Category:Artillery Regiments of the Army of the German Empire

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to navigation Jump to search
Deutsch: Regimenter der Artillerie des Heeres im Deutschen Kaiserreich, d.h. alle Artillerie-Regimenter, die zu den Landstreitkräften des Deutschen Kaiserreiches von 1871 bis 1918 zählten. Dazu zählten die Heere der Königreiche Preußen, Bayern, Sachsen und Württemberg, zudem die Truppenkontingente der übrigen deutschen Bundesstaaten, die unter preußischem Kommando standen oder ins preußische Heer eingegliedert waren.

Die Einordnung erfolgt nach der Art des Regiments, mit folgendem alphabetischen Sortierschlüssel:

  • B (Bayerische Artillerie): bayerische Feldartillerie-Regimenter Nr. 1–12 und Fußartillerie-Regimenter Nr. 1–3 (Struktur vor Mobilmachung 1914)
  • F (Feldartillerie): preußische, sächsische und württembergische Feldartillerie-Regimenter Nr. 1–84 und der Garde (Struktur vor Mobilmachung 1914)
  • L (Landwehr-Regimenter der Artillerie): bayerische (Nr. 1–6, lückenhaft), preußische, sächsische und württembergische Reserve-Feldartillerie-Regimenter (Nr. 1–258, lückenhaft)
  • R (Reserve-Regimenter der Artillerie): bayerische (Nr. 1–11, lückenhaft), preußische, sächsische und württembergische Reserve-Feldartillerie-Regimenter (Nr. 1–239, lückenhaft) und der Garde
  • S (Schwere Artillerie): preußische, sächsische und württembergische Fußartillerie-Regimenter Nr. 1–20 und der Garde (Struktur vor Mobilmachung 1914)
Das entspricht der Struktur der Regimenter aus der Navigationsleiste Artillerie-Regimenter.
English: Artillery Regiments of the Army of the German Empire. This category should contain the units from Navigation

Subcategories

This category has the following 114 subcategories, out of 114 total.

F