Commons:19. Fotoworkshop

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to navigation Jump to search

19. Fotoworkshop Interessenten Anmeldung Programm Fotos Blog Meckerecke  Gtk-go-forward-ltr.svg 10.–12. August 2018  Gtk-go-back-ltr.svg 


JPG (links) und entwickeltes Bild (rechts)
RAW
JPG
RAW
JPG

Allgemeines[edit]

  • 10. - 12. August 2018 in Wien
  • Tagungsraum: Büro WM-AT
  • Unterkunft Hotel City Rooms (Daungasse 1, 1080 Wien)
  • Frühstück im Hotel, Mittag- und Abendessen wird organisiert
  • Partner, Kinder, Großeltern usw. sind willkommen, selbst wenn sie absolut nichts mit Fotografie am Hut haben.

Kurzform Inhalt[edit]

Diesmal kein Fotografieren sondern Nachbearbeitung - und das als konzentrierter "Unterricht". Ich gebe die Erfahrungen weiter, die ich bei einem zweitägigen Lehrgang bei Maike Jarsetz sammeln konnte. --Ralf Roleček 15:08, 8 November 2017 (UTC)

Update: Der Lehrgang bei Maike Jarsetz fand am 19./20. April (nicht wie geplant Februar) statt - also wird die Veranstaltung frühestens im Mai in Wien möglich sein. --Ralf Roleček 15:53, 21 April 2018 (UTC)
Digitale Dunkelkammer Intensivkurs
  • RAW / JPG / DNG / XMP
  • RAW- Entwicklung
    • Weißabgleich, Freistellen, Verzerren
    • Korrekturpinsel, Verlaufsfilter
    • HDR und Panorama
    • Tiefen / Lichter
    • Klarheit / Dynamik
    • HSL / Graustufen
  • Bildorganisation im Katalogsystem
  • Verschlagwortung
  • Metadaten
  • GPS verwalten
  • ...

Bildkorrektur mit Frequenztrennung[edit]

Angebot bei Interesse von ST

Voraussetzungen[edit]

Der 19. Fotoworkshop richtet sich an Benutzer, die mit Photoshop bzw. Lightroom oder Camera Raw ihre Bilder entwickeln. Ein Rechner mit installiertem Photoshop ist zwar nicht Voraussetzung für die Teilnahme, wäre aber sehr hilfreich.

Kostenerstattung[edit]

Falls jemand beabsichtigt, sich die Fahrtkosten oder was auch immer durch Schwiegermutter, Wikimedia D/A/CH, seinen Arbeitgeber, das Finanzamt, einen reichen Mäzen oder andere geeignete Quellen erstatten zu lassen, muß man dies selbst organisieren. Dies läuft unabhängig vom Veranstalter des Workshops.

  • Teilnehmer aus Österreich und Deutschland bekommen Unterkunft und Fahrtkosten auf Antrag erstattet.