User talk:BlackIceNRW/Archive/2011

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
Archive This is an archive of past discussions. Do not edit the contents of this page. If you wish to start a new discussion or revive an old one, please do so on the current talk page.

Kategorien für den Kürschnerberuf

Hallo Nachtarbeiter, so geht es auch nicht. Furriers ist eine Berufsgruppe, die kann man nicht unter Gebäude einordnen. Darunter befinden sich u. a. Werkstatt-, Personenbilder und Anzeigen. Wenn Du meinst, sie dürften nicht unter Wirtschaft stehen - bisher standen sie dort noch in allen Städten, von Montreal bis Hinterposemuckel unbeanstandet - müssten wir uns etwas anderes einfallen lassen. Gleich mit, zur Ergänzung: Furrier's shops soll auch wirklich nur die Bilder umfassen, auf denen ein Pelzgeschäft dargestellt ist. Gruß vom Tagarbeiter --Kürschner (talk) 07:46, 2 January 2011 (UTC)

Hallo. Hab' gemerkt, dass du dich intensiv mit der Kürschnerei auseinandergesetzt und etliche diesbezügliche Spuren bei Commons hinterlassen hast. Anfangs dachte ich, dass dies eher als Spam zu werten ist. Mittlerweile glaube ich das nicht mehr. Mich wundert es, dass deine Zuordnungen in Montreal oder gar in Berlin, wo ein recht gepflegtes und sehr gut durchdachtes Kategoriensystem existiert, bislang nicht auf Widerstand gestoßen sind. Laut LEO schließt das Wort furrier indessen den Handel - und somit auch den Furrier's shop - stets mit ein. Du denkst z.B. wohl eher an eine Trennung von Werkstatt und Verkaufsraum. Und das ist, genau genommen, auch richtig. Aus pragmatischen Gründen würde ich allerdings das Kategoriensystem vorerst nicht differenzierter gestalten. Personen- und Anzeigenbilder in der bisherigen Kategorie Furriers in Hinterposemuckel halte ich für unproblematisch. Denn bislang haben wir zu wenig Bildmaterial, das sich speziell auf Berufsgruppen bezieht. Hätten wir dieses, so müsste eine Zwischenkategorie eingerichtet werden. Und in dieser wäre dann Platz für die Kürschnerei. Meine Befürchtung ist: Wenn einmal jemand damit anfängt, den Einzelhandel direkt in der Hauptkategorie einzurichten, fangen andere auch damit an. Und so haben wir bald alle Bäckereien, Tabakwaren- und Pizzahändler etc. unter Economy versammelt. Die Kategorie wäre so überfüllt. Da die Kategorien primär schlicht dazu dienen, etwas zu finden, wäre somit die Nützlichkeit dieser Kategorie unterlaufen. Gruß an die Lerche von der Tag-Eule, --BlackIceNRW (talk) 12:58, 2 January 2011 (UTC)
Im Wesentlichen kann ich Dir folgen. Nur müssen wir den Kürschner, z. B. in Hilden, der Stadt Hilden zuordnen. Und das kann nicht über "Retail buildings in Hilden" geschehen, passt halt nicht, weil es ja keine Buildings, sondern Firmen sind. Entweder direkt bei Hilden, solange keine Unterkategorien da sind, als nächstes Economy, wenn keine Unterkategorien da sind, dann in irgendwas, was den Handel oder das Handwerk umfasst. Aber Retail Buildings geht nicht, nach wie vor scheint es mir eine Unter-, oder Unter-Unterkategorie der Ökonomie zu sein. Und zum dritten Mal ;), nicht von Bauwerken?!
Nur nebenbei noch mal zu den Furrier's shops. Ich hatte sie deshalb erwähnt, weil es im englischen wohl eher ein Synonym zum Beruf des Berufs an sich ist, hier Kürschner, Kürschnerei, Kürschnerladen. Ich wollte jedoch die Ladenbilder noch einmal getrennt halten, vielleicht hat es sich auch historisch nur so ergeben. Man könnte auf die Kategorie verzichten, aber es darf nicht umgekehrt passieren, dass alle Kürschnerei auf einmal hier rein gepackt wird. -- Gruß vom --Kürschner (talk) 13:20, 2 January 2011 (UTC)
Das von mir zuletzt angesprochene Problem hast du erkannt? Nun gut: Die sauberste Lösung wäre, wenn wir zwei neue Kategorien einrichten: 1. Furrier's shops, die wir direkt den Retail buildings zuordnen und in welche ausschließlich Bilder kommen, die die Gebäude von innen und außen zeigen. 2. Wir richten eine Kategorie "Handwerk" ein. Und diese wird der Düsseldorfer Wirtschaft direkt zugeordnet! In dieser wiederum findet sich unter anderen der Begriff Furriers in Düsseldorf. Als Unterkategorie von Furriers in Düsseldorf dann wiederum die dazugehörigen Furrier's shops. Auf diese Weise wären die Kürschnereien je nach Aspekt sinnvollerweise zweimal über den Begriff Economy zu finden. --BlackIceNRW (talk) 13:42, 2 January 2011 (UTC)
Der Nachteil ist, ich müsste versuchen, die Kürschner von den reinen Verkaufsgeschäften zu trennen, was natürlich durchaus korrekt, aber nicht vielleicht immer möglich ist. Damit muss ich dann leben. In manchen anderen Branchen wird es ähnlich sein, aber wie gesagt, richtig wäre es schon. Der englische Oberbegriff wäre ohnehin wahrscheinlich trade, was nach meinem Verständnis sowieso mehr Handel als Handwerk bedeutet. Damit würde sich das von mir eben erwähnte Problem gar nicht erst stellen. Also tu, was Du nicht lassen kannst. Ich werde dann künftig bei neuen Kürschnern-nach-Stadtxyz-Kategorien nach der Kategorie Trade-in-Stadtxyz Ausschau halten. Glaube bloß nicht, dass ICH jedes Mal einen neuen Kategorienstrang anlege. Wenn keiner da ist: economy! Habe schon in dem Zusammenhang ganz Düsseldorf nach Straßen sortiert, das muss reichen (sechs habe ich nicht untergebracht). --- Was machst Du eigentlich um diese Tageszeit hier? Viel Spaß heute N8! --Kürschner (talk) 16:37, 2 January 2011 (UTC)
Geht in Ordnung. Den Kat-Baum für Düsseldorf werde ich die Tage anlegen. Anders als von dir beschrieben, würde ich auch nicht vorgehen. Denn wenn du dich gar international mit der Kürschnerei beschäftigst und dabei mit vielen Städten konfrontiert bist, ist die Erstellung oder der feinere Umbau von Kategorienzweigen wohl auch nicht mehr machbar. Gruß, --BlackIceNRW (talk) 16:51, 2 January 2011 (UTC)

Waldklassenzimmer

Hallo Sockenpuppe! Habe gesehen, dass Du die Bilder vom Waldklassenzimmer in Benrath in eine deutschsprachige Kategorie verschoben hast. Nun hatte ich auch erst Kategorien über Waldklassenzimmer angelegt, diese aber löschen lassen, um neue in englischer Sprache zu erstellen (Category:Forest classrooms). Daher möchte ich Dir vorschlagen, über eine Kategorie in englischer Sprache nachzudenken. Der Verweis auf Düsseldorf ist meiner Meinung nach zu allgemein gehalten, denke da eher an: Category:Forest classroom (Düsseldorf-Benrath). Grüßings! --ChristianSW (talk) 19:41, 3 January 2011 (UTC)

Hallo ChristianSW. Wenn es sich dabei nicht um einen Eigennamen handelt, ist dein Vorschlag zweifellos gut. Mir ist allerdings kein weiteres "Waldklassenzimmer" in D'dorf bekannt. Wenn dem so ist, dürfte eine Kategorie mit der Bezeichnung "Forest classroom (Düsseldorf)" ausreichen. Gruß, --BlackIceNRW (talk) 19:51, 3 January 2011 (UTC)
Vielleicht noch eine kleine Ergänzung: Im Zweifelsfall würde ich in den unteren Kategoriezweigen - und das "Waldklassenzimmer gehört dazu - den Begriff für die Lemmawahl nicht übersetzen. Dies vor allem dann, wenn es keine populäre Übersetzung eines Begriffs gibt. Als Notbehelf ließe sich dann ein translation table hinzufügen, mit dem der Begriff knapp umschrieben wird. --BlackIceNRW (talk) 19:59, 3 January 2011 (UTC)
www.dardni.gov.uk/forestservice/classroom-ks3-4.pdf (forest classroom, geht doch...)
(gibt aber auch das ;)  :Waldkindergärten: the forest nurseries where children learn in...--Kürschner (talk) 21:05, 3 January 2011 (UTC)
Waldkindergärten sind aber eine andere Institution und haben ein eigenes Lemma bei Wikipedia. Mir ging es um eine eigene Kategorie für Waldklassenzimmer, um deren Eigenständigkeit hervorzuheben. --ChristianSW (talk) 21:39, 4 January 2011 (UTC)
In Düsseldorf-Eller gibt es auch ein Waldklassenzimmer. Demnach müssten wir, um sowohl die Anbindung zu der obersten Kategorie "Forests" sinnvoll hinzubekommen als auch die bereits angelegte Kategorie "Forest classrooms" zu berücksichtigen, folgendes Lemma wählen: "Forest classroom in Düsseldorf-Benrath". Somit wäre eine übersichtliche Vereinheitlichung gewährleistet - und andere Städte können nachrücken. Gruß, --BlackIceNRW (talk) 04:31, 4 January 2011 (UTC)
Hallo Puppe! Die Kategorie "Forest classrooms" habe ich eingerichtet, um einen englischen Oberbegriff zu erhalten. Es ist eine Unterkategorie zu "Outdoor classrooms", was die Sache meiner Meinung nach erstmal ganz gut trifft. Düsseldorf als Ortsangabe war mir zu grob, weil in der Region ja noch weitere Waldklassenzimmer hätten entstehen können. Bei Eigennamen wäre die deutsche Bezeichnung in Ordnung, ansonsten bin ich mir nicht ganz sicher. "Forest classroom in Düsseldorf-Benrath" ist wahrscheinlich i.O. Grüßings--ChristianSW (talk) 21:35, 4 January 2011 (UTC)

Category:Wuppertal by year

Es ist interessant zu beobachten was du nun mit deiner neu erstellten Category:Wuppertal by year machst. Das ist aber eine nette Fleißarbeit, darf ich mal Fragen ob du auch die Ausdauer hast, alle Bilder nach diesem Schema zu kategorisieren? Das dürften allein von mir rund 7000 Bilder sein, von User:Ies kommen auch noch einige Hunderte dazu... und Achtung!: User:Ies setzt beim Feld "Datum: created 03. Sep. 2008" nicht das Aufnahmedatum des Bildes ein, sondern das Datum des Upload. Ich weis nicht, vielleicht kann (???) ein Bot die Daten aus den Metadaten/Exif auswerten... --Atamari (talk) 20:50, 3 January 2011 (UTC)

Hallo Atamari! Habe bereits vor ein paar Tagen hier eine Anfrage gestellt. Allein lässt sich das nicht bewältigen, zumal ich mich derzeit primär mit der Stadtgeschichte von Düsseldorf beschäftige. Bei dieser Arbeit rutschen mir immer wieder - recht verwaiste, aber gute - historische Fotos aus anderen Städten in die Hände. Deshalb habe ich mich z.B. bei den Städten Krefeld, Duisburg, Hagen, Dortmund, Essen und Wuppertal kurzerhand dazu entschlossen, dieses sich allgemein durchsetzende, formale Datierungssystem anzulegen (by year, by century, by decade). Hoffe, dass sich auch in Wuppertal eine große Anzahl der Uploader nach und nach daran gewöhnt, von vornherein die Jahresdatierung bei den Kategorien mit anzulegen, wie z.B. "1956 in Wuppertal" oder "2010 in Wuppertal". Denn wenn wir den Bot bekommen, wird er nicht in jeglicher Hinsicht sorgfältig arbeiten können. Gruß, --BlackIceNRW (talk) 04:59, 4 January 2011 (UTC)
bei den Bildern, die du mit "approximation" kommentierst - kann ich noch im Spiel kommen (siehe auch hier). Ich habe zu Hause ungefähr 3 Regalmeter Bücher über das Thema Wuppertal. Kann man die entsprechend besser kennzeichnen, kategorisieren? --Atamari (talk) 08:38, 4 January 2011 (UTC)
Das hört sich sehr gut an. Ich gehe soeben sämtliche Bilder dieses Ordners durch. Wenn ich fertig bin, werde ich dir eine Liste der so gekennzeichneten Bilder geben. Grüße, --BlackIceNRW (talk) 08:42, 4 January 2011 (UTC)
Siehst du hier - hatte ich nur bei einer Stichprobe gesehen - User:Ies schreib zwar 2010 (created) aber das Bild hatte er schon 2009 aufgenommen. --Atamari (talk) 13:08, 4 January 2011 (UTC)
Danke für den Hinweis. Werd' darauf achten und bei ihm das Exif-Datum nehmen. --BlackIceNRW (talk) 13:13, 4 January 2011 (UTC)
Bei kleinen Unstimmigkeiten (hier z.B.) ist es besser, diese erst mal zu sammeln - und diese lassen sich vielleicht dann lösen. In dem erwähnten Beispiel wurde das Denkmal erst 1942 errichtet. --Atamari (talk) 07:34, 5 January 2011 (UTC)
Demzufolge stimmt wohl die Datierung "1840" der Lithografie nicht, oder? Die Skulptur ist dort ja bereits abgebildet. --BlackIceNRW (talk) 07:40, 5 January 2011 (UTC)
Das habe ich entsprechend korrigiert, wenn ich wieder zu Hause bin - schaue ich ob ich mehr Informationen finden kann. Übrigens, habe ich auch mehr zufällig gesehen (GoogleStreetView), dass das Haus zur rechten Seite noch steht - aber leider nicht als Baudenkmal (Das Denkmal wurde im Krieg zerstört). --Atamari (talk) 07:46, 5 January 2011 (UTC)
Bei der Kategorisierung... mal generell: Bei Bilden wie diese habe ich Schwierigkeiten, diese nach Wuppertal zuzuordnen (Wenn es nur über den Hochschullehrer, Bildhauer oder Architekt geht). Der Prof. ist nicht mehr an der Uni Wuppertal, sondern jetzt "Folkwang Universität der Künste" zwar noch in Wuppertal, so weit ich weis sollen die aber noch umziehen. Ähnliches Beispiel wäre eine Person, die zwar in Wuppertal geboren ist (Kategorie People of Wuppertal) aber wo anderes gewirkt hatte, als Architekt zum Beispiel). --Atamari (talk) 08:44, 5 January 2011 (UTC)
Ein Kriterium zu entschieden, ob derartige Bilder zugeordnet werden sollen oder nicht, ist die Bedeutung einer Person. Ist sie bedeutend, wäre eine Handlung dieser Person auch außerhalb der Stadt von Interesse - nämlich für den Versuch einer punktuellen Darstellung oder Rekonstruktion von Stadtgeschichte mit Bildern. Letztlich gibt es diesbezüglich keine klare Regelung bei WC, weshalb das in den einzelnen Städten subjektiv je selbst entschieden werden sollte. Bei der Pflege der Wuppertaler Kategorien nimmst du, wie ich gesehen habe, einen bedeutenden Stellenwert ein. Deshalb entscheide du allein, ob du revertieren möchtest oder nicht. Meine Arbeit in Wuppertal hat mit den Datierungen der Lithografien und Postkarten nun zunächst ein Ende gefunden. Gruß, --BlackIceNRW (talk) 08:58, 5 January 2011 (UTC)
Bin am Wochenende mit Category:Gambia by year soweit fertig. Mein Problem ist... die Bedienung von CatScan2: Es möglich zwei Kategorie anzugeben Category:Gambia + Category:Gambia by year und diese mit "Exkl. ODER" zu verknüpfen, dann erhalte ich die Menge der Dateien, die im Kat-Baum Gambia sind -> aber nicht by year einsortiert sind. Das Problem, das ich formulieren möchte ist: die Dateien in Category:Gambia zu listen die nicht in mindest einer der folgenden Kategorien sind: Category:Gambia by year, Category:Gambia by decade und Category:Centuries in Gambia. Entweder geht das mit der aktuellen Version von CatScan nicht - oder ich habe eine Denksperre. Deshalb habe ich mal die drei Kategorien als Category:History of Gambia by time zusammengefasst. Ähnliches Problem mit Category:Wuppertal. Dort möchte ich auch gerne so eine Abfrage starten. Dort muss ich nun aufpassen, da schon zum Teil ganze "Events" nun als Kategorie eingebunden sind (Beispiel: Category:1999 in Wuppertal). --Atamari (talk) 11:13, 10 January 2011 (UTC)
Mag sein, dass ich bei WC eher altmodisch vorgehe: Denn mit CatScan habe ich bislang nur bei WP gearbeitet - und nicht nur gute Erfahrungen damit gemacht. Um Dateien bei WC zu finden, nehme ich das Suchformular. Für spezielle CatScan-Fragen solltest du dich besser an das Forum wenden. Denn die Einrichtung einer Kategorie "History of Gambia by time" kann keine adäquate Lösung sein. Gruß, --BlackIceNRW (talk) 11:30, 10 January 2011 (UTC)
Du hast also keine Strategie noch fehlende Kategorien zu finden... ;-) ? --Atamari (talk) 12:55, 10 January 2011 (UTC)
Wenn du wirklich sorgfältig vorgehen willst, reicht CatScan nicht aus. Denn es gibt unzählige Bilder, die falsch, schlecht oder überhaupt nicht kategorisiert worden sind. Um fehlendes Material zu finden, kannst du das Eingabefeld oben rechts (Suchformular) benutzen und alle Jahre entsprechend dem folgenden Suchstringtyp verwenden: "Gambia 2010", "Gambia 2009" ... "Gambia 1970" ... usw. Da in der Regel die Uploader den Ort mit angeben und immer ein Datum auf den Bildseiten zu finden ist, bekommst du wesentlich mehr Bildmaterial geliefert. --BlackIceNRW (talk) 13:06, 10 January 2011 (UTC)

Commons:Forum#Kategorien-Wahnsinn

Kuckstu. gruss Rauenstein (talk) 18:48, 14 January 2011 (UTC)

Done. Gruß, --BlackIceNRW (talk) 19:33, 14 January 2011 (UTC)
Ich beschäftige mich hier seit Jahren auch mit Kategorien. Deine Teltow-Kategorisierung ist so unbrauchbar (man hat dafür fast keine Worte) und benutzerunfreundlich, dass ich sie in den nächsten Tagen wieder komplett vom Kopf auf die Füße stellen werde. Was auch für andere ähnliche Kategorien gelten wird. Der Kategorien-Wahnsinn auf commons ist übrigens auf dewiki längst ein geflügeltes Wort, viele engagierte Kollegen haben hier längst resigniert und sich zurückgezogen. Bitte nicht falsch verstehen, ich möchte Deine Arbeit nicht zunichte machen. History-Kategorien kann man sicher zusätzlich zu einem schon bestehenden Katbaum einziehen, sie sollten aber nie einzeln stehen und das Auffinden von Bildern nahezu unmöglich machen. gruss Rauenstein (talk) 03:26, 15 January 2011 (UTC)
Hallo Rauenstein. Das sehe ich ein. Deshalb bin ich gestern Abend noch bei Teltow die in die History-Kategorie einsortierten Bilder durchgegangen und habe die Bilder mit zusätzlichen Kategorien versehen. Hoffe, dass nun durch die dort von mir neu angelegten Kategorien "Buildings" (Houses, Churches), "Streets" und "Memorials" wieder alles leichter gefunden werden kann. Außerdem sind sind sie nun auch mit den übergeordneten Kategorien (Brandenburg) verknüpft, was vorher nicht der Fall war. Was mir klar geworden ist: Teltow lässt sich nicht mit den Maßstäben von Großstädten messen. Da ich bislang nur mit Großstädten zu tun hatte (Düsseldorf, Frankfurt am Main, Berlin und viele mehr), hatte ich hier eine falsche Messlatte angelegt. Denn bei den Großstädten waren entsprechende Kategorien bereits vorhanden, so dass die von dir angesprochene zusätzliche historische Kategorisierung völlig problemlos war. Bei Teltow fehlten entsprechende Kategorien und der Berg an Bildern in der Hauptkategorie des Stadtnamens war bereits angewachsen. Letzteres kann bei Großstädten manchmal ein echtes Ärgernis sein, da das Einsortieren bzw. nachträgliche Kategorisieren ein großer Arbeitsaufwand ist - und auch mit Schwierigkeiten verbunden ist. Doch Teltow ist nun mal eben keine Großstadt. Gruß, --BlackIceNRW (talk) 09:54, 15 January 2011 (UTC)

merci

Danke aus Mainz--Symposiarch (talk) 13:05, 15 January 2011 (UTC)

Gerne. --BlackIceNRW (talk) 13:06, 15 January 2011 (UTC)

Street signs

Hi. Please see the description and content of Streets signs before moving images into its subcategories. --ŠJů (talk) 14:36, 16 January 2011 (UTC)

Sorry. This was a comprehension problem. Thank you very much indeed! Greeting, --BlackIceNRW (talk) 14:53, 16 January 2011 (UTC)
This is also surely not a street name. --ŠJů (talk) 18:12, 16 January 2011 (UTC)
I want to to clean out the main category of Mainz. Hope, that this is now acceptably. --BlackIceNRW (talk) 18:42, 16 January 2011 (UTC)

deine Uploads

kannst du beim Uploaden aus de bitte den commonshelper verwenden--MartinS (talk) 22:07, 17 January 2011 (UTC)

Hatte mal ein Problem mit dem commonshelper. Irreführend an diesem Tool ist, dass dort - obwohl bereits angemeldet - ein Formular für die Zugangsdaten eingeblendet wird. Als ich vor rund zwei Monaten die Daten dort eingab, funktionierte der Transfer nicht. Nun aber hat es geklappt. --BlackIceNRW (talk) 22:39, 17 January 2011 (UTC)

Wuppertal

hier: nö... Das Tal der Wupper.... ist nicht immer die Gemeinde Wuppertal. --Atamari (talk) 00:13, 21 January 2011 (UTC)

"Science Buildings"

I don't think it is correct to place Category:Libraries in Bremen in Category:Science buildings in Bremen. I am guessing that you are thinking of science as corresponding to the German Wissenschaft, but the two words aren't quite the same. The English word science is more like Naturwissenschaft: it doesn't include (for example) literature or ethnology, which in English would be part of the "humanities" and "social sciences", respectively, neither of which is considered "science". (Similarly for libraries anywhere else, I didn't look to see where else you had made this change) - Jmabel ! talk 19:04, 23 January 2011 (UTC)

We are discussing about a semantical problem, as I understand it. In the German language the term Wissenschaft is not cut down on Naturwissenschaft, too - at least for my comprehension. What do you suggest? Salute, --BlackIceNRW (talk) 19:28, 23 January 2011 (UTC)
I suggest that we use English words to mean what they mean in English. Since we are using English for our category hierarchy, Wissenschaft isn't a concept easily used in the hierarchy. No word in English precisely corresponds to Wissenschaft, and we can't just redefine/invent a word. The only reason I even understood why someone would use this word is that I have semi-decent German (especially for reading) and knew what German word someone had to have in mind.
I see that someone else placed Category:Libraries in Category:Science buildings and (oddly) removed it from Category:Academia. I suppose on the basis that many libraries carry popular materials or materials for young people that aren't academic, but in those cases "science" or even Wissenschaft isn't really right. The collection of popular music CDs at my local public library isn't academic, but equally it isn't scientific or Wissenschaftlich.
I don't know how exactly this is best resolved, but I think calling libraries "science buildings" is a step in the wrong direction. I see that Category:Libraries is in Category:Education buildings, which seems to me to be more on the mark.
I'll start a conversation on the Village Pump. Category:Libraries is a pretty important category, and whatever is done there is liable to propagate to a lot of geographic subcategories. - Jmabel ! talk 02:04, 26 January 2011 (UTC)
Now at Commons:Village pump#Category:Libraries. - Jmabel ! talk 02:17, 26 January 2011 (UTC)
I understand the problem and will contemplate, what we can do. Thank you for the advice. --BlackIceNRW (talk) 07:50, 26 January 2011 (UTC)

Category:2008 in Bremerhaven

I'm puzzled by your addition of Category:2008 in Bremerhaven to a number of articles, particularly those that are museum exhibits of the Schulhistorische Sammlung Bremerhaven. As far as I'm aware, these are items in a musem collection that was there before 2008 and remained there after 2008. The fact that these images (those I've seen) might have been uploaded to Commons in 2008 is insignificant for categorization like this. Andy Dingley (talk) 20:13, 25 January 2011 (UTC)

In this cases should specified two dates: The date of completion of things and the date of the image making. Latter shows in particular, where things were exhibitioned at a particular time. Up to now there isn't a standard regulation. It would be ideal, if collections of this kind of photos would get own categories, which are directly associated with the time lines. (Example.) --BlackIceNRW (talk) 20:41, 25 January 2011 (UTC)
What is Category:2008 in Bremerhaven for? I see these categories as being useful to record some sense of an "event". That is only workable if the items added to the category are distinctive and have some sense of being time-related to this event. Adding every image dilutes this relation for those images that do have a strong connection to the event.
We have a date field in the standard image description template. This is used to record the photograph date. If we wanted a simple mechanical categorization for dates of everything, we can generate it from this. There's no need to use our explicit, manually generated (and so is expensive to add in terms of effort) categorization.
I do like these "time and place" categories and I think they have a lot to offer, especially as we build up more of them over time. However they're most useful if their contents are relevant, and they're not diluted by images that don't have the strong link to the time or event. Andy Dingley (talk) 23:21, 25 January 2011 (UTC)
I see the problem of diluted categories in the timelines like you - first and foremost from a (pragmatic and relaxed) historical point of view. For the correlations is of course sensitiveness essential. But it's a wiki world after all; basically we have to see in the future, how several users will use these categories. The "project of timelines" is sitting on the starting blocks. Currently it is in all probability of capital importance to indicate many users, that they can use the timeline categories of cities. My experience is: Many users have a desire to categorize their images in correlation of place and time additionally. And so - for example - the main categories of the countries are overcrowded. --BlackIceNRW (talk) 07:00, 26 January 2011 (UTC)

Sinnhaftigkeit der Hamburger Jahreskategorien

Es werden unter diesem User massenhaft Bilder mit der Kategorie a la JJJJ in Hamburg versehen. Die Sinnhaftigkeit dieser Kategorie leuchtet mir bisher nicht ein. Mir ist klar das JJJJ das Entstehungsjahr des Bildes und nicht etwas des abgebildeten Gegenstandes meint, aber was bringt ein solches Vorgehen? --Wmeinhart (talk) 17:10, 30 January 2011 (UTC)

Die von mir erstellten Jahreskategorien gewährleisten eine genauere Zuordnung von Dateien zum historischen Zeitleistensystem der Stadt Hamburg; eben so, wie es sich allgemein durchzusetzen scheint. Insbesondere bei den Großstädten - wie Hamburg - reichen angesichts der Fülle der Bilder und des Bedürfnisses zahlreicher User, ihre Dateien ergänzend zu datieren, die Dekaden-Kategorien über kurz oder lang allein nicht mehr hin, um Ordnung in die datierten Fotos zu bekommen und große Hauptkategorien - insbesondere Länder-Kategorien - von unsortierten Bildern zu befreien. Gruß, --BlackIceNRW (talk) 17:35, 30 January 2011 (UTC)
tut mir leid, ich habe es noch nicht begriffen. Beispiel File:Hamburg.Famsen.Karl Schneider Halle.wmt.jpg wird trotz Datum in der Info kategorisiert (2000), ein späteres Bild des selben Objektes File:Farmsen.Karl-Schneider-Halle.Südseite.wmt.jpg wird zwar bearbeitet, bekommt aber kein Jahres-TAG (2010). Beide Dateien haben das Aufnahmejahr im infobereich, der sich also auswerten liesse. Es ist im Moment schon schwieerig genug sich durch die ganzen Verästelungen der Kategorien hindurch zu quälen um in Tiefe 6 des Kategorienbaumes eine Kategorie mit vier Dateien zu finden. Insbesondere bei den zur zeit recht zögerlichen Antwortzeiten nervt das ständige (überflüssige) Warten. Wer sollte bei den Beispieldatein in zwei völlig verschiedenen Kategorien herumblättern.--Wmeinhart (talk) 19:23, 31 January 2011 (UTC)
Hallo. Deine Anmerkung bezüglich der beiden Dateien ist für mich nachvollziehbar. Dennoch scheinst du Hamburg weiterhin zu stark isoliert von übergeordneten Kategorien, wie z.B. den Länder-Kategorien, zu betrachten. Nun ist Hamburg leider angesichts der vergleichsweise noch recht geringen Anzahl von aktuell einsortierten Bildern bislang noch kein sonderlich gutes Beispiel für eine adäquate Einschätzung der grundsätzlichen Sinnhaftigkeit von Jahreskategorien. Allein kann ich das Versäumte der letzten Jahre dort nicht nachholen, doch zumindest ist nun ein, wie ich glaube, unverzichtbarer Startpunkt gesetzt, von dem ich mir erhoffe, dass diejenigen, die in Zukunft Fotos von Hamburg zur Verfügung stellen, das Zeitleistensystem selbst gut zu nutzen wissen. Es wird allerdings wenig bringen, wenn wir darüber philosophieren, welche Bilder idealerweise dort einsortiert werden sollten und welche nicht. Aus meiner Perspektive sollte möglichst allen Bildern eine mehr oder weniger große historische Wertschätzung beigemessen werden, da es keine Instanz geben kann, die den historischen Wert einzelner Bilder objektiv und für alle Zeiten gültig ermisst. Für Hamburg habe ich insbesondere aus den oben bereits erwähnten pragmatischen Gründen sowie aus historischem Interesse lediglich ein allgemein verwendetes Gerüst zur Verfügung gestellt; und dieses wiederum mit den oberen Länder-Kategorien verbunden - mehr nicht. Andere Städte, wie z.B. Frankfurt am Main und Berlin, haben mit diesem ergänzenden Zeitleistensystem offenbar mehr Erfahrung gesammelt (Beispiel Frankfurt). Vielleicht fragst du dort mal nach, ob sich einzelne Benutzer bei der Zuordnung an bestimmten Kriterien orientieren. Dessen ungeachtet sehe ich persönlich die grundsätzlichen Stärken von Jahreskategorien zusammengefasst darin: 1. Entlastung von Hauptkategorien; 2. Herstellen einer übersichtlichen Ordnung in den Dekaden-Kategorien; 3. genaue zeitliche Zuordnungsmöglichkeit von eigens kategorisierten Event-Bilderserien; 4. ergänzende Hilfe zum Auffinden von aktuellen Bildversionen einer Motivgruppe; 5. leichteres Auffinden von Duplikaten; 6. Inspirationsquelle. --BlackIceNRW (talk) 21:27, 31 January 2011 (UTC)

Mansion oder Villa

Hallo,

weil du mir grad in die Quere kommst :-)

Wie differenzierst du denn zwischen "Villa in Dresden" und "Mansion in Dresden"? Würde mich interessieren, weil ich ein oder zwei deiner Mansion-Einordnungen nach Villa geschubst hätte.

Gruß, --Adornix (talk) 20:51, 7 February 2011 (UTC)

Hallo. Mir geht es aktuell vor allem darum, die Hauptkategorie "Buildings in Dresden" von den angesammelten Fotos zu befreien. Da es weit über 200 Bilder waren, kann schon einmal Späne fallen. :-) Zum Teil sind die richtigen Zuordnungen speziell bei diesen beiden Kategorien nicht einfach, wenn bei der Kategorisierung schnell entschieden werden muss. Als Anhaltspunkt orientiere ich mich an der äußeren Ausstattung (wie prunkvoll?) und der Größe der jeweiligen Gebäude. Gut ist allerdings, wenn du Fehler entdeckst und sie korrigierst. Danke dafür und Gruß, --BlackIceNRW (talk) 20:59, 7 February 2011 (UTC)
Ok :-) Ich bin mit den Mansions wohl einverstanden, da es sich ja um wirklich große Villen handelt. Ich habe eben noch zwei Bilder, die du nach "Houses in Dresden" verlegt hattest etwas anders einsortiert. Kleinigkeiten. Vielen Dank für die Mühe! Übrigens wird jetzt die "Apartment buildings in Dresden" sehr voll. Gibt es da eine sinnvolle Möglichkeit, die zu unterteilen? Gruß, Adornix (talk) 21:04, 7 February 2011 (UTC)
Ja. Man müsste irgendwie eine Verbindung zur Hauptkategorie "Plattenbau in Saxony" schaffen ([1]). Dann ließen sich zumindest die Apartments schon einmal in zwei große Hauptkategorien aufteilen; vielleicht mit einer "Apartments by type"-Hilfs-Kategorie. --BlackIceNRW (talk) 21:11, 7 February 2011 (UTC)
Interessante Idee. Ich werde das mal im Dresden-Portal zur Sprache bringen. Gruß, Adornix (talk) 21:13, 7 February 2011 (UTC)

Anachronismen Jahreskats

Hallo BlackIceNRW, deine Löschanträge auf die Jahreskategorien, die sich auf Zeiträume vor Gründung von Rheinland-Pfalz beziehen, halte ich für falsch. Mir war bewusst, dass es vor 1946 dieses Land nicht gab, aber welche Alternativen gibt es? Es geht nur um die räumliche Zuordnung der Bilder, wofür halt die heutigen Verwaltungsstrukturen verwendet werden. Es ergibt überhaupt keinen Sinn, bis 1945 Bilder aus dem heutigen Rheinland-Pfalz in eine Kategorie Category:1945 in Rheinprovinz oder so einzusortieren, und für jedes Jahr oder Jahrzehnt unterschiedliche räumliche Zuordnungen zu erstellen. Nicht umsonst haben für Category:Germany in the 18th century, obwohl es damals kein genau definierbares Deutschland gab. Auch in der Category:Berlin in the 18th century wird man wohl Bilder aus Gemeinden finden, die erst später zu Berlin eingemeindet wurden. Usw. Nach den Verwaltungszugehörigkeiten zum Zeitpunkt des Bildes zu kategorisieren, ist aufgrund der vielen Überlappungen ein Ding der Unmöglichkeit und würde wie gesagt auch keinen Sinn ergeben. Gruß--Leit (talk) 14:58, 6 February 2011 (UTC)

Das sehe ich grundsätzlich anders: Warum soll gerade Koblenz einen Sonderweg bei der Kategorisierung gehen? Bislang wurde von den meisten WC-Kollegen bei der Kategorisierung von allen Städten und Bundesländern darauf geachtet, Anachronismen zu vermeiden. Und das sollte auch in Zukunft so bleiben, wenn WC unter dem Vorzeichen eines Bildungsanspruchs steht und als seriös gelten will. Die Kategorie "Germany in the 18th century" ist übrigens korrekt. Natürlich gab es ein genau definiertes Deutschland in diesem Jahrhundert. Und in Berlin wirst du vor der Gründung von Groß-Berlin im Jahre 1920 auch keine Bezirks-Kategorien finden. Dort gibt es stattdessen die korrekt bezeichneten Kategorien Cities near Berlin. Gruß, --BlackIceNRW (talk) 15:29, 6 February 2011 (UTC)
Hinweis: Da es hier um ein grundsätzliches Thema geht, habe ich diese Diskussion ins Forum kopiert. --BlackIceNRW (talk) 15:57, 6 February 2011 (UTC)

Hi. I reverted two your speedy-deletion requests of subcategories of Category:Rhineland-Palatinate by decade. These categories cannot be deleted as long as some better systematical solution will be reached in discussion. Use {{Cfd}} instead. --ŠJů (talk) 05:06, 19 February 2011 (UTC)

It's alright. Thank you. --BlackIceNRW (talk) 05:17, 19 February 2011 (UTC)

Portrait in QIC

Hello.
I've tried something with your picture of Mr Hochhuth in Duisburg.
Vielleicht ist es genug gut für QI, vielleicht noch nicht...
Aber es ist ein bisschen besser, denke ich.
If you disagree, please feel free to revert to the previous version.
Freundliche Gruesse aus Paris von --Jebulon (talk) 22:52, 21 February 2011 (UTC)
Thank you for the work. Salute, --BlackIceNRW (talk) 06:47, 22 February 2011 (UTC)

Category:20xx in Munich

Hallo BlackIceNRW, ich halte es nicht für sehr sinnvoll, x-beliebige Fotos in Jahreskategorien einzuordnen. Sinnvoll ist das allenfalls, wenn sie Ereignisse in diesem Jahr zum Inhalt haben. Z.B. Bavariapark-2.jpg stellt den Park in einer Herbst-Situation dar, egal ob in 2007, 2008 oder 2009. Ich habe in den letzten Jahren weit über 1000 Münchenfotos hochgeladen, willst du die alle nach Jahren sortieren? Viel Spaß. Grüße --Rufus46 (talk) 21:22, 5 March 2011 (UTC)

Die Blickwinkel auf die Nutzung der Jahreskategorien sind allgemein sehr unterschiedlich. Wenn dieselben In München zum jetzigen Zeitpunkt (noch) vornehmlich oder allein für Ereignisse benutzt werden sollen, ist das für mich in Ordnung. Alternativ dazu ist in der Zukunft eine separate Ordnung denkbar, bei der die Ereignisse eigens kategorisiert werden (Beispiele Erfurt, Dresden, Magdeburg). Dann ließen sich die Jahreskategorien z.B. für qualitativ gute oder nützliche Fotos nutzen, die mittelfristig oder langfristig von historischem Interesse sein könnten. Die zuletzt in München einsortierten Bilder sind aktuell sämtlich in den Hauptartikel "München" bei Wikipedia eingebunden. Bei der Durchsicht aller Bilder dieses Artikels ging es mir primär um die Prüfung, ob Fotos nach WC verschoben werden können. In diesem Rahmen wurden von mir diese Kategorien ergänzt. Gruß, --BlackIceNRW (talk) 22:35, 5 March 2011 (UTC)

Perso DDR

In der Beschreibung zu dem von dir hochgeladenen Bild steht was von Passport of the German Democratic Republic. Ein passport ist aber ein Reisepass. Ein Personalausweis heißt im Englischen identity card bzw. ID card (oder auch nur ID).

Mit freundlichen Grüßen --Harald Meier (talk) 14:50, 10 March 2011 (UTC)

Danke für den Hinweis. Hab's geändert. Grüße, --BlackIceNRW (talk) 14:57, 10 March 2011 (UTC)

Dateiumbenennungen

Hallo BlackIceNRW, ich habe gesehen, dass du Dateiverschieber bist. Bevor ich einen Antrag auf eigene Rechteerweiterung stelle, könntest du mir vielleicht aushelfen? Folgende meist von mir angelegte Dateien möchte ich gern umbenennen lassen:

Ich denke, meine Wünsche sind richtlinienkonform. Die Verlinkungen könnte ich dann selber anpassen. Vielen Dank! Wo du anscheinend Düsseldorfer bist, sind wir uns schonmal begegnet? --Wiegels (talk) 16:48, 8 March 2011 (UTC)

Hallo Wiegels. Geht in Ordnung. Mein Wohnort ist tatsächlich Düsseldorf. Da ich allerdings noch nie auf einem Wiki-Treff war, glaube ich nicht, dass wir uns bereits begegnet sind. Gruß, --BlackIceNRW (talk) 16:58, 8 March 2011 (UTC)
Hallo BlackIceNRW, das ging ja schnell! Darf ich noch ein paar Umbenennungswünsche eigener Dateien nachreichen?
Am Mittwoch findet übrigens unser Jubiläumsstammtisch statt. Vielen Dank --Wiegels (talk) 15:48, 11 March 2011 (UTC)
Hallo Wiegels. Es wäre gut, wenn du mich das nächste Mal wieder auf den Treff aufmerksam machst. Diesmal haut es nicht hin. Ich wünsche euch jedenfalls viel Vergnügen. Gruß, --BlackIceNRW (talk) 18:56, 11 March 2011 (UTC)

2010 in ...

Edits like this [2] don't make sense. It's just a scene that could be 2007 or 2008. Basically, you're dubbing "date of photograph" field into a category - which should be reserved for events of this year.

There are many thousands of images of Moscow made in 2008, 2008, 2010 ... (in fact yours truly still has to upload a backlog of some 2 thousand from 2008 alone). - If all of them are dumped into "in a year" category, category becomes useless. If only some views are, and others aren't (and no single editors has resources to tag everything) then it's even worse - some arbitrary pick. Please stop it. NVO (talk) 08:51, 12 March 2011 (UTC)

Hello NVO. From my perspective the time line system of Moscow was up to now useless, in particular therefore, because scarcely anybody make use of it. The few events, which were listed there, leave a fade, cantilevered impression. They do not meet the requirement, to record a approximate diversity of this city. Despite this it's a question of a historical time line system. This means, that not only every event, but also every individual and outward transformation and modification of this city, is a part of the town history. In other words: Every photo, which you have taken today, can be a photo of historic interest tomorrow - in fact independent from it, how irrelevant it appears for you at a particular time. Therefore and in the ideal case, you should create new categories following the pattern "2010 events in ..." (examples: [3], [4], [5], [6]). Regards, --BlackIceNRW (talk) 12:49, 12 March 2011 (UTC)
"2010 events" is for events, not static images. "Outward transformation" presumes some first-hand understanding of what happened when (that's why Category:Alekseevs Estate (Moscow) is connected to Category:July 2010 in Russia but not the years when the photos were taken). Just what, in your opinion, happened here in 2010 to make it so special? Two boats passed each other? The place hasn't changed in the last 15 years (I see it from my window every day ;). It's could be 1999 or 2009, no one would notice. NVO (talk) 15:14, 12 March 2011 (UTC)
1. „Events“ are not only activities, dispositions, performances and presentations (“мероприятие”, “организация”?) for me, but also happenings, incidences, occasions, occurrences and ongoings (“инцидент”, “происшествие”?). It seems that you misinterpret the word “event”, or? Isn’t the correlation from “Alekseevs Estate (Moscow)” at least a possible result of your perception? Up to now I have never seen this form of classification. Do you believe, that anybody will detect this event there? My experience is, that - in opposition to the categories by year - the categories by moth are general scarcely used.
2. An other aspect, which you have alluded, is the repeated listing of the same motives or themes. When a user - for example - do not know a city and looking for images of a specific fraction of time, it is irrelevant for him, if the same motive is listed by other years, too. Historic usefulness have not only the alteration things, but also the constant things. Best regards, --BlackIceNRW (talk) 13:39, 13 March 2011 (UTC)
Seems like I can't hear you, and so do you (I pray to tell the world the difference between "activities, dispositions, performances" and "happenings, incidences, occasions" which sound the same, or at least highly overlapping, to me - but never mind). But I too agree that "by month" may be over the top - and it's not only July 2009; the story ended in July after some two or three years. So good luck tagging, there's at least ten thousand photos from each "digital" year. NVO (talk) 17:58, 13 March 2011 (UTC)

File:Surrey Institution, London, circa 1810 - cropped.jpg

Very much improved; thanks. --94.193.97.183 01:54, 16 March 2011 (UTC)

Leere Kategorien

Würdest Du in diesem Zusammenhang bitte hier und dort nach dem Rechten schauen? Danke. Bohème (talk) 01:39, 18 March 2011 (UTC)

Hallo Bohème. Habe hier meinen Senf dazugegeben. Gruß, --BlackIceNRW (talk) 15:17, 18 March 2011 (UTC)

Düsseldorf-Stammtisch

Hallo BlackIceNRW, am kommenden Freitag wird in Düsseldorf ein Stammtisch stattfinden, wir wissen nur noch nicht genau, wo. Viele Grüße --Wiegels (talk) 16:05, 16 May 2011 (UTC)

NRW

Hallo BlackIce. ich hab die Bilder bei NRW in den 2010ern rausgenommen...? WÜrdest du es mir übel nehmen, wenn ich sie in den anderen Dekaden auch raus nehm... einfach nur Texte und Kategorien...: keine Propaganda.... LG --ZH2010 (talk) 22:25, 27 April 2011 (UTC)

so: hier sind jetzt die 3 bilder in der kategorie. wär das so ok? --ZH2010 (talk) 22:30, 27 April 2011 (UTC)

Category:Bog bodies in art

Commons-emblem-issue.svg Category:Bog bodies in art has been listed at Commons:Deletion requests so that the community can discuss whether it should be kept or not. We would appreciate it if you could go to voice your opinion about this at its entry.

If you created this category, please note that the fact that it has been proposed for deletion does not necessarily mean that we do not value your kind contribution. It simply means that one person believes that there is some specific problem with it, such as a copyright issue.
Please remember to respond to and – if appropriate – contradict the arguments supporting deletion. Arguments which focus on the nominator will not affect the result of the nomination. Thank you!


Afrikaans | العربية | বাংলা | Беларуская (тарашкевіца)‎ | Català | Čeština | Dansk | Deutsch | Deutsch (Sie-Form)‎ | Zazaki | Ελληνικά | English | Esperanto | Español | Eesti | فارسی | Suomi | Français | Galego | עברית | Magyar | Bahasa Indonesia | Íslenska | Italiano | 日本語 | 한국어 | Македонски | മലയാളം | Plattdüütsch | Nederlands | Norsk nynorsk | Norsk bokmål | Occitan | Polski | Português | Português do Brasil | Română | Русский | Slovenčina | Slovenščina | Српски / srpski | Svenska | Türkçe | українська | Tiếng Việt | 中文 | 中文(简体)‎ | 中文(繁體)‎ | +/−

JuTa 19:50, 14 November 2011 (UTC)