Category:"Ausgestochene Marter" wayside shrine

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
Object location 49° 51′ 18.14″ N, 10° 11′ 48.34″ E Kartographer map based on OpenStreetMap. View all coordinates using: OpenStreetMap - Google Maps - Google Earth - Proximityrama info
Landessymbol Freistaat Bayern.svg This is the category of the Bavarian Baudenkmal (cultural heritage monument) with the ID D-6-75-155-29
Deutsch: Bildstock, wird im Volksmund „ausgestochene Marter“ genannt. Errichtet wurde er im Jahr 1719 von Johann Marquard. Die Marter hat die Form eines Prozessionsaltars. Vier Säulen tragen einen Baldachin. Hinten ein steinerner Abschluss mit der Darstellung der Kreuzigung.

.