Category:Herpich Söhne

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
Deutsch: Das Berliner Modehaus C. A. Herpich galt für einige Jahrzehnte als das bedeutendste Unternehmen der deutschen Pelzbranche. Ursprünglich eine Kürschnerei mit einem kleinen Pelzgeschäft, entwickelte sich Herpich zu einem Modehaus „in einer großartigen und vornehmen Aufmachung“ und einem der angesehensten Anbieter hochwertiger Pelze und zu einem Großhandelsunternehmen für Pelzkonfektion und Felle. Der jüngste Bruder Rudolf machte sich in Leipzig selbständig, dem aufstrebenden Welthandelszentrum für Rauchwaren, dem Brühl. Sein dortiges Fell- und Rauchwaren-Engros-Geschäft des Berliner Hauses genoss einen sehr guten Ruf. Diese Zweigniederlassung erlosch, als Rudolf im Jahr 1895 starb.
1912: „C. A. Herpich Söhne, Berlin, Paris, London“.Kürschner-Zeitung No. 25, Leipzig 8. Dezember 1912 (03), S. 1597

Subcategories

This category has the following 2 subcategories, out of 2 total.

Media in category "Herpich Söhne"

The following 29 files are in this category, out of 29 total.