Template talk:COAInformation

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search

Replacing {{Blason-fr-en-it}} by this template[edit]

See Template talk:Blason-fr-en-it

Don't you think that {{COAInformation}} should be easier to use by any contributor for any coat of arms? Thus there should be another template ( {{COAInformation/fr}} ?), that would be specific for contributors to the Blazon Project of French-speaking Wikipedia (with specific parameters and categorization pattern coming from {{Blason-fr-en-it}}). — Zigeuner 11:14, 14 November 2007 (UTC)

2014[edit]

Probably a good idea, but shouldn't be done in a heavy-handed way which autogenerates warning messages on every image which formerly used the old template... AnonMoos (talk) 23:51, 28 July 2014 (UTC)

Documentation[edit]

When you update this template, such as adding german language and making "SVG COA of France" not automatic. Then please also update the documentation page. /Lokal_Profil 17:43, 19 November 2007 (UTC)

I don't understand, since I did upload the documentation page. Maybe you talk about the "usage example", that I forgot to upload ?
Anyway, I created {{COAInformation/fr}}, which is specific to fr-Blazon Project, and with the same parameters as {{Blason-fr-en-it}}. So I will upload {{COAInformation}} to make it easier to use.
Zigeuner 19:21, 19 November 2007 (UTC)
Sorry. I think managed to start writing the above message whilst you were updating the documentation. Sorry for being hasty. /Lokal_Profil 21:32, 19 November 2007 (UTC)
No problem ! I am too much slow :-) Zigeuner 22:03, 19 November 2007 (UTC)

Deletion of parameters related to the fr-Blazon Project[edit]

After the creation of {{COAInformation/fr}}, the following changes have been done in {{COAInformation}}:

  • Source: "Own work/Oeuvre personnelle/Obra personal" is not written by default
  • Source: The parameters "sourceen", "sourcefr" and "sourceit" do not exist anymore
  • Author: The parameter "dessinateur" does not exist anymore
  • Author: The box "Blazon Project" does not appear by default
  • Category: The Category:SVG coats of arms - France is no more added by default
If you don't mind me asking. Why didd you remove the "sourceen", "sourcefr" and "sourceit"? I fail to see how these were specific to fr-Blazon Project. /Lokal_Profil 21:38, 19 November 2007 (UTC)
They were useful in a template aimed at replace {{Blason-fr-en-it}} (they were the only source fields in this template). That's why they remain in {{COAInformation/fr}}. I prefered delete them in {{COAInformation}} since I thought they made the usage indications more complex, and they were not much useful (they can easily be added manually).
If you think I'm wrong, please revert this modification. Zigeuner 22:10, 19 November 2007 (UTC)
No you're right, guess I just never really thought of why they were there. I've made changes to COAInformation/fr so that it uses COAInformation (in case we want to make changes to it in the future) it still works in the exact same way as before though with the same specific parameters. /Lokal_Profil 00:14, 20 November 2007 (UTC)

My changes[edit]

OK, since the fr-Blazon Project has splintered of from this template I took the liberty to finally move the categories outside the template. The reference to how to add them is still there the only difference is that they are now added explicitly after the template instead of as parameters inside the template. Whilst att it I also modified the Inkscape tag. now instead of adding the noink parameter to remove the inkscape tag you now have to add the ink parameter to add the tag, it makes more sense to me to not assume that everyone uses inkscape. I've also updated the documentation to reflect the changes but I've not updated the French section since although I read French I would not claim to be able to write in French. As always if anyone has any opinions, comments just shout =) /Lokal_Profil 23:46, 19 November 2007 (UTC)

That's good. I've uploaded the French sections. Zigeuner 09:16, 20 November 2007 (UTC)

Problem with Finnish and Swedish versions[edit]

Moved from User talk:Care, by Zigeuner (talk) 21:55, 3 February 2009 (UTC):

If somebody find something better... Zigeuner (talk) 21:55, 3 February 2009 (UTC)

When adding the Hungarian language (and additionally Esperanto) I encountered a similar problem to what we had with Finnish, the word for coat of arms postponed to the name of the armiger, címere in Hungarian and vaakuna in Finnish. To avoid doubling I inserted the word for file (fájl in Hungarian and tiedosto in Finnish) at the beginning. Or do you think it would be better to insert the words for image?
--ludger1961 (talk) 03:49, 7 September 2009 (UTC)
Description
English:  
Coat of arms of the city of Salgótarján, Nógrád County, Hungary
Blazon Per pale Sable with three bars Argent and Argent an eagle Sable over a triple-pointed mount Vert. The shield is covered with a mural crown Or.”

Esperanto:  
Blazono de Salgótarján en Hungario
Blazonado ne indikita

Suomi:  
Vaakuna: Salgótarján
Vaakunaselitys määrittelemätön

Magyar:  
Címer: Salgótarján
Címerleírás Az önkormányzat címere csücskös talpú, hasított pajzs, melynek jobb oldalán az ipari-bányászati múltra utaló fekete mezőjében a három ezüst (fehér) pólya (sáv) a helységet átszelő vizeket (Salgó-, Tarján- és Pécskő-patakot) jelképezi. A bal oldali ezüst mezőben a hármas zöld színű halom felett, fekete, felröppenő helyzetű sas látható. A hármas zöld halom a város természeti környezetére, a fekete sas a honfoglaló magyarok Tarján nevű törzsére utal. A pajzsfőn arany színű, ötös osztású, ívelt, a pajzzsal két szélén közvetlenül érintkező koronát formázó bástya helyezkedik el, mely a Salgótarjánt körülvevő várakat (Baglyaskő, Salgó, Zagyvafő) szimbolizálja.
Hivatkozás Magyar Nemzeti és Történelmi Jelképek: Salgótarján város (Nógrád megye) (in hu). Kopint-Datorg. Retrieved on 2009-09-06.

Date
Source Salgotarjan.jpg / Magyar Nemzeti és Történelmi Jelképek: Salgótarján város (Nógrád megye)
Author Salgótarján város

Licensing

{{PD-Coa-Hungary}}


Additional languages from the Iberian Peninsula[edit]

example

During my categorization works for files with coats of arms I regularly stumble about files contributed from our friends from the Iberian Peninsula, with blazons in their different official languages. Great thanks not only for the Taller de Heráldica y Vexilología in the Spanish Wikipedia and their numerous contributors like SanchoPanzaXXI and Xavigivax, to name at least some of them. So I felt the great need to add those languages, namely Catalan, Spanish, Galician and Portuguese, to this template. Look at the example below, other improvements welcome.
Best wishes --ludger1961 (talk) 08:10, 5 September 2009 (UTC)

Description
Català:  
Escut d'armes de La Pobla de Mafumet (Tarragona, Catalunya, Espanya)
Blasonament «Escut caironat: d’atzur, un anyell pasqual d’argent nimbat d’or que porta la banderola de gules, amb la creu plena d’argent i l’asta creuada d’or, acompanyat a la punta per un lledoner d’or. Per timbre, una corona mural de poble.»
Referència RESOLUCIÓ de 15 de gener de 2001, per la qual es dóna conformitat a l'adopció de l'escut heràldic del municipi de la Pobla de Mafumet. (in català). DOGC (2001-01-29). Retrieved on 2008-11-23.

English:  
Coat of arms of La Pobla de Mafumet (Tarragona, Catalonia, Spain)
Blazon unspecified

Español:  
Escudo de armas Pobla de Mafumet (Tarragona, Cataluña, España)
Blasonamiento «Escudo en losange de ángulos rectos: de azur, un cordero pascual de plata nimbado de oro que lleva la banderola de gules, con la cruz llena de plata i la asta cruzada de oro, acompañado en la punta por un almez de oro. Al timbre, una corona mural de pueblo.»
Referencia RESOLUCIÓN de 15 de enero de 2001, por la que se da conformidad a la adopción del escudo heráldico del municipio de La Pobla de Mafumet. (in español). DOGC (2001-01-29). Retrieved on 2008-11-23.

Galego:  
Escudo de Pobla de Mafumet (Tarragona)
Blasonamento non indicado

Português:  
Brasão de armas da Pobla de Mafumet (Tarragona)
Descrição heráldica não especificado

Date
Source Own work
Author SanchoPanzaXXI

Licensing

see below

need 9 source figure[edit]

I need to have figure9 for this file = Blason famille at Ferdinand de Tyrol.svg

I tryed to do it myself but doesn't work. Need help please. --Titimaster (talk) 11:52, 29 August 2011 (UTC)

AttribSVG[edit]

I'm not going to experiment with this, in fear of messing something up. Template:AttribSVG autotranslates. Can that be used (or adapted), instead of the current permanently bilingual template? Lemmens, Tom (talk) 15:35, 30 September 2013 (UTC)



The following paragraphs show the brainstorming

of several users in the effort to make things
better, in this case the file descriptions.

Sorry it was German people, talking German.


Template talk:Created with Inkscape - Edit request[edit]

Mit großem Interesse haben wir - das sind Juergenk59 und ich - deine Arbeit an den Vorlagen verfolgt. Wir haben dazu noch einen Wunsch, bei dem du uns mit deiner Erfahrung in der Umsetzung helfen könntest. In der derzeitigen Version kann ich mit |more weiteren Text einfügen. Da wir generell alle von uns gezeichneten Wappen mit Farben nach dem Standard der FIAV gestalten, fügen wir wie im Beispiel hier den Text: Colours according to FIAV:

Inkscape Logo.svg
This vector image was created with Inkscape. Colours according to FIAV.

Unser Wunsch wäre, dies direkt mit der Ergänzung |fiav zu erreichen. Meinst du, du könntest dies unterstützen? --Maxxl2 - talk 09:02, 10 May 2014 (UTC)

Ja, durchaus. Aber so auf den ersten Blick scheint mir das in {{Inkscape}} etc. nicht richtig aufgehoben, das gehört IMHO eher in die Dateibeschreibung; dazu kann ich mir eine Vorlage vorstellen, die mit dem Parameter |Other fields= von {{Information}} (unter interner Verwendung von {{InFi}}) das leistet. Ein Standardtext wäre dann auch noch besser per Parameter modifizierbar. OK?
BTW: die Daten in DEU Oeslau COA.svg veranlassen die Kategorisierung nach Created with Inkscape und nach Valid SVG. Seit meiner Änderung/Erweiterung wird mit Inkscape|v erst nach Valid SVG created with Inkscape kategorisiert, diese Kategorie ist ihrerseits dann in die beiden Kategorien kategorisiert — eine wesentliche Entlastung der beiden gestressten anderen Kategorien. Ich würde im Falle dieser COAs sogar noch unterkategorisieren, um weiter zu differenzieren. sarang사랑 09:24, 10 May 2014 (UTC)
Kategorisierung: Hab ich dich da richtig verstanden, dass du eine Unterkategorie COA bevorzugen würdest?
|Other fields=: man lernt nie aus. Diese Möglichkeit haben wir bisher (in vier Jahren) noch nicht gesehen. Bei sechs oder sieben Farben wird das ein ziemlich dicker Klotz werden. Geht das auch etwas schlanker? --Maxxl2 - talk 10:00, 10 May 2014 (UTC)
Valid SVG created with Inkscape hat bereits einige Unterkats. Je nach der Anzahl der Kandidaten, oder aber nach thematischer Zuordnung, wird so eine Untegruppierung sinnvoll. Sollte vorher überlegt und abgestimmt sein (ich habe nachträglich das Bestehende eingeordnet). Möglicherweise lässt sich das auch wieder über eine Vorlage machen, aber es geht auch sehr gut direkt (Parameter "sub").
Wenn du alle Farben angeben willst wird die {{Tbc}}-Tabelle u.U. ein dicker Klotz. Da fast nie Pantone-Farben anzugeben sind liesse sich das auch sehr verschlanken, zB mehrere Farben in einer Zeile, und dann gleich direkt mit Hexadezimalwert. Da können wir uns was überlegen.
#00F #F00 #F0F oder, anderes Beispiel lime = #0F0 #FF0 = gold
Lediglich "Colours according to FIAV" auszugeben ist natürlich einfacher. sarang사랑 10:31, 10 May 2014 (UTC)
Leider funktioniert |other fields in der {{COAInformation}} nicht. Ich habe die Farbtabelle im Beispiel hier
or rendered as RGB 252 221 009
argent rendered as RGB 255 255 255
azur rendered as RGB 015 007 175
gules rendered as RGB 218 018 026
purpure rendered as RGB 145 002 161
sable rendered as RGB 000 000 000
vert rendered as RGB 007 137 048

daher unter |description eingebaut. Wenn man nur die Zeilenhöhe auf 20px / 1em reduzieren könnte. Haste da noch ne Idee? --Maxxl2 - talk 10:39, 10 May 2014 (UTC)

Die other fields habe ich schnell mal in die "COAInformation" reingegeben. Diese Vorlage kategorisiert nun schon in eine eigene Unterkategorie, mit bereits 3800 Dateien. Schau mal, ob du die Farben lieber oben oder unten haben willst. Es gäbe sogar noch ein other fields 1, das kann ich dir auch noch schnell zeigen. sarang사랑 10:50, 10 May 2014 (UTC)
Super - habe sofort in |other_fields umbenannt. Die Position am Ende der COAInformation ist zwar besser, sollte aber vor |other_versions liegen. Wenn jetzt noch die Zellenhöhe auf die Hälfte verkleinert ginge, wäre es optimal. Geht das noch? --Maxxl2 - talk 11:01, 10 May 2014 (UTC)
Alles lässt sich machen. Die Position von |other_fields liegt fest, am Ende, ebenso |other_fields_1, vor dem Datum, aber da das alles durch {{COAInformation}} läuft lässt sich einiges machen. Ich werde mir das heute noch ansehen, und dich dann verständigen. Jetzt schnell geht es nicht, aber geh mal davon aus dass ich eine Lösung finde. Warte aber vorerst mit dem Einbau in 10000 Dateien! sarang사랑 11:23, 10 May 2014 (UTC)
Kein Problem - ich warte geduldig. Bin eh jetzt für die nächsten Wochen vorrangig mit den Streckenkarten und Etappenprofilen zum Giro d'Italia und der Tour de France beschäftigt. --Maxxl2 - talk 11:32, 10 May 2014 (UTC)
Die Farben lassen sich problemlos zwischen Author und other_versions einbauen - oder beliebig sonstwo. Wird in 'COAInformation' gemacht und lässt sich also leicht wieder ändern. Wesentliche Frage: ist die Anzahl der Farben begrenzt, bzw. klein? Das SVG-Bild hat an die 12 Hauptfarben und dann noch zugehörige Nebenfarben; das andere Bild hat mehr.
Wikiproyecto:Ilustración/Taller de Heráldica y Vexilología/Convenciones para banderas#Paleta para inkscape zählt sie auf.
Mir schwebt vor dass jede Farbe einen Buchstaben bekommt, zb |colors={{FIAV|r|o|y|v|b|p...}}, wobei die Zuordnung in der bevorzugten Sprache sein wird, am ehesten französische Tinkturen (or, argent; azure, gules, purpur, sable, vert). Wäre das so machbar? Sag mir was ihr braucht. sarang사랑 12:24, 10 May 2014 (UTC)

@Perhelion: - bitte mitlesen :)

Das schaut gut aus. Hier ist unsere Farbpalette , die vollständig ausreicht. Ausnahmen werden gesondert referenziert. --Maxxl2 - talk 12:37, 10 May 2014 (UTC)
Die Sprache für die Farben ist die Englische, d.h. der erste Farbname in der Tabelle ist der richtige. --Maxxl2 - talk 12:44, 10 May 2014 (UTC)
      • Welche Tabelle nun? Die GIMP-Palette mit 13 Farben? Nirgendwo ist der erste Farbname englisch. sarang사랑
Ich gebe zu, die englischen Heraldik-Farbbezeichnungen klingen nicht "angelsächsisch", denn sie sind normannischen (französischen) Ursprungs. Es sind aber diese: Sable - Argent - Argent (dark) - Gules - Or - Azure - Bleu celeste - Bleu celeste (alt.) - Vert - Carnation - Purpure - Tawny - Cendrée. --Maxxl2 - talk 14:30, 10 May 2014 (UTC)
Es geht hier wohl um 2 verschiedene Dinge:
  1. Wie teile ich es der Vorlage mit; das sollte IMHO mit wenigen Eingaben erfolgen, schliesslich soll sich keiner die Finger abbrechen und lange Namen tippen müssen. Ein Buchstabe für die Standardfarben ist völlig ausreichend (max. zwei). Und Sonderfarben müssen ohnehin mit dem Hexa-Farbcode, ev. auch noch mit Farbnamen, beschrieben werden.
  2. Das zweite ist die Umsetzung in der Vorlage. Diese kann ausgebaut, ggf erweitert und/oder geändert werden, anderes (Tabellen-)Format etc., ist alles unabhängig von den Angaben in den einzelnen Dateibeschreibungen.
Vorerst müssen wir festlegen, welche Parameter wie zu übergeben sind. Das Beispiel oben mit der Vorlage FIAF ist ein erster Vorschlag.
Für die Ausnahmen könnte es sinnvoll sein, statt des Standardfarbcodes (g,b,r,…) nur den Farbwert (#623 oder #A1B285) anzugeben, und nötigenfalls unterhalb der Tabelle textuell zu ergänzen. Wobei zB das Hermelinmuster zweifarbig ist, nötigenfalls ist auch da eine Lösung zu finden, wie das verarbeitet wird. Also genug vorab zu klären! sarang사랑 14:38, 10 May 2014 (UTC)
Bei diesen 13 Farben haben wir 3× das "A", und je 2× das "B" und das "C". Wenn du die einbuchstabige Parametrierung gut findest müssen wir etwas sinnvolles vereinbaren, wie wir diesem Dilemma entgehen. Es geht ja nur darum, das der Vorlage mitzuteilen — da darf eine deutsche Wappenwerkstatt auch Abkürzungen aus einer anderen Sprache nehmen, oder mischen.
"Cendrée" kann die Vorlage ja ausgeben, aber es sollte nicht so als Text jedesmal eingegeben werden müssen. sarang사랑 14:46, 10 May 2014 (UTC)
Geht "case sensitive"? --Maxxl2 - talk 15:03, 10 May 2014 (UTC)
Sable = S - Argent = A - Argent(dark)= a - Gules = G - Or = O - Azure = B - Bleu celeste = b - Bleu celeste (alt.) = c - Vert = V - Carnation = - Purpure = P - Tawny = T . Etwa so? --Maxxl2 - talk 15:07, 10 May 2014 (UTC)
Das geht, und ist in der Vorlage extrem einfach zu programmieren. Aber wichtiger ist noch, dass der Wappenzeichner und Bildbeschreiber keine gedanklichen Verrenkungen machen muss, und jedesmal im Kochbuch nachsehen. Für den soll es einfach und selbsterklärend sein, programmieren lässt sich alles. Ich finde mehr Kleinbuchstaben besser, sind doch leichter einzugeben?
Ich habe noch was angemerkt zu Sassnitz oben. sarang사랑 16:26, 10 May 2014 (UTC)
Die Idee war wie folgt: die Hauptfarben haben alle Versalien, die Nebenfarben (Abweichungen) Minuskeln. Die Einzige Ausnahme zu den geläufigen Farbnamen ist Azure = B(lue). Wenn du es aber für gängiger hältst, können wir das Schema auch invertieren:
  • Sable = s - Argent = a - Argent(dark)= A - Gules = g - Or = o - Azure = b(lue) - Bleu celeste = B - Bleu celeste (alt.) = C(eleste) - Vert = v - Carnation = c - Purpure = p - Tawny = t.
Was ich einsehe ist, dass die Kleinbuchstaben einfacher zu tippen sind. Machen wir das also. Ist einfacher zu handhaben. --Maxxl2 - talk 16:40, 10 May 2014 (UTC)

Feld "source" in der Vorlage "Information"[edit]

Was ich eigentlich immer schon mal wissen wollte: warum wird sowohl die Vorlage "Inkscape" als auch "W3C" in diesem Feld angezeigt? Beide Vorlagen betreffen doch nicht die Quellen aus der Literatur oder dem Internet, sondern gehören nach meinem Verständnis eher zur "Description" oder zum "Author", insbesondere weil der nochmal in "Created with Inkscape" genannt wird. Oder ist das ein Rückbezug auf {{own}} in der Quellenangabe? --Maxxl2 - talk 11:28, 10 May 2014 (UTC)

Die Stelle lässt sich in {{COAInformation}} frei vergeben, mir ist in der Eile nicht besseres eingefallen. Wir können nachsehen wo es besser passt. Und ob der Author nochmmals genannt wird. Das lässt sich alles verbessern! sarang사랑 11:32, 10 May 2014 (UTC)

FIAV Farben[edit]

Die Vorlage ist in der Farbanzahl nicht beschränkt, die Grenze liegt mehr in den zu vergebenden Kurzcodes. Die Farben können später noch geändert werden, auch erweitert. Einstweilen wüsste ich gerne ob das bisher so stimmt, die Tabellen sind da nicht so eindeutig. Der Farb-Hexcode ist zu sehen wenn der Mauspointer auf den Farbbollen zeigt.

FIAV Farben und die Kurzcodes
a=argent rendered as RGB 255 255 255
A=Argent dark rendered as RGB 231 231 231
b=azure rendered as RGB 015 071 175
B=Bleu Celeste rendered as RGB 137 197 227
c=carnation rendered as RGB 242 167 114
C=cendrée rendered as RGB 153 153 153
g=gules rendered as RGB 218 018 026
o=or rendered as RGB 252 221 009
p=purpure rendered as RGB 145 022 161
s=sable rendered as RGB 000 000 000
t=tawny rendered as RGB 157 083 051
v=vert rendered as RGB 007 137 048

sarang사랑 09:59, 12 May 2014 (UTC)

+ 1 - es stimmt so. Wie wird denn dies in die Vorlage "Used colours according to FIAV" einfließen? --Maxxl2 - talk 10:12, 12 May 2014 (UTC)
Meine Vorstellung: {{COAInformation}}, und beliebige andere, werden um einen Parameter "colors=" (oder so) erweitert; wie ich das mache überlege ich noch. sarang사랑
Vielen Dank für deinen Einsatz! Ich bin schon ganz gespannt... Gruß --Juergenk59 (talk) 12:12, 12 May 2014 (UTC)

Nun bin ich ein Stück weiter und konnte das grösste Problem in den Griff bekommen. Alles andere sind Details, über die wir plaudern können. zB soll der neue Parameter für COAInformation |colors= oder |FIAV= lauten? Interessant ist wieviele Tingierungen die Vorlage verkraften muss, dh muss die Tabelle ev. mehrzeilig werden? Es könnte so ähnlich aussehen, zwischen permissions und other-versions, bei "colors=g|a|p|B|o":

000000FIAV colors: 00gules00 0argent0 0purpur0 0celeste0 0000or0000

Formatierung wie zB. Zeilenhöhe, Schrift, oder wenn bei argent ein dünner Rahmen rum soll, ist das alles machbar. Ist es bisher so o.k.? sarang사랑 14:44, 12 May 2014 (UTC)

Ob das ok ist? Nee - das ist bestens. Aus fünf Buchstaben die ganze Palette generiert, besser geht es nicht. --Maxxl2 - talk 15:28, 12 May 2014 (UTC)
Eine Bitte: können wir statt des amerikanischen colors das englische colours schreiben. Das passt dann besser zu den Farbnamen. --Maxxl2 - talk 15:31, 12 May 2014 (UTC)
Einfach Klasse!!! Ich kann mich da Maxxl2 nur anschließen. Mit einem dünnen Rahmen ums Argent könnten wir uns auch anfreunden. Es kommen selten mehr als sechs Farben in einem Wappen vor, so dass das Ganze bequem in eine Zeile passt. Vielen Dank nochmal. Gruß--Juergenk59 (talk) 16:02, 12 May 2014 (UTC)

Als Text: FIAV colours, als Parameter: colors (weil's kürzer ist); das sind diese Details, die jederzeit schnell geändert sind (der Parameter nicht, wenn er 5000mal verwendet ist...)
..."selten mehr" ist weniger gefragt, mich interessiert das Maximum. Meinetwegen 800 Farben, aber bei mehr acht bis 9 muss es mehrzeilig werden. Lässt sich machen, auch später. sarang사랑 16:11, 12 May 2014 (UTC)

Wir sollten ganz klar sagen: maximal 9 Farben, sonst zerfranst es sich und ist nicht mehr wichtig. Wenn dann noch ein fleischfarbenes Röschen irgendwo im Hintergrund auf ner Wiese blüht, so können wir auf die Berücksichtigung verzichten. Das ist dann nicht mehr klassische Heraldik. --Maxxl2 - talk 16:29, 12 May 2014 (UTC)
Eine Überlegung hatten wir noch: wenn "colors=g|a|p|B|o" geht dann auch "|colors=gapBo" also ohne "pipes"?
PS: Warum ist bei plötzlich gegenüber "Author", "Source" usw. case sensitive es werden also Werte von "author", "source" usw. nicht übernommen? --Maxxl2 - talk 17:22, 12 May 2014 (UTC)

Plötzlich? Also, ich habe daran definitiv nichts gedreht (kannst in die Historie schauen). {{Information}} hat die Parameter in allen möglichen Schreibweisen, wie du dort sehen kannst, {{COAInformation}} nur in der Grossschreibung (ausser die neuen Parameter "other_" die ich angefügt habe, die sind inkonsequenter Weise einstweilen nur in Kleinschreibung wirksam).
Nein, ohne pipes geht es nicht, das war mein Problem, die Wikipedia-Vorlagenlogik erlaubt keine Stringoperationen, wie andere bessere Macrosprachen. Ich bin heilfroh dass ich es mit pipes hinbekomme! sarang사랑 17:36, 12 May 2014 (UTC)

Short technical excurs:

Everybody accustomed with the Wikipedia Template System
will immediately see that with |colors=a|b|c|d, written
with the parameter |colors of {{COAInformation}}, only the
first parameter ("a" in the example) is really a parameter of
|colors - the first and only one. All the other parameter
values (b, c, d,…) or value parameters are in fact unnamed
parameters of the {{COAInformation}}, "b" the first one.

But it is not any problem to deal with this situation.


Sorry - nein - nicht plötzlich - ist für mich ein generelles Problem solange ich beide Vorlagen nutze. Es fällt mir immer wieder auf, wenn ich aus {{Information}} ein {{COAInformation}} mache. Dann werden die Daten nur teilweise übernommen. Erst wenn ich die Parameter mit Versalie an erster Stelle umschreibe, gehts es wieder.
Pipes: war nur ne Frage, keine Anforderung. --Maxxl2 - talk 17:43, 12 May 2014 (UTC)

Das lässt sich alles machen, wenn dieser Komfort gewünscht wird. Dass Author, author und meinetwegen auch Autor und autoren akzeptiert wird.
Eine erste Fassung ist gleich fertig, Doku folgt auch noch, es kann dann ab sofort in COAInformation eingebaut werden (colors heisst der Parameter, einstweilen!). Kann zZ 10 Tinkturen verkraften, da wird die Tabellenzeile schon rechts raushängen... sarang사랑 17:50, 12 May 2014 (UTC)

Danke, danke. Wir werden das erstmal intensiv einsetzen, unsere Erfahrungen sammeln und wenn dann die Praxis gravierende Verbesserungsmöglichkeiten erkennen lässst, kann man ja nochmal drüber reden. --Maxxl2 - talk 17:56, 12 May 2014 (UTC)

Schau erst mal ehe du dich bedankst! Übrigens, wenn das mit a-A, b-B etc. zu umständlich ist, geht es ohne weiteres auch mit zB a-da und so, also zweibuchstabig, dann sogar case-insensitiv. Ich bin's gleich. sarang사랑

Sieht gut aus. Kann es sein, dass "Permission", die bisher falls keine Angabe da war, übersprungen wurde, jetzt permanent ausgegeben wird?"
Wird der Author jetzt nicht mehr in die {{Inkscape}} eingeschlossen? --Maxxl2 - talk 18:15, 12 May 2014 (UTC)

Ja, das ist noch ein Fehler dass die Permission stets kommt. Mach ich noch. Den Autor habe ich rausgenommen, weil der inmittelbar drunter ohnehin steht.

Da haste recht. Sieht jetzt sauberer aus. --Maxxl2 - talk 18:27, 12 May 2014 (UTC)

Freigabe[edit]

Es stimmt noch nicht alles, aber ihr könnt schon probieren. Wir sehen dann weiter. Ist der Parameter colors= recht? Alles andere kann man zentral ändern, nur die Aufrufe mit Parameternamen und den Parameterbuchstaben nicht. Doku folgt noch, viel Spass sarang사랑 18:18, 12 May 2014 (UTC)

"Permissions" sind jetzt weg, aber ich musste die Tinkturen höher, zwischen Author und ev. Permissions legen. Ändert nichts wenn Permissions frei bleibt, ist ohnehin besser das ausserhalb (mit int:license-header) zu machen. An der Zeilenhöhe arbeite ich noch. sarang사랑

Das ist recht so. Wir sind damit sehr zufrieden. Hab das gerade alles mit Juergenk59 per Skype besprochen. --Maxxl2 - talk 18:49, 12 May 2014 (UTC)

Ja, telefonieren geht um einiges schneller, und in Skype lassen sich auch noch Texte mitschicken, wenn nötig. Ich hatte schon erwogen dir Telefonkontakt vorzuschlagen. Meine talk page muss ich wieder mal gründlich aufräumen, die ist wieder riesengross geworden... sarang사랑 18:55, 12 May 2014 (UTC)

Bei so umfangreichen Arbeiten wir hier und jetzt, haben wir uns fürs skypen entschieden. Bis dann. --Maxxl2 - talk 19:03, 12 May 2014 (UTC)

Die neue Option habe ich modular aufgebaut, in {{FIAV2}} könnt ihr selbst leicht was ändern, wenn nötig Tinkturen hinzufügen. Es können übrigens weitere Farben angegeben werden, statt dem Buchstaben direkt ein Wert #rgb oder #rrggbb; naürlich habe ich dafür dann keinen Namen. Beispiel

argent azure carnation #F0F gules #22aa1c argent-d

(werdet ihr nicht brauchen, aber hilft als Test vor dem Einbauen neuer Tinkturen). Ich skype dir mal, einfach so. sarang사랑 19:07, 12 May 2014 (UTC)

Bug: bei mouseover gibt er bei allen Farben "#abc" aus. --Maxxl2 - talk 19:39, 12 May 2014 (UTC)

Danke, ist repariert.
Gibt es eigentlich eine Übereinkunft für die Reihenfolge der Farben? zB erst die Metalle, dann die andren, oder nach Flächenanteil?
Ich habe an der COInformation einiges geändert: Versalie muss nicht mehr sein, und Permission sollte anders gehandhabt werden. Doku habe ich leicht angepasst, da kann noch viel gemacht werden.

Wollt ihr denn alle 6850 Einbindungen von COAInfo überarbeiten ??? Dann ein langes leben, und viel Spass! Da geht gar nichts mit bot, muss voll manuell gemacht werden. Allerdings könnte man per bot einiges reparieren, wenn Test-Kategorien angelegt werden, wie zB bei Permissions. Es gibt noch viel zu tun, ich bleibe dran sarang사랑 05:35, 13 May 2014 (UTC)

Moin,
zum Thema Farbfolge - Metalle zuerst - danach alphabetisch ist eigentlich die Sortierung. Wir "deschte no".
zum Thema Kategorie - die beiden 5.000 und 6.000 Schwergewichte sind ja nicht mehr zu handhaben. An anderer Stelle hast du schon angeregt, Subkategorien zu machen. Das muss diskutiert werden und dann sollte man nach Kriterien wie geografischen und gestalterischen Gesichtspunkten den Wuß auflösen. We try harder! - Maxxl2 - talk 06:06, 13 May 2014 (UTC)

Alles was per bot machbar ist bleibt überschaubarer Aufwand. Da kannst du dir ja was überlegen, wie so ein bot Infos in der Definition dafür verwenden könnte. Soviel ich sah, sind die Dinger ohnehin ganz gut kategorisiert. Mit Testkategorie meine ich, dass zB alle in eine zusätzliche Wartungskategorie gestellt werden, und die Bearbeitungen davon wieder ausgetragen.
In DEU Landkreis Rotenburg Wuemme COA.svg hält Jürgen diese Reihenfolge nicht ein. Mir fällt dazu noch auf, dass eine Kategorierung nach heraldischen Farben ebenfalls von unserer Vorlage geleistet werden könnte, und zwar dynamisch - jederzeit aktivierbar und desaktivierbar. Da wäre es sinvoll, jetzt vorhandene solche direkten Kategorisierungen per bot zu entfernen. sarang사랑 06:22, 13 May 2014 (UTC)

Wir haben bisher jedes Wappen nach Farben/Tinkturen kategorisiert. Auch das gab dann voluminöse Kategorien. Wir haben uns dann nach dem Nutzen dieser Kategorien gefragt und leider keine besonderen für den Leser gefunden. Daher haben wir diese Kategorisierung fallengelassen, zum Teil hat Juergenk59 gespeichert Kategorien wieder gelöscht. Was ich sehe, ist mögliche Pflegearbeiten über diese Tinkturkategorien einfacher zu machen.
Generell habe ich den Eindruck, dass Google die Kategorien als Findehilfe für den Leser mittlerweile auch bei Wikipedia ausgestochen hat. --Maxxl2 - talk 06:52, 13 May 2014 (UTC)

Falls du mal die Doku ansehen willst, was ich bisher reingestellt habe: Template:FIAV1/doc. Ich denke,diese umfangreichen Diskussionen auf die talk pages der templates auszulagern, dort scheinen sie mir gut aufgehoben, und hier ist es weg. sarang사랑 09:22, 13 May 2014 (UTC)

Die Schrift habe ich etwas grösser gemacht, sie war zu klein; und es ist mir gelungen die boxes etwas niedriger zu machen, aber schmäler geht mit der grösseren Schrift nicht (ausser ich mache sie verschieden breit was ich nicht gut finde). Jetzt höre ich auf mit dran rumdrehen, solange nichts reklamiert wird.
Ein bot könnte, nebst vieler Aufräumarbeit, analysieren

  1. welche Tinkturkategorien eine Datei hat, dann
  2. aufgrund dessen die neue Farblegende einbauen, und
  3. die Kategorien entfernen.

Ob es sich lohnt habe ich nicht untersucht, wohl nur dann wenn entsprechend viele COAs in den Tinkturkategorien sind (und das korrekt), ich seh vielleicht mal nach. sarang사랑 09:37, 13 May 2014 (UTC)

Falls wir irgendwann noch orange, rosé, murrey, sangiune, tenné etc. brauchen kann das jederzeit zugefügt werden. sarang사랑
Ich mache die Schrift doch wieder kleiner, bisher habe ich nicht herausbekommen wie das feiner abzustimmen ist.

Für mich erhebt sich noch eine generelle Frage, wenn ich zB die Beispiele in Wikipedia:WikiProjekt Wappen/Neuzeichnen#Tinkturen (Farben) ansehe: Wenn heraldisch korrekte Farben nicht dieser FIAV-Palette entsprechen, was dann? Sollen wir fünf (oder auch 9 oder hex-B) gerade sein lassen und so beschreiben, als ob FIAV-Farben verwendet seien? Wäre IMHO etwas fragwürdig. Sollen wir die tatsächlichen Farben nennen? Geht mit der neuen Vorlage nicht so gut (die ist auf FIAV fixiert), da wäre {{Tbc}} geeignet. Es ist ganz sicher keine Alternative, in schönen und korrekten Wappen wie DEU Schwerin COA.svg die SVG-Codierung zu ändern, um die unsichtbare Angleichung an die FIAV-Farben azure und or zu erreichen (da gibt es wahrlich Wichtigeres zu tun als tausende Grafiken anzupassen, und FIAV ist ja auch nicht das letztendliche Mass aller Dinge).
Also am besten Augen zu und FIAV - da wäre ein Vermerk denkbar, dass nur eine Entsprechung vorliegt und nicht genau diese Hecxodes codiert sind. sarang사랑 06:01, 14 May 2014 (UTC)
Gucken wir für einen Augenblick zurück, wo wir herkamen. Unser gemeinsames Anliegen erwuchs aus dem Bemühen, nur noch gültigen SVG-Code in Wappendateien zuzulassen und entsprechend der Erstellungsmethode und Editor zu kennzeichnen. "In the wild" finden wir selbstverständlich eine große Anzahl von Dateien die nicht oder noch diesen Anforderungen entsprechen, trotzdem aber einen guten Informationswunsch erfüllen. Die Herstellung der Konformität ist eine langfristige Aufgabe.
Genauso verhält es sich auch bei neu erstellten Wappen. Wir wollen erreichen, dass alle neu vektorisierten Wappen beide Anforderungen treffen (W3C, Editorangabe und FIAV-Auszeichnung). Dabei konzentrieren wir uns auch D-A-CH Wappen. Dass darüber hinaus für uns zunächst die selbsterstellten Wappen im Rahmen eines Harmonisierungsverfahrens angepasst werden ist offensichtlich. Schritt für Schritt sollten wir dann auch die von Dritten erstellten Wappen angehen, wobei wir in der Vergangenheit überwiegend nicht nur die Beschreibung und Bequellung, sondern auch die Ausführung in FIAV Farben und passendem Wappenschild vorgenommen haben. Ob FIFA oder FIAV, beide sind die regelgebenden Autoritäten, die "demokratisch" verfasst sind und damit das Regelwerk nicht als statisch angesehen werden kann.
Für die Ausnahmefälle hast du ja dankenswerter Weise genügend Beinfreiheit gelassen, sodass man die FIAV-Balken erweitern, wenn die zusätzlichen Farben konform sind, ansonsten die {{Tbc}} verwenden. --Maxxl2 - talk 06:35, 14 May 2014 (UTC)
Nun da ich wohl zwangsweise involviert werde mal meine Anm. :-P : Ich würde dafür plädieren einen Link zur FIAV in den Beschreibunslink einzubauen (das gibts ja bei der normalen Info-Vorlage auch nur in klein bei Permission), desweiteren gibt es einen kleinen Sinn-Fehler, wenn man keine FIAV-Farben einträgt und trotzdem FIAV dasteht. Kann man das ebenfalls flexibel machen? Ansonsten wirklich sehr schön :-) -- Perhelion (talk) 19:37, 16 May 2014 (UTC)
Ja, ich denke an einen benannten Parameter for colors, zB "name=", damit kann ein beliebiger Text (auch mit link) als Ersatz für "FIAV colours" gesetzt werden. Oder, damit nicht jedes Wappen einen anderen Text hat, statt totaler Flexibilität nur einen yes/no-Parameter, der dann stattdessen so was wie "Compare to FIAV" oder "Used colours" ausgibt. Sobald es einen Konsens darüber gibt mache ich das rein. sarang사랑 11:48, 17 May 2014 (UTC)