Fuggerorum et Fuggerarum imagines

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
Deutsch: Fuggerorum et Fuggerarum imagines wurde 1588 von Philipp Eduard Fugger beim Kupferstecher Dominicus Custos in Auftrag gegeben. Das Werk enthält mit Aquarell- und Gouache-Farbe kolorierte Stiche der Mitglieder der Fugger von der Lilie. Der Druck von 1618 stellt das einzige kolorierte Exemplar dar.


Fuggerorum et Fuggerarum imagines, Dominicus Custos (Hrsg.), Augsburg 1618. Kolorierte Kupferstiche, ca. 140 Blatt, Papier, 35 x 25 cm. Bayrische Staatsbibliothek, BSB-Hss Cod.icon. 380 - http://www.bayerische-landesbibliothek-online.de/fugger


Jakob Fugger d.Ä. (1398-1469) und seine Söhne[edit]

Die Söhne Ulrich Fuggers d.Ä. (1441-1510)[edit]

Die Söhne Georg Fuggers (1453-1506)[edit]

Die Nachkommen Raymund Fuggers (1489-1535)[edit]

Söhne und Töchter Raymund Fuggers[edit]

Enkel Raymund Fuggers[edit]

Urenkel Raymund Fuggers[edit]

Die Nachkommen Anton Fuggers (1493-1560)[edit]

Söhne und Töchter Anton Fuggers[edit]

Enkel Anton Fuggers[edit]

Urenkel Anton Fuggers[edit]

Ungeordnete Portraits[edit]