Category:Umgebinde

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to navigation Jump to search
Deutsch: Das Umgebinde ist eine Konstruktion, die Massiv- und Holzbau, Fachwerk- und Blockbau, miteinander verbindet. Sie ist Kennzeichen des Umgebindehauses, das vor allem in einem Gebiet von Schlesien über die Oberlausitz und Nordböhmen bis in die Sächsische Schweiz verbreitet ist. Der ganz besondere Haustyp kombiniert eine Bohlen- oder Blockstube mit Massivbau, Blockbau oder Fachwerk.


Nach dem Wandaufbau wird das "echte Umgebinde" in den älteren Geschossbau oder Ständerbau, nach Manfred Gerner auch Langständerumgebindebau, und die jüngere Form im Stockwerks- oder Rähmbau unterschieden. In der Oberlausitz gibt es auch Übergangs- und Mischformen dieser Umgebindearten. Als Vorstufe gilt nach Frank Delitz das Umgebinde mit Drempelgeschoss. Weitere Entwicklungsstufen des Umgebindes sind das Giebel- oder Traufen-"gebinde", bei denen das Umgebinde nicht als Trag- sondern als Stützgerüst mit partieller Entlastungsfunktion dient.
English: Umgebinde is a (timber-)structure of the Umgebindehaus (Upper Lusatian house) — a derivate of the log cabin, that combines two log cabins or a log cabin and a timber framing.
  • Such houses are widely spread in Silesia, Upper Lusatia and northern Bohemia.
Polski: Dom przysłupowy
Čeština: Podstávkový dům

Subcategories

This category has the following 27 subcategories, out of 27 total.

Media in category "Umgebinde"

The following 13 files are in this category, out of 13 total.