Category:Autofähre Hakenfelde Havel

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
  • Deutsch: Autofähre Aalemannufer–Tegelort über die Havel. Der Auto-Fährbetrieb wird seit 1961 betrieben. Wenn die "Hol Über III" gewartet werden muss, übernimmt die "Hol Über II" den Dienst.
Etwa 25 Kilometer Weg sparen Autofahrer, die von Tegelort nach Hakenfelde wollen, mit der Fährverbindung. Das Aalemannufer des Aalemannkanals gehört zum Ortsteil Hakenfelde des Bezirks Spandau.
Bis zum Mauerfall war die Autofähre die nördlichste Verbindung über die Havel für die West-Berliner. Die Kapazität der Fähre, die täglich bis zu 3 000 Autos übersetzen kann, reichte manchmal kaum. Nach 1989 wurde das anders - Ausflügler fuhren lieber ins Brandenburger Umland, eine neue Straße nach Hennigsdorf und die Brücke Richtung Spandau machten dem Fährbetrieb Konkurrenz. Etwa 500 bis 800 Autos pro Tag setzen derzeit (Stand 2011) über. Vor allem Pendler, die zur Arbeit fahren. Die Preise werden mit dem Senat abgestimmt.

Subcategories

This category has only the following subcategory.