Category:Kunst am Bau in Hamburg

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to navigation Jump to search
Deutsch: Kunst am Bau war ein Kulturprogramm der öffentlichen Hand, mit bei Neubauvorhaben ein kleiner Teil der Bausumme für künstlerischen Schmuck in Form von Gemälden, Wandbildern und Plastiken ausgegeben wurde. Der Hamburger Oberbaudirektor Fritz Schumacher vergab eine Vielzahl solcher Aufträge an Hamburger Künstler, besonders Richard Kuöhl, Otto Fischer-Trachau, Richard Luksch und Johann Bossard. 1951 folgte der Senat der Aufforderung der Bürgerschaft, 2% der Bausumme für ein Kunst am Bau einzusetzen. 1981 startete die Hamburgische Kulturbehörde das Programm Kunst im öffentlichen Raum, dessen Werke hier ebenfalls einzuordnen sind. Nicht jedes Kunstwerk im öffentlichen Raum in Hamburg gehört in diese Kategorie, es muss durch die o.g. Programme gefördert bzw. angekauft worden sein.

Quellen:

Subcategories

This category has the following 8 subcategories, out of 8 total.

Media in category "Kunst am Bau in Hamburg"

The following 6 files are in this category, out of 6 total.