Category:Duftrosengarten Rapperswil

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search

1913 liess der «Verkehrs- und Verschönerungsverein Rapperswil und Umgebung» die Rosengärten in Rapperwil beim Seehafen einrichten. Eine landesübergreifende Besonderheit ist der 1984 angepflanzte Duftrosengarten für Sehbehinderte auf dem unterirdischen Parkhaus Schanz; die rund 1'522 Rosen aus 75 Duftsorten sind durchgehend mit Braille- und Normalschrift beschildert. 47°13′39.24″N 8°49′7.6″E / 47.2275667°N 8.818778°E / 47.2275667; 8.818778

Media in category "Duftrosengarten Rapperswil"

The following 125 files are in this category, out of 125 total.