Category:Heinz Mamat

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
Deutsch: Heinz Mamat (* 1930 in Tilsit, † 1. Januar 2017 in Cottbus) war ein deutscher Bildhauer. Er studierte an der an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden bei Walter Arnold und lebte seit 1962 in Cottbus. [1] [2] [3]

Werke

  • Das lesende Mädchen (1958), Dresden, am Nürnberger Ei
  • Das sitzende Mädchen (1966), Hoyerswerda, im Kinderbaumpark Zeißig
  • Sorbenmädchen (1968) – Bronzestatue, Lübben (Spreewald), Haus Burglehn
  • Relieftafel (1968) – Gedenktafel gegen den Kapp-Putsch, Cottbus, am Spremberger Turm
  • Maximtschuk-Denkmal (1968), Lübben
  • Jugend (1969) – Bronzeplastik, Hoyerswerda
  • Cottbuser Idyll oder Stadtidyll (1976), Cottbus, im Park des Carl-Thiem-Klinikums, siehe [4]
  • Die Reiter, Cottbus
  • Ponny, Cottbus, im Tierpark
  • Mädchen mit Ziege in Cottbus
  • Apfelpflücker (1978), Frankfurt/Oder, im Lennépark
  • Ehrenhain für die Opfer des Faschismus und Militarismus (1979), Cottbus, in der Puschkinpromenade
  • Zwei Mädchen in Muskauer Tracht (1979), Cottbus, siehe [5]
  • Schulterreitende Jungen oder Huckepack-Jungen (1979), Cottbus, am Raumflugplanetarium
  • Stürzender und zwei Relieftafeln (1981), Spremberg, Heldenehrenmal