S-Bahn stations in Hamburg

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
Deutsch: Haltepunkte und Bahnhöfe der S-Bahn in Hamburg
English: Railway stations of the rapid transit (S-Bahn) in Hamburg

Central station / Hauptbahnhof[edit]

Deutsch: Der Hamburger Hauptbahnhof wurde am 6. Dezember 1906 eröffnet und ist neben seiner Funktion als Fernbahnhof auch der zentrale Knotenpunkt des schienengebundenen Nahverkehrs.

Hamburg-Altona[edit]

Deutsch: Der Bahnhof Hamburg-Altona erhielt 1974 bis 1976 seine heutige Gestalt als "Warenhaus mit Gleisanschluß" (so Hipp im DuMont-Kunstreiseführer Hamburg). An gleicher Stelle stand seit 1895 als Vorgängerbau ein neugotischer Backsteinbau. Von 1843 bis 1895 befand sich der Altonaer Bahnhof ein paar hundert Meter weiter südlich an der Palmaille. Dessen Empfangsgebäude wurde in das Altonaer Rathaus integriert.

Berliner Tor[edit]

Deutsch: Der Schnellbahnknoten Berliner Tor in St. Georg verknüpft die U-Bahn-Linien U2 und U3 mit den S-Bahn-Linien S1/11 und S2/21.

Other stations in alphabetical order[edit]

commonsCategory: S-Bahn stations in Hamburg

Not complete now

A[edit]

B[edit]

D[edit]

E[edit]

F[edit]

H[edit]

I[edit]

J[edit]

K[edit]

L[edit]

M[edit]

N[edit]

O[edit]

P[edit]

R[edit]

S[edit]

V[edit]

W[edit]