Category:Havelländisches Luch

Aus Wikimedia Commons, dem freien Medienarchiv
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Deutsch: Das Havelländische Luch ist eine ebene Niederungslandschaft im westlichen Berliner Urstromtal. Das ehemals vermoorte Tal wurde seit dem 18. Jh. melioriert und für die Landwirtschaft nutzbar gemacht. Viele Gräben und Kanäle durchziehen die meist als Grünland genutzten Flächen. Der wichtigste ist der Havelländische Große Hauptkanal. Im Norden wird das Luch durch die höher gelegenen Platten :Ländchen Glien, Bellin und Rhinow begrenzt, im Süden durch die Nauener Platte. Zwischen den Ländchen Bellin und Rhinow besteht eine Verbindung zum nördlich gelegenen Rhinluch.
Havelländisches Luch 
Niederungsgebiet innerhalb des Havelbogens westlich von Berlin
Medium hochladen
Wikipedia-logo-v2.svg  Wikipedia
Ist ein(e)Niedermoor
Liegt in SchutzgebietHavelländisches Luch
Ort Brandenburg, Deutschland
Fläche
  • 55,26 km²
Höhe über dem Meeresspiegel
  • 24 m
52° 36′ 46,08″ N, 12° 36′ 02,88″ O
Normdatei
Infoboxdaten auf Wikidata bearbeiten
ハーフェルラント湿地 (ja); Havelländisches Luch (de); Havelländisches Luch (ceb); Havelland Luch (en-gb); Havelland Luch (en-ca); Havelland Luch (en); Havelländisches Luch (nl) swamp in Germany (en-gb); espace naturel protégé allemand (fr); Niederungsgebiet innerhalb des Havelbogens westlich von Berlin (de); fen in Germany (en); swamp in Germany (en-ca); مستنقع في ألمانيا (ar); natuurgebied in Brandenburg, Duitsland (nl) Havelländisches Luch (en); ハーフェルラント湿地帯 (ja); Großer Havelländischer Hauptkanal, Havelländischer Großer Hauptkanal (de)

Unterkategorien

Es werden 4 von insgesamt 4 Unterkategorien in dieser Kategorie angezeigt:
In Klammern die Anzahl der enthaltenen Kategorien (K), Seiten (S), Dateien (D)

Medien in der Kategorie „Havelländisches Luch“

Folgende 41 Dateien sind in dieser Kategorie, von 41 insgesamt.