Talk:Hylotelephium telephium

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search

Unter den Synonymen zu Hylotelephium telephium ssp fabaria wird Sedum fabaria Koch als nom.illeg. geführt; Grund hierfür wäre ein von Koch, S. 258 zitierter früherer Name, Anacampseros vulgaris Haworth [1812]. Eine Kombination unter Verwendung des nom.illeg. bleibt deshalb in der Folge ebenfalls "illeg."! Hylotelephium telephium ssp fabaria Ohba 1977 ist deshalb unzulässig, weil "illeg.".

Als denkbarer gültiger Name käme dann allein Hylotelephium telephium ssp vulgare in Frage, auf Artrang Hylotelephium vulgare (so von Holub 1983). Allerdings stellt sich die Frage, ob Haworths Anacampseros vulgaris nicht als "nomen confusum" zu betrachten ist: die von ihm verwendeten Zitate widersprechen sich, folgende Autoren (auch Willdenow 1799, Link 1821, Gray 1821)verstehen unter Sedum vulgare durchweg eine weißlich blühende Sippe, nämlich Hylotelephium (Sedum) maximum!

Nur in dem Falle, dass Anacampseros vulgaris als nom.cons. noch nicht "geheilt" wurde, hätte Kochs Sedum fabaria eine echte Chance, wäre wohl der nächstfolgende eindeutige Name. Entsprechende Entscheidungen hierzu liegen vermutlich noch nicht vor.