Commons:Lizenzen

From Wikimedia Commons, the free media repository
(Redirected from Commons:Lizenzen)
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of a page Commons:Licensing and the translation is 63% complete. Changes to the translation template, respectively the source language can be submitted though Commons:Licensing and have to be approved by a translation administrator.

Other languages:
العربية 4% • ‎asturianu 38% • ‎беларуская 2% • ‎català 100% • ‎čeština 8% • ‎dansk 2% • ‎Deutsch 63% • ‎Ελληνικά 51% • ‎English 100% • ‎Esperanto 2% • ‎español 89% • ‎euskara 3% • ‎suomi 43% • ‎français 36% • ‎galego 25% • ‎Alemannisch 2% • ‎עברית 17% • ‎magyar 69% • ‎Bahasa Indonesia 76% • ‎íslenska 55% • ‎italiano 59% • ‎日本語 93% • ‎ភាសាខ្មែរ 0% • ‎한국어 90% • ‎Nederlands 13% • ‎occitan 48% • ‎polski 43% • ‎português 88% • ‎português do Brasil 57% • ‎română 46% • ‎русский 81% • ‎slovenčina 48% • ‎slovenščina 37% • ‎svenska 9% • ‎Türkçe 26% • ‎українська 0% • ‎Tiếng Việt 0% • ‎中文 13% • ‎中文(简体)‎ 0% • ‎中文(繁體)‎ 0%
Shortcut
COM:L

Länderspezifische Lizenzvorschriften sind unter Commons:Copyright rules by territory zu finden.

Diese Seite gibt Nichtjuristen mit einer Anleitung anhand von Beispielen einen Überblick über das komplexe Urheberrecht. Sie soll Hochladern bei der Einschätzung helfen, ob ein Bild oder eine andere Mediendatei auf Commons erlaubt ist. Wenn du Commons-Dateien für eigene Zwecke weiterverwenden möchtest, lies bitte Commons:Weiterverwendung.

Auf Wikimedia Commons sind nur freie Inhalte erlaubt, also Bilder und andere Mediendateien, die keinen Urheberrechtsbeschränkungen unterworfen sind, die einer Nutzung von jedem, jederzeit und für jeden Zweck entgegenstehen. Die Nutzung kann jedoch nicht-urheberrechtlich eingeschränkt sein (siehe Commons:Non-copyright restrictions) und die Lizenz besondere Maßnahmen erfordern. Daneben gibt es auch bestimmte Dateien, deren Urheberrechtsschutz in einem Land abgelaufen ist, während er in einem anderen Land fortbesteht. Einige Einzelheiten werden hier erläutert. Wikimedia Commons bemüht sich, sicherzustellen, dass solche Beschränkungen auf der Bildbeschreibungsseite angegeben sind; es liegt aber in der Verantwortung des Nutzers, sicherzustellen, dass die Verwendung der Medien lizenzkonform erfolgt und nicht gegen anwendbares Recht verstößt.

Wikimedia Commons akzeptiert nur Medien, die:

  • ausdrücklich unter einer Freien Lizenz stehen oder
  • zumindest in den Vereinigten Staaten und im Herkunftsland gemeinfrei sind.

Wikimedia Commons akzeptiert keine Bilder unter der Fair-Use-Klausel: siehe Commons:Fair use. Medien unter Lizenzen für persönliche, nicht-kommerzielle Nutzung sind ebenfalls nicht zulässig.

Die für das Bild oder die Mediendatei gültige Lizenz ist auf der Beschreibungsseite eindeutig mittels Lizenzvorlagen anzugeben. Sämtliche für diese Lizenz erforderlichen Informationen müssen auf der Beschreibungsseite aufgeführt sein. Die Informationen auf der Beschreibungsseite sollten Anderen die Überprüfung des Lizenzstatus ermöglichen. Am besten werden diese Informationen gleich im Textfeld des Hochladeformulars angegeben.

Wenn du eine Erlaubnis vom Urheberrechtsinhaber anforderst, benutze bitte die E-Mail-Vorlagen.

Eine kurze Einführung.

Zulässige Lizenzen[edit]

Eine Urheberrechtslizenz ist eine offizielle Erlaubnis, die festlegt, von wem und wie ein urheberrechtlich geschütztes Werk genutzt werden darf. Eine Lizenz kann nur vom Urheberrechtsinhaber, gewöhnlich der Urheber (Fotograf, Maler oder ähnliches), erteilt werden.

Dieser Comic erklärt, warum Commons "nicht-gewerbliche"-Lizenzen nicht akzeptiert. Klicke auf das Bild, um es in voller Größe zu sehen.

Sämtliches urheberrechtlich geschütztes (nicht gemeinfreies) Material auf Commons muss unter einer freien Lizenz stehen, die es ausdrücklich und unwiderruflich jedem erlaubt, es für jeden Zweck zu verwenden; ein einfacher Hinweis wie „Diese Datei darf von jedem frei genutzt werden“ genügt nicht. Insbesondere muss die Lizenz folgende Anforderungen erfüllen:

  • Wiederveröffentlichung und Verbreitung müssen erlaubt sein.
  • Die Veröffentlichung von Bearbeitungen muss erlaubt sein.
  • Die kommerzielle Nutzung des Werkes muss erlaubt sein.
  • Die Lizenz muss unbefristet (zeitlich unbegrenzt) und unwiderruflich gelten.
  • Die Nennung aller beteiligten Urheber/Mitwirkenden darf verlangt werden.
  • Die Veröffentlichung von Bearbeitungen unter derselben Lizenz darf verlangt werden.
  • Bei digitaler Verbreitung darf die Verwendung eines offenen Dateiformats ohne digitale Rechtebeschränkung (DRM) verlangt werden.

Manchmal möchten Autoren eine Version mit niedriger Qualität oder Auflösung unter einer freien Lizenz veröffentlichen und die qualitativ hochwertigeren Versionen unter restriktiveren Bedingungen halten. Es ist unklar, ob eine derartige Unterscheidung rechtlich durchsetzbar ist; Commons respektiert jedoch die Wünsche des Rechteinhabers, indem hier nur die Version mit niedrigerer Qualität zulässig ist.

Folgende Einschränkungen für Bild- oder Mediendateien sind unzulässig:

  • Auf Wikimedia-Projekte beschränkte Verwendung (einzige nicht-frei-lizenzierte hier zulässige Ausnahmen sind Wikimedia-Logos und andere Kennzeichen, deren Urheberrechte bei der Wikimedia Foundation liegen).[1]
  • Nur nicht gewerbliche Nutzung oder Nutzung nur für Bildungszwecke.
  • Verwendung nur unter fair use.
  • Benachrichtigung des Urhebers ist notwendig und nicht nur erbeten für alle oder manche Nutzungen.

Beispielsweise sind grundsätzlich nicht zulässig:

  • Screenshots von Software, die selbst nicht unter einer freien Lizenz steht. Dagegen sind Screenshots von GPL- oder ähnlich lizenzierter Software grundsätzlich zulässig. Siehe Commons:Screenshots.
  • Fernseh-, DVD- und Videospiel-Screenshots. Siehe Commons:Screenshots.
  • Scans oder Fotografien urheberrechtlich geschützter Kunstwerke, insbesondere von Buchumschlägen, Album-/CD-Covern etc. Siehe Commons:Bearbeitungen.
  • Urheberrechtlich geschützte Symbole, Logos etc. (Nicht zu verwechseln mit Markenzeichen.)
  • Modelle, Masken, Spielzeuge und andere Objekte, die ein urheberrechtlich geschütztes Werk darstellen, wie eine Comic- oder Filmfigur (eher als ein bestimmter Schauspieler, unabhängig von seiner konkreten Rolle). Siehe Commons:Bearbeitungen.

Auf Commons sind nicht urheberrechtlich geschützte (d. h. gemeinfreie) Werke zulässig. Siehe bitte unten im Abschnitt über gemeinfreies Material.

Zur Begründung dieser Lizenzpolitik, siehe Commons:Lizenzen/Begründungen.

Mehrfachlizenzierung[edit]

Dieser Comic demonstriert, weshalb eigene Werke auch unter einer Creative-Commons-Lizenz lizenziert werden sollten. Klicke, um das Bild in voller Größe zu sehen.
Beispiel eines freien "eigenen Bildes" eines öffentlichen Ortes. Doppelt lizenziert unter GFDL und CC-BY-SA (siehe Beschreibungsseite).

Mehrere Lizenzen sind möglich, soweit mindestens eine davon die Voraussetzungen für die oben dargestellten freien Lizenzen erfüllt. So sind beispielsweise Dateien unter einer nicht-kommerziellen Lizenz nur dann zulässig, wenn sie gleichzeitig auch unter einer freien Lizenz stehen, die die kommerzielle Nutzung erlaubt.

Mehrfachlizenzen mit beschränkten Lizenzen können für die Vereinbarkeit mit der Lizenzierung anderer Projekte wünschenswert sein. Mehrfachlizenzen ermöglichen Urhebern abgeleiteter Werke, diese, wenn sie es wünschen, nur unter einer einschränkenden Lizenz zu veröffentlichen. Das räumt Urhebern abgeleiteter Werke im Hinblick auf die zu verwendende Lizenz mehr Spielraum ein. Siehe Mehrfachlizenzen.

Bekannte Lizenzen[edit]

Die folgenden bekannten Lizenzen werden für Dateien auf Commons bevorzugt:

Auch gemeinfreie Werke sind zulässig (siehe unten). Siehe Commons:Lizenzvorlagen für weitere Lizenzen.

Beachte: DFDL ist nicht geeignet für Photos und Kurztexte, besonders für Druckmedien, weil diese mit dem vollständigen Lizenztext veröffentlicht werden müssen. Deshalb sollten diese mit einer doppelten Lizenz veröffentlicht werden, zusätzlich zur GFDL mit einer einfachen Lizenz, die die Benutzung von Fotos und Text ermöglicht; z.B. eine Creative-Commons-Lizenz. Verwende nach Möglichkeit auch keine GPL und LGPL als alleinige Lizenzen, weil sie außer für Software nicht geeignet sind.

Werke, die nicht unter einer freien Lizenz, die Definition of Free Cultural Works entspricht verfügbar sind, sind ausdrücklich nicht zulässig. Siehe Wikimedia Foundation Vorstandsbeschluss zur Lizensierung für weitere Informationen.

Einige allgemein im Internet verfügbare aber auf Commons verbotene Beispiele für den Lizenzstatus betreffen:

  • Creative Commons Non-Commercial Only (-NC)- Lizenzen
  • Creative Commons No-Derivatives (-ND)-Lizenzen
  • Unlizensiertes Material verwendbar unter fair use, fair dealing, oder ähnlichen rechtlichen Einschränkungen (Begründung siehe unten)

Unzulässige Lizenzen dürfen auf Commons nur verwendet werden, wenn das Werk mehrfachlizenziert mit mindestens einer zulässigen Lizenz ist.

Lizenzinformationen[edit]

Beispielbild mit empfohlener detaillierter Bildbeschreibung (siehe Bildseite)

Alle Beschreibungsseiten auf Commons müssen deutlich angeben, unter welcher Lizenz das Material veröffentlicht wurde und müssen die für die Lizenz erforderlichen Informationen beinhalten (Urheber, usw.). Zusätzlich sollten sie für andere ausreichende Informationen enthalten, um die Überprüfung des Lizenzstatus zu ermöglichen, auch wenn diese nach der Lizenz selbst oder dem Urheberrecht nicht notwendig sind.

Im Einzelnen muss die Bildbeschreibungsseite folgende Angaben unabhängig von dem Lizenzerfordernis enthalten:

  • die gültige Lizenz des Materials. Dies sollte mittels Commons:Lizenzvorlagen dargestellt werden.
  • die Quelle des Materials. Selbst gemachte Bilder sollten ausdrücklich als solche gekennzeichnet werden‚ (z.B. "Created by uploader", "Self-made", "Own work", usw.) Ansonsten füge einen Weblink oder vollständige Literaturangabe hinzu. Beachte: Aussagen wie "übertragen von Wikipedia" sind grundsätzlich keine zulässige Quelle, es sei denn es wurde dort erstmalig veröffentlicht. Die Ursprungsquelle sollte aufgeführt werden.
  • der Autor/Urheber des Bildes oder der Mediendatei. Für Medien, die als gemeinfrei angesehen werden, weil das Urheberrecht ausgelaufen ist, ist das Sterbedatum des Urhebers maßgeblich (siehe unten den Abschnitt über gemeinfreies Material).

Eine allgemeine Lizenzvorlage, die andeutet, dass der Hochlader der Urheberrechtsinhaber ist (z.B. {{PD-self}}), ersetzt dieses Erfordernis nicht. Die einzigen Ausnahmen dazu sind, wenn der Urheber anonym bleiben will oder in bestimmten Fällen, wenn der Urheber unbekannt ist, aber das Werk aufgrund hinreichender Informationen (Erstellungsort/Veröffentlichung) tatsächlich als gemeinfrei angesehen werden kann.

Nachrangig, aber soweit möglich sollten immer angegeben werden:

  • die Beschreibung des Bildes oder der Mediendatei. Um was handelt es sich. Wie wurde es erstellt?
  • Datum und Erstellungsort. Für Medien die nach Fristablauf als gemeinfrei angesehen werden ist das Erstellungsdatum maßgeblich. (siehe unten den Abschnitt über gemeinfreies Material).

Diese Punkte der Beschreibung können am besten mit der Informationsvorlage hinzugefügt werden. Zur Verwendung dieser Vorlage siehe Commons:Erste Schritte/Qualität und Beschreibung.

Umfang der Lizensierung[edit]

Ein Dokument (Mediendatei) muss unter Umständen nach unterschiedlichen Aspekten lizensiert werden. Jede Person, die einen wesentlichen Beitrag zu einem Werk geleistet hat, hat hieran Rechte erworben, und jeder muss seinen Beitrag unter einer freien Lizenz zur Verfügung stellen-siehe Bearbeitungen. Die Unterschiede sind allerdings unübersichtlich und unterscheiden sich von Land zu Land. Dies lässt sich an folgenden Beispielen verdeutlichen:

  • Bei der Aufnahme eines Musikstückes sind folgende Aspekte zu berücksichtigen, die alle unter einer freien Lizenz stehen (oder gemeinfrei sein) müssen:
    • die Musiknoten (Rechte des Komponisten)
    • der Liedtext (Rechte des Autors)
    • die Aufführung (Rechte der Aufführenden)
    • die Aufnahme (Rechte des technischen Personals/Produktionsfirma)
  • Bei einer Abbildung eines Kunstwerkes (also Buchumschlägen und dergleichen) ist es ähnlich:
    • Der Urheber des ursprünglichen Kunstwerkes hat das alleinige Vervielfältigungs- und Bearbeitungsrecht.
    • Der Fotograf hat Rechte am Bild, wenn es sich nicht um eine bloße Wiedergabe des Originals handelt.
  • Beachte, dass Rechte des Architekten an der Abbildung eines Gebäudes bestehen können, wenn ausgeprägte Einzelheiten festgehalten sind. Siehe aber Commons:Panoramafreiheit.

Das führt oft zu Problemen, insbesondere dann, wenn ein geschütztes Kunstwerk zufällig auf einer Aufnahme abgebildet ist. Wenn beispielsweise eine Gruppe von Personen in einem Museum fotografiert wird und im Hintergrund des Bildes ein Kunstwerk eines modernen Künstlers zu sehen ist, müssen dessen Rechte nicht unbedingt berücksichtigt werden. Die Tendenz geht jedoch zu einer strengen Auslegung.

Beachte, dass die Lizenz für sämtliche Aspekte ausdrücklich bestimmt sein muss.

Beachte auch, dass Vervielfältigungen in der Regel nicht urheberrechtlich geschützt werden können; der Urheber der Abbildung eines Bildes erwirbt am hieraus entstandenen digitalen Bildverarbeitung kein Urheberrecht. Das einzige zu beachtende Urheberrecht ist das des Originalbildes. Dies gilt auch für Screenshots.

Gemeinfreies Material[edit]

Unter einer Lizenz wie CC-0 freigegebenes Material wird als gemeinfrei angesehen; Werke, denen Originalität fehlt, und Bearbeitungen sind gemeinfrei; einige Regierungen weltweit, unter anderem die Bundesregierung der USA, sowie die Regierungen von Kalifornien und Florida, geben einen Großteil ihrer Werke, einschließlich öffentlicher Dokumente, frei; Wikipedia:Public Domain erläutert diese vielen Ausnahmen genauer.

Auf Commons wird gemeinfreies Material generell akzeptiert (siehe auch en:Wikipedia:Public Domain). Dazu gehört Material, das durch die oben genannten Ausnahmen nicht urheberrechtlich geschützt werden kann oder dessen Schutzfrist abgelaufen ist. Als Faustregel gilt: Die Schutzfrist läuft ab, das Material wird gemeinfrei, wenn der Urheber des Werks seit mehr als 70 Jahren (in den USA seit mehr als 95 Jahren) tot ist. Bei anonymen Werken oder Werken mehrerer Urheber, die nicht im einzelnen genannt werden (z.B. Lexika) gilt nach der Berner Übereinkunft eine Frist von 70 Jahren nach Veröffentlichung.

Allerdings sind das Jahr und der Ort der Veröffentlichung entscheidend. In manchen Ländern gibt es ein festes Datum, das als Grenze gilt: Alle vor dem 1. Januar 1923 in den USA veröffentlichten Werke sind dort prinzipiell gemeinfrei, in der Sowjetunion verfielen die Schutzfristen für Werke, die dort vor dem 27. Mai 1973 veröffentlicht wurden. In einigen Ländern ist sämtliches Material, das von Behörden veröffentlicht wurde, gemeinfrei (z.B. USA), während andere urheberrechtlichen Schutz auch für amtliche Werke beanspruchen (Genaueres siehe unten).

Man kann davon ausgehen, dass auf ein einzelnes Werk die Gesetze des Landes anzuwenden sind, in dem es geschaffen und erstmals veröffentlicht wurde. Doch dies gilt nicht uneingeschränkt - es gibt internationale Verträge und Abkommen, und in einigen Fällen wurde in einem Land auf das Urheberrecht eines Werkes geklagt, das in einem anderen Land bereits als gemeinfrei galt.

In the US, the copyright situation for sound recordings (including those published before 1923) is a complicated special case. Recordings fixed prior to February 15, 1972 may be copyrighted under common law and/or state laws which do not always have the same formalities and limitations as US federal copyright. More details are available at the {{PD-US-record}} talk page and this Wikilegal report.

In some jurisdictions (like the United States), one can also explicitly donate work one has created oneself to the public domain. In other places (like the European Union) this is technically not possible; instead, one can grant the right to use the picture freely with, for example, the Creative Commons Zero Waiver, which waives all rights granted by copyright, but the waiver might not be legally binding in the full extent of what is normally understood as “public domain” (e.g. regarding author’s moral rights).

The Hirtle chart is a tool for helping to determine if something is in the public domain in the United States. Commons:International copyright quick reference guide helps to determine if a work first published outside the United States can be uploaded.

Interaction of US and non-US copyright law[edit]

Every faithful reproduction of Mona Lisa is considered by Commons to be public domain. See "Exception" in text for details.

Commons is an international project, but its servers are located in the U.S., and its content should be maximally reusable. Uploads of non-U.S. works are normally allowed only if the work is either in the public domain or covered by a valid free license in both the U.S. and the country of origin of the work. The "country of origin" of a work is generally the country where the work was first published.

When uploading material from a country outside the U.S., the copyright laws of that country and the U.S. normally apply. If material that has been saved from a third-party website is uploaded to Commons, the copyright laws of the U.S., the country of residence of the uploader, and the country of location of the web servers of the website apply. Thus, any licence to use the material should apply in all relevant jurisdictions; if the material is in the public domain, it must normally be in the public domain in all these jurisdictions (plus in the country of origin of the work) for it to be allowable on Commons.

For example, if a person in the UK uploads a picture that has been saved off a French website to the Commons server, the upload must be covered by UK, French and US copyright law. For a photograph to be acceptable for upload to Commons, it must be public domain in France, the UK and the US, or there must be an acceptable copyright license for the photograph that covers the UK, US and France.

Exception: Faithful reproductions of two-dimensional works of art, such as paintings, which are in the public domain are an exception to this rule. In July 2008, following a statement clarifying WMF policy, Commons voted to the effect that all such photographs are accepted as public domain regardless of country of origin, and tagged with a warning. For details, see Commons:Policy on photographs of old pictures.

Uruguay Round Agreements Act[edit]

Main page: Commons:URAA-restored copyrights

The Uruguay Round Agreements Act or URAA is a US law that restored copyrights in the U.S. on foreign works if that work was still copyrighted in the foreign source country on the URAA date. This URAA date was January 1, 1996 for most countries. This means that foreign works became copyrighted in the U.S. even if they had been in the public domain in the U.S. before the URAA date. See also Wikipedia:Non-U.S. copyrights.

Because the constitutionality of this law was challenged in court, Commons initially permitted users to upload images that would have been public domain in the U.S. but for the URAA. However, the constitutionality of the URAA was upheld by the U.S. Supreme Court in Golan v. Holder. After discussion, it was determined that the affected files would not be deleted en masse but reviewed individually. There was further discussion about the best method for review of affected files, resulting in the creation of Commons:WikiProject Public Domain.

Files affected by the URAA should be tagged with {{Not-PD-US-URAA}}.

Files nominated for deletion due to the URAA should be evaluated carefully, as should be their copyright status under US and local laws. A mere allegation that the URAA applies to a file cannot be the sole reason for deletion. If the end result of copyright evaluation is that there is significant doubt about the freedom of a file under US or local law, the file must be deleted in line with the precautionary principle.

Fair use material is not allowed on Commons[edit]

Wikimedia Commons does not accept fair use content. See Commons:Fair use.

Bearbeitungen/Derivative Works[edit]

This montage is an example of a derivative work. It combines various preexisting images that were released under the GFDL and other compatible free content licenses.

Du willst ein Bild von Mickymaus, aber natürlich weißt du, dass du nicht einfach einen Comic einscannen darfst. Warum nicht einfach ein Foto von einer kleinen Mickymausfigur machen und hochladen? Tu es nicht. Solche Fotos gelten als Bearbeitung (englisch: derivative work). Sie dürfen nur mit der Erlaubnis des ursprünglichen Urhebers gemacht und veröffentlicht werden.

The US Copyright Act of 1976, Section 101, says: "A derivative work is a work based upon one or more preexisting works, such as a translation, musical arrangement, dramatization, fictionalization, motion picture version, sound recording, art reproduction, abridgment, condensation, or any other form in which a work may be recast, transformed, or adapted. A work consisting of editorial revisions, annotations, elaborations, or other modifications which, as a whole, represent an original work of authorship, is a “derivative work”." A photograph of a copyrighted item is considered a derivative work in US jurisdiction. US Copyright Act of 1976, Section 106: "(...) The owner of copyright under this title has the exclusive rights to do and to authorize any of the following: (...) (2) to prepare derivative works based upon the copyrighted work;"

Wenn du Bilder von Comicfiguren, Skulpturen, Actionfiguren usw. siehst, bitte trage sie auf Commons:Löschanträge ein.

Siehe hierzu ausführlich: Commons:Bearbeitungen

Exception: So-called useful articles - objects with an intrinsic utilitarian function, even if commercial designs, are not subject to copyright protection in the US. Consequently, images thereof are not W:Derivative works under US law. For details and applicability of this exception, see the Supreme Court’s decision in W:Mazer v. Stein, and {{Useful-object-US}}.

Simple design[edit]

Logo of Microsoft – {{PD-textlogo}}

Regarding trademarks (see also Commons:Image casebook#Trademarks): Most commercial items and products are protected by intellectual property laws in one way or another, but copyright is only one such protection. It is important to make the distinction between copyright, trademarks, and patents. Wikimedia Commons generally only enforces copyright restrictions, for these reasons:

  1. Almost anything can be trademarked, and it wouldn't make sense to forbid everything.
  2. Trademarks and industrial designs restrictions are pertinent to industrial reproduction, but photographs of such items can otherwise be freely reproduced.

→ For these reasons Commons accepts any trademark whose copyright has expired. Moreover, Commons accepts images of text in a general typeface and of simple geometric shapes, even if it happens to be a recent trademarked logo, on the grounds that such an image is not sufficiently creative to attract copyright protection.[2] Such images should be tagged with {{PD-ineligible}} or one of the list of more specific tags for this kind of works (e.g. {{PD-textlogo}} for simple logos).

It is often very difficult to determine whether a design is protected by copyright or not, and images of these sorts are frequently nominated for deletion, with various results. See Commons:Threshold of originality and/or “Threshold of originality” (in Wikipedia) for some guidance.

Fonts[edit]

The raster rendering of a font (or typeface) is not subject to copyright in the U.S., and therefore is in the public domain. It may be copyrighted in other countries (see intellectual property of typefaces on Wikipedia). You should use {{PD-font}} in this case.

Copyright rules[edit]

Some guidance on applicable copyright rules can be found at

See also

See also[edit]

Notes[edit]

  1. Über diese Ausnahmen wurde diskutiert unter Änderung der Wikimedia-Commons-Richtlinien, um Wikimedia-Logos zu ermöglichen.
  2. See Ets-Hokin v. Skyy Spirits Inc where it was decided that the SKYY vodka bottle and logo were not copyrightable

Weblinks[edit]

Collections of laws:

Copyright treaties:

Other: