Category:See-Grenzbeobachtungsturm Kühlungsborn

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to navigation Jump to search
Object location54° 09′ 14.9″ N, 11° 45′ 32.6″ E Kartographer map based on OpenStreetMap.View all coordinates using: OpenStreetMap - Google Earth - Proximityrama Edit coordinates on Wikidata (discrepancy of 5 meters between the above coordinates and the ones stored on Wikidata)info
Baltic Sea watchtower, Kühlungsborn 
watchtower in the village of Kühlungsborn, Mecklenburg-Western Pomerania
See-Grenzbeobachtungsturm Kühlungsborn.jpg
Upload media
Wikipedia-logo-v2.svg  Wikipedia
Instance oftower
Location Kühlungsborn, Rostock District, Mecklenburg-Vorpommern, Germany
Heritage designation
  • architectural heritage monument in Mecklenburg-Vorpommern
54° 09′ 14.76″ N, 11° 45′ 32.76″ E
Authority control
Edit infobox data on Wikidata
Ostsee-Grenzturm Kühlungsborn (de); Baltic Sea watchtower, Kühlungsborn (en) watchtower in the village of Kühlungsborn, Mecklenburg-Western Pomerania (en); historischer Grenzposten der DDR (de); toren in Duitsland (nl)

See-Grenzbeobachtungsturm des 3. Grenzbataillons der Grenzbrigade Küste (GBK) in Kühlungsborn. Der Turm vom Typ BT 11 wurde 1963 errichtet. Von der 11 m hohen Kanzel konnte ein bis zu 12 Seemeilen weites Seegebiet beobachtet werden, um Fluchtversuche über die Ostsee zu verhindern. 27 Türme dieses Typs standen entlang der Seegrenze der DDR. Heute sind noch zwei erhalten. Der Turm ist heute Teil des Museums Ostsee-Grenzturm, und steht unter Denkmalschutz.

Media in category "See-Grenzbeobachtungsturm Kühlungsborn"

The following 23 files are in this category, out of 23 total.