User:Meinolf Wewel

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search

(*1931). Abitur (1951). Verlagslehre(1951-54). Studium Philosophie (Promotion 1968), Germanistik, Pädagogik, Psychologie, Kunstgeschichte. Werbeleitung in Buchverlagen (1954/55 und 1960-69) und beim Börsenverein des deutschen Buchhandels (1956-58), Lektor für Pädagogik (1965-69), Leiter des Verlages Karl Alber (1969-94). Seit 1995 im Ruhestand. Reise nach Südkorea, Japan und Hong Kong (1997), nach USA (1998/99). Hobbys: u. a. Bilder, Fotos und Collagen; Bücher; Wikipedia.

Wahlspruch: Die Wahrheit hat viele Gesichter.


(*1931), graduated from German high school 1951. Apprenticeship in publishing (1951-54). University studies in philosophy, German studies, pedagogy, psychology, and art history; Ph.D. majoring in philosophy 1968. Director of advertising in various publishing houses (1954/55 and 1960-69), editor for pedagogy (1965-69), director of the book publisher Karl Alber Verlag (1969-94). Retired since 1995. Travels to South Korea, Japan, and Hong Kong (1997), and to the U.S. (1998/99). Hobbys: Paintings, photos, and collages; books; Wikipedia.

Motto: Truth has many faces.


"Wir bestehen alle nur aus buntscheckigen Fetzen, die so locker und so lose aneinanderhängen, daß jeder von ihnen jeden Augenblick flattert, wie er will; daher gibt es ebenso viele Unterschiede zwischen uns und uns selbst wie zwischen uns und den anderen.“ (Michel de Montaigne)

"Die Tatsache, dass eine (im konventionellen Sinn) technisch fehlerhafte Fotografie gefühlsmässig wirksamer sein kann als ein technisch fehlerloses Bild, wird auf jene schockierend wirken, die naiv genug sind, zu glauben, dass technische Perfektion den wahren Wert eines Fotos ausmacht." Andreas Feininger


Meinolf Wewel: homepage [1], Galerie [2], Wikipedia [3], "Mit 80± dabei" > "Alles über Wikipedia" S. 182-185