Commons:Kontrollierer

From Wikimedia Commons, the free media repository
(Redirected from Commons:Kontrolle)
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of a page Commons:Patrol and the translation is 97% complete. Changes to the translation template, respectively the source language can be submitted through Commons:Patrol and have to be approved by a translation administrator.

Shortcut: COM:PATROL

Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎español • ‎français • ‎עברית • ‎italiano • ‎日本語 • ‎polski • ‎русский • ‎svenska
Commons Patroller Icon.svg
So sieht Spezial:Neue Seiten für einen Kontrollierer aus. Unkontrollierte Seiten sind gelb unterlegt, kontrollierte Seiten nicht.

Kontrollierer (englisch: patroller) ist ein spezielles Benutzerrecht, das einen Benutzer dazu berechtigt, Bearbeitungen und neu erstellte Seiten als kontrolliert zu markieren.[1] Dies dient dazu, die Liste der neuen Seiten und nicht kontrollierten Bearbeitungen abzuarbeiten. Die Markierung zeigt anderen Benutzern an, dass etwas kontrolliert wurde, dass es sich nicht um Vandalismus handelt und sich nicht außerhalb unseres Projektrahmens bewegt (andernfalls wird es revertiert oder gelöscht).

Users with the patroller right will see a link like "[Mark as patrolled]" in the right bottom corner of any new page, and on the right-hand side of any diff-view, that has not yet been patrolled. In addition, unpatrolled pages will be highlighted in yellow on Special:NewPages. Unpatrolled edits stand out by their ! exclamation mark in front of the line. Patrollers are supposed to check in order to see if they fall within our project scope. Acceptable pages should be patrolled, and non-acceptable should either be rearranged or deleted if not possible. The right is given by default to any administrator, but can be given to trustworthy users upon request. It's possible to either ask a specific administrator for the user right or to formally request the right at Commons:Requests for rights.

Für eine automatische Liste aller Kontrolleure, siehe Special:Listusers/patroller (derzeit 370).

Was zu tun ist[edit]

Der Pfeil zeigt den Button an, mit dem neu erstellte Seiten als kontrolliert gekennzeichnet werden.

Jede gelb unterlegte Seite auf Special:Newpages wurde noch nicht als kontrolliert gekennzeichnet. Das bedeutet, dass sie möglicherweise noch nicht durchgesehen wurde. Wenn du die Seite prüfst, solltest du sie als kontrolliert kennzeichnen, falls (a) du siehst, dass es eine gute Seite ist, oder (b) bevor oder nachdem du sie zur Löschung eingetragen hast. Wenn du nicht sicher bist, was mit einer Seite zu tun ist, markiere sie nicht als kontrolliert; ein anderer Benutzer wird sie später durchsehen.

Um eine Seite als kontrolliert zu markieren, klicke einfach auf den Link "[Mark this page as patrolled]" in der unteren rechten Ecke der Seite.

Was als kontrolliert zu markieren ist[edit]

  • Alles, was für Commons geeignet ist.

Was nicht als kontrolliert zu markieren ist[edit]

  • Seiten, bei denen du nicht sicher bist und für die sonst niemand (außer der Urheber/Uploader) auf Behalten plädiert.

Wie funktioniert die Edit-Kontrolle?[edit]

Ein unkontrollierter Beitrag in den letzten Änderungen. Folge dem Pfeil, um ihn als kontrolliert zu markieren

Auf Recent changes klicke auf den (Diff)-Link eines unkontrollierten Beitrags. In der Diff-Ansicht prüfe den Beitrag und klicke an der rechten Seite auf "[Mark this page as patrolled]". Nachdem du den Beitrag so als kontrolliert gekennzeichnet hast, kannst du die Seite schließen. Falls es sich um Vandalismus oder einen auf andere Weise nicht mit unseren Richtlinien vereinbaren Beitrag handelt, setze ihn zurück.

In der Diff-Ansicht erkennt man an der Farbe des Links, ob eine Diskussionsseite besteht oder nicht. Benachrichtige den Benutzer, dass du seinen Beitrag zurückgesetzt hast. Siehe auch Commons:Counter Vandalism Unit#File.

Autopatrolled[edit]

Shortcut
COM:Autopatrolled
Commons Autopatrolled.svg

Das Benutzerrecht autopatrolled ist ähnlich wie das patroller-Recht ein bestimmtes Benutzerrecht, durch das Beiträge als kontrolliert gekennzeichnet werden können. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Autopatroller keine fremden Beiträge als kontrolliert kennzeichnen können, sondern nur ihre eigenen Beiträge werden automatisch als kontrolliert gekennzeichnet. Dieses Recht wird üblicherweise Benutzern zugestanden, die nicht notwendigerweise Seiten, Edits oder Uploads prüfen, aber hochwertige Seiten erstellt oder Uploads vorgenommen haben, die nicht von anderen Benutzern geprüft werden müssen. Dies verringert den Rückstand auf Neue Seiten und Anonyme Beiträge. Dieses Recht wird Benutzern mit einer großen Anzahl guter Beiträge, die nicht geprüft werden müssen, auch zuerkannt, um die Anhäufung ungeprüfer Beiträge auf Beobachtungslisten zu reduzieren.

Benutzer mit dem patrol-Benutzerrecht erhalten dieses Recht nicht gesondert, da es dort bereits enthalten ist. Die Mitgliedschaft in den Benutzergruppen OTRS oder image reviewers beinhaltet das autopatrolled-Benutzerrecht ebenfalls.

Eine Liste der Benutzer mit autopatrolled-Recht findest du auf Special:Listusers/autopatrolled (derzeit {{{{NUMBERINGROUP:autopatrolled}}}}).

Weitere Hinweise[edit]

  • Ein Kontroll-Logbuch kann auf Special:Log/patrol eingesehen werden. Es beinhaltet Benutzernamen, Artikel sowie die kontrollierete Änderung und kann nach dem Namen des ausführenden Benutzers oder dem Titel des Artikels gefiltert werden.
  • Seiten, die von Administratoren, Bots oder Benutzern mit Autopatrolled-Recht erstellt oder geändert wurden, werden automatisch als "patrolled (automatic)" gekennzeichnet.
  • Es gibt die Filteroption "Kontrollierte Beiträge ausblenden" auf Spezial:Neue Seiten, so dass du Seiten ignorieren kannst, die schon geprüft wurden.
  • Obwohl in den letzten Stunden und Tagen vieles kontrolliert wurde, gibt es einen großen Rückstand. Seiten verschwinden nach 720 Stunden (30 Tagen) aus der Liste der unkontrollierten Beiträge.
  • Für diejenigen, die regelmäßig kontrollieren, sind hilfreiche Gadgets verfügbar (Popups, AjaxPatrolLinks).

CSS classes[edit]

Es gibt drei CSS-Klassen, die mit kontrollierten Edits zusammenhängen:

  1. Die Klasse nicht-kontrollierter Artikel unter Neue Seiten ist .not-patrolled, so dass farbenblinde Benutzer oder Benutzer, die einen anderen Stil bevorzugen, ihren Benutzer-CSS Files zum Beispiel .not-patrolled { border: 2px solid black } zuordnen können.
  2. Die Klasse für das Rufzeichen ist .unpatrolled; .unpatrolled { display:none } versteckt sie zum Beispiel von RecentChanges und deiner Beobachtunsliste.
  3. Die Klasse für den Diese Seite als kontrolliert markieren Link im unteren rechten Eck jeder neuen Seite ist .patrollink und kann in deinem Benutzer CSS File beispielsweise als .patrollink { font: bold small sans-serif} bezeichnet werden.

Einzelnachweise[edit]

  1. Wo es überall Kontrollierer gibt? Nicht alle Wikimedia-Projekte haben das Kontrollsystem aktiviert. Um ein bestimmtes Projekt zu prüfen, schaue bitte im 'wgUseRCPatrol' Abschnitt in Wikimedia's Einstellungsdatei. Enwiki ist – warum auch immer – eine Ausnahme (Bugzilla19309), es gibt das Benutzerrecht “autopatrolled” (der Name der Benutzergruppe ist “autoreviewer”) ohne die $wgUseRCPatrol Einstellung.

Siehe auch[edit]