Category:Hans von Herwarth

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to navigation Jump to search
Deutsch: de:Hans-Heinrich Herwarth von Bittenfeld (* 14. Juli 1904 in Berlin; † 21. August 1999 in Küps) war ein deutscher Beamter und Diplomat. Von 1931 bis 1939 war er Attaché und Legationssekretär (Zweiter Sekretär) in der deutschen Botschaft in Moskau. Im 2. Weltkrieg war er trotz jüdischer Großmutte im OKW-Amt in der Abteilung Ausland/Abwehr tätig. Er hatte dort Kenntnis über die geplante Judenvernichtung in den eroberten Ostgebieten. 1945 konnte er seine Beamtenkarriere unmittelbar fortsetzen, seit 1949 als Ministerialrat in der Bayerischen Staatskanzlei, danach im Bundeskanzleramt Leiter des Arbeitsstabes für das Protokoll. Von 1951 bis 1955 war er Chef des Protokolls im Auswärtigen Amt, ab Dezember 1952 Gesandter. Von 1955 bis 1961 war er Botschafter in Großbritannien. Von 1961 bis 1965 war er als beamteter Staatssekretär Chef des Bundespräsidialamtes. Botschafter in Italien war er von 1965 bis 1969 und Präsident des Goethe-Instituts zur Pflege der deutschen Sprache und Kultur im Ausland e. V. München von 1971 bis 1977.


Hans von Herwarth 
German diplomat
Wikipedia-logo-v2.svg Wikipedia
Date of birth14 July 1904 / 17 July 1904
Berlin
Date of death21 August 1999
Küps
Country of citizenship
Educated at
Occupation
Position held
Award received
Authority control
Blue pencil.svg

Media in category "Hans von Herwarth"

The following 2 files are in this category, out of 2 total.