Category:Havelländisches Luch

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
Deutsch: Das Havelländische Luch ist eine ebene Niederungslandschaft im westlichen Berliner Urstromtal. Das ehemals vermoorte Tal wurde seit dem 18. Jh. melioriert und für die Landwirtschaft nutzbar gemacht. Viele Gräben und Kanäle durchziehen die meist als Grünland genutzten Flächen. Der wichtigste ist der Havelländische Große Hauptkanal. Im Norden wird das Luch durch die höher gelegenen Platten :Ländchen Glien, Bellin und Rhinow begrenzt, im Süden durch die Nauener Platte. Zwischen den Ländchen Bellin und Rhinow besteht eine Verbindung zum nördlich gelegenen Rhinluch.

Subcategories

This category has the following 4 subcategories, out of 4 total.

Media in category "Havelländisches Luch"

The following 23 files are in this category, out of 23 total.