User talk:Hephaion

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search


  • Deutsch: Beiträge auf dieser Seite werden durch mich auch hier beantwortet.
  • English: I’ll answer your queries here.
  • Any sections older than 14 days are automatically archived to User talk:Hephaion/Archive 1

TUSC token f7ac3b2ee781e7e5a66cbe3a50f4f36c[edit]

I am now proud owner of a TUSC account!

Wäre es nicht besser...[edit]

...anstatt mich auf meiner BD-Seite zu verarschen, die dringende OTRS-Post abzuarbeiten? Oder glauben Sie im Ernst, dass ich Ihnen als missbräuchlich gesperrter Benutzer, dem sogar das Recht zur Bearbeitung der eigenen Diskussionsseite und damit die Möglichkeit zur Einleitung einer (ohnehin sinnlosen) Sperrprüfung entzogen wurde, antworten kann? Ihr Admins (und Sie nehme ich aufgrund Ihrer hochgeistigen „Erkenntnisse“ da mittlerweile nicht mehr aus) seid wirklich ein – sagen wirs höflich – merkwürdiger Haufen. Manchmal kann ich gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen könnte. Fällt es Ihnen eigentlich auf, dass ich mittlerweile auch auf das Hochladen höchst relevanter Bilder in commons verzichte, weil es keine Gewährleistung gibt, dass diese nicht auch serienweise in der de-WP verwendet werden? Die österreichischen Fußballartikel sind mittlerweile ohnehin unter aller Sau, weil von der de-Adminmafia produktive Benutzer unter Missbrauch der erweiterten Rechte vertrieben werden. --Steindy (talk) 23:59, 15 April 2014 (UTC)

Übrigens haben Sie damit zwei Benutzer verloren, da ich meinem Enkelsohn de:Benutzer:Football Infos from Austria durch das fortgesetzte Adminmobbing gegen mich nachdrücklich vor Augen führen konnte, dass die de-WP wirklich nichts für ihn ist. Zudem habe ich es ihm auch untersagt, Bearbeitungen zu machen, da er in unserer mehrstöckigen Villa lebt und demnach auch mein W-Lan mitbenutzt und ich mich nicht darauf einlasse, dass irgendwelche Gutmenschen aufgrund einer dubiosen CU-Anfrage meinen PC ausspionieren. --00:24, 16 April 2014 (UTC)

Magst dich also nicht mit meinen Argumenten auseinandersetzen? Magst mir lieber etwas von verarschen erzählen und mir Arbeitsanweisungen geben? Ich habe damit kein Problem; vielleicht solltest du dir nur überlegen, ob a) hier ein braver Mitarbeiter von einer verschwörerischen Gruppe von Admins böswillig aus dem Projekt gedrängt wird oder b) du den Karren mit deinem fragwürdigen Kommunikationsstil und deinen hanebüchenen Vorwürfen nicht langsam aber sicher selbst vor die Wand gefahren hast. Schön wärs übrigens, wenn du doch noch etwas zu der eigentlichen Causa sagst; möglicherweise wusstest du nicht, dass RonaldB ein Bot ist; möglicherweise glaubst du mir und Graphikus aber wirklich nicht – in beiden Fällen wäre eine Antwort aufschlussreich. -- Hephaion (talk) 07:10, 16 April 2014 (UTC)
Ich mag mich schon mit Ihren „Argumenten“ auseinandersetzen, nur Sie bekommen dies in Ihrem behafteten Adminbüttel nicht auf die Reihe. Es wäre ja auch wirklich zu viel verlangt, sich mit der Historie, die ich bereits mehrmals aufgezeigt hatte, zu befassen.
Solches zählt zweifellos zu den Aufgaben der de-WP und belegt eindeutig die Absicht. Auch war es vollkommen okay, dass das SG die Meinung Ihres Kollegen Memmingen und Ca$e bestätigte, dass ich ein Denunziant, also ein Nazi-Kriegsverbrecher bin. Mein Kommunikatioonsstil hat sich daraufhin tatsächlich im Laufe der Zeit geändert, weil ich aufgrund meines Alters in solchen Angelegenheiten „etwas“ sensibler bin. Aktionen rufen bekanntlich Reaktionen hervor und das systematische Hounding der Administratoren zeigt eben seine Wirkung. Aber auch hier ware es wahrlich zu viel verlangt, sich damit zu beschäftigen, denn dies erfordert nicht nur Arbeit, sondern ein gewisses Maß an Intelligenz und vor allem Willen. Viel einfacher ist es, einen Benutzer mit (inclusive der IP-Zeit) mehr als 50.000 WP-Bearbeitungen in mehreren Projekten in eine Schublade zu stecken und zum Abschuss freizugeben; und viele Admininistratoren (auch Sie!) machen dabei erfolgreich mit.
Im Moment steht gerade meine Sperrprüfung an. Wollen Sie dort nicht auch wie Ihre Adminkollegen, die sixch alles andere als mit einer Präfung der Sperre beschäftigen, kräftig nachtreten und Dreck über mir abladen?
Zum vermeintlichen oder tatsächlichen bot: Dieser ist durch welchen botflag gekennzeichnet? Ist aber letztlich auch egal, da dieser bot, so er tatsächlich einer ist, nichts anderes macht, als die Mutmaßungen(!) von Administratoren abzuarbeiten und keinesfalls diese auf Plausibilität zu prüfen. Dass die IP eines seriösen, großen und länderübergreifenden Internetanbieters wohl kaum eine OP sein kann, sieht ein Blinder ohne Krückstock. Aber verarscht auch hier die Benutzer gerne weiter; das Fußvolk ist ja ohnehin zu blöd, die hochgeistigen Erkenntnisse der Administratoren zu erkennen. Mit der Beteilung der erweiterten Rechte bekommt man ja auch eine Batzen Intelligenz geschenkt. Warum steht dies nur nirgends?
Dass letztlich Ihr Kollege Graphikus zwar festgestellt hat, dass es sich beim Beiträger um eine OP handelt, nicht jedoch die Inhalte angesehen hat, rundet die Glaubwürdigkeit nur ab, womit wir wieder beim Anfang meiner Antwort wären.
Merkt ihr Administratoren in eurer Hochnäsigkeit eigentlich, wie ihr mit Mitbenutzern umgeht? Ihr seid am besten Wege, die de-WP an die Wand zu fahren. Abgesehen davon, dass ihr reihenweiese Benutzer, die euch nicht die Füße ablecken, unter fadenscheinigen Gründen aus dem Projekt schmeisst (sperrt), laufen euch die Benutzer scharenweise davon und kommen kaum neue produktive Benutzer dazu; nur die Sockenpupperei (auch von Admins) wird immer größer. --Steindy (talk) 09:35, 16 April 2014 (UTC)
Steindy, leider irrst du. da dieser bot, so er tatsächlich einer ist, nichts anderes macht, als die Mutmaßungen(!) von Administratoren abzuarbeiten – ist natürlich genau andersherum. Der Bot ist ein Programm, das programmiert ist, offene Proxies zu erkennen. Selbstverständlich listet er nicht die Sperren der Administratoren, sondern empfiehlt eben jene, indem er die IP-Änderungen scannt. Das wird auch am zeitlichen Verlauf deutlich: Die IP editiert auf deiner BD; 22 Sekunden später trägt der Bot den OP ein. Graphikus beobachtet (so wie ich und 85 weitere) diese Seite und sperrt den OP ca. eineinhalb Minuten nach dessen Meldung. Wie du dann dazu kommst, dass nur unseriöse Unternehmen offene Proxies anbieten, weiß ich nicht. Proxies sind ein vollkommen legitimer Weg der Anonymisierung im Internet und werden, auch gegen Bezahlung, von einer ganzen Reihe von Unternehmen betrieben. Eine Google-Suche nach der IP 177.87.244.102 wird dir ebenfalls aufzeigen, dass es sich dabei zweifelsfrei um einen OP handelt, sodass der Bot durchaus korrekt arbeitet. Bleibt der Punkt, dass wir Graphikus beide nicht in den Kopf schauen können; ich kann dir nur nochmals versichern, dass ich die Proxies sperre, ohne mir Edits von über 3000 kB im Einzelnen durchzulesen – glauben musst du mir das freilich nicht.
Dann schreibst du, dass du dich mit meinen Argumenten auseinandersetzt, wenn ich dies ebenso täte, und führst dazu Beiträge aus Sperrprüfungen von September 2012 sowie deine SGA vom Frühjahr 2012. Da frage ich dich: Ist das dein Ernst? Nochmal zur Erinnerung: Ich entfernte auf deiner BD Passagen aus einem IP-Edit, der unter anderem Spekulationen zu den finanziellen Interessen mehrerer Accounts sowie diverse Aussagen wie Projektschädlinge enthielt. Du meinst also allen Ernstes, ich solle die von dir aufgeführte Vorgeschichte in diese Entscheidung mit einfließen lassen? Das könnte ich nicht einmal wenn ich es wollte, beides hat einfach zu wenig miteinander zu tun. Sicher hat die Vorgeschichte etwas mit deinem Empfinden, aus dem Projekt gedrängt zu werden, zu tun, allerdings verstehe ich wirklich nicht, wieso ich dich "zum Abschuss freigebe", wenn ich IP-Edits auf deiner BD zum Teil entferne. Vielleicht erklärst du es mir, mir ist es wirklich zu hoch. Ich bedaure, dass du so empfindest, das meine ich Ernst, allerdings finde ich den Vorwurf mir gegenüber weder nachvollziehbar noch fair. Gruß -- Hephaion (talk) 15:31, 16 April 2014 (UTC)

ArchiveBot[edit]

Hi, I noticed you have set up User:MiszaBot to archive your talk page. Unfortunately, the bot has stopped working, and given how its operator is inactive, it is unclear when/if this will fixed. For the time being, I have volunteered to operate a MiszaBot clone (running the exact same code). With that said, your input would be appreciated at Commons:Bots/Requests/ArchiveBot 1. Regards, FASTILY 07:46, 20 April 2014 (UTC)