Category:W. Hagelberg AG

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to navigation Jump to search
Deutsch: Die 1897 gegründete Aktiengesellschaft W. Hagelberg AG in Berlin ging aus einer spätestens 1853 gegründeten Lithografischen Anstalt hervor. Das Unternehmen produzierte auf dem Steindruckwege herzustellende chromolithographische Erzeugnisse wie Plakate, Reklamekarte, Warenumhüllungen, Kalender, Etiketten, Mal- und Bilderbücher, Glückwunschkarten, Ansichtskarten, Spielen und so weiter. „Nachdem im August 1932 die Zahlungen eingestellt und ein Konkursantrag mangels Masse abgelehnt worden war, erlosch die Firma 1933.“ (Quelle: HWPH Historisches Wertpapierhaus AG). Eine Spezialtät der Firma, als Geschmacksmuster unter der D.R.G.M.-Nummer 88077 geschützt, waren sogenannte mehrlagige, nummerierte Halt-gegen-das-Licht-Postkarten, bei denen die vordere Papierlage durchbrochen war und so bei sogenannten Mondscheinkarten den Eindruck von abendlicher Beleuchtung vermittelten.
English: For W. Hagelberg AG please find more advices for example in this discussion ...


W. Hagelberg AG (en); W. Hagelberg (fr); W. Hagelberg AG (de) business (en); شركة في الرايخ الألماني (ar); ehemalige Druckerei und Verlag in Berlin (de); bedrijf uit Duitse Rijk (nl) W. Hagelberg AG (de)
W. Hagelberg AG 
business
Upload media
Instance ofbusiness,
postcard publisher
Location German Reich
Headquarters location
  • Berlin (52°31′20.39″N 13°23′1.1″E)
Inception
  • 1853
Dissolved, abolished or demolished date
  • 1933
Authority control
Edit infobox data on Wikidata

Subcategories

This category has only the following subcategory.