User talk:Didym

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
This is a Wikimedia Commons user talk page.

This is not an article, file or the talk page of an article or file. If you find this page on any site other than the Wikimedia Commons you are viewing a mirror site. Be aware that the page may be outdated and that the user to whom this talk page belongs may have no personal affiliation with any site other than the Wikimedia Commons itself. The original page is located at http://commons.wikimedia.org/wiki/User_talk:Didym.

This is the user talk page of Didym, where you can send messages and comments to Didym.
  • Please sign and date your entries by clicking on the appropriate button or by typing four tildes (~~~~) at the end.
  • Put new text under old text.
  • New to Wikimedia Commons? Welcome! Ask questions, get answers as soon as possible.
  • Click here to start a new topic.

čeština | Deutsch | Deutsch (Sie-Form)‎ | English | español | français | italiano | 한국어 | മലയാളം | português | русский | +/−

  • Be polite.
  • Be friendly.
  • Assume good faith.
  • No personal attacks.


Lucas Heinrich Thering, Bild Thering3.jpg[edit]

Hallo Didym,

Die Staatsbibliothek in Berlin hatte mir die Bilddatei mit der hohen Auflösung ausschließlich mit der Auflage zur Verfügung gestellt, daß eine kommerzielle Nutzung nicht erlaubt sei. In Verkennung der tatsächlichen und rechtlichen Gegebenheiten hatte ich bei Wikimedia die Bilddatei eingestellt und in dem Namensartikel von Lucas Heinrich Thering verwendet. Die Staatsbibliothek in Berlin wies mich darauf hin, dass ich gegen die ausdrückliche Auflage verstossen habe, war aber bereit mit einer Veröffentlichung einer Bilddatei in Wikimedia in einer geringeren Auflösung einverstanden, weil dadurch eine kommerzielle Nutzung ausgeschlossen, die neue Datei aber dennoch für den Namensartikel gut geeignet sei.

Dies habe ich dann getan, der Staatsbibliothek aber folgendes mitgeteilt:


„Ihrer Rechtsauffassung stimme ich aber nicht zu, da die Wiedergabe einer Reproduktion eines zweidimensionalen Bildes 70 Jahre nach dem Tod des Autors nicht mehr dem Urheberrecht unterliegt. Das Einscannen eines Bildes ist keine gesonderte (neue) schöpferische Leistung, die dem Urheberrecht unterliegt. Ich meine, daß dies gerichtlich geklärt ist“. Darauf erhielt ich folgende Antwort:


„Ich bin Ihnen sehr dankbar, dass Sie die Bilddatei in Wikipedia ausgetauscht haben. Damit sind die Konditionen der Staatsbibliothek zu Berlin und des Bildarchivs für Kunst, Kultur und Geschichte in der Stiftung Preußischer Kulturbesitz voll erfüllt. Vielen Dank! Ihre Argumente finde ich in jedem Fall sehr bedenkenswert, es sind aber auch andere Positionen mit abzuwägen. So hat sich zum Beispiel im Streit um die Vermarktung von Fotos aus Potsdamer Parkanlagen die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten gegen die Fotoagentur Ostkreuz durchgesetzt. Aber das ist ein weites Feld …Ich versichere Ihnen, dass wir bemüht sind die rechtlichen Vorgaben so korrekt wie möglich einzuhalten.“

Die Staatsbibliothek bezieht sich damit auf die Urteile des Bundesgerichtshofs, der mit Urteilen vom 17.12.2010 (V ZR 44/10, V ZR 45/10, V ZR 46/10) entschieden hat, dass die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten die ungenehmigte Herstellung und Verwertung von Foto- und Filmaufnahmen der von ihr verwalteten Gebäude und Gartenanlagen zu gewerblichen Zwecken grundsätzlich untersagen darf, wenn sie Eigentümerin der betreffenden Objekte ist und die Aufnahmen von ihren Grundstücken aus hergestellt worden sind.

Aus der Begründung ergibt sich, daß bei Aufnahmen vom Grundstück das Recht am Bild der eigenen Sache dem Eigentumsrecht folgt.

Es geht dabei nicht um das Urheberrecht, sondern um das Recht des Eigentümers der veröffentlichten Sache. Daraus kann man sicherlich folgern, daß der Eigentümer eines Bildes, das noch nicht veröffentlicht worden ist, bestimmen kann, ob und unter welchen Bedingungen Aufnahmen von dem Bild veröffentlicht werden können.

Ich finde es völlig unverständlich, daß Sie trotz meiner Hinweise und Bedenken, die Bilddatei mit der hohen Auflösung nicht gelöscht haben. Sie bringen mich dadurch in erhebliche rechtliche Schwierigkeiten.

Ein Nutzer, der ein Bild in Wikimedia in Verkennung der Rechtslage veröffentlicht hat, muss doch die Möglichkeit haben, die Löschung der Datei zu veranlassen, wenn er davon überzeugt ist, dass er durch die Veröffentlichung in fremde Eigentumsrechte eingegriffen hat. Deshalb möchte ich Sie dringend bitten, für die Löschung zu sorgen. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, möchte ich Sie bitten, mir die Stelle bei Wikimedia in Deutschland mitzuteilen, die sonst für die Löschung verantwortlich ist. In jedem Fall erwarte ich die Bestätigung, daß Wikimedia mich von Schadensersatzansprüchen freistellt.--Ludecus (talk) 15:33, 2 June 2014 (UTC)

Ich kann Túrelios Kommentar auf COM:Forum nur zustimmen, an sich sehe ich rechtlich keinen direkten Grund, die Datei zu löschen, allerdings geht es natürlich auch nicht, dass du wegen dem Upload Probleme bekommen könntest. Da Steinsplitter die Datei mittlerweile aber bereits gelöscht hat, sollte das Problem für dich eigentlich schon gelöst sein. --Didym (talk) 21:55, 2 June 2014 (UTC)