Antworten eigentlich gelesen? --Túrelio (talk) 16:10, 2 April 2011 (UTC)
was denn los? --DungeonK33per (talk) 16:12, 2 April 2011 (UTC)
Du stellst die Frage, auf die dir 3 Leute geantwortet haben, einfach nochmal, so als wäre nichts gewesen. Von den anderen Bedenken mal ganz zu schweigen. --Túrelio (talk) 16:15, 2 April 2011 (UTC)

ich habe die frage auf wikipedia gestellt, da hatte noch keiner geantwortet (oder ich die antworten noch nicht bemerkt). mir ging das hier zu langsam... --DungeonK33per (talk) 16:18, 2 April 2011 (UTC)

"Zu langsam" - Frage: 07:26 Uhr; 1. Antwort: 07:47 Uhr. --Túrelio (talk) 16:20, 2 April 2011 (UTC)

jaja, ist ja gut. --DungeonK33per (talk) 16:23, 2 April 2011 (UTC)

Kurz gesagt: Urheberrechtlich (nach UrhG) unbedenklich, da keine Schöpfungshöhe beim Haus vorhanden ist und da es sowieso unter die Panoramafreiheit fallen würde. Persönlichkeitsrechtlich ungewiss, da die Umstände (Feinde, Privatleben, Person öffentlichen Interesses) nicht geklärt sind. Die Relevanz und der Nutzen für Wikipedia ist sehr sehr gering, da das Bild keine Verbindung zwischen seinem Lebenswerk und seinem Wohnsitz darstellt. --Niabot (talk) 17:10, 2 April 2011 (UTC)
Man kann's auch anders Sagen. Wäre der Bildtitel und Beschreibung neutral. Also Haus Strasse XY.jpg und nicht NorbertGastellWohnhaus.jpg, würde sich hier vermutlich gar keiner daran stören das das Bild hochgeladen worden ist. Denn dann wäre der Zusammenhang Person-Haus nur machbar, wenn jemand die Adresse eh kennt (Und der braucht in dem Fall kein Bild mehr um ihn zu belästigen oder was auch immer).--Bobo11 (talk) 17:03, 3 April 2011 (UTC)
man könnte ja das Bild in diesem Sinne verschieben und Punkt. Die Bezeichnung wäre sowieso besser und genauer. -jkb- (talk) 23:16, 3 April 2011 (UTC)

...aaaah, die Kugel-Street-View-Paranoia greift um sich. {{FOP}} drunter und sich weiter an der Freiheit des Panoramas in D (und vielen weiteren Ländern) erfreuen...--Btr 09:02, 4 April 2011 (UTC) PS: Aktion "Verschollene Häuser"

Es geht hier gar nicht um die Panoramafreiheit oder die Paranoia rund um Street View. Aber hier wird das Foto eines Hauses direkt mit der Information verknüpft, wer darin wohnt. Und da stellt sich schon die Frage, ob das so sein muss. WP-Artikel über Personen enthalten i.d.R. aus gutem Grund keine Wohn-Adressen, und Herr Gastell ist auch keine wirklich bekannte Person des öffentlichen Lebens. Hier wiegt IMO sein Recht auf Privatsphäre stärker. Und auch vom enzyklopädischen Standpunkt ist ein Foto eines 08/15-Wohnhauses in einem Artikel über eine wenig bekannte Person fehl am Platz, solange der Wohnort nicht auch in der Öffentlichkeit bekannt ist (Villa von Dieter Bohlen, o.ä.) Man könnte es natürlich verschieben und den Bewohner nicht in der Beschreibung nennen, nur hat das Bild dann kaum noch einen Nutzen. --Kam Solusar (talk) 23:19, 6 April 2011 (UTC)
Volle Zustimmung. Urheberrechtlich einwandfrei, Persönlichkeitsrecht dagegen hoch bedenklich. Bitte lösche dies ein Admin oder muss ich hier einen LA stellen? --Wladyslaw (talk) 07:15, 7 April 2011 (UTC)
+1 Ich halte diese Art von «Zurschaustellung» des Lebenszentrums einer Person für nicht Enzyklopädie-relevant und unwürdig. -- Хрюша ?? 08:27, 7 April 2011 (UTC)
Bitte sehr: Commons:Deletion requests/File:NorbertGastellWohnhaus.jpg. Allerdings sollte dann konsequenterweise auch 1 LA auf das de-Duplikat gestellt werden. --Túrelio (talk) 07:49, 7 April 2011 (UTC)
Bild hier und dewiki-Duplikat gelöscht. Raymond 08:58, 7 April 2011 (UTC)

File:Schrittmacher Motorräder Erfurt.jpg

Ich habe diese Datei versehentlich mit dem falschen Namen hochgeladen. Richtig wäre File:Schrittmacher Motorräder Köln.jpg. Ich bitte um Verschiebung. Danke, --Nicola (talk) 16:59, 20 April 2011 (UTC)

Done, Gruß -- Niteshift (talk) 17:40, 20 April 2011 (UTC)
Danke! --Nicola (talk) 18:16, 20 April 2011 (UTC)
This section was archived on a request by: тнояsтеn 21:00, 21 April 2011 (UTC)

Bild wird nicht gezeigt

Hotel Europejski Warschau 0843.JPG

Wer kann helfen ? Das Bild existiert (beim Anclicken baut sich das Bild auf), wird aber nicht angezeigt. Wieso ? --Wistula (talk) 19:11, 11 April 2011 (UTC)

Liegt vermutlich an dem, was du ganz oben auf dieser Seite lesen kannst: "System notice: Thumbnail serving is slow, a solution is being worked on." Habe das Bild mal durch IrfanViews "cleaning" gezogen, hat aber unmittelbar nichts gebracht. Einfach etwas abwarten. --Túrelio (talk) 19:17, 11 April 2011 (UTC)
Japp, thumbnail sehe ich aber schon mal, morgen ist es da :P. -- Perhelion (talk) 19:22, 11 April 2011 (UTC)
okay, danke --Wistula (talk) 19:31, 11 April 2011 (UTC)

Wikimedia Commons in/auf Deutsch

Über den einzelnen aufgerufenen Dateien erscheint bei mir ein Banner, welches mit "Wikimedia Commons in Deutsch" beschriftet ist. Meinem Sprachgefühl nach müsste es jedoch "auf Deutsch" heißen, auch wenn sich das "in Deutsch", aus dem Englischen kommend, bei uns mehr und mehr einschleicht.

Danke für Änderung, --Rabenkind (talk) 08:29, 12 April 2011 (UTC)

Bildbeschriftungen

Es gibt Bilder ohne Bildbeschriftungen oder recht seltsame, wobei mir nicht klar ist, ob das so erlaubt ist oder nicht. Entweder es gibt keine Beschreibung, wie File:Eiserne Fahrbrücke Georgengarten Hannover Georg Ludwig Friedrich Laves Fischbauchträger 1837.jpg oder seltsame, wie File:Restauration und Toiletten Georgengarten Herrenhäuser Straße Hannover.jpg mit Beschreibungen:

  • Sie haben ein besses Bild? Sogar ein historisches? Zeigen Sie' s uns. Allen Menschen.
  • eigenes "Werk" mit Hilfe einer dankenswerterweise geliehenen Kamera
  • Recherche, Scans, Arbeitsleistung gestiftet von: Bernd Schwabe in Hannover

—Preceding unsigned comment added by 93.200.240.120 (talk • contribs)

Erstes ist nonsens, ein ellenlanger Filename, dafür keine Bildbeschreibung und kaum kategorisiert. Zweites halte ich für schlecht versteckte Werbung und daher für grenzwertig bis unzulässig. --Хрюша ?? 16:59, 12 April 2011 (UTC)
Da der Filename alles Wesentliche sagt, interessiert mich nicht, was in der Beschreibung steht. Man kann natürich den Filename noch mal in die Beschreibung übertragen, ich sehe aber nicht, warum irgendetwas davon wichtig sein sollte. Kersti (talk) 19:39, 12 April 2011 (UTC)
Für die Suchfunktionen ists hilfreich, später auch für die Internationalisierung, wenn's verschiedenne Sprachversionen der Beschreibung gibt. --Mbdortmund (talk) 22:48, 12 April 2011 (UTC)
@ Kersti: Vielleicht auch an Andere und Anderssprachige denken und nicht nur «interessiert mich nicht»?
Möglichst weitgehende und gute Kategorisierung plus im optimalen Fall mehrsprachige Bildbeschreibung sind weit sinnvoller als ellenlange Dateinamen! Und verkappte Eigenwerbung gehört nicht in die Bildbeschreibung.
Ich nehme nicht in Anspruch, das Ideal gepachtet zu haben, gebe mir aber Mühe, meine Bilder zweisprachig zu beschreiben, zu kategorisieren und mit Geo-Informationen zu versehen. -- Хрюша ?? 07:38, 14 April 2011 (UTC)

Commons:Press releases/10M

Hi folks. We have 21,829,032 as you read this. Could you help us with this press release? My en-2 level is too weak to write good 'Commons story'. Przykuta[edit] 06:49, 14 April 2011 (UTC)

Fotos zu Automodellen

Ahoj! Was kann man dazu sagen? Gibt es hier eine Regel die besagt, dass Modelle (hier insbesondere Modelle von tatsächlich hergestellten Kraftwagen) auf Commons verboten sind? Beste Grüße, alofok* 11:09, 14 April 2011 (UTC)

  • Dem Antragsteller geht es nicht um eine Regel sondern um eine mögliche Urheberrechtsverletzung. Ob diese hier aber vorliegt kann ich nicht sagen. Ganz aus der Luft gegriffen ist das Argument jedenfalls nicht. --Wladyslaw (talk) 11:16, 14 April 2011 (UTC)
    • Besser gesagt handelt es sich hier um den typischen Projektstörer der wegen in einen Benutzer versessen ist. Den Uploader mag ich auch nicht, aber da geht der Spaß auch schon zu Ende. alofok* 11:38, 14 April 2011 (UTC)
Ich verstehe die Frage nicht, aber wirklich abwegig ist das zumindest nach deutschem Recht mit Blick auf § 2 (1) Nr. 7 UrhG und die Kommentierungen dazu jedenfalls nicht. Und seine Begründung setzt sich im Gegensatz zu den "Keep"-Begründungen wenigstens mit der richtigen Frage auseinander. —Pill (talk) 12:24, 14 April 2011 (UTC) (präzisiert 13:13, 14 April 2011 (UTC))

Wenn bei Aufnahmen

so ein Schrott herauskommt - wer hat da ein Problem: die Kamera oder die SD-Karte? --4028mdk09 (talk) 17:20, 18 April 2011 (UTC)

Der Fotograf. ;-) SCNR Ich tippe darauf, dass es an der Kamera, der SD-Karte, deinem Speicherkartenleser, deinem USB-Kabel oder an deinem PC liegt.
Ernsthaft: wahrscheinlich nicht zu sagen. Verwende mal eine andere SD-Karte, schau, ob es dann auch noch auftritt - vorausgesetzt der Fehler ist einigemaßen reproduzierbar. Generell würde ich auf die Karte tippen. Viele Grüße --Saibo (Δ) 17:47, 18 April 2011 (UTC)
Ich hatte das Problem jetzt am Wochenende mit der gleichen Kamera auf zwei verschiedenen SD-Karten, welche ich aber schon häufiger "in Betrieb" und demzufolge mehrfach formatiert hatte. Häufigkeit: bei 1 Prozent der Bilder (geschätzt). Danke für den Tipp - ich probiere mal nagelneue SD-Karten aus - solange es nicht Kamera und / oder Rechner sind, läßt sich das verschmerzen. --4028mdk09 (talk) 17:59, 18 April 2011 (UTC) Wäre ich etwas geschäftstüchtiger und mit einflußreichen Leuten umgeben, hätte ich wohl ausgesorgt - die nächste Art Cologne kommt bestimmt. ;-)
Wenn es natürlich bei zwei verschiedenen SD-Karten auftritt, hört sich das schon eher nach Kamera an. Eine Möglichkeit wäre auch die SD-Karte(n) mal zu überprüfen. Beispiel für Windows (geht vielleicht auch über wine): http://www.heise.de/software/download/h2testw/50539
Ich gehe davon aus, dass wenn du das Bild auf der Kamera im Wiedergabemodus anschaust, es genauso aussieht? Ansonsten liegt es natürlich am Kartenleser vom PC. Viele Grüße --Saibo (Δ) 18:05, 18 April 2011 (UTC)
Typischer jpg-Dateifehler. Hab ich auch schon beim Kopieren von PC auf Stick und umgekehrt gesehen. --Túrelio (talk) 18:23, 18 April 2011 (UTC)
Es sieht im Wiedergabemodus der Kamera genauso "faszinierend" ;-) aus. Eine der SD-Karten steckt im SD-Schlitz meines Laptops und - um weitere Qualitätsverluste zu vermeiden (ich weiß, schlimmer kann die Qualität fast schon nicht mehr sein) - werden Bilder ggf. direkt von dort auf Commons hochgeladen.
Danke auf jeden Fall mal für Eure Tipps - das Wort zu einer weiteren Befürchtung, die ich insgeheim hatte (nämlich Virus) fiel bisher zum Glück ja nicht (ich lasse zwar regelmäßig über die SD-Karten Antivirus laufen - aber ob der alles erkennt?). Ich werde auf jeden Fall die SD-Karten überprüfen, mir morgen zusätzlich eine neue Karte besorgen und am kommenden Wochenende mal schauen was passiert. --4028mdk09 (talk) 18:37, 18 April 2011 (UTC)
Mal gründlich neu formattiert hast du die Karte sicher schon. --Túrelio (talk) 18:40, 18 April 2011 (UTC)
Ja, zuletzt letzte Woche, nachdem ich die Bilder, die vorher drauf waren, auf eine externe Festplatte verschoben hatte. --4028mdk09 (talk) 18:42, 18 April 2011 (UTC)
Na ja deine Aussagen wie mehrer Karten und im Wiedergabemodus der Kamera genauso "faszinierend" lese, geht mein Tip in Richtung Kamera. Vor allem wenn es alle Bilder sind und nicht einzelne Ausreisser. Sind es "nur" Ausreisser ist Fehler-Speichermedium bzw. Übertragunsfehler durchaus drin. Allerdings kann dieser Übertragungsfehler schon in der Kamera pasieren, die Fehlerquelle läge in dem Fall zwischen Kamera und Chip. Wenn's geht mal die Kontakte der Kamera unter die Lupe nehmen sind die verschmutzt, oxidiert usw.? Da könnte durchaus dein Problem liegen (Kontaktprobleme). Wenn machbar die Chips mal in einer anderen Kamera austesten, sprich versuchen auf verschiedeste Art und Weise die Fehlerquelle einzugrenzen. So eine Frage könnte sein; Tritt Fehler nur auf wenn du Hochkant (achtung Kann durchaus nur in einer der beiden Positioen sein) aufnimmst?. Denn wenn der Cipp zu viel Spiel (Sprich Anpressdruck der kontakte zu kelien), kans durchaus sein das wenn der Chip eine bestimmte Position (z.b. In der Kamera hängt) hat es zu Kontaktproblemen kommt. Ich befürchte aber, dass es an der Kamera liegt. --Bobo11 (talk) 19:03, 18 April 2011 (UTC)
@Bobo11: es sind (noch) Ausreißer (geschätzte 1 Prozent der Bilder). Das Problem trat leider in allen Kameraposition ("normal", hochkant) auf. Eventuelle Verschmutzungen an den Kontakten schau ich mir morgen bei Tageslicht mal an. --4028mdk09 (talk) 19:14, 18 April 2011 (UTC)
Mach eine breite Serie von Aufnahmen parallel in RAW+JPG und schau, ob es in beiden Modi auftritt. Weshalb bis nächstes Wochenende warten mit testen? Der Osterhase wird dir auch nicht helfen können ;0). Motivwahl ist ja nicht wichtig, vielmehr ein oder mehrere Male die Karte füllen und wieder leeren und dabei schauen, ob du eine Systematik der Fehler erkennst. Ich tippe übrigens anhand der 6 wirr zusammengewürfelten Bildblöcke auf einen Schreibfehler der Kamera. --Хрюша ?? 20:32, 18 April 2011 (UTC)
Noch'n Tipp: wie groß ist die Speicherkarte? Welche Größe kann die Kamera verkraften? Ist das neueste BIOS der Kamera in der Kamera geladen? Letzteres bewirkt manchmal Wunder! Habe selbst schon mal Schiffbruch erlitten und, da ich das Bilderknipsen nicht wiederholen konnte, habe ich b eschlossen binär zu puzzeln. Das größte Puzzle aller Zeiten: 1.200.000 ja richtig 1,2 Milionen Puzzleteile bestehend aus 1450 Bildern ... nun mal ran ;-) Ich habe 1438 Bilder retten können. Arbeit ca. 3 Monate mit je 2-3 Stunden pro Tag. --Alchemist-hp (talk) 20:58, 18 April 2011 (UTC)
Ich nutze nur Speicherkarten mit 2 bzw. 4 GB - für die Kamera bislang kein Problem. Neuste Upgrade der Kamera habe ich vor knapp zwei Wochen geladen - ich hoffe mal, dass nicht am Ende das das Problem ist - denn zurück auf letzte Version geht wohl nicht.
Puzzeln? Nicht so wirklich meins: zum Glück mache ich von den meisten Motiven eh zwei bis drei Bilder, damit steigen die Chancen auf zumindest eines in scharf und unbeschädigt (nur alles Viehzeuch ist dann meistens schon entfleucht). Neue SD Karte habe ich besorgt, Kontakte sind überprüft (weder korrodiert noch verschmutzt) - spätestens Freitag werde ich also wild drauf los schießen. Danke Euch allen für Eure Tipps. Ich sage auf jeden Fall Bescheid, wie es weiterging. --4028mdk09 (talk) 18:04, 19 April 2011 (UTC)
Habe jetzt mal ausführlich getestet - mit alten und neuer SD-Karte und die "Erscheinungen" haben sich (bisher) nicht wiederholt. Danke Euch allen für Eure Tipps! --4028mdk09 (talk) 08:36, 26 April 2011 (UTC)
This section was archived on a request by: --4028mdk09 (talk) 19:33, 26 April 2011 (UTC)

Suche per Voreinstellung auch in Kategorien?

Immer wieder muss ich bei der Suche auf Commons den Kategorie-Namensraum anhaken, um das Gesuchte zu finden. Gibt es einen Grund, warum der nicht schon standardmäßig mit durchsucht wird? --Kurt Jansson (talk) 18:03, 4 April 2011 (UTC)

Den Grund kenne ich nicht, aber unter Special:Preferences#preftab-6 kann Abhilfe geschafft werden. --Leyo 18:20, 4 April 2011 (UTC)
Danke für den Hinweis. Trotzdem scheint es mir wenig nutzerfreundlich zu sein, dass dieser Haken erst gesetzt werden muss. Braucht es für eine Änderung der Voreinstellung Serverzugriff oder lässt sich das an anderer Stelle korrigieren? --Kurt Jansson (talk) 17:12, 6 April 2011 (UTC)
Eine wikiweite Änderung der standardmäßig zu durchsuchenden Namensräume muss in der LocalSettings.php eingetragen werden, also Serverzugriff. Dazu muss aber zuerst Community-Konsens nachgewiesen werden. Raymond 08:53, 7 April 2011 (UTC)
Was würde denn als Nachweis genügen, ein Strawpoll hier oder auf Commons:Village pump, oder braucht's ein Meinungsbild? Vielleicht gibt es auch gute Gründe, die gegen die Änderung sprechen, dann würde ich die Sache nicht weiter verfolgen. --Kurt Jansson (talk) 14:11, 16 April 2011 (UTC)

Name der Pflanze

Ich habe vor einiger Zeit ein Foto hochgeladen von weißen Blüten. Leider bin ich nicht so sehr bewandert was Botanik angeht. Ich weiß leider nicht welche Pflanze das ist. Vielleicht ist jemand schlauer als ich und könnte vielleicht auch gleich die richtige Kategorie auswählen.

Bitte gebe bei Pflanzenbildern (eigentlich bei allen Bildern) an, wo es entstanden ist. Möglichst auch die Umgebung (war es an einem Bachlauf? auf einer Wiese?) Das vereinfacht manchmal die Suche. Ich habe das Bild in die passende Kategorie gesteckt. Wenn du möglichst bald eine Auskunft haben willst, dass frage hier nach: de:Wikipedia:Redaktion_Biologie/Bestimmung. Viele Grüße --Saibo (Δ) 21:45, 9 April 2011 (UTC)
Das ist wohl die Große Sternmiere (Stellaria holostea). --Botaurus (talk) 21:51, 15 April 2011 (UTC)

Falscher Kategorienname

Hallo!

- Muss diese Kategorie (Category:Black and white photographs of war) nicht im Plural formuliert sein, also Category:Black and white photographs of wars?

- Ist dieser Kategoriename (Plural wie Singular) nicht falsch? So können doch Kriege nicht fotografiert werden.

Das solltest eher mal auf COM:VP die english-native speakers fragen. --Túrelio (talk) 16:10, 15 April 2011 (UTC)

Hm,

kann sich bitte jemand (vielleicht dann auch mit OTRS-Zugang) diese Diskussion mit meinem Mentee anschauen? Er hat sich hier auf Commons anders angemeldet: User:Slavadoku1989. Antwort hier oder de:Benutzer:-jkb-. Danke, Gruß -jkb- (talk) 22:13, 15 April 2011 (UTC)

Hallo jkb, die E-Mail liegt seit sechs Tagen vor (ticket:2011040910011961), wurde allerdings noch nicht bearbeitet (du kannst insofern gerne darauf hinweisen, dass es nicht nötig ist, die E-Mail erneut zu senden). Der Bearbeitungsrückstand bei permissions-de bzw. permissions-commons-de dürfte sich derzeit geschätzt auf etwa zwei Wochen belaufen. Grüße, —Pill (talk) 23:17, 15 April 2011 (UTC)
Ach prima, vielen Dank! Die Hoffnung, dass ein Admin mit Hang zum schnellen K<l>ick an den Bildern vorbeigeht, darf hoch eingeschätzt werden :-) ? -jkb- (talk) 07:05, 16 April 2011 (UTC)
Sehr hoch, da sie sowohl OTRS-pending-markiert sind als auch insgesamt seriös beschrieben wirken. --Túrelio (talk) 08:09, 16 April 2011 (UTC)
Wenn die Freigaben im deutschsprachigen OTRS-queue landen würde es mich wundern, wenn keine Nachfragen kommen. Die Urheber sind durchweg unzureichend angegeben, der Urheber ist der Fotograf, nicht die abgebildete Person. Der Urheber muss der Lizenz zustimmen, nicht die abgebildete Person. --Martin H. (talk) 09:05, 16 April 2011 (UTC)
Der Uploader ist halt Neuling; ich hatte ihm die entsprechenden Fragen auf der Disku gestellt. --Túrelio (talk) 09:07, 16 April 2011 (UTC)
(OT/FYI: der Benutzer hat vor sich hier umbenennen zu lassen auf User:Slavadoku89 so wie auf de.wiki; -jkb- (talk) 10:32, 16 April 2011 (UTC))
Siehe: Commons:Changing username. --Túrelio (talk) 12:05, 16 April 2011 (UTC)
Danke, siehe meine Notiz schon heute früh - Gruß -jkb- (talk) 12:11, 16 April 2011 (UTC)

Bilder Kategorien zuordnen.

ich wurde gerne die Bilder Kategorien zuordnen, allerdings finde ich diese leider nicht, die ich brauche!

diese sollte diesen Kategorien tragen: Feldatal, Hessen, Stumpertenrod, Vogelsbergkreis

vielen Dank für die Hilfe--Woelle ffm (talk) 20:08, 22 April 2011 (UTC)

Hallo! Alle drei Bilder wurden in die Kategorie "Feldatal" einsortiert: Kategorien, wie Hessen und Vogelsbergkreis sind übergeordnete Kategorien, Kategorie "Feldatal" stellt hierbei die größte "Detailstufe" dar und reicht somit voll und ganz (gemäß COM:CAT). Ein Kategorie "Stumpertenrod" existiert bisher noch nicht. Da Stumpertenrod offenbar ein Ortsteil von Feldtal ist, verbleiben die Bilder in der Kategorie "Feldatal". Gruß, High Contrast (talk) 21:35, 22 April 2011 (UTC)
danke für die Einsortierung und Erklärung. ... Stumpertenrod ist tatsächlich ein Ortsteil von Feldtal--Woelle ffm (talk) 20:18, 23 April 2011 (UTC)
This section was archived on a request by: тнояsтеn 20:05, 28 April 2011 (UTC)

Upload eines ursprünglichen Flickr-Fotos (m. Gehnemigung des Autors bearbeitet)

Hallo miteinander!

Ich möchte ein Foto für die Verwendung in internationalen Wikis hochladen, das ursprünglich von Flickr stammt. Der Autor des Fotos hat es dort mit der Lizenz Attribution-NonCommercial-NoDerivs 3.0 Unported (CC BY-NC-ND 3.0) bzw. auf deutsch Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported (CC BY-NC-ND 3.0) versehen.

Mit seiner schriftlichen Genehmigung habe ich (entgegen der ursprünglichen Lizenz) ein verbessertes Derivat (Bearbeitung) des Fotos erstellt.

  • Wie muß ich denn jetzt vorgehen beim Hochladen?
  • Muß ich einen Link zum ursprünglichen Foto setzen (u.U. könnte es so allerdings Probleme mit der NoDerivs-Lizenz geben)?
  • Wie muß die schriftliche Genehmigung vom Autor an Wikimedia Commons aussehen?

Vielen Dank für Eure Hilfe! - Fiorellino (talk) 22:12, 22 April 2011 (UTC)

-ND und -NC, sind beide Einschränkungen die hier unerwünscht sind. Die werden gleich wieder gelöscht, da nicht in Wikipedia usw. verwendbar, da sie keine freie (sprich auch comerzielle) Verwendung und auch keine Bearbeitung zulassen. Die Lizenzen wiederläuft also den Zielen von Wikimedia. --Bobo11 (talk) 08:43, 23 April 2011 (UTC)

siehe Benutzer:Rtc/Einverständniserklärung --Btr 10:34, 23 April 2011 (UTC)

✓ Done - Okay, danke schön für die Hilfe! - Fiorellino (talk) 20:12, 27 April 2011 (UTC)
This section was archived on a request by: тнояsтеn 20:05, 28 April 2011 (UTC)

Ein Lob auf alle File-upload Kontrollierer

Nachdem ich mich entschloss in einer unklaren „No-permission“-Sache per E-Mail anzufragen, erhielt ich eine nette Antwort. Da das Lob darin aber nicht mir allein gilt, veröffentliche ich es hier:

"[...] ich finde es ja prima, dass es bei Wikipedia Leute gibt, die hier das hochladen überprüfen! Danke dafür."

-- RE rillke questions? 16:39, 17 April 2011 (UTC)

File:Confrontations_of_Qasr_al-Nil.ogg, Lizenzfrage

Die genannte Datei wurde unter CC BY-SA 3.0 hochgeladen, auf der verlinkten Quellseite wird jedoch Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 United States License als Lizenz angegeben. Ist das kompatibel oder sollte man in einem solchem Fall eine Löschantrag stellen? Gruß, --Pristurus (talk) 21:24, 17 April 2011 (UTC)

Ein Löschantrag ist korrekt, wenn Deine Angaben stimmen. mfg --Mbdortmund (talk) 21:48, 17 April 2011 (UTC)
Ok, danke für die Auskunft. Löschantrag ist somit gestellt, Gruß --Pristurus (talk) 07:44, 18 April 2011 (UTC)

Video hochladen!

Hallo zusammen.

Kann ich folgendes Video hier hochladen?

Beispiel Tanzstil Discochart

Selber gefilmt. Alle Rechte bei mir. Was ist mit der Musik?—Preceding unsigned comment added by Konnysjive (talk • contribs) 2011-04-18T10:42:52 (UTC)

Hochladen kannst du es natürlich. Das mit der Musik sehe ich kritisch... kann man diesen Lärm Schöpfungshöhe zu schreiben? Sonst ist ein Stummfilm auch nicht schlecht. ;) alofok* 17:57, 18 April 2011 (UTC)
(BK) Für das Bild gilt dasselbe, wie für Fotos. Ich kann keine fremden Werke erkennen, die geschützt sind oder geschützt und nicht Beiwerk sind. Kannst du also hochladen. Du solltest aber unbedingt die beiden tanzenden Personen fragen, ob sie mit einer Veröffentlichung einverstanden sind und jenes in der Dateibeschreibung möglichst auch kurz vermerken sofern sie es sind.
Der Ton muss allerdings weg, außer die Sängerin (und Musiker und so weiter) geben dir eine Freigabe oder sind schon lange tot. Also einfach im Videobearbeitungsprogramm die Tonspur ausschalten und anschließend als ogg-theora-Video exportieren. Siehe Commons:Video und Help:Videos konvertieren.
Um Missverständnisse zu vermeiden, wäre es außerdem praktisch, wenn du in der Beschreibung des Youtube-Videos einen Link zu der Datei in Commons setzen könntest und hinzuschreibst: Ich habe mein Video auch in Commons veröffentlicht. Viele Grüße --Saibo (Δ) 18:01, 18 April 2011 (UTC)

Download von pdfs schwierig

Hallo, wenn man ein PDF herunterzuladen versucht und auf Download in der oberen Leiste klickt, dann bekommt man nur Images des Titelbildes zum Herunterladen angeboten. Wie man das gesamte PDF herunterladen kann, muss man suchen (ich habe jetzt auf die hochgeladene Version geklickt). Sehe ich das richtig, und wie kann man das verbessern? --Ziko (talk) 09:12, 18 April 2011 (UTC)

Hi Ziko, einfach auf das Vorschaubild klicken oder unterhalb des Vorschaubildes den Link zum pdf benutzen ("Version in höherer Auflösung") und dann mit der Funktion deines Browsers speichern. Je nach verwendetem Browserplugin für pdfs ist es leichter mit rechts die Klicks zu machen und dann "Ziel speichern unter" (oder ähnliche Bezeichnung) zu wählen.
Gleiches übrigens bei den Links der Klicki-Bunti-Symbole: Auch hier gibt es den Link "Full resolution". Mit diesem gleich verfahren, wie mit oben genanntem Link "Version in höherer Auflösung". Viele Grüße --Saibo (Δ) 17:42, 18 April 2011 (UTC)
Danke, leider funktioniert es immer noch nicht (Firefox). Wenn ich direkt oder auf "Version in h.A." klicke, bekomme ich einen weißen Bildschirm, sonst nichts. Es liegt vielleicht an dieser PDF-Präsentationsform (mit dem vorherigen und späteren Bild). --Ziko (talk) 21:03, 18 April 2011 (UTC)
Klicke den Link "Version in höherer Auflösung" mit rechts an und wähle dann "Ziel speichern unter" (Firefox). Deine PDF-Plugin-Einstellungen scheinen falsch konfiguriert zu sein. Eigentlich sollte nach Linksklick auf "Version in höherer Auflösung" entweder dein Browser das PDF innerhalb des Browserfensters mithilfe deines PDF-Plugins (meist Adobe Reader) anzeigen (das Adobe-Readerplugin ermöglicht dann auch das Speichern) oder dein Browser sollte eine Downloadnachfrage öffnen bzw direkt ins Standardverzeichnis herunterladen. Viele Grüße --Saibo (Δ) 21:24, 18 April 2011 (UTC)
Welchen Firefox verwendest Du denn? 4.0? Dann schau Dir 'mal die bekannten Probleme an. Falls Du Englisch nicht verstehst: "Einige Benutzer von Adobe Reader X stellten Instabilitäten bei der Anzeige von PDF-Dokumenten im Browser fest. De-Installieren von Adobe Reader X und anschliessendes Neu-Installieren löst das Problem." Im verlinkten Bug-Report ist zwar die Rede von Browser-Abstürzen; bei mir jedoch äusserte sich die "Instabilität" ebenfalls in leeren Seiten, und De- und Neu-Installation von Adobe Reader löste das Problem tatsächlich. Lupo 09:38, 19 April 2011 (UTC)
Ah - das wird es sein. Besten Dank! --Ziko (talk) 18:01, 19 April 2011 (UTC)

Nutzung eines Fotos aus der hebräischen WP

Ich wäre daran interessiert, dieses Foto [12] in der deutschen WP zu verwenden - der Lizenz zufolge könnte man es wohl auch auf commons transferieren, aber alles andere ist für mich unlesbar. Könnte bitte jmd. den Transfer am passenden Ort anstoßen. --Gerbil (talk) 13:56, 19 April 2011 (UTC)

Werbung: Zur Zentralisierung solcher Fragen/Aufträge wurde de:WP:TFPCOM eingerichtet. Du kannst aber natürlich auch hier fragen.
Wichtiges Werkzeug hierbei ist google translate. Datei ist gleich hier: File:Professor_Yoel_Rak.jpg. Ist auch nach EXIF recht eindeutig selbst fotografiert. Viele Grüße --Saibo (Δ) 16:42, 19 April 2011 (UTC)

Community-Projektbudget

Hallo Commons-Mitarbeiter,

im de:Wikipedia:Kurier habe ich gestern einen Artikel über das Community-Projektbudget veröffentlicht. Die letzte Mitgliederversammlung von Wikimedia Deutschland e.V. hat einen Beschluss über dieses 200.000 Euro starke Budget gefasst, das der Community für die Umsetzung ihrer eigenen Projektideen zur Verfügung gestellt wird. Die Verteilung erfolgt nach Empfehlungen eines Budget-Ausschusses aus Vereins- und Communitymitgliedern, dessen Community-Mitglieder jetzt gewählt werden. Alle Informationen sowohl zur Kandidatur für den Ausschuss als auch zur Einreichung von Projektanträgen findet ihr auf de:Wikipedia:Community-Projektbudget.

Nicht nur die Wikipedia soll davon profitieren, wir möchten gerade durch das CPB auch die Schwesterprojekte fördern. Ich persönlich freue mich auf eure Projektvorschläge aus und für Commons. Und daher möchte ich euch dazu aufrufen, euch zu überlegen:

  1. ob es Projekte gibt, die ihr angehen möchtet und für die ihr ein Budget von mindestens 5.000 Euro brauchen könnt. Dann reicht eure Anträge per Mail an cpb@wikimedia.de ein.
  2. ob ihr über die Vergabe der Mittel im Budget-Ausschuss mit entscheiden möchtet. Dann bewerbt euch auf de:Wikipedia:CPB/Kandidaten.

Bei Fragen nutzt einfach die Diskussionsseite oder sprecht mich persönlich an. Viele Grüße, --Lyzzy (talk) 09:33, 12 April 2011 (UTC)

Ach ja, die Community-Mitglieder des Finanzausschusses dürfen auch Commensfanten (bis zum 27. April) mitwählen: de:Wikipedia:Community-Projektbudget/Kandidaten. sугсго 08:55, 20 April 2011 (UTC)

Wahlaufruf: Community-Projektbudget

In der de:Wikipedia ist nachzulesen, daß es für Communityprojekte noch dieses Jahr viel Geld vom Verein Wikimedia Deutschland geben kann. Wir sollten die Chance nicht verstreichen lassen, es gibt ganz sicher auch für Commons Projektideen, die förderfähig wären? --Ralf Roletschek (talk) 08:23, 20 April 2011 (UTC)

Siehe auch weiter oben: Commons:Forum#Community-Projektbudget ;-). --Túrelio (talk) 08:31, 20 April 2011 (UTC)
Sorry, das habe ich übersehen. --Ralf Roletschek (talk) 08:46, 20 April 2011 (UTC)

Ach ja, die Community-Mitglieder des Finanzausschusses dürfen auch Commensfanten (bis zum 27. April) mitwählen: de:Wikipedia:Community-Projektbudget/Kandidaten. sугсго 08:57, 20 April 2011 (UTC)

Fotos von Elise und Otto Hampel?

Eben habe ich Hans Falladas Roman "Jeder stirbt für sich allein" fertig gelesen. Nun wollte ich die Wikipediaseite zu dem Buch beginnen, weil es noch keine dazu gibt. Da das Buch größtenteils auf wahren Begebenheiten beruht und die Hampels aufgrund von NS-feindlichen Postkarten zum Tode verurteilt wurden, wollte ich die Fotos der beiden Hingerichteten uploaden. Im Buch sind die Fotos als Anhang dabei, Elise und Otto Hampel wurden 1943 hingerichtet. Die Fotos wurden bei der Verhaftung aufgenommen, weil je Person 3 Fotos zu sehen sind (unter anderem mit Nummer etc...). Ich bin der Meinung, dass diese Bilder gemeinfrei sind. Was meint ihr?

Übrigens so sähen die Bilder aus: http://www.dannymorrison.com/?p=1420 --Bukephalos (talk) 08:25, 19 April 2011 (UTC)

Warum bist du der "Meinung, dass diese Bilder gemeinfrei sind"? --Túrelio (talk) 09:15, 19 April 2011 (UTC)
Weil ihre rund 280 Postkarten im Bundesarchiv aufbewahrt werden und die obigen Bilder von damaligen Staatsorganen aufgenommen wurden. Ich weiß es natürlich nicht genau, aber ich könnte mir vorstellen, dass es so ist. Wieso sollte denn der Verlag die Rechte an den Bildern haben? Hans Fallada hat ja auch nur auf Grundlage der Akten diesen Roman schreiben können. Da es sich um Widerstandskämpfer des NS-Regimes handelte, besteht ein großes Interesse an den beiden. Von der Weißen Rose gibt es in der englischen Wikipedia auch ein Bild, doch leider sind das meiste ja nur Briefmarkenfotos. Klärt mich bitte auf, wo ist mein Denkfehler? :) --Bukephalos (talk) 10:09, 19 April 2011 (UTC)
Zu letzterer Frage: das Urheberrecht kennt keine politischen Rücksichten. Das hätte sicher jeder von uns im einen oder anderen Gebiet gerne anders, geht aber nicht. Zudem ist es etwas völlig anderes, ob man Akten (fraglich ob überhaupt geschützt) auswertet und daraus einen Roman verfasst, oder ob man ein Photo unter einer freien Lizenz zur Verfügung stellt.
Die Rechte an den Photos hat grundsätzlich der Photograph und zwar bis 70 Jahre nach seinem Tod. Wer konkret die Rechte an den Bildern hat, weiß ich natürlich auch nicht. Das müsstest du selbst herausfinden. Wenn du vermutest, dass sie (auch) im Bundesarchiv liegen, könntest du dort beginnen. --Túrelio (talk) 10:53, 19 April 2011 (UTC)
Das von dir erwähnte Bild der Weißen Rose, w:File:WhiteRose.jpg, wird auf :en unter Inanspruchnahme von "fair use" benutzt (eben weil es nicht frei ist), was auf Commons nicht möglich ist. --Túrelio (talk) 16:10, 19 April 2011 (UTC)
Meine These war ja nur, dass der Fotograf sie im Gefängnis fotografiert hat und somit im staatlichen Auftrag. Ich denke demnach nicht, dass der Fotograf ein Recht auf die Bilder beanspruchen kann. Aber ich werde den Verlag einmal kontaktieren. Mit besten Grüßen --Bukephalos (talk) 18:09, 19 April 2011 (UTC)
Ob der Fotograf die Rechte behalten hat oder nicht, müsste im Einzelfall geklärt werden. Hier ist es allenfalls wahrscheinlich. Aber selbst wenn sie in das Eigentum des Staates übergegangen sind, bedarf es der expliziten Freigabe durch die verantwortliche Stelle. Viel Glück!--Ziko (talk) 21:04, 19 April 2011 (UTC)

Also der Verlag hat mir nun geantwortet. Die Rechte liegen in der Tat beim Bundesarchiv Berlin-Lichterfelde (die Bilder waren in einer Gestapoakte mit Aktenzeichen NJ 36 1-4 enthalten). Ich werde gleich mal beim Bundesarchiv nachfragen. --Bukephalos (talk) 07:59, 20 April 2011 (UTC)

Prima, ich bin gespannt. Ich hatte übrigens oben verkehrt geschrieben, dass wahrscheinlich der Fotograf die Rechte hat, aber ich meinte das Umgekehrte: deine Vermutung mit dem Staatseigentum sei wahrscheinlich (wegen des Kontextes).--Ziko (talk) 21:25, 21 April 2011 (UTC)

Randverlust bei .svg

Hallo Leute, beim Hochladen dieser svg-Datei [13] sind der rechte und untere Rand einschließlich Bildunterschrift verschütt gegangen. Auch sind die verwendeten Schriftarten nur in der höheren Auflösung erkennbar. Ich habe zum Zeichnen Inkscape verwendet. Was hätte ich anders machen sollen, hat jemand einen Tipp? --Katharinaiv (talk) 09:56, 21 April 2011 (UTC)

Menü Datei → Dokumenteneinstellungen → Seite → in Auswahl einpassen. Dein "Papier" war einfach kleiner als deine Zeichnung, deswegen sah man nicht alles, weil eben nicht alles darauf passt. Habe es korrigiert. Außerdem als "normales svg" mit Datei → "speichern unter" abgespeichert. Die Schriftarten sind nicht richtig, weil nur die Schriftarten unterstützt werden, die auf dem Server hier installiert sind (das sind jene m:SVG_fonts). Das bekommst du auch angezeigt, wenn du das svg mit http://toolserver.org/~jarry/svgcheck/stable/ auf Fehler testen lässt (check for errors). Viele Grüße --Saibo (Δ) 21:25, 21 April 2011 (UTC)

Lizenzverstoß

Fortsetzung von http://commons.wikimedia.org/wiki/Commons:Forum/Archiv/2011/April#Lizenzversto.C3.9F

"Dieses Werk darf von dir verbreitet werden – vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden neu zusammengestellt werden – abgewandelt und bearbeitet werden Zu den folgenden Bedingungen: Namensnennung – Du musst den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen (aber nicht so, dass es so aussieht, als würde er dich oder deine Verwendung des Werks unterstützen). Angabe der Lizenz - Du musst die Lizenz angeben, indem du einen Link auf den Lizenztext legst (oder sie ganz abdruckst) Weitergabe unter gleichen Bedingungen – Wenn du das lizenzierte Werk bzw. den lizenzierten Inhalt bearbeitest, abwandelst oder in anderer Weise erkennbar als Grundlage für eigenes Schaffen verwendest, darfst du die daraufhin neu entstandenen Werke bzw. Inhalte nur unter Verwendung von Lizenzbedingungen weitergeben, die mit denen dieses Lizenzvertrages identisch, vergleichbar oder kompatibel sind." Das Fette ergänzt den bisherigen Text --FrobenChristoph (talk) 20:30, 23 April 2011 (UTC)

{int:filedesc} und {int:license} in neuen Dateien - warum nicht?

Wieso werden bei Bildern die man neu hochlädt, deren Beschreibungsseiten nicht mit {int:filedesc} und {int:license} angelegt? Wäre doch um einiges geschickter als mit Summary und Licensing oder nicht? --Pilettes (talk) 19:51, 25 April 2011 (UTC)

Ich würde noch einen Schritt weitergehen und die Überschriften ganz weglassen. Was soll unter einem Bild kommen, als die Bildbeschreibung? Auch die Lizenzbausteine hätten in der Information-Vorlage Platz. Ganz nebenbei würde man damit den bei Änderungen der Überschriften periodisch durchlaufenden Bots die Arbeitsgrundlage entziehen. -- Niteshift (talk) 20:35, 26 April 2011 (UTC)
Diese Frage "bewegt" mich auch schon seit einiger Zeit. Man müsste schlicht einfach mal einen Standard für alle Dateien finden - dass so ein Standard erstrebt wird, zeigen ja die Botaktivitäten. Die Auslagerung der Lizenz hat den Vorteil, dass die Infobox nicht ganz so groß wird: bei einigen Bildern wie File:Arpremagen.jpg existieren weitere Lizenz-Vorlagen oder -hinweise wie Panoramafreiheit und benutzerspezifische Hinweise. Die wären für die Infobox auf jeden Fall zu groß. Bei meinen eigenen Bildern verzichte ich jedoch selbst auf die Lizenzüberschrift. Das Weglassen der Description-Überschrift ist sinnvoll, sieht nach meiner Empfindung vom Layout (zu geringer Leerraum zwischen Bild und Beschreibung) aber nicht optimal aus - was natürlich von der Software geändert werden kann.--Leit (talk) 21:17, 26 April 2011 (UTC)
Wenn man die Extra-Zeile mit der Überschrift weglässt, kann man dann nicht die Überschrift oder einen kleinen Abstand in die Vorlage:Information einbauen? --Diwas (talk) 08:44, 27 April 2011 (UTC)
Sorry, aber ich verstehe nicht, was du meinst.
Meines Erachtens gehören nur OTRS-Bausteine unter Permission in die Information-Vorlage, nicht aber Lizenzbausteine. --Leyo 08:50, 27 April 2011 (UTC)
Ich meinte die von Leit angesprochene Entfernung der Description (oder {int:filedesc}) Überschrift. --Diwas (talk) 10:18, 27 April 2011 (UTC)
Das müsste in der Template:Information machbar sein. Die millionenfache Einbindung der Vorlage führt aber dazu, dass man selbst eine testweise Veränderung vorher breit diskutieren muss.--Leit (talk) 10:36, 27 April 2011 (UTC)

Ottobrunn und seine Seiten

Hallo, ist es eigentlich erwünscht, zusätzlich zu allen Kategorien noch Seiten zu den einzelnen Dingen in Category:Ottobrunn anzulegen? (Z. B. Arbeitgeber, etc.) -- Memmingen (talk) 09:25, 24 April 2011 (UTC)

Wenn Sie einen Mehrwert gegenüber den Kategorien bringen: Warum nicht? --Mbdortmund (talk) 09:20, 25 April 2011 (UTC)
Die Frage ist doch vielmehr: Bieten sie einen Mehwert? Wenn ich mir die Arbeitgeber ansehe, sehe ich die selben Fotos, die auch in der Kat sind.... --Memmingen (talk) 12:11, 25 April 2011 (UTC)
Meinst du das: Größte Ottobrunner Arbeitgeber? --High Contrast (talk) 12:24, 25 April 2011 (UTC)

Ich glaube er meint eher Ottobrunn versus Category:Ottobrunn. Für größere Kategorien mit mehreren Unterkategorien ist das durchaus Usus als Übersichtsseite. --Wladyslaw (talk) 12:29, 25 April 2011 (UTC)

Richtig so. Derartiges halte ich ebenso für sinnvoll. Für weniger sinnvoll halte ich das: Größte Ottobrunner Arbeitgeber. Ein Seite über die größten Arbeitgeber Ottobrunns hat hier auf Commons nichts verloren. Das ist etwas für die Wikipedia. --High Contrast (talk) 12:35, 25 April 2011 (UTC)
Unter w:de:Hilfe:Bilder#Galerie steht aber nur, man soll Galerien in der Regel auf Commons anlegen. --Diwas (talk) 19:50, 25 April 2011 (UTC)
Ich meinte so etwas wie die größten Arbeitgeber, die Sportstätten, etc. Er hat (siehe auch den Artikel unter de.Wiki) zig solcher Seiten angelegt, damit er von den diversen Wikiabschnitten auf Bildseiten verlinken kann. Der Benutzer hat anscheinend den Sinn und Zweck einer Enyzklopädie nicht verstanden - leider. -- Memmingen 10:49, 29 April 2011 (UTC)
Ich sehe keinen Widerspruch zur Enzyklopädie, passende Galerien zu verlinken. --Diwas 11:17, 29 April 2011 (UTC)
Nicht? Schon mal ein Bilderbuch mit einer Enzyklopädie verwechselt? Was bieten die Bilder auf die größten Unternehmen (vors. POV!) für einen Mehrwert für den Artikel? Was bieten die Bilder zu den Sportstätten, etc. für einen Mehrwert? Ich sehe keinen und erachte die Unterseiten auch als Dopplung zu den Kategorien, die es nicht braucht, da nichts anderes abgebildet wird. in der Kat sind ebenso vier Bilder zu finden, als auf der Seite. -- Memmingen 16:33, 29 April 2011 (UTC)
Offensichtlich um den Artikel nicht zum Bilderbuch zu machen, wurde ja darauf verzichtet die Galerien einzubinden. Galerien bieten die Möglichkeit der Bildunterschriften und der Auswahl der Fotos. Ob man es so machen sollte oder dem entgegenwirken sollte, will ich gar nicht beurteilen. --Diwas (talk) 21:41, 30 April 2011 (UTC)

Noch aktuell?

Hallo. Ich hab grade einem Neuling die Seite mit den Mustervorlagen empfohlen. Stimmt das eigentlich (noch), was im Abschnitt Lizenzverstöße steht? Fünf Hauptautoren, GFDL usw.?

Wäre super, wenn jemand, der sich damit auskennt, mal nachlesen und ggf. korrigieren könnte. Der Wikilink des Stichworts Nutzungsbedingungen ist auch nicht so glücklich, ich weiß aber nicht, wo in verständlichem Deutsch kurz die Bedingungen erklärt stehen...

Danke! --Schwäbin (talk) 10:38, 27 April 2011 (UTC)

Nö, stimmt nicht mehr (wenn ich jetzt nichts übersehe). Ich habe mal eine Markierung dort hinzugefügt. Viele Grüße --Saibo (Δ) 23:24, 30 April 2011 (UTC)

Gratulation!

Ganz große Gratulation an Commons zu 10.000.000 Mediadateien! Runder geht's kaum! --Duschgeldrache2 (talk) 23:17, 15 April 2011 (UTC)

This section was archived on a request by: Saibo (Δ) 14:41, 30 May 2011 (UTC)