Category:Marinebau (Hannover)

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
Deutsch: Der 1927 durch die Architekten Wilhelm Mackensen und Fritz Torno errichtete, heute denkmalgeschützte sogenannte Marinebau war Teil der 1867 begründeten, später von Ernst und Wilhelm Sorst betriebenen Ernst Sorst + Co. Gesellschaft für Blechverarbeitung mbH, die 1998 durch Seidl + Mayer übernommen wurde und dann als Mevaco firmierte. Nach der Stilllegung des hannoverschen Werkes 1999 wurden bis 2007 die meisten Industriegebäude abgerissen, doch im Marinebau hatten arbeiteten zahlreiche Künstler in Ateliers und Werkstätten, so etwa Professor Siegfried Neuenhausen. Das Gebäude wurde nach 2009 von der in Linden-Süd ansässigen Aragon Grundbesitz KG, die auch andere Geländeteil besitzt, übernommen und saniert. Das Gebäude hat die Anschrift Schulenburger Landstraße 118, früher Voltmerstraße 71E.