Category:Dichord

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
English: Dichord, Dichordon, or Dichordium (from Greek δί-χορδος 'with two strings') generally refers to a simple, well-known even in ancient instrument. It consists of a board stringed with two strings and became like the monochord as a teaching tool and for interval-related and pitch determination. Later, it takes the form of Tromba marina, square bottom, tapering upwards always more pointed.[1][2] The term but were also several special sound generator understood.
Deutsch: Dichord, Dichordon, oder Dichordium (von griechisch δί-χορδος ‚mit zwei Saiten‘) bezeichnet allgemein ein einfaches, bereits in der Antike bekanntes Instrument. Es besteht aus einem mit zwei Saiten bespannten Brett und wurde wie das Monochord als Unterrichtsmittel und zur Intervall- und Tonhöhenbestimmung verwandt. Später erhält es die Form des Trumscheit, unten viereckig, nach oben immer spitziger zulaufend.[1][2] Unter dem Begriff wurden aber auch verschiedene besondere Tonerzeuger verstanden.

References[edit]

  1. a b "Dichordĭum". In: Heinrich August Pierer () Julius Löbe , ed. Universal-Lexikon der Gegenwart und Vergangenheit, vol. 5 (4th ed.), Altenburg, 1858, p. 116 (online on zeno.org).
  2. a b "Dichord", vol. 3, p. 151 (Internet Archive identifier : musikalischescon03mend#page/150), and "Monochord" vol. 7, p. 168 (Internet Archive identifier : musikalischescon07mend#page/168). In: Hermann Mendel , ed. () Musikalisches Conversations-Lexicon. Eine Encyklopädie der gesammten musikalischen Wissenschaften., Berlin: R. Oppenheim, 1873

Media in category "Dichord"

The following 4 files are in this category, out of 4 total.