Commons:Forum/Archiv/2008/March

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
Archive This is an archive of past discussions. Do not edit the contents of this page. If you wish to start a new discussion or revive an old one, please do so on the current talk page.

Contents

Vorlage user de

Die Vorlage {{user de}} sieht etwas überraschend aus.

de


Kann das mal jemand mit ausreichend Berechtigungen korrigieren und dem Helden der Veränderung ein paar Verhaltensregeln mitteilen? MatthiasKabel 21:37, 29 February 2008 (UTC)

Was ist denn das Problem? Sieht für mich ganz normal aus. Code·is·poetry 22:01, 29 February 2008 (UTC)
(BK)Wo genau liegt das Problem bei dieser seit September nicht mehr geänderten Vorlage? Ich seh keinen Tippfehler, der Text liest sich logisch und das Format sieht bei mir auch ok aus. -- Cecil 22:02, 29 February 2008 (UTC)
jetzt sieht es auch wieder richtig aus, da war ein auf schwäbisch getrimmtes " Dieser Benutzer ist ein Umweltschützer. MatthiasKabel 08:17, 1 March 2008 (UTC)
Ich hatte es mir auch angesehen: Da war links grün "irgendein Wort" und rechts in lila: Dieser Benutzer ist für Umweltschutz oder so. Hätte vermutet, dass dort jemand unter user de einen Code eingeschläust hat, der dann nach Template:User de aussah. (Versteht ihr? Template:user de statt Template:User de - so hatte ich es mir erklärt). --Michael Reschke 16:46, 1 March 2008 (UTC)

Image:Samsung_Logo.svg

Ist es fair use (en.wp-like) oder so, wie es bei der Lizenzierung angegeben ist? Wäre die Grafik in der de.WP, wäre alles klar, aber bei Commons bin ich mir unsicher, wie so etwas hier gehandhabt wird. --32X 11:51, 1 March 2008 (UTC)

Das Bild kann hier in der Tat nicht bleiben, mangelnde Schöpfungshöhe kann man nur in :de als Argument anführen. --my name 13:39, 1 March 2008 (UTC)
Grundsätzlich gilt das Argument der mangelnden Schöpfungshöhe auch auf Commons, siehe Microsoft-Logo. Das Logo von Microsoft ist allerdings so in etwa die Obergrenze was an Schöpfungshöhe erlaubt ist, ich glaube beim Samsung-Logo wird diese, hier recht niedrige, Grenze überschritten. Von daher geht die Löschung schon in Ordnung, wenn auch eine Diskussion besser gewesen wäre. --rimshottalk 19:02, 1 March 2008 (UTC)
Ich glaube, auch dieses Logo macht auf Commons keine Probleme. Code·is·poetry 17:56, 2 March 2008 (UTC)
Um eine Loeschung zu beanstanden, gehe zu Commons:Undeletion requests. Die Sache mit der Schoepfungshoehe ist nicht gerade einfach, da ist es vielleicht besser, mehr Meinungen einzuholen. --rimshottalk 21:35, 3 March 2008 (UTC)

neue Version eines Bildes uploaden geht nicht

Ich habe mich bei Image:Passivhaus_Fenster_Beispiele.png mal versucht, das "schweinchen"-rosa im Hintergrund weg zu machen und beim letzten Upload nachweisbar auch das Bild vergrößert um drumherum Platz zu schaffen, trotzdem wird immer das alte Bild angezeigt, obwohl ich ein überarbeitetes hochgeladen habe. Purge hilft auch nicht. --Kolossos 21:17, 3 March 2008 (UTC)

Bei mir ist es da, vielleicht ist da noch was im Browser-Cache. --rimshottalk 22:09, 3 March 2008 (UTC)
Erledigt. Jetzt geht es auch bei mir. Am Cache kann es eigentlich kaum gelegen haben, da ich nicht nur die Bildbeschreibungen angeschaut hatte. Aber sei es drum, es läuft. --Kolossos 13:46, 4 March 2008 (UTC)

Image:Ronsdorf(1856).jpg

Kann bitte hier mal jemand eine passende Antwort geben, Maler ist schon seit mehr als 145 Jahre tot... --Atamari 21:48, 3 March 2008 (UTC)

Ich weiss nicht, wie sehr die Urheberschaft des angegebenen Malers zweifelhaft ist, aber weil das Bild im alternativen Falle einer anonymen Urheberschaft auch frei waere, habe ich dementsprechend geantwortet. --rimshottalk 22:08, 3 March 2008 (UTC)
Danke --Atamari 23:31, 3 March 2008 (UTC)
Kommentar/Hinweis: Wenn es sich bei der anfragenden IP tatsächlich um Klaus Goebel handeln sollte, so ist er als Kenner der Bergischen Geschichte, insb. des Wuppertales, und Sammler derartiger Bildvorlage (umfangreiches Privatarchiv) sicherlich direkt davon betroffen. Die Frage von Bildrechten und Abbildungsgenehmigungen sind ein ständiger Zankapfel von Archiven, Bildarchiven etc., die einerseits eine Entschädigung für ihrer konservatorischen Dienste erwarten können, andererseits in Fragen der Entlohnung (z.T. recht unverschämte Abzugsgebühren), der Archivierung (stümperhafte Aufbewahrung und Katalogisierung) und der Bildrechte erschreckend naiv sind. Sollte es sich bei dem Bild um ein von ihm erstelltes Repro handeln, kann ich seine Anfrage nachvollziehen. --Herrick 09:27, 4 March 2008 (UTC)

Bilderschwemme aus dem Bristol Hippodrome

Angesichts der zahlreichen Bildbeiträge aus dieser Quelle, hat zumindest zu den Thompson Twins und Midge Ure meine erste Recherche ergeben, dass zu den fraglichen Auftritten dort (im Gegensatz zu anderen Künstlern) keine Bilder vorliegen, was aufgrund der reichen Auswahl bei mediastore schon verwundert: [1] AGF oder weiterforschen? --Herrick 09:45, 4 March 2008 (UTC)

Streetart / Graffiti - Rechte ?

Guten Tag,
ich habe ein paar von mir fotografierte 'Kunstwerke' zur Verwendung auf der Seite Seite über Streetart hochgeladen (siehe [2]), und erst im nachhinein darüber nachgedacht, dass diese eventuell urheberrechtlich geschützt sind. Wie ist das, wenn die Urheber nicht bekannt sind - und auch unerkannt bleiben wollen? Im bereich Streetart ist in den letzten zwei Jahren eine Flut von Büchern erschienen - ich kann mir kaum vorstellen, dass die Autoren vorher mit dem Zeichner jedes kleinen Aufklebers die Rechte geklärt hat.
Weiss da jemand Bescheid?
Danke im Vorraus! IIIIIIIIII 15:47, 4 March 2008 (UTC)

Hallo, in Deutschland gilt die Panoramafreiheit, daher sind diese Kunstwerke (Fest im öffentlichen Raum angebracht) gemeinfrei. Gruß, Code·is·poetry 16:33, 4 March 2008 (UTC)
Ah! Ich dachte mir schon, dass es kein Problem wäre da die Bilder im öffentlichen Raum sind.
Hatte nur Zweifel, weil ich ja einen sehr kleinen, expliziten Ausschnitt aus dem 'Panorama' genommen habe.
Danke für die prompte Antwort!
IIIIIIIIII 16:41, 4 March 2008 (UTC)
Commons:Freedom of panorama. Bitte lies die entsprechende Seite mal, nicht alles was mehr oder weniger fest im öffentlichen Raum angebracht ist, fällt darunter, ich denke z.B. an deine Aufkleber. --Polarlys 18:24, 4 March 2008 (UTC)

Massenlöschung und Entlinkung

Hallo, der Benutzer Tekkaman2 hat einige Portraits von Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts als PD-self hochgeladen. Da das eindeutige URVs sind, die jedoch teilweise auch gut verlinkt sind, würde ich gern wissen, was in diesem Fall der beste Weg ist, wenn man sich selbst nicht zu viel Arbeit machen möchte. --32X 13:11, 4 March 2008 (UTC)

Bei aussichtslosen Fällen, wo es nichts zu rütteln gibt: Löschknopf. Entlinkt wird i.d.R. automatisch. --Polarlys 16:17, 4 March 2008 (UTC)
Okay. Und danke fürs Erledigen. --32X 14:53, 6 March 2008 (UTC)

2 neue Kategorien

Wer es noch nicht auf der Village pump gesehen hat, es gibt
die neue Category:Emma 2008 (storm) für Bilder o.ä. vom Sturm Emma, und
die neue Category:Commons as a media source für Bilder auf Commons, die in irgendeiner Weise außerhalb von Wikimedia-Projekten "veröffentlicht", d.h. benutzt, worden sind.
-- Túrelio 16:51, 5 March 2008 (UTC)

Was geht hier ab?

http://commons.wikimedia.org/w/index.php?title=Wilhelm_Wandschneider&diff=prev&oldid=8705910 Der Uploader ist immerhin der Leiter des Wandschneider-Museums, wenn nicht sogar der Chef selbst. Sehr verwundert. Mutter Erde 20:23, 12 February 2008 (UTC)

Ich hatte einige Uploads des Nutzers aufgrund fehlender Freigabe (der Künstler starb 1942) entsprechend markiert, sie wurden zwischenzeitlich wohl gelöscht. Wer was ist, ist mir nicht bekannt, fraglich ist, welche urheberrechtlichen Konsequenzen das hätte. Schade auch, dass man die Herkunft einzelner Photos und Scans auch nur mittels Quellen-Baustein ermitteln konnte, „old print“ (Photographie einer geschützten Skulptur) ist weder hinsichtlich der Einschätzung der Urheberrechtslage noch der Weiternutzung der Inhalte, hilfreich. --Polarlys 22:01, 12 February 2008 (UTC)
Tja, was soll er denn machen? Das Museum hat Wandschneiders Nachlass, die Stadt Plau/Meckpomm steht dahinter und wirbt mit dieser kleinen Attraktion. Die Erben wurden zufriedengestellt. Wilhelm Wandschneider hat die Fotos und Postkarten seiner (und seiner Künstlerfreunde und -Konkurrenten) Werke nicht nach Photograph gesammelt, sondern als persönliche Dokumentation. Und jetzt hat wp.de einen ausgewiesenen und auch sehr hilfsbereiten Experten für die (nicht nur Bildhauer-) Kunst der Kaiserzeit. Solche Leute sollte man wie ein rohes Ei behandeln. Ich würde die Löschung des Wandschneider-Fotos als persönlichen Affront begreifen. Das tut R.-P ja anscheinend schon. Er hat zuletzt Fotos nur noch nach wp.de hochgeladen. Das ärgert mich wiederum. Die Kunst soll doch hinaus in die Welt.
Wenn ein Foto eines mittlerweile zerstörten WWI-Kriegerdenkmals, das erst ab den 1920ern entstanden sein kann, mal rechtlich-kritisch hinterfragt wird, ist das schon richtig so. Aber nach der Löschung vom Foto Wandschneider 1909 sollte man hier mal die policy kritisch hinterfragen. Sowas hab ja noch nicht einmal ich erlebt und ich gelte immerhin als known troll who I just banned (Jimbo Wales, 04:10, 23 September 2005). Mutter Erde 11:29, 13 February 2008 (UTC)
Die Formel ist einfach: 70 Jahre nach Tod des Autors: gemeinfrei. Wandschneider starb 1942. Das gilt auch auf de.wikipedia.org, entsprechende Freigaben sind zu dokumentieren. Wer der Uploader ist, geht aus seinen Beiträgen nicht hervor. Wenn dir das so unglaublich nahe geht, so setze dich bitte für eine angemessene Dokumentation bei den Uploads ein und mache hier keine Front auf, wenn jemand, der sich in Unkenntnis über den Uploader wiegt, eine Freigabe für eine Datei einfordert, die rein rechnerisch nicht verwendet werden kann. Eine angemessene Quelle und eventuelle Freigabe schützt ein Bild dauerhaft, halbherzige Bildbeschreibungen (Source: old print, Author: Wandschneider) helfen wenig weiter. --Polarlys 21:27, 13 February 2008 (UTC)
Hi Polarlys, das klingt nach einem Fortschritt. Hier nur nochmal, falls Du es übersehen haben solltest. Also: Störmanöver von irgendwelchen sich geschädigt fühlenden Wandschneider-Erben (so es überhaupt welche gibt, das weiss ich ja gar nicht) sind nicht zu erwarten. Frage: Was würdest Du dazuschreiben, wenn Du eine ungestempelte Foto-Postkarte eines ungenanten Fotografen eines Wandschneider-Werkes von a) 1910, b) 1920 oder c) 1930 hochladen wolltest? Grüsse Mutter Erde 22:25, 13 February 2008 (UTC)
Ja, er ist in irgendeiner Form Ansprechpartner. Da stellen sich folgende Fragen: a) Gebe ich zukünftig Benutzernamen bei Google ein, um irgendwas über den Uploader rauszukommen? b) Inwiefern hilft mir diese Information weiter?
Der Künstler starb 1942, wir brauchen also eine verlässliche Angabe, warum jemand seine Bilder hochlädt (und die unter teils recht restriktive Lizenzen stellt, hier {{self2|GFDL|cc-by-sa-2.5,2.0,1.0}} und sich selbst im Feld „Author“ angibt), das ist man nicht nur den Leuten, die sich hier um Bildrechte kümmern, sondern auch allen Nachnutzern schuldig.
Madrassi:Bruderkuss - Postkarte mit Logo? oder WW1-Zensurfreigabe? auf Rückseite
Was die „Quellen“ anging: Der Nutzer war dann offenkundig doch in der Lage, „old print“ durch eine Zeitungsausgabe (hier) zu ersetzen. Bei Postkarten ist es wohl sinnvoll, Verlag und ggf. Datum des Poststempels, insofern vorhanden, anzugeben (Ich könnte in Anbetracht einer umfangreichen eigenen Postkartensammlung mal eine kleine Statistik zu den Informationen auf der Rückseite erheben, Photographen sind i.d.R. nicht genannt, dafür aber i.d.R. Ateliers und Verlage, über deren Inhaber und Aktivität man teils schon über Google zu Ergebnissen kommt. Bei Wikipedia gehen derartige weiterführende Informationen aus unerklärlichem Grund gegen Null …). Ab 1920 würde ich keine Dateien, über deren urheberrechtlichen Status ich mir nicht im Klaren bin, hochladen. Und bitte nicht vergessen (Worte eines weisen Commons-Nutzers): Wir sammeln freie Inhalte und keine Inhalte, bei denen sich wohl niemand beschwert. --Polarlys 23:37, 13 February 2008 (UTC)
Hi Polarlys, danke erstmal. Da Du Dich ein bisschen mit alten Postkarten auskennst, könnte man ja mal was für die Volksbildung tun. Z.B. bietet dieser Postkartenhändler auch scheinbar nichtssagende Rückseiten als Service an:
    1. Franz Dorrenbach (gestorben 1943), Rückseite : Grünes Dreieck. Ist das ein Firmenlogo oder "nur" die WW1-Zensurfreigabe? Hochladen zwecklos, da Dorrenbach noch keine 70 Jahre tot, sodass die Frage nach dem Fotographen eh müssig ist?
    2. [3] von der Graphischen Kunst- und Verlagsanstalt Berlin-Schöneberg, NBC. Fällt Dir dazu was ein?
    3. Bildhauer Martin Götze (1865 nach 1935) schuf....... hier: Martin Götze: Friede auf Erden Rückseite, rotes Dreieck? Kann man hochladen, oder?
    4. Image:Fritz Heinemann - Verklungenes Lied.jpg, hier Rückseite, Neue Photographische Gesellschaft AG, Steglitz-Berlin. Dazu: http://www.diegeschichteberlins.de/geschichteberlins/berlinabc/stichwortehn/neuephotographischegesellschaft.html (1922 pleite, von einer Dresdener Firma "Mimosa" übernommen, 1948 erloschen). Was bedeutet das für commons - wenn kein Photograph genannt ist?? PD? Oder muss man sich hier auch noch mit dem Recht der Sowjetischen Militärverwaltung befassen? Sorry, eine Menge Teufel im Detail. Aber vielleicht hilft ja Lupo oder Histo ein wenig mit. Grüsse an alle Mutter Erde 12:07, 14 February 2008 (UTC)
    • Ein wenig :-) Dorrenbach kannste bis mindestens 2014 vergessen, sofern das Bild nicht unter Panoramafreiheit fällt: dann wiederum brauchst Du Dich nur um das Urheberrecht des (u.U. unbekannten) Fotografen zu kümmern. Für Götze findet man verschiedene Angaben bezügl. des Todesdatums: 1928, nochmals 1928, 1931, nochmals 1931, mehrere "c. 1930", und Dein "nach 1935". Wenigstens sind vor 1923 veröffentlichte Postkarten nach U.S.-Recht unbedenklich. Was wir bezügl. DE-Recht mit diesen machen sollen, weiss ich auch nicht. de:Anonymes Werk (Urheberrecht)#Frühere Rechtslage in Deutschland / Übergangsrecht gefällt mir gar nicht... und ausserdem stellt sich die Frage, wie zeigt ein Uploader auf, dass der Fotograf der Postkarte nicht nur ihm selbst, sondern tatsächlich generell unbekannt ist? Siehe dazu auch Commons talk:Licensing#PD-old with unknown author. Lupo 13:18, 14 February 2008 (UTC)
      Postkarten, die nach 1923 veröffentlicht wurden, würde ich ohne explizite Freigabe des Fotografen (und evtl. des Künstlers des abgebildeten Kunstwerks) gar nicht hochladen: das Foto selbst ist wohl in den meisten Fällen in DE noch geschützt, und selbst wenn nicht, so war es das noch am 1. Januar 1996 für Fotografen, die 1926 oder später starben, und damit ist es auch in den USA für 95 Jahre nach der Erstveröffentlichung geschützt. Selbiges trifft auch auf abgebildete Kunstwerke zu. Lupo 14:52, 14 February 2008 (UTC)
Wow, Lupo, dankeschön erstmal :-). Und Grüsse Mutter Erde 17:00, 14 February 2008 (UTC)
Interessante Diskussion - für mich langsam ein etwas leidiges Thema (Wessen Rechte werden eigentlich verletzt: Künstler? Fotograf? Verlag? Eigentümer? Alle? - Wer von denen muss eigentlich wie lange tot sein: 70, 85, 95, 100 Jahre od. länger? - Warum werden z. B. alte AK massenhaft öffentlich gehandelt, nachgedruckt, veröffentlicht, wenn Rechte verletzt werden?) - kein weiterer Kommentar.
Wie MUTTER ERDE (Gruß!) richtig schlussfolgert bin ich der Chef des de:Bildhauermuseum Prof. Wandschneider und habe von den Nachkommen des Künstlers (10 Enkel) die - mündliche - Genehmigung, alles über den Künstler inkl. Bildern zu publizieren, es sind ja keine geschützten Kopien der Figuren, sondern lediglich Bilder. Ich habe übrigens die Obhut über mehr als 500 (!) zeitgenössische Fotos und mehr als 200 AK mit Motiven Wandschneiders, außerdem zahlreiche Urkunden und Dokumente und inzwischen auch einige Originalplastiken. Anscheinend ist dieser Fundus für Wikimedia wertlos!? :-(
Zu Martin Goetze (1865-1931) - also mehr als 70 Jahre tot - habe ich beim ONAR im Obdachlosenasyl eine Grundlage geschaffen. Bilder dazu, wovon ich ein paar habe, traue ich mich nun kaum mehr hochzuladen. Na ja, mal sehen. Der Wandschneider-Fan Ruchhöft-Plau 20:09, 22 February 2008 (UTC)
Eins nach dem anderen.
  1. Alte AKs können natürlich frei gehandelt werden. Das Urheberrecht erstreckt sich (ausser beim sog. droit de suite, welches aber für AKs nicht greift) nicht darauf, was mit einer rechtlich erworbenen Kopie geschieht (ausser, diese Kopie würde weiter kopiert). Im Englischen ist das als "first sale doctrine" bekannt. CDs oder DVDs sind eine gute Analogie diesbezüglich. Wenn ich eine DVD legal kaufe, kann ich sie danach auch ganz legal weiterverkaufen, ohne erst be Sony oder Warner Bros. um Erlaubnis bitten zu müssen. Wenn ich aber eine Kopie der DVD mache, kann's kritisch werden. Solange ich die Kopie und meine legal gekaufte Original-DVD nur privat nutze, dürfte das unproblematisch sein (Stichwort Privatkopie oder Sicherungskopie, im meinem Land vollkommen legal, auch wenn in den USA die Recording-Lobby das auch gerne unter Strafe gestellt sähe.) Wenn ich aber das eine davon dann weitergebe, liegt eine Verletzung des Urheberrechts vor (Verbreitung einer Kopie). In Deutschland wird explizit zwischen "Vervielfältigungsrecht" (erstellen von Kopien) und "Verbreitungsrecht" (Verkauf und Weiterverkauf) unterschieden (§§16 und 17).
  2. Museen und Händler können ihre Ware unbedenklich in ihren Katalogen veröffentlichen; dafür enthält das Urheberrecht extra Bestimmungen, die genau dies erlauben. In Deutschland, §58. Auch für Bibliotheken usw. gibt es Extrabestimmungen.
  3. Rechte des Eigentümers einer AK werden durch eine Veröffentlichung nicht verletzt. Der Besitz eines Werkes heisst nicht automatisch auch, dass der Besitzer das Urheberrecht an diesem Werk erworben hätte. In Deutschland, §44.
  4. Inhaber des Urheberrechtes an so einer alten AK ist entweder der Fotograf oder der Verlag, sofern der Fotograf diesem seine Verwertungsrechte abgetreten hat. Die zeitliche Berechnung (zumindest in Deutschland, die USA tanzen mit ihrem "works made for hire" wieder etwas aus der Reihe) richtet sich in jedem Fall nach dem Fotografen (bzw. nach seinem Todesjahr).
  5. Das Urheberrecht des Künstlers ist m.E. auch noch zu beachten. Auch 2D-Abbildungen von 3D-Originalen gelten im Urheberrecht als Kopie ("derivative work" bzw. "Bearbeitung"). Ein Foto einer noch urheberrechtlich geschützten Skulptur wird also erst wirklich gemeinfrei, wenn sowohl das Urheberrecht des Fotos als auch jenes des Skulptur erloschen sind.
  6. So ein Fundus ist alles andere als wertlos, weder für Sie noch für uns noch für sonst jemanden. Wenn Sie die Zustimmung des Künstlers haben, ist das ja schon ein erster Schritt. Sie könnten ja z.B. einige der Originale, die sie besitzen, selbst fotografieren... Falls Sie diese Möglichkeit wahrnehmen und die Bilder dann hier hochladen wollen, bestätigen Sie bitte die Erlaubnis der Erben des Künstlers (so wie Sie's oben erwähnt haben) per e-mail an permissions-commons@wikimedia.org. Die E-Mail wird dann bei uns archiviert werden. Beachten sie aber bitte auch, dass die Bilder unter eine freie Lizenz gestellt werden müssen, was bedeutet, dass jedermann sie weiterverwenden kann, wie er will: er kann sie weiterveröffentlichen, als Kunstdruck verkaufen, auf T-Shirts drucken, ... haben die Erben Ihnen eine solche generelle Freigabe erteilt, oder nur zu Zwecken der Berichterstattung über Herrn Wandschneider?
  7. Das Problem bei vielen solchen alten AKs ist ja, dass entweder der Fotograf unbekannt ist (anonymes Werk), oder der Rechteinhaber nicht eruiert werden kann (verwaistes Werk, "orphan work"), oder beides. Niemand weiss, wie mit solchen Werken strikt gesehen zu verfahren ist. Die Urheberrechtsgesetze der meisten (aller?) Länder sind für verwaiste Werke einfach ungeeignet, ja sie ignorieren diese Möglichkeit schlichtweg. Und bei alten anonymen Werken scheint die Rechtslage in Deutschland ja ziemlich unpraktisch zu sein (siehe das Link weiter oben). Zumindest wäre also eine nachvollziehbare Dokumentation (pro Bild!) nötig, die aufzeigt, dass Fotograf bzw. Rechteinhaber tatsächlich nicht eruiert werden konnten. (Leider gibt es auch genug Leute, die hier irgendetwas als "anonym" hochladen, nur weil ihnen selbst der Urheber unbekannt ist. Oft genug könnte dieser aber sehr wohl eruiert werden. D.h. für uns hier stellt sich zusätzlich noch das Problem, wie wir verhindern (oder zumindest solche Fälle minimieren) können, dass wir einen Haufen Urheberrechtsverletzungen hier haben, die fälschlicherweise als "anonym" oder "verwaist" deklariert sind.) Bezügl. Rechteinhaber und Verlagen wird das alles natürlich noch dadurch kompliziert, dass Verlage verschwinden oder von anderen aufgekauft werden. Im letzteren Fall werden doch auch die Rechte des aufgekauften Verlags vom Käufer übernomen...
  8. Es tut mir leid, dass wir Ihnen keine einfache Grundregel anbieten können. Urheberrecht ist selten einfach, meistens kompliziert, und manchmal einfach ein Ärgernis, insbesondere bei Grauzonen wie dieser hier. Unser Ziel ist es halt, wie oben schon erwähnt ;-), freie Inhalte zu sammeln und nicht Inhalte, bei denen sich wohl niemand beschwert.
Lupo, der kein Jurist ist 22:26, 22 February 2008 (UTC)
Dank für die Ausführlichkeit! - Muss es erstmal verdauen. ;) --Ruchhöft-Plau 16:33, 27 February 2008 (UTC)
  • Hier hätte ich noch zwei aktuelle Fälle. Scan eines Fotos von 1907 (Fotograf unbekannt, in de unproblematisch), dazu eine deutsche Postkarte von 1917 (Fotograf ebenfalls unbekannt). Es sind jetzt schon 5 Leute involviert, aber diese Zahl lässt sich vermutlich noch beliebig steigern. Grüsse Mutter Erde 22:35, 29 February 2008 (UTC)
    Das ist in de unproblematisch, weil die deutschsprachige Wikipedia das Projektziel hat, eine Enzyklopädie zu schreiben. So eine Enzyklopädie soll hübsch bebildert sein, und um diese Bilder zu kriegen, ist man auch mal pragmatisch und nimmt Bilder, die eigentlich nicht ernsthaft gemeinfrei sein können, weil eine Verfolgung durch den Urheberrechtsinhaber unwahrscheinlich ist. Bei Commons geht es aber nun mal um freie Medien, und die sollten dann doch auch bitte wirklich frei und nicht nur ungefähr frei sein. Code·is·poetry 22:43, 29 February 2008 (UTC)
Was bildest Du Dir eigentlich ein? Wir machen uns hier die Mühe, die Probleme, Chancen und Risiken ausführlich zu beleuchten und dann kommt ein frischgebackener Admin daher und meint ällabätsch. Solche Leute können auch ganz fix wieder draussen sein, wenn Du die Absicht haben solltest, diesen Unfug auf die Spitze zu treiben zu wollen. Du bist hier nicht auf de. Vorschlag: Du stellst jetzt reguläre Löschanträge auf den Weltfriedenskongress und auf die Postkarte und dann wirst Du schon sehen wie weit Du kommst. Und das machst Du dann in Zukunft immer so - nicht dass da ein einziges Stück einfach hintenrum verschwindet. Mutter Erde 23:38, 29 February 2008 (UTC)
  • Halli hallo, hier wartet ein Schatz darauf, gehoben zu werden: de:Ross-Verlag - vieles ist aber erst in 3 Jahren frei. Aaaaber: Bei 40000 !!!! Promi-Fotos bleibt auch jetzt schon etliches hängen. Mindestens eine der Hauptfotografinnen ist heute schon soweit: Wanda von Debschitz-Kunowski. Jetzt müsste man nur noch einen Schlüssel finden, ihren Anteil herauszufiltern. Da lohnt sich die Recherche richtig, oder was meint Ihr? Hier der Hauptlink zum Heinrich Ross-Verlag. Grüsse Mutter Erde 11:43, 7 March 2008 (UTC)

Hinweis

Ich möchte darauf aufmerksam machen, dass User:Stahlkocher heute eine vierstellige Anzahl Dateien gelöscht hat. Wer sich für die Hintergründe interessiert, der wird unter User_talk:Polarlys#Image:Ar_95.OLUO.JPG fündig. Das Ganze begann damit, dass wiederholt nachgefragt wurde, inwiefern die als „Source:ADL“ hochgeladenen Bilder denn eingestellt werden dürfen. Im folgenden kam heraus, dass „ADL“, ein Nutzer auf de.wp, laut seiner Aussage die Bilder geerbt hat oder sie ihm überlassen wurden. Ich bat ihn, dies via OTRS zu dokumentieren. Er weigerte sich, dies zu tun.

Ich tätigte im Verlauf der Debatte folgende Aussage: „Wie auch auf de.wp muss auf Commons explizit angegeben werden, ob man der Autor ist. Ist das offenbar nicht der Fall .. .. muss dokumentiert werden, warum man berechtigt ist, die Bilder einzustellen und wo diese herstammen. Dies geschieht im Dialog mit dem OTRS-Team, das ein solches Ticket abnickt (oder auch nicht: Jeden Tag kommen Leute, die der Meinung sind, aus irgendwelchen obskuren Gründen wie „selbst gescannt“, „Urheber wird sich nicht beschweren“ oder „frei zum Download“ Rechteinhaber zu sein). Dann setzt ein OTRS-Mitglied die Tickets in die Bildbeschreibung und alles hat seine Richtigkeit. Und ich wiederhole es nochmal: Das ist gängiges Prozedere und wenige Leute machen da einen solchen Film drum."“

Auf dieser Grundlage hat Stahlkocher heute eine vierstellige Anzahl von Dateien gelöscht (die mit der ursächlichen Debatte größtenteils nichts zu tun haben) und ist nun bemühmt, mir auf Grundlage der o.g. Aussage die Schuld dafür in die Schuhe zu schieben. Die gelöschten Dateien umfassen Bilder von Wikipedia-Autoren, die nach Commons transferiert wurden, Bilder aus US-Quellen (PD!), gemeinfreie Werke und auch jede Menge eigener Bilder von Stahlkocher.

Anbei ein paar Beispiele:

Es wird deutlich, dass die Löschgründe geradezu aus dem Zufallsgenerator zu stammen scheinen, sie sind unbegründet und falsch. --Polarlys 19:28, 16 February 2008 (UTC)

Und wieso macht er sowas (wenn sie doch größtenteils nichts mit der ursächlichen Debatte zu tun haben)?? Ich würde mal sagen, die offensichtlichen Fehlentscheidungen sollten von einem anderen Admin rückgängig gemacht werden. Chaddy 23:56, 16 February 2008 (UTC)
Zeit für de-adminning? Das massenweise Schnelllöschen von Dateien, nur wegen en:WP:POINT, fällt für mich in die Kategorie "Vandalismus". Insbesondere auch, weil CommonsDelinker die Bildchen dann ja auch gleich entfernt, wo sie benutzt wurden. Wenn schon WP:POINT, dann bitte so, dass erstmal kein Schaden entsteht, d.h. via einen regulären Löschantrag. Lupo 11:04, 17 February 2008 (UTC)
Im übrigen: wenn Stahlkocher plötzlich Zweifel hat, ob User:Jaypee das Bild Image:Aircraft engine Garrett GTCP RH.jpg wirklich selbst aufgenommen hat, wäre der korrekte Weg gewen, User:Jaypee auf seiner Diskussionseite um eine OTRS-Bestätigung zu bitten. Einige der Löschungen scheinen aber auch in Ordnung zu gehen, z.B. kann ich die ganzen CASA HC-144A-Bilder nicht auf usgc.mil finden. Da scheint die Quellenangabe fragwürdig. Lupo 11:33, 17 February 2008 (UTC)
Diese Dateien müssen alle systematisch durchgeguckt werden, würd ich mal sagen. Wie sieht es mit einem Deadmin aus – ist das angemessen, welche Möglichkeiten gibt es? Code·is·poetry 12:39, 17 February 2008 (UTC)
Commons:Administrators/De-adminship#De-adminship process as a result of abuse of power. Also see Commons:Administrators/Requests and votes/Joymaster (de-adminship). Lupo 17:08, 17 February 2008 (UTC)

Na ihr drei, nur das ihr es mal gelesen habt: Der Delinker entfernt nicht mehr die Links. Zuviel Murks durch durch danebenzielende Admins. Außerdem weiß ICH ja vom wem die Bilder sind. Nur Polarlys glaubt mir nicht. Bei File:Ar 95.OLUO.JPG schreibt er "no proper source". Übrigens hätte einer ganz gerne die Bilder von jno wieder hergestellt. Das Dumme ist: Weder er noch ich wissen noch was von jno und was von rvb ist. Ihr kommt sicherlich klar. -- Stahlkocher 18:44, 19 February 2008 (UTC)

„Der Delinker entfernt nicht mehr die Links“: Das stimmt nicht, siehe de:Spezial:Beiträge/CommonsDelinker. Im übrigen halte ich deine, Stahlkocher, Löschaktion für eine ziemliche Trotzreaktion. Wenn du der Meinung bist, dass einige deiner hochgeladenen Bilder den heutigen Lizenzanforderungen nicht mehr entsprechen, hättest du auch eine Unterseite aufmachen können mit der Bitte, dass andere sich das nochmal anschauen bevor du radikal löscht. Es war keine Gefahr im Verzug. Raymond Disc. 18:57, 19 February 2008 (UTC)
Es geht darum, dauerhaft, transparent und nachvollziehbar zu dokumentieren, woher Bilder stammen. In deren eigenem Interesse. --Polarlys 19:05, 19 February 2008 (UTC)
Kümmert sich jetzt noch jemand darum, dass fehlerhaft entfernte Bilder wiederhergestellt werden? Ich habe keinen Einblick in die gelöschten Bilder und möchte auch nicht Raten wie viele davon eigendlich korrekt lizensiert waren, aber es kann doch nicht sein, dass vll. viele gute Bilder einfach gelöscht bleiben, weil der Sache niemand mehr nachgehen will. --Jodo 23:19, 19 February 2008 (UTC)
Unzählige Bilder aus US-Quellen waren zwar sicher überwiegend korrekt lizenziert (auch wenn bei der Löschung etwas anderes behauptete wurde: „no license“), nüchtern betrachtet hätte man aber für all diese Bilder einen Link zur Herkunftsseite raussuchen müssen, um a) zu dokumentieren, woher das Bild stammt und b) auszuschließen, dass es sich dabei um kein Bild von Unternehmen handelt, welche explizit von der PD-Lizenzierung ausgeschlossen werden. Dies hat der Einsteller nicht getan. Wird ein solches Bild heute hochgeladen, so bekommt es einen entsprechenden Baustein und wird nach mind. sieben Tagen gelöscht. Ansonsten: Es waren über 1000 Dateien. :-( --Polarlys 23:54, 19 February 2008 (UTC)
Nur um mal das Ausmaß der Sache aufzuzeigen: [4] sind die durch die Löschung auf de betroffenen Artikel. Sind einige. Sehr schade. --Jodo 18:11, 20 February 2008 (UTC)
Kann man die denn nicht mehr wiederherstellen? --84.56.31.221 22:50, 6 March 2008 (UTC)
Einige wurden bereits wiederhergestellt. Bei anderen kann man annehmen, dass die Lizenzierung korrekt war (Beispiel: Bilder von der US-Luftwaffe), nur wurden beim Upload keine Links zu den Dateien angegeben, so dass man für jede einzelne Wiederherstellung die entsprechenden Seiten durchsuchen müsste um eine angemessene Quellenangabe zu liefern. --Polarlys 23:10, 6 March 2008 (UTC)

Ein Deadminantrag läuft jetzt unter Commons:Administrators/Requests and votes/Stahlkocher (de-adminship). Grüße, Code·is·poetry 13:40, 23 February 2008 (UTC)

Bilder löschen von Urhebern, die nach 1925 gestorben sind und nach 1922?

Bitte behalten votieren Commons:Deletion requests/All images not PD in the US --Historiograf 01:22, 6 March 2008 (UTC)

Löschdebatten sind keine Abstimmungen. Bitte nachdenken. Code·is·poetry 05:50, 6 March 2008 (UTC)
@Historiograf, in diesem grundlegenden Fall ist m.E. wirklich die WMF gefragt, die juristische Sachlage definitiv zu klären und dann, im ungünstigen Fall, ggf. eine Umgehungslösung (wie z.B. Serverauslagerung) verwirklichen. Dass die meisten von uns gegen eine Löschung sind, dürfte inzwischen auch der WMF klar sein. -- Túrelio 13:27, 6 March 2008 (UTC)
Ich frage mich, wieviele Bilder das prozentual betrifft und ob das internationale Projekt "Commons" nicht in Frage gestellt ist wenn nur die U.S. Bilder erlaubt sein sollen. --GeorgHHtalk   13:35, 6 March 2008 (UTC)
Dass der LA kein Mittel zur Problemlösung ist, kristallisiert sich ja heraus, von Löschung ist abseits davon keine Rede. Was den Anteil der Bilder angeht, so schätze ich mal mutig: Weniger als 1 %. --Polarlys 14:50, 6 March 2008 (UTC)
1% von Commons entspricht aber ca. 25.000 Dateien. -- Túrelio 15:16, 6 March 2008 (UTC)

Ich würde vorschlagen, man sollte unter

deutlich machen, dass die Entscheidung, künftig keine Medien mehr hier zu akzeptieren, die Non-PD-US-URAA sind, nicht im mindesten von einem Konsens gedeckt ist. Wikisource müsste seine Upload-Policy völlig umstellen. Es gibt nicht den geringsten Grund, nicht auch weitere Uploads zu dulden --Historiograf 22:15, 7 March 2008 (UTC)

Bilder nur unter upload.wikimedia zu finden, statt unter commons.wikimedia

Ich habe schon in den FAQs nachgesehen, aber bin nicht fündig geworden. Ich habe folgende Datei hochgeladen http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/6/6b/Horatius_toetet_seine_Schwester_Camilla-1781.jpg um sie in diesen Artikel einzubinden [5]. Dort ist auch das eigentlich Bild zu finden, aber unter der Adresse http://commons.wikimedia.org/wiki/Image:David-Oath_of_the_Horatii-1784.jpg?uselang=de Jetzt würde ich gerne, dass mein Bild auch so eine Seite auf commons bekommt, da ich auch noch ein paar Informationen nachzutragen hätte. Wie geht das? -- Constantin.Greubel 00:12, 7 March 2008 (UTC)

Um ein Bild nach Commons zu schieben, kannst du den CommonsHelper nehmen. Als Lizenz empfehle ich {{PD-Art}}. --rimshottalk 08:52, 7 March 2008 (UTC)
Eine deutsche Anleitung zum verschieben nach Commons findest du hier. --GeorgHHtalk   08:56, 7 March 2008 (UTC)
Und es wäre nett, wenn du vorher den Rahmen entfernst. Sonst häng bitte gleich ein {{RemoveBorder}} zur Beschreibung dazu. -- Cecil 09:55, 7 March 2008 (UTC)
Ganz andere Frage: Warum bindest Du das Bild nicht eigentlich direkt in den Text von de:Der Schwur der Horatier ein (darauf wird ja explizit bei Werkgenese hingewiesen), sondern machst einen umständlichen http-Link bei "Siehe auch"? Es sollte im Text mindestens als Thumbnail auftauchen, es ist meines Erachtens wichtiger als die beiden anderen gezeigten Bilder. (Den Sabinerinnen-Raub von Poussin kann man wahrscheinlich auch direkt als Thumb vor dem fünften Absatz der Werkgenese einbinden.) Gruß -- JörgM 10:42, 7 March 2008 (UTC)
Hab ich gemacht. Das Bild ist jetzt auf commons, das Alte auf der de.wp aber noch nicht gelöscht. --Constantin.Greubel 14:20, 8 March 2008 (UTC)

Bilder werden nicht angezeigt

Hallo!

Seit einiger Zeit werden folgende Bilder, die hier hochgeladen wurden und bislang funktionierten, nicht mehr angezeigt:

Meine Frau hat nun heute vormittag folgende svg-Grafik hochgeladen, die ebenfalls nicht angezeigt wird:

Gibts dafür eine nachvollziehbare Erklärung (Commons-Server total überlastet o.ä.) oder liegt der Fehler woanders? Gerade bei letzterem Thema (Pläne Mainz) gibt es noch 15 Grafiken, die auf einen upload warten...Gruß Martin Bahmann 18:22, 2 March 2008 (UTC)

(Nachtrag: Mainz_gesamt.svg - wird unter diesem link angezeigt, nicht aber bei den commons oder beim regulären verlinken in de-wikipedia. Martin Bahmann 18:32, 2 March 2008 (UTC)
Die Banner werden bei mir angezeigt, die SVG ist vermutlich kaputt, ich werde mal versuchen, sie zu reparieren. Gruß, Code·is·poetry 18:50, 2 March 2008 (UTC)
SVG ist jetzt bei mir auch ok. Code·is·poetry 18:55, 2 March 2008 (UTC)
Browser? Hier FF neueste version aber auch mit dem IE kam nix an. Gruß Martin Bahmann 18:56, 2 March 2008 (UTC)
FF3, vlt mal browsercache leeren. Code·is·poetry 19:07, 2 March 2008 (UTC)
OK, probiere ich mal. Wenn das nicht klappt, schlage ich hier nochmal auf. Hast Du etwas an der svg-datei gefixt? Wäre wichtig für meine Frau (Grafikerin) und für den zukünftigen Export der Grafik aus Illustrator. Gruß Martin Bahmann 19:14, 2 March 2008 (UTC)
Ich hab die Datei nur mit Inkscape neu gespeichert. Über die Qualität von SVG-Code gab es mal eine kleine Diskussion auf der Mailingliste. Gruß, Code·is·poetry 19:18, 2 March 2008 (UTC)

Heute gleiches Problem bei Image:Mainz altstadt.svg und Image:Mainz bretzenheim.svg. Der direkte link funktioniert, die Grafik kann also eigentlich nicht "kaputt" sein. Ich überlege jetzt ernsthaft - wenn keiner eine Lösung für das Problem anbieten kann - wieder zu jpg-Format zurückzukehren und/oder nicht mehr bei den commons hochzuladen weil ich da die Ursache des Problems vermute. Die svg-Grafik wurde übrigens aus Adobe Illustrator CS2 heraus erstellt. Gruß Martin Bahmann 16:46, 5 March 2008 (UTC)

MediaWiki zeigt selbst keine .svg-Dateien an, sondern wandelt sie zur Anzeige in .png um (siehe u.a. Commons:SVG). Unter dem Upload-Link wird hingegen die Original-.svg-Datei angezeigt (falls der Browser das kann). Vielleicht liegt da der Hase im Pfeffer begraben? Mein IE6 zeigt übrigens folgende Fehler-Meldung an:
Die XML-Seite kann nicht angezeigt werden 

Die XML-Eingabe kann nicht angezeigt werden, wenn Stylesheet verwendet wird. Beheben
Sie den Fehler und klicken Sie dann auf Aktualisieren, oder wiederholen Sie den
Vorgang später. 

--------------------------------------------------------------------------------

Die Parameterentität muss definiert werden, bevor sie verwendet wird. Fehler beim
Bearbeiten der Ressource 'http://www.w3.org/Graphics/SVG/1.1/DTD/svg11.dtd'.
Zeile 55, Position 2 

%svg-prefw-redecl.mod;]]>
-^
Gruß -- JörgM 17:38, 7 March 2008 (UTC)

Bei mir gehen jetzt beide, ich hab sie wieder mit Inkscape neu gespeichert. Gruß, Code·is·poetry 18:49, 7 March 2008 (UTC)

Den von Inkscape produzierten Code zeigt mein IE6 jetzt (wie ich's von ihm kenne) als XML-Quelltext an. Scheint also wohl (in meinen Augen) tatsächlich ein Problem des SVG-Codes zu sein – den SVG-Code von Illustrator scheint MediaWiki nicht korrekt einlesen zu können, um .png zu produzieren. Vielleicht sollte mal jemand, der sich damit auskennt, die Code-Unterschiede zwischen der Illustrator-Datei und der Inkscape-Datei analysieren? Gruß -- JörgM 21:10, 7 March 2008 (UTC)

Erstmal Danke für die Hinweise, da scheinen wir ja der Sache etwas näher zu kommen. Illustrator bietet eine Menge Einstelloptionen für svg-Format an. Ein Blick in Commons:SVG hatte mir da leider nicht sehr viel geholfen, wir haben auch einige Parameter ausprobiert, ohne Erfolg. Als Zwischenlösung kann man die Grafiken mit Inkscape neu abspeichern. Wenn jemand sich mal die Mühe machen würde und nach einer Analyse Speicherempfehlungen für svg geben könnte, wäre prima. Gruß Martin Bahmann 15:04, 8 March 2008 (UTC)

Hallo,
ich tippe stark darauf, dass es einfach recht lange dauert, bis die Wikimedia-Server die SVG-Grafiken gerendert haben. Vergleiche dazu de:Benutzer_Diskussion:Benji#Probleme_mit_svg-Grafiken. Viele Grüße, --Sven 21:37, 10 March 2008 (UTC)

Forum übersetzt (von Village pump)

Ich hoffe, die Übersetzung war eine gute Idee. Falls nicht, einfach zurücksetzen. Als Neuling bei Commons mit ich mir da relativ umsicher, wie das die deutschsprachige Community findet ;) Als Bild hab ich ein römisches Theater genommen, weil unter Forum mit Mayflayer nur römische Ruinen auftauchten. Das Bild steht unter freien Lizensen. Godai2 01:40, 9 March 2008 (UTC)

Prinzipiell stehe ich dem neutral gegenüber. Den Text habe ich mal etwas zu glätten versucht.
Das Bild war nur schnell gesucht, ich bin überzeugt, dass es bessere gibt! Mein Gegenvorschlag: das Forum Romanum vom Wikipedia-Artikel de:Forum Romanum. (mich störte hier aber das Geländer). Bei der Pompei-Variante wirkt alles so düster (subjektiver Eindruck). -- Godai2 11:23, 9 March 2008 (UTC)
Dafür sieht das Pompeii-Bild etwas aufgeräumter aus ;-). Gruß -- JörgM 11:44, 9 March 2008 (UTC)
Und wie wäre es mit der modernen Variante: ein europäisches Terrorismusforum (leider etwas unscharf)? -- Godai2 17:18, 9 March 2008 (UTC)
Einen runden Tisch als Diskussionsforum kann ich mir auch gut vorstellen Image:IDI round table.jpg Godai2 13:24, 11 March 2008 (UTC)
  • Muß das nicht eher 14 anstatt 7 Tage heißen? (Wenn der Bot nur alle (jetzt:) 13 Tage drübergeht ...)
Ich hab nur den Englischen Text übersetzt, wenn die Archivierung hier anders als im Village-Pump geregelt ist, muss dass natürlich in der Einleitung berücksichtigt werden. Godai2 11:23, 9 March 2008 (UTC)
  • Wer pflegt die Tagesdaten ein? Und was passiert mit ihnen, wenn die Beiträge archiviert sind?
Da war ich wohl übereifrig, kann wieder weg. Godai2 11:23, 9 March 2008 (UTC)
Gleichmal selbst erledigt. -- Godai2 11:38, 9 March 2008 (UTC)
  • Der englische Menükasten gefällt mir nicht so – wenn das hier die deutsche Forums-Seite ist, müßten im Prinzip alle Links durch die deutschen Entsprechungen ersetzt werden, sofern möglich (und die Beschriftung sowieso).
Mir wäre ein deutscher Kasten auch lieber. Handelt sich dabei um ein Template. Ich kann eine übersetzte Vorlage unter Template:Discussion menu/de (als Unterseite des originals) oder unter Template:Diskussionsübersicht anlegen, was ist besser? Godai2 11:23, 9 March 2008 (UTC)
Der Kasten verwaist ja u.a. auch auf viele andere Diskussionsseiten, die in der Regel nur eine englische Beschreibung aufweisen. Dazu hatte ich folgende Gedanken: Diese Diskussionen sind ja so angedacht, dass jeder in seiner Sprache auf der selben Seite Fragen stellt (auch wenn Englisch meist ausdrücklich empfohlen wird). Darum sollte man diese Seiten ähnlich wie Commons:Bild des Tages aufbauen: Die eigentliche Diskussionsseite ausgelagert in einer Unterseite, welche dann in die jeweilige Sprachseite eingebunden wird. Neue Beiträge können dann aber von der Sprachseite nur über einen Link eingefügt werden. Wären aber nicht gerade belanglose Änderungen der jeweiligen Diskussionsseiten. Aber theoretisch sollen ja alle Seiten möglichst vollständig übersetzt werden, und das wäre meiner Meinung nach eine Lösung für mehrsprachige Diskussionsseiten! Grüße -- Godai2 11:58, 9 March 2008 (UTC)
Gruß -- JörgM 11:03, 9 March 2008 (UTC)
Abwarten, was der Rest meint. Gruß -- JörgM 11:44, 9 March 2008 (UTC)

Das Bild ist denkbar ungeeignet. Zum einen ist es auch eine Ruine, da kann man auch eine Foreruine nehmen. Zum anderen war ein Theater nicht der Ort der Diskussion. Das war eben das Forum oder im griechischen Raum die Agora. Theater spricht eher fürs zuhören müssen, als fürs reden und diskutieren. Marcus Cyron 17:51, 9 March 2008 (UTC)

Danke für den Hinweis. Das Bild kann wieder ausgetauscht werden. Vorerst kann auch wieder das Bild des Tages eingefügt werden. Primär ging es mir um die Übersetzung, das Bild war daher nur oberflächlich vor allem nach ästhetischen Gründen ausgewählt. Ich konnte mir eben auch vorstellen, dass dies ein Platz für Diskussionen sein könnte (genauso wie der befestigte Geysir Swimming-Pool des Village pump oberflächlich wie ein Brunnen wirkt). Grüße -- Godai2 13:04, 11 March 2008 (UTC)

Ihr habt Probleme... Chaddy 18:02, 9 March 2008 (UTC)

Nur wenn sie uns gemacht werden. Marcus Cyron 12:12, 10 March 2008 (UTC)

Beachte auch die vollständige Liste mit Lizenzvorlagen für viele Länder

Das steht beim Aufrufen des Uploads. Von wegen vollständig, der Baustein für österreichische amtliche Werke fehlt z.B. Entweder man streicht das vollständig oder - besser - verlinkt auf die komplette englische Liste, da eine Gesamtübersetzung der englichen Liste nicht realistisch ist. --Historiograf 13:33, 10 March 2008 (UTC)

Ist es nicht sinnvoller, im Eingangsabsatz der deutschen Liste einen Hinweis auf deren Unvollstaendigkeit und einen Link zu der englischen Version zu plazieren? Die deutsche Seite ist vielleicht im ersten Augenblick weniger abschreckend. Den Link vollstaendig zu entfernen, halte ich nicht fuer sinnvoll, weil die sehr kurze Liste auf der Uploadseite nicht alle Lizenzsituationen erfassen kann. --rimshottalk 15:03, 10 March 2008 (UTC)
PS: ich sehe gerade, dass du die Seite schon bearbeitet hast. Ich habe das noch ein wenig angepasst. --rimshottalk 15:06, 10 March 2008 (UTC)
Ich hab jetzt noch ein paar Lizenzvorlagen reingegeben, damit in der Liste für De, At und Ch nicht nur deutsche Lizenzen vorhanden sind. Dabei eine Frage: ich kenn mich jetzt in der Struktur der deutschen Post nicht so gut aus, aber wo bitte ist der Unterschied zwischen {{PD-German stamps}} und {{PD-Deutsche Bundespost stamps}}? Und wieso gibt es für Flaggen und Wappen jeweils einen eigenen Baustein ({{PD-Coa-Germany}}, {{PD-Flag-Germany}})? -- Cecil 04:26, 11 March 2008 (UTC)
Die Briefmarkenlizenzen haengen davon ab, wie die Post zu dem Zeitpunkt hiess. Bis zum 5. Mai 1995 Deutsche Bundespost, danach Deutsche Post AG. Das sollte vielleicht in dem Template genauer erklaert werden. (Template talk:PD-German stamps#Verwendungszwecke) Was Wappen und Flaggen angeht: Wappen und Flaggen sind halt nicht dasselbe. Die Lizenzsituation ist zwar vergleichbar, aber im Einzelfall ist es wahrscheinlich einfacher zu lesen wenn eben nur Flagge oder Wappen da steht. --rimshottalk 08:53, 11 March 2008 (UTC)
Ich auf meiner Benutzerseite unter User:Godai2//Commons:Copyright_tags/de mal eine komplette Übersetzung begonnen. Zumindest der Teil unter Nich-US-amerikanische Werke und der folgende Abschitt "Allgemein" zur Gemeinfreiheit sind denke ich schon brauchbar, ich würde mich über Zustimmung oder Kritik freuen, Grüße! -- Godai2 12:45, 11 March 2008 (UTC)

Could you please translate?

Excuse me I don't speak German. Could anyone translate this template in German here (don't forget to replace the category by Category:Internationalised message templates). Thanks in advance for your help. --TwoWings * to talk or not to talk... 13:34, 12 March 2008 (UTC)

No problem, will be ready in five minutes :) abf /talk to me/ 13:40, 12 March 2008 (UTC)
Done. abf /talk to me/ 13:46, 12 March 2008 (UTC)
The heading wasn't translated yet, and I did some copy-editing too. You might call it done now ;) --rimshottalk 13:53, 12 March 2008 (UTC)

Löschung von Fotos oder Dateien

Wie lösche ich von mir erstellte Dateien? Ich habe beispielsweise ein Foto hochgeladen. Dieses ist jetzt mehrmals in meinen "Eigenen Beiträgen" drin, aber ich brauche es nicht mehrmals und im Grunde genommen möchte ich ein anderes Foto einfügen. Wie entferne ich die vorhandenen Dateien? Ist es richtig, dass diese Foto-Dateien nur dazu dienen, um in Wikipedia eingebaut zu werden. Oder werden diese hochgeladenen Foto-Dateien, die auf Commons sind, auch bei Sucheingaben angezeigt? Danke im Voraus the preceding unsigned comment was added by Hrenergy (talk • contribs) 09:01, 13 March 2008 (UTC)

Als Anfang solltest du vielleicht mal Commons:Projektrahmen lesen, da steht worum es bei Commons geht. Kurz: es ist eine Sammlung von frei lizensierten Bildern. Diese werden hauptsächlich von Wikipedia benutzt aber bei weitem nicht ausschließlich. Um ein Bild zu löschen, musst du die entsprechende Vorlage auf der Bildseite einfügen. {{badname|andere Datei}} ist für Duplikate, {{copyvio}} für Urheberrechtsverletzungen, {{speedydelete|Grund}} für andere Schnellöschungen. --rimshottalk 09:11, 13 March 2008 (UTC)

Zweidimensionale Vorlagen

"The position of the Wikimedia Foundation is quite clear: "[W]e've consistently held that faithful reproductions of two-dimensional public domain works which are nothing more than reproductions should be considered public domain for licensing purposes" (Erik Moeller at foundation-l)." Diese Passage wird aus Commons:When to use the PD-Art tag rausgeworfen, obwohl es doch keinem Zweifel unterliegen kann, dass

  • Moeller für die Wikimedia Foundation gesprochen hat
  • Moller die Position der WMF wiedergegeben hat.

Wenn unsere unsinnigen Ausführungen zu den einzelnen Ländern, über die man vielleicht im Fall von Gemäldefotos diskutieren kann, aber nicht bei Scans, mit dieser Position nicht übereinstimmen, müssen wir unsere Ausführungen an die Position unseres Anbieters anpassen. Lupo ist sonst absolut scharf darauf wie ein Hündchen um die WMF herumzuscharwenzeln (siehe oben zu Not-PD-US-URAA), aber hier wird eine klare und unmissverständliche Äußerungen unterdrückt. Ich wäre dankbar, wenn die deutschsprachigen User dafür sorgen könnten, dass Moellers Leitlinie hier nicht zensiert, sondern im Interesse freier Inhalte angewandt wird --Historiograf 17:31, 11 March 2008 (UTC)

Historiograf, ich verstehe und anerkenne deine Postion und Bemühungen, aber es ist nicht nötig die "Gegenseite", sprich: Lupo, persönlich zu beleidigen wie (neulich) "fanatisch" und jetzt "Hündchen". Solche "Argumente" schwächen die Position in der Sachfrage eher. -- Túrelio 19:08, 11 March 2008 (UTC)
  • Um was geht es denn hier? commons bleibt hinter der Foundation zurück, oder wie? Wo ist der Sinn? Wer soll ein Interesse daran haben, freie Inhalte einzuschränken? Gibts dazu auch einen deutschsprachigen Link? (Vermutlich hab ich nur die Hälfte verstanden). Grüsse Mutter Erde 16:44, 14 March 2008 (UTC)

Verwendung der Fotos aus den Commons für andere Zwecke als Wikipedia

Wenn ich es recht verstanden habe, sind alle Bilder in den commons public domain, also frei. Heißt das, dass ich diese Bilder auch außerhalb Wikipedias, z.B. für wissenschaftliche Arbeiten verwenden darf, die später evtl. veröffentlicht werden? Was gebe ich als Bildquelle an? Wikipedia commons? Gruß --Ausone 01:35, 14 March 2008 (UTC)

Nein, nur ein Teil der Bilder hier ist public domain. Bitte lies Commons:FAQ#Copyright_questions zum Thema. --Polarlys 01:51, 14 March 2008 (UTC)
Du findest bei jedem einzelnen Bild auf der Beschreibungsseite die jeweils zutreffende Lizenz-Info. -- Túrelio 07:22, 14 March 2008 (UTC)
Um die ursprüngliche Frage zu beantworten: Die Bilder sind in der Regel (auch außerhalb der Wikipedia) frei verwendbar, jedoch nicht Public Domain. Als Bildquelle ist der jeweilige Autor anzugeben, der jedoch nicht zwingenderweise die Person ist, die das Bild hochgeladen hat. --32X 09:12, 14 March 2008 (UTC)


(BK) „Wikipedia Commons“ ist kein gültiger Quellennachweis (obwohl als Zusatz gerne gesehen), da die Wikimedia Foundation als Dienstebetreiber nicht der Urheber ist. Zumindest bei der GFDL und den CC-Lizenzen muss der jeweilige Urheber genannt werden. Dieser findet sich auf den Bildbeschreibungsseiten. Zusätzlich muss bei der GFDL der vollständige Lizenztext veröffentlicht werden, bei den CC-Lizenzen reicht die Angabe des Lizenznamens. Raymond Disc. 09:21, 14 March 2008 (UTC)
Siehe Commons:Reusing content outside Wikimedia bzw. Commons:Weiterverwendung. Lupo 09:21, 14 March 2008 (UTC)
Ach ja, noch was: Im Zweifelsfall würde ich vor einer Weiternutzung immer Dritte fragen, die besser einschätzen können, ob die angegebenen Informationen auch korrekt sind. --Polarlys 10:42, 14 March 2008 (UTC)

70 Jahre?

Ich habe gelesen, dass - zumindest im Geltungsbereich der EU - Bilder 70 Jahre nach dem Tod des Autors "public domain" werden, das Urheberrecht also erlischt. Nun habe ich in den commons z.B. eine Fotografie gefunden (Ernst Röhm), die von Heinrich Hoffmann im Jahre 1933 aufgenommen wurde. Hoffmann starb 1957, also erst vor 51 Jahren. Wieso ist dann sein Bild public domain? Gibt es Ausnahmen von der 70-Jahre Regelung? Oder wurden ihm als "Naziphotographen" die Urheberrechte entzogen? Oder beziehen sich die 70 Jahre auf das Entstehungsdatum der Aufnahme? Gruß --Ausone 01:35, 14 March 2008 (UTC)

Die US-Behörden haben das Vermögen Hoffmanns beschlagnahmt, in den USA gelten die Bilder als „public domain“, in Deutschland jedoch nicht. Für Commons ist es notwendig, dass die Bilder sowohl in den USA als auch im country of creation frei nutzbar sind. Das gilt für Hoffmann-Bilder folglich nicht und ich habe das Bild – es war nicht das erste seiner Art – daher gelöscht. --Polarlys 01:47, 14 March 2008 (UTC)
Bei US-Bildern würde das dann ja bedeuten, dass sie lediglich in den USA frei sein müssen, also vielleicht nicht mal auf en-WP verwendet werden könnten (UK-Recht ist nicht identisch mit US-Recht). Ich weiß, das hat eigentlich nichts mit Ausones Frage zu tun, trotzdem interessiert es mich. Chaddy 13:36, 14 March 2008 (UTC)
US-Bilder, die in den USA frei sind, sind meist auch in GB frei. Das liegt daran, dass dort der de:Schutzfristenvergleich angewandt wird (wie ueberall in der EU). Das bedeutet, dass wenn im Urprungsland die Schutzdauer kuerzer ist, das Recht des Ursprungslandes angewandt wird. Die USA haben keine entsprechende Regelung, was auf Commons viele Probleme verursacht. --rimshottalk 14:01, 14 March 2008 (UTC)
Ja, ok. Aber deshalb können dann im Extremfall manche Bilder nur in en-WP verwendet werden (weil sie nur in den USA und im Ursprungsland - den USA oder meinetwegen auch UK) frei sind, dürfen aber dennoch auch auf Commons hochgeladen werden. Das ist etwas eigenartig (oder werden solche Bilder dann doch hier wieder gelöscht?). Chaddy 18:57, 14 March 2008 (UTC)

Löscher und Otto Normalverbraucher

Wie kriege ich denn als Nicht-Admin heraus wer ein Bild gelöscht hat? z. B. den Weltfriedenskongress , 1907). Ich kann doch nicht jedes "relevante" Bild in einen Artikel einbinden, um das mitzubekommen. Das ist doch auch gar nicht gewünscht, oder? Und wenn es nur in einer Cat drinsteckte, dann kriege ich das oft gar nicht mit. Grüsse Mutter Erde 09:57, 10 March 2008 (UTC)

Einfach die Bildadresse aufrufen. Wenn das Bild kuerzlich geloescht wurde, steht da wer es warum geloescht hat. Liegt die Loeschung laenger zurueck, kannst du dem Link "deletion log" folgen. --rimshottalk 10:16, 10 March 2008 (UTC)
Das Bild wurde übrigens gelöscht, weil es keine oder ungenügende Quellen hatte. Deine Ergänzungen
|Source= gescannt vom Foto 
|Author= unknown, scanner: [[:de:Benutzer:Hihiman]] 
|Date= 1907
haben daran nichts geändert, denn das läuft auf die PD-100-Regel der deutschsprachigen Wikipädie heraus, die auf Commons keine Anwendung findet. --32X 10:22, 10 March 2008 (UTC)
Danke erstmal. @rimshot:Wenn ich nicht mehr den exakten Bild-Namen weiss, geht nix mehr, wa? :-)
Ich würde mal vorschlagen, ein Befugter stellt das Bild wieder her, packt {{PD-1923}} und {{anonymous-EU}} wieder dazu und stellt einen ordentlichen Löschantrag darauf. Das gehört sich auch so. Gruss Mutter Erde 10:49, 10 March 2008 (UTC)
Was das Wiederfinden angeht: wenn man den Namen nicht mehr weiss, wird es schwierig. Man kann natuerlich im Log blaettern, aber das kann eine Weile dauern. --rimshottalk 12:04, 10 March 2008 (UTC)
  • Und dann hätte ich noch eine unerfreulichliche Sache. Ich hatte mir erlaubt, für eine Cat einen nur bei polnischen Usern gebräuchlichen Buchstaben zu "simplifizieren". http://commons.wikimedia.org/w/index.php?title=Category:Rafal_Nowak&action=edit&redlink=1 (zum Original-I gehört eigentlich ein Querstrich, hab ich aber nicht auf meiner nagelneuen Tastatur, gekauft in Berlin) Folge: Gelöscht und dazu 3 weitere Beschreibungen zu scheinbar alten, tatsächlich aber nagelneuen Brunnen in Poznan (ja, da fehlt auch ein Akzent über dem n). Ich dachte immer, zumindest in den Cat nimmt man internationale Buchstaben, auch wenn das den Lokalpatrioten nicht gefällt und sogar falsch sein könnte. Gibts dazu eine Policy? PS: Ich selbst belästige übrigens auch nicht Ausländer mit dem reindeutschen ß. Mutter Erde 11:18, 10 March 2008 (UTC)
    Commons:Language policy ist immer noch der aktuelle Stand, und da steht „Categories are in English“. Ziemlich klarer Fall. Dafür werden Galerien in der Muttersprache geschrieben, da dort Weiterleitungen funktionieren. Gruß, Code·is·poetry 12:18, 10 March 2008 (UTC)
Jo, danke. Dann werde ich mal versuchen, das dem Kollegen so schonend wie möglich auf meiner Disk beizubringen. Da bin ich ja mal gespannt :-). Grüsse Mutter Erde 12:33, 10 March 2008 (UTC)
Meld dich, wenn es Ärger gibt, für sowas ist das Forum hier ja da :) Code·is·poetry 12:43, 10 March 2008 (UTC)
Hier ist übrigens schon der nächste, der commons gleich mit 2 seltsamen Buchstaben "beglücken" will: http://commons.wikimedia.org/w/index.php?title=Category:Frane_Krsinic&diff=next&oldid=10417236 . Vielleicht sollte man mal die policy etwas prominenter verlinken? Gruss Mutter Erde 09:10, 11 March 2008 (UTC)
Das ist ein Eigenname. Ich glaube nicht, dass die für den eine eigene Übersetzung geschaffen haben. Oder unterschreibst du, wenn du auf Urlaub in englischen Ländern bist, plötzlich mit Mother Earth? -- Cecil 09:23, 11 March 2008 (UTC)
Der Mann läuft im Internet unter Frane Krsinic. Sonst hätte ich ihn doch so nie gefunden. Sein Hauptwerk steht in USA. In der Galerie ist ja auch gar nix anderes drin. Als Trostpflaster hab ich den Kroaten sogar die kroatische Kurzbeschreibung reingepackt. Ich häng nicht dran. Aber jetzt findet ihn kein Niagara-Tourist mehr. Das ist dann die Folge. Gruss Mutter Erde 09:32, 11 March 2008 (UTC)
Jo, Dank an GeorgHH. Relocated - das ist eine sehr gute Lösung für alle. Gruss Mutter Erde 10:39, 11 March 2008 (UTC)

Sonderzeichen in Kategorien sind immer eine Gratwanderung. Da generell Copy+Paste möglich ist, würde ich bei lateinischen Formen, die dadurch eindeutig sind, nicht so penibel darauf achten. Bei Orten beispielsweise achte ich eher darauf, dass der Kategoriename mit dem Ortsnamen in der entsprechenden Muttersprachwikipedia übereinstimmt. Was bringt es mir, wenn ein name toll auf die 26 Grundbuchstaben des englischen Alphabets reduziert wurden, wenn die Kategorie von den Leuten, die sie mit Bildern befüllt werden könnten, nicht gefunden wird. Das Ł ist auf meiner Tastatur übrigens auch nicht aufgedruckt, mein Tastaturtreiber hat damit jedoch kein Problem. --32X 13:17, 13 March 2008 (UTC)

Hier mal ein Beispiel aus Ungarn mit gleich 3 originellen Buchstaben: Image:Benczúr Olvasó nő.jpg. Man stelle sich dazu eine gut bestückte Cat mit 60 Bildern vor, von denen man die interessantesten in den Benczur-Artikel oder eben zu den Poträtierten einpassen möchte. Ein mühsames Geschäft. Und so sinnfrei. Jedes Bild muss einzeln übertragen werden. Irgendwann hab ich das dann bleiben lassen. Gruss Mutter Erde 18:06, 13 March 2008 (UTC)
Bei Bildern ist doch grundsätzlich Copy+Paste angeraten, da sie frei bezeichnet werden können (und aussagekräftige, also zumeist lange, Namen haben sollten), zumal der Akut auf Vokalen auch mit deiner Berliner Tastatur möglich sein sollte. --32X 09:10, 14 March 2008 (UTC)
Hast recht, seitdem ich mich (unfreiwillig) auf meine alten Tage mit dem Internet Explorer beschäftigen musste, ist das nicht mehr so mühsam. Trotzdem trauere ich ein bisschen um mein geliebtes AOL. Mutter Erde 09:43, 15 March 2008 (UTC)

Externe Links bei Quellenangaben

Hallo! Ich habe bisher bei meinen Klimadiagrammen als Quelle immer einen Link zur Website angegeben, wo die Daten zu finden waren. Jetzt hat der Deutsche Wetterdienst seine Website umgebaut, der Link ist futsch bzw. lautet jetzt anders. Bevor ich hier jetzt auf jeder Seite eine Klartextänderung installiere: Würde es akzeptiert, wenn ich dort ein Template einfüge, damit ich (man) im Falle einer erneuten Änderung des Links nur noch einmal (nämlich das Template) anfassen muß? Ich würde das Verfahren dann sukzessive auch bei meinen anderen Diagrammen, bei denen die Links (hoffentlich) noch stimmen, zur Anwendung bringen. (Weblinks sind manchmal echt eine Krankheit ...) Gruß -- JörgM 11:47, 15 March 2008 (UTC)

Moin, es ist kein Problem eine Vorlage dafür zu benutzen. Siehe auch Benutzer-Vorlagen. --GeorgHHtalk   12:02, 15 March 2008 (UTC)

Bilder verschieben

Hallo, ich habe in einer Galerie (Ephesus) einen Sack voll Bilder gefunden, die dort nicht hingehören. Es handelt sich bei mindestens 7 Bildern eindeutig um Bilder von Aphrodisias, bei weiteren ca. 5 Bildern bezweifele ich, daß es sich um Ephesus handelt, kann sie aber nicht mit Sicherheit zuordnen. Der User, der sie hochgeladen hat, ist nicht mehr ansprechbar, auf seiner Seite steht nur noch "Nobody here anymore". Ich will sie nicht einfach löschen, wie kann ich vorgehen, um sie - zumindest die, die ich eindeutig identifizieren kann - an die richtige Stelle zu bringen? Danke für Eure Hilfe Simon--Kpisimon 16:16, 14 March 2008 (UTC)

Wenn's 'ne Galerieseite ist, mach doch einfach eine neue Galerieseite auf und verschiebe die entsprechenden Bilder dorthin. Die Bilder, bei denen Du Dir unsicher bist, auf beiden Seiten mit einer entsprechenden Zwischenüberschrift zusammenfassen. Wichtiger wäre aber, bei den Bildern, die mit Sicherheit aus Aphrodisias stammen, die Kategorisierung zu überprüfen. Wenn Du eine Website oder Literatur kennst, anhand derer man Deine Zuweisungen überprüfen könnte, wäre eine Angabe in der Zusammenfassung sicherlich nicht schlecht (sonst schiebt hier ja jeder die Bilder dahin, wo er sie gerne sehen möchte ;-) ). Gruß -- JörgM 11:36, 15 March 2008 (UTC)
Danke erstmal, das mit der neuen Galerie werde ich in Angriff nehmen, sobald ich Zeit habe, die unsicheren Bilder versuche ich gerade noch irgendwie zu überprüfen. Die Überprüfung der Kategorisierung erschließt sich mir noch nicht ganz, ich bin nagelneu hier. Aber ich arbeite mich durch. Außerdem müssten die Bilder natürlich eigentlich auch umbenannt werden, sie heißen alle Ephesusxx.jpg. Kann/darf ich das und wenn ja, wie? Gruß--Kpisimon 17:37, 15 March 2008 (UTC)
  • Kategorien: Die Bilder haben vermutlich eine Category:Ephesus oder eine der dazugehörenden Unterkategorien, stattdessen sollten sie dann aber eine Category:Aphrodisias oder eine entsprechende Unterkategorie haben.
  • Umbenennen: Das ist im MediaWiki noch ein heikles Procedere. Laut Commons:Forum/Archiv/2008/January#Bilder umbenennen? nicht möglich (bzw. nur durch neuen Upload unter anderem Namen), laut Commons:Forum/Archiv/2008/February#Verschieben ist da was in der Mache, um das zu vereinfachen. Hauptsache beim Neu-Upload ist, die korrekten Informationen (Photograph, Datum etc.) und die Lizenzen beizubehalten. Kannst ruhig dazuschreiben, daß die Bilder ursprünglich Ephesus zugeschrieben wurden, das hilft, den Neu-Upload transparent zu machen.
Falls Du Zweifel hast, das selbst hinzukriegen, benenne einfach die entsprechenden Dateien, es gibt bestimmt jemanden, der mithilft. Gruß -- JörgM 21:42, 15 March 2008 (UTC)
Bilder umbenennen funktioniert jetzt, Commons:MediaMoveBot macht das. Einfach {{rename|neuer Name|Grund}} auf die Bildbeschreibungsseite packen. Voll automatisch funktioniert das nur bei Admins, bei nicht-Admins wird das erstmal noch manuell ueberprueft. Es geht aber seeeehr viel schneller als komplett manuelles umbenennen. --rimshottalk 22:13, 15 March 2008 (UTC)

Felix Salten

Wäre das ein geeignetes Foto? Würde denken: 1907 + 100 Jahre => 2007, der (c)-Vermerk von aeiou ist hinfällig, nur weiß ich nicht, ob Commons auch mit der Regelung 100 Jahre arbeitet oder ob hier der genaue Todestag des Fotographen bekannt sein müsste.

Und noch eine Frage hinterher: Warum haben diese Katzenbilder ein so falsches Englisch mit bei? Soll das irgendwie ironisch gemeint sein oder gibt es dafür einen - ernsten - Grund? --Michael Reschke 14:52, 18 March 2008 (UTC)

Die 100-Jahre-Regelung gibt es auf Commons nicht. Es ist zudem auch hilfreich, eine richtige Quelle auszumachen (wo ist das Photo abgedruckt?). Zu deiner zweiten Frage: de:Lolcat#Sonstiges. Für eine umfassende Analyse, siehe en:Lolcat. --Polarlys 15:00, 18 March 2008 (UTC)

User:Renaboss

Bei User:Renaboss müsste sich jemand mal die Uploads anschauen. Er läd URV-Material (desperate housewives) hoch, da müsste ihn wohl jemand aufklären und auch "Löschen". Kann das wer tun, wer sich mit den Abläufen hier auskennt!? Ich lade hier zwar Material hoch, bin aber mit den Orga-Strukturen noch nicht ganz vertraut. --Michael Reschke 11:25, 17 March 2008 (UTC)

Alles gelöscht zudem wurde er nochmal angesprochen. Ich hoffe er kapiert es, bislang fällt es ihm schwer. Marcus Cyron 11:53, 17 March 2008 (UTC)
Wenn du dir die Skripte von meiner Monobook-Seite kopierst und dir deiner Sache sicher bist, kannst du zukünfti auch selbst solche Bilder mit einem Mausklick markieren und den entsprechenden Nutzer informieren. --Kolossos 12:48, 17 March 2008 (UTC)
Bad cat hides lolcat.png
Ich würde denken, ich schaue hier vielleicht einmal alle zwei, drei Wochen rein: Meistens zum Upload, selten um mir die "Latest files" anzuschauen. Danke für den js-Hinweis, werde ich aber vermutlich nicht umsetzen: Wirklich zu selten aktiv.
BTW: User:Renaboss würde wohl noch eine freundliche Ermahnung brauchen. Gelöschtes Material gleich noch mal hochgeladen :-( --Michael Reschke 15:37, 17 March 2008 (UTC)
Da ist wohl eher eine Sperre nötig. Wo ist denn nur der Admin schon wieder? -- Túrelio 15:41, 17 March 2008 (UTC)
✓ Done Für einen Tag gesperrt. Falls das danach so wieder so anfängt, gibt's 'ne längere Sperre. Lupo 16:03, 17 March 2008 (UTC)
Thx. -- Túrelio 16:13, 17 March 2008 (UTC)
Welcher "der Admin"? Marcus Cyron 10:40, 18 March 2008 (UTC)
Na, der hier natürlich ;-). -- Túrelio 11:39, 18 March 2008 (UTC)
Ach der Catmin. Marcus Cyron 14:00, 18 March 2008 (UTC)

Hehe, wenn man sich das Thema hier so anguckt, könnte man fast glauben, Nutzer wie „Renaboss“ treten hier einmal im Monat auf ;-) --Polarlys 11:44, 18 March 2008 (UTC)

Der Typ ist aber auch was Beratungsresitent. Gestern hat er erneut CVs hochgeladen. Habe ihm jetzt bei der nächsten Zuwiederhandlung einer indefinite Sperre angedroht. Marcus Cyron 16:58, 20 March 2008 (UTC)

Bild aus engl. Wikipedia in der deut. Wikipedia verwenden

Hallo, nach 25 Min. Herumlesens in Wikicommons kapiere ich das Prinzip, kann aber mein Problem trotzdem nicht lösen.

  • (a) habe in der engl. Wikipedia ein Bild entdeckt, das ich in einem deut. Artikel verwenden möchte.
  • (b) Kopie (in Editmode) des engl. Scripts in die deut. Wikipedia, zeigt den Untertext, aber nicht das Bild.
  • (c) Frage : Wo (konkret ! Site!) finde ich das Bild, dessen Namen ich kenne ?
  • (d) Frage : Wo (konkret ! Site!) kann ich die Lizenz nachlesen ?
  • (e) Frage : Muss ich dieses dann gefundene Bild runterladen und dann (im deut. Commons ?) wieder hochladen ?

Dankbar für jede Hilfe : Gruss --Grey Geezer 23:11, 18 March 2008 (UTC)

a) Unter welcher Lizenz steht es? Ist eine nachvollziehbare Quelle angegeben?
b) Ja.
c) Das Bild ist entweder auf en.wikipedia.org oder wird auf en.wikipedia.org von Wikimedia Commons aus eingeblendet.
d) siehe c.
e) Es gibt kein „deut. Commons“. Commons ist das zentrale Projekt für Mediendateien, es ist mehrsprachig. Eine hier hochgeladene Datei kann in alle anderen Projekte eingebunden werden. Es wäre sinnvoll, wenn du uns mal den Namen des Bildes nennen würdest, so können wir dir besser helfen. Grüße, --Polarlys 00:32, 19 March 2008 (UTC)
Eines meiner Schwerpunkthemen ist die franz. Comic-Kultur. Ich beabsichtige das deutsche Pendant (http://de.wikipedia.org/wiki/Superdupont) von http://en.wikipedia.org/wiki/Superdupont anzulegen. Die Abbildung ist Superdupont.jpg, aber ich möchte sehen, ob diese Abb. authorisiert ist (ich selber habe den franz. Verlag angeschrieben, aber sie antworten nicht oder wollen nicht antworten). Wo kann ich die "Wikipedia-Lizenz" dieser Abb. einsehen. ? Gruss --Grey Geezer 07:42, 19 March 2008 (UTC)
das Bild geht weder auf de: noch auf commons:, sorry. abf /talk to me/ 07:47, 19 March 2008 (UTC)
es sei denn, der franz. Verlag räumt dir das Recht dazu ein, was aber extrem unwahrscheinlich ist. -- Túrelio 07:52, 19 March 2008 (UTC)
Genau das. abf /talk to me/ 08:03, 19 March 2008 (UTC)

Hallo Grey Geezer! Sobald du in der englischsprachigen Wikipedia ein Bild mit einem „fair-use“-Baustein siehst, kannst du von weiterer Verwendung Abstand nehmen, weder de.wikipedia.org, noch Commons oder andere große Projekte lassen diese Verwendungsform zu. Grüße, --Polarlys 10:49, 19 March 2008 (UTC)

Danke für die Info (d.h. meine Nachfrage war berechtigt...). Dann werde ich es nochmal beim Verlag oder mit Unterstützung eines "Kontaktmannes" versuchen. Failure is not an option .. Gruss --Grey Geezer 12:42, 19 March 2008 (UTC)
Unter Commons:OTRS findest du entsprechende Vorlagen. Wenn du mich fragst, so ist eine solche Nachfrage wenig sinnvoll, selbst wenn eine „Freigabe“ erteilt wird, sind oftmals Missverständnisse involviert, die bei deutlicher Nachfrage („Ihnen ist bekannt, dass sie einer kommerziellen Verwendung einwilligen?“) enthüllt werden. Grüße, --Polarlys 16:42, 19 March 2008 (UTC)

Ogg-Umwandler

Hallo, kann mir vielleicht einer sagen, wo ich einen freien Konverter her bekomme, der .flv-Dateien in .ogg-Deiteien umwandelt? danke schon im voraus, Waylon 08:42, 19 March 2008 (UTC)

Hier gibt es zumindest einen flv -> mp3-Umwandler: [6]. -- Túrelio 08:56, 19 March 2008 (UTC)
Danke, aber es geht mir eigentlich um Videos, ich habe ein PD-Video im .flv-Format und würde es gerne hochladen. Hat da jemand was für mich? Waylon 08:59, 19 March 2008 (UTC)
Sorry, ich assoziiere .ogg immer nur mit audio. Hier gibt es das flv -> avi/mpeg/wmv-Pendant. Vielleicht geht von von dort dann leichter zu .ogg (video) weiter. -- Túrelio 09:14, 19 March 2008 (UTC)
So ein ähnliches Programm besitze ich leider, nurfehlt mir jetzt noch das Programm, die Datei in das ogg-Format zu konvertieren. Ich denke, ich weiß eine Lösung, ich frag einfachmal Uploader anderer Videos, die müssen sowas ja auch haben. Vielen dank für die Hilfe, Waylon 12:03, 19 March 2008 (UTC)
Ich fand das Programm MediaCoder gut zu bedienen beim Umwandeln. Es ist freie Software (+kostenlos) und kann auch FlashVideo. Longbow4u 00:22, 20 March 2008 (UTC)
Also der Originalposter sucht einen Theora-Encoder, da sach' ich nur
apt-get install ffmpeg2theora
Oder halt Google :-) --Dschwen 00:27, 20 March 2008 (UTC)
Longbow4u, kannst du mir vielleicht erklären, wie ich jetzt beim MediaCoder von .flv auf.ogg-theora komme? Waylon 09:04, 20 March 2008 (UTC)
Waylon, die grafische Oberfläche im Standardmodus ist schwer zu bedienen. Gehe doch zunächst einmal unter Menü "Optionen" / "Benutzeroberfläche" und mach dort einen Haken vor "Geskinnter Modus". Dann wird es vielleicht übersichtlicher. Dann unter Add file die Ausgangsdatei laden und links unten das Format Ogg theora etc eingeben. Bei Audio "Vorbis" eingeben und schließlich "Konvertiere" drücken. Longbow4u 11:30, 22 March 2008 (UTC)
Leider erscheint bei mir dann die Fehlermeldung "Error creating the main window". 19:06, 22 March 2008 (UTC)

Anlegen von Unterkategorien..

Vielleicht kann mir jemand mal auf die Sprünge helfen... Ich würde gerne unter der Kategorie >>Health<< ; >>Spas<<; >>Spas by country<< >>Germany<< die Unterkategorie >>Bad Aachen<< einrichten. Was muss ich machen, damit alles korrekt ist. Einen ähnlichen Eintrag würde ich gerne für >>Aachen<< vornehmen. Danke.--MBO163 10:40, 20 March 2008 (UTC)

Meinst du mit "Bad Aachen" Aachen? Falls ja, verstehe ich deinen letzten Satz nicht so ganz. Falls nicht, poste hier mal das Link zu einem Bild, das in diese Kategorie fallen würde. -- Túrelio 10:54, 20 March 2008 (UTC)
Ich möchte in der nächsten Zeit einen Schwung bilder zum Thema "Thermalwasser/Kurort/Badewesen/" einstellen. Wenn ich mit über Common Sense die Kategorien vorgeschlagen lasse, dann erscheinen unter Aachen noch 14 Unterkategorien: u.a. Taxis in Aachen, Buildings in Aachen usw. Ich würde die Bilder halt gern in einer 15. Unterkategorie ablegen, die "Thermalquellen und Kurort Aachen" genannt wird. Mann könnte sie wie oben erwähnt auch in der Kategorie >>Health<< unter >>Spas by county - Germany<< als neue Unterkategorie >>Bad Aachen<< neben Bad Orb usw. anlegen, bloß wie? Die Fotos haben zum großen Teil alte Gebäude der ehemaligen Bäder, Quellhäuser, Brunnen zum Inhalt,z.B. Image:Luisenbad Schlossstrasse.JPG ..da es aber viele zu diesem Thema sind, wäre eine eigene Unterkategorie unterKategorie: Aachen oder Category: Health nicht schlecht, damit sie nicht bei den allgemeinen Gebäudefotos verteilt werden. Danke für die Hilfe! --MBO163 20:19, 20 March 2008 (UTC)
Hilfe! Dopple bloß nicht den Ortsnamen mit zwei Kategorien (Category:Aachen und Category:Bad Aachen)! Das gäb einen heillosen Kuddelmuddel! Häng Category:Aachen einfach als Unterkategorie unter Category:Spas in Germany, damit hängt der Ort schon mal drin (eventuell kurze Erklärung im Kopf von Category:Aachen einfügen), und für die Badeeinrichtungen und -gebäude würde ich eine Unterkategorie Category:Spa buildings in Aachen oder so ähnlich unter Category:Aachen hängen. Vielleicht hat noch jemand einen guten Vorschlag für die Benennung dieser Unterkategorie? Gruß -- JörgM 21:00, 20 March 2008 (UTC)
Ich würde alles was mit dem Bäderbetrieb in Aachen zu tun hat in eine Kategorie Category:Aachen-Spa einsortieren. Diese Kategorie kann dann sowohl unter Category:Spas in Germany und unter Category:Aachen einsortiert werden. Ich hab übrigens die Sortiernamen der bisherigen Bäder auf den Stammnamen reduziert. Es macht wenig Sinn, wenn in der neuen Kategorie alle Ortsnamen sich unter dem Sortierbuchsataben B finden. --Wuselig 09:09, 22 March 2008 (UTC)
"Aachen-Spa" finde ich gut. Allerdings wäre es vermutlich besser, den Bindestrich wegzulassen (also einfach: Aachen Spa); im englischen ist das eh nicht üblich und hier auf Commons habe ich es auch selten gesehen. -- Túrelio 09:30, 22 March 2008 (UTC)

Rechtschreibung: "Photograf"

Ist es Absicht, dass das Wort Fotograf auf Commons konsequent als "Photograf" falsch geschrieben wird? Es heißt ja entweder Photograph oder Fotograf, wobei letzterer Variante der Vorzug zu geben ist. Soll das ein irgendwie gearteter Kompromiss sein? --Gnom 08:54, 21 March 2008 (UTC)

Da steckt mit Sicherheit eine Verschwörung der Category:Mysterious people from France dahinter ;-)
Nein im Ernst, ich habe nur 24x die Schreibweise "Photograf" gefunden. Korrigiere es doch einfach. It's a wiki. -- Túrelio 09:29, 21 March 2008 (UTC)
Argh, da muss man sogar Seiten verschieben. Wo finde ich die 24 Falschschreibungen? --Gnom 09:33, 21 March 2008 (UTC)
Einfach im Feld "suche" (linker Seitenrand) das Wort eingeben und auf "Suchen" klicken. -- Túrelio 10:14, 21 March 2008 (UTC)
Achtung, an einigen Stellen sieht es so aus, als würde Photograf für deutsch Photograph stehen, an anderen für deutsch Photo, Photographie – jedenfalls dort, wo eindeutig eine englische Form (photograph das Photo, photographer der Photograph) stehen müßte. Ob in den anderen europäischen Sprachen die Form an sich möglich ist – keine Ahnung, für unmöglich halte ich es nicht ... Gruß -- JörgM 09:45, 21 March 2008 (UTC)
Korrekt, so genau hatte ich nicht nachgeschaut. Genau das, was du beschrieben hast, ist zusätzlich zu beachten. Photograf ist m.E. jedoch immer falsch, weil es das weder auf deutsch noch auf englisch oder französ. oder niederländ. gibt. -- Túrelio 10:14, 21 March 2008 (UTC)
Hallo Zusammen :) In den Commons wird sich das nach dem nächsten Update des Suchindexs erledigt haben, dann wirds nur noch 2 Funde geben, bei denen es sich (vermutlich) um Eigenname handelt... Abgesehen davon war in vielen Fällen der Einsatz der Infobox super, da dort Vorlagenseitig einfach Author steht :) Ich hoffe meine Arbeit war zur Allgemeinen Zufriedenheit ;) --Stefan-Xp 15:52, 21 March 2008 (UTC)
Nee, was mir aufgefallen ist sind die Falschschreibungen auf der Hauptseite und auf 'Unsere Photografen stellen sich vor'. --Gnom 23:32, 21 March 2008 (UTC)
Frage man mal User:Godai2, der überarbeitet seit einigen Tagen die ganzen deutschen Seiten, um sie an die englischen anzugleichen. Gruß -- JörgM 01:41, 22 March 2008 (UTC)
Die Falschschreibungen auf der Hauptseite und auf 'Unsere Photografen stellen sich vor' habe ich korrigiert. Für den cat-Namen braucht es aber einen admin. -- Túrelio 07:58, 22 March 2008 (UTC)
Ich denke, "Fotografen" wäre besser, ist jedenfalls in de-wp und nach Duden die bevorzugte Schreibung. Ich mache das mal. --Gnom 08:03, 22 March 2008 (UTC)
Done. --Gnom 08:13, 22 March 2008 (UTC)

Alle neuen Bilder in einer Kategorie listen?

Gibt es ein Tool, dass mir alle neuen Bilder der letzten paar Tage in einer Kategorie sowie ihrer Unterkategorien auflistet? Mit dem Catscan kann ich entweder nach den letzten Änderungen suchen (dann werden Änderungen auf Bildbeschreibungsseiten mit gelistet, aber eben alle und nicht nur neue Seiten) oder nach neuen Artikeln suchen (dann werden aber nur neue Kategorien gelistet und keine Bilder/Bildbeschreibungsseiten). Grüße, -- Zef 14:31, 21 March 2008 (UTC)

Einbinden in Wiki-Artikel

Die Hilfe ist mir nicht grad eine Hilfe gewesen. Habe unter http://commons.wikimedia.org/wiki/Image:Berniukas.jpg ein Bild hochgeladen, das ich einbinden möchte. Aber, dass es einfach nicht gehen will, ist auf meiner Userseite zu sehen: http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:DennisK#Bilder_und_Medien. Ich bitte um Hilfe - am besten auf meiner dortigen Diskussionseite. Danke! Gruß, --DennisK 14:10, 20 March 2008 (UTC)

Bild so behandeln, als läge es auf de.wikipedia.org, einfach Dateinamen angeben. Siehe http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Benutzer%3ADennisK&diff=43931843&oldid=43930370 Grüße, --Polarlys 14:50, 20 March 2008 (UTC PS: Bitte einen Lizenzbaustein angeben!
Lizenz ist doch angegeben: "eigene Arbeit". Habe den Hinweis im Bild daher entfernt. Gruß, --DennisK 20:31, 22 March 2008 (UTC)
Das erklärt zwar, woher das Foto stammt, ist aber keine Lizenz. Die Lizenz regelt, unter welchen Bedingungen dein Bild weiterverwendet werden darf. Da die Lizenzwahl wichtig ist, wird die Auswahl beim Hochladen durch die Auswahlbox recht einfach gemacht. Da du das übersehen hast, muss jetzt noch eine nutzbare Lizenz nachgetragen werden. Sieh dir mal Commons:Erste_Schritte/Lizenzwahl an, dort wird erklärt, welche Lizenzen welche Bedingungen enthalten. --Lyzzy 21:33, 22 March 2008 (UTC)
Ich kann keinerlei Editierboxen erkennen. Es steht alles da, was anzugeben war. Wenn es so einfach ist, kann es doch jemand nachholen :) Gruß, --DennisK 02:10, 24 March 2008 (UTC)
Die Entscheidung, unter welcher Lizenz das Bild stehen soll, kann niemand für dich treffen. Ohne Lizenzbaustein geht es aber auch nicht. Da musst du schon selber ran. Den passenden Link hat Lyzzy ja schon angegeben. --Owly K 10:27, 24 March 2008 (UTC)
Na gut, aber es ändert nichts daran, dass ich nichts editieren kann. Ich sehe keine Möglichkeit, da irgendwo eine Lizenz einzugeben. Ich kann den Quelltext bzw. die Parasetteings anschauen, ich kann das Bild vergößern und die Nutzung anschauen, aber ich finde keine Editierbox für die Lizenz. Wo ist die? Ohne diese geht es aber auch nicht. BTW, warum wird so ein Bilderupload dermaßen kompliziert? Ist eine philosophische Frage, aber ich versuche seit einem halben Jahr hier Bilder hochzuladen und in Wikipedia einzubinden. Ich war bei meinen ersten fünf Versuchen vollkommen abgeschreckt. Nun habe ich den Upload geschafft und stehe vor schier unlösbaren Aufgaben. Das Attribut DAU möchte ich nicht auf mich zukommen lassen, weil "is eben nicht" :) Ich finde die Benutzerführung und die Hilfestellungen (nicht hier im Forum versteht sich!) absolut unverständlich für jemanden, der sich nicht täglich damit beschäftigt und Wikipedia gelegentlich mit Bilderuplads aufbessern möchte. Wenn ich die Lizenzbox finden sollte, könnte ich noch konstruktiver Kritik üben, woran es liegt (aber sicherlich daran, dass es nicht problemorientiert aufgebaut ist, sondern mit "irgendwelchen" kryptischen Lizenzakronymen arbeitet). Gruß, --DennisK 11:36, 24 March 2008 (UTC)
Den Karteireiter "edit" auf der Seite des Bildes müsstest du doch sehen, oder? Genau wie auf dieser Seite, wie in jedem Wiki. Dann fügst du dort einen Lizenzbaustein deiner Wahl ein (kurze Erklärungen stehen ja dabei), auf "save page" klicken, and that's it. Genau so, wie hier einen Diskussionsbeitrag hinzuzufügen. Die berüchtigte Auswahlbox kommt nur beim Hochladen; die hast du wohl übersehen. --Owly K 14:26, 24 March 2008 (UTC)
Hab mal was angefügt, keine Ahnung, ob das nun so richtig ist. Finde es grundsätzlich nur komisch, dass es ausdrücklich erlaubt ist, die Datei zu verändern, aber die Weiterverwendung eingeschränkt werden kann. Erschließtl sich mir nicht so ganz. Aber gut, soll nicht mein Problem sein. Danke, Gruß, --DennisK 14:32, 24 March 2008 (UTC)
Ist auf jeden Fall besser als nix. --Owly K 14:35, 24 March 2008 (UTC)
Super. Schwere Geburt das Ganze... Gruß, --DennisK 16:53, 24 March 2008 (UTC)

Genehmigung für Fotos von Dritten

Also, ich habe schon öfters Bilder hochgeladen von anderen Fotografen, denen ich ein paar gute Fotos abgequatscht habe, Beispiel Klever Landwehr.
Klarnamensnennung, vereinbarte Lizenz GFDL, explizit auch geklärt, dass das die freie gewerbliche Nutzung durch andere mit einschließt.
Frage:
Ist es jetzt so, dass das generell nicht mehr so einfach geht? Muss ich mich grundsätzlich an das OTRS wenden? Simplicius 15:08, 20 March 2008 (UTC)

Du eigentlich nicht, aber die Fotografen. Es muss dokumentiert sein, dass diese auch tatsächlich dem ganzen zugestimmt haben und die Konsequenzen verstanden haben. -- Cecil 15:28, 20 March 2008 (UTC)
Seit wann ist das so und wo steht das denn genau beschrieben? Simplicius 16:56, 20 March 2008 (UTC)
Soweit ich weiß wurden die Freigaben via OTRS 2006 eingeführt, bis dahin gab es ein wildes Wirrwarr aus auf Diskussionsseiten hinterlegten Mail-Unterhaltungen ohne zentrale Absegnung und entsprechende Einwilligungsvorlagen. Siehe auch Template:Image permission. Was du oben als „so einfach gehen“ bezeichnet hast, ist für Leute, die hier die Wartungskategorien abarbeiten, ein Problem, was täglich eine dreistellige Anzahl von Bildern betrifft: Ein Benutzernamen, der Name des „Authors“, keine sichtbare Verknüpfung oder gar ein offener Widerspruch. Auf Website gefunden, hochgeladen und netterweise oder aus Unkenntnis den Namen des ursprüngliche Autors notiert? Eine Möglichkeit. Alles ordentlich abgesprochen? Eine andere Möglichkeit. Für Außenstehende stellt es keinen Unterschied dar. Morgen oder in fünf Jahren kann ein Nutzer aus einem anderen Teil der Welt (vulgo: der dich nicht kennt) eine Freigabe des angegebenen Autors hinterfragen, weil niemand außer dir weiß, dass es sie gibt und kein Dritter einschätzen kann, dass sie korrekt ist. Eine zentral dokumentierte Freigabe sicher den Bestand dieser Bilder. Grüße, --Polarlys 20:58, 20 March 2008 (UTC)
Ich würde dazu dann gerne auch auf eine entsprechende schriftliche Seite verweisen können, wenn ich nachträglich schriftliche Zustimmungen einholen muss.
Ich muss dann ja auch einigen erklären, warum ihr Wort bzw. das des Einstellers allein bei Commons nicht akzeptiert wird. In Deutschland sind auch mündliche Zusagen rechtsverbindlich. Simplicius 20:47, 21 March 2008 (UTC)
http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Textvorlagen ; http://en.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Example_requests_for_permission. --Polarlys 20:57, 21 March 2008 (UTC)
Danke. Tu ich mir mal fest in die Linksammlung. Simplicius 23:48, 23 March 2008 (UTC)

Kaputte Uploads

Vermurkste Wumme

Hallo! Ich möchte Eure Aufmerksamkeit mal auf dieses Bild lenken, auch auf die früheren Versionen. Ursprünglich hatte ich nur mittels Paint.net (Version 3.22) einen Beschnitt und eine leichte Aufhellung der dunklen Partien vorgenommen, daraufhin folgte der erste Upload. In Paint.net, in der Windows-Bildvorschau (Vista Home Premium 64bit) und im Thumb des Explorers sieht das Bild absolut einwandfrei aus, nach dem Upload sind Teile des Bildes verschoben und der untere „Block“ hat zudem einen fiesen Grünstich.

Zweiter Versuch: Minimale Nacharbeit mit der Windows-Bildvorschau (die auch ein paar rudimentäre Funktionen dafür hat) und wieder geuploadet. Ein Teil des Bildes war wieder verschoben.

Dritter Versuch: Leichte (!) Anhebung der Helligkeit, erneuter Upload. Das Bild ist nun am Stück, aber viel heller, als ich es gemacht habe und der Himmel ist eine einzige Katastrophe. Noch immer sieht das Bild bei mir auf der Festplatte vollkommen normal aus, nach dem Upload auf Commons ist es eine visuelle Körperverletzung.

Ominös ist auch, dass ich vor kurzem noch ein Bild mit den gleichen Programmen bearbeitet und hochgeladen habe, ohne dass irgend etwas vergleichbares festzustellen war. Jetzt habe ich keine Idee mehr und hoffe auf guten Rat. --Owly K 17:56, 23 March 2008 (UTC)

Hmm. Offensichtlich macht Paint.net murks. Versuchs mal mit de:Gimp, ist kostenlos (etwas gewoehungsbeduerftig) aber hat einen guten Funktionsumfang und produziert einwandfreie Dateien. --Dschwen 18:20, 23 March 2008 (UTC)
Wie gesagt, neulich hat es mit Paint.net noch geklappt. Gimp weigert sich, auf meinem Vista-Rechner zu laufen (stürzt beim Programmstart ab). --Owly K 18:23, 23 March 2008 (UTC)
hab mal rumgesucht, angeblicht stuerzt Gimp auf Vista nicht ab, sondern friert nur scheinbar ein waerend es nach Fonts sucht. Die Loesung ist Vistas Warnung zu ignorieren und Gimp einfach machen zu lassen. Beim naechsten Start gehts dann wohl schneller. Probier das doch mal. --Dschwen 18:37, 23 March 2008 (UTC)

OK. Habe mir die neueste Version von Gimp installiert. Mit Schriftarten ist das Ding bei mir nicht ans Laufen zu bekommen (ich muss dazu sagen, dass ich 653 Schriftarten installiert habe). Also Kommandozeilenparameter -f, Bild bearbeitet, hochgeladen, und siehe da: Geht. Trotzdem wüsste ich gern, warum Paint.net mit einem Bild funktioniert, und bei diesem nicht. Gerade deswegen, weil ich Paint.net viel lieber mag als Gimp. --Owly K 19:21, 23 March 2008 (UTC)

Nachschlag: Habe das mit Paint.net editierte Bild bei einem bekannten Imagehoster hochgeladen: Keine Probleme. Es scheint, als würde das Programm irgend etwas produzieren, was sich nur auf Commons auswirkt, und das auch nur manchmal. Bin verwirrt. --Owly K 22:39, 23 March 2008 (UTC)

Ich wette fuer dich sieht nur die von Mediawiki verkleinerte Version komisch aus (fuer mich sieht auch die Originaldatei kaputt aus). Das JPG muss irgendwelche nicht-standard Erweiterungen haben. --Dschwen 23:07, 23 March 2008 (UTC)
Die Wette verlierst Du 8) Wobei mir nicht ganz klar ist, wie diese Schlussfolgerung zustande kam. Das mit den Erweiterungen mag schon sein, aber wie finde ich das heraus? Das Bild sieht in jeder Lebenslage normal aus (habe es jetzt noch auf anderen Rechnern betrachtet; alles OK), bis ich es hier hochlade. --Owly K 03:09, 24 March 2008 (UTC)
Das hier ist auch schon kaputt? Wo hast Du es denn noch hochgeladen? --Dschwen 03:17, 24 March 2008 (UTC)
Ja. Bei Photobucket, aber nicht öffentlich einsehbar. Und jetzt wird die dritte bei Commons hochgeladene Version bei mir anders angezeigt. Der Himmel ist nicht mehr so verpixelt; der Farbsaum entstand durch die „Übereditierung“. Diese Version ist nun identisch mit der bei Photobucket. Ich werd hier noch bekloppt. Hat mein Rechner denn neulich auch noch bei der Anzeige gesponnen? Ich denke, künftig werde ich es einfach weiter mit Paint.net versuchen, und wenn der Upload nicht richtig hinhaut, muss halt Gimp ran. Aber ich mag keinen Workaround, eine Lösung wäre mir lieber gewesen. --Owly K 07:42, 24 March 2008 (UTC)

Image:Scheckter Tyrrell-Ford P34.jpg

Könnte bitte ein Administrator dieses Bild löschen? Hier liegt eine URV vor. Der Autor ist Lothar Spurzem, nicht ein Example von der englischen Wikipedia. Spurzem selbst ist auch mit diesem Namen bei der englischen unterwegs. Danke. grüße von --Factumquintus 15:29, 24 March 2008 (UTC)

✓ gelöscht Ich hoffe, dass du den uploader anquaselst :) Grüße zurück, abf /talk to me/ 15:40, 24 March 2008 (UTC)

Hochgeladene Bilder in Artikeln, aber nicht in Kategoerien sichtbar

Hi,

bin blutiger Neuling, falls ich also dumm frage bzw. die Lösung in den FAQ oder Guides übersehen habe, seid gnädig ;-). Ich habe in den letzten Tagen diverse Bilder auf Commons hochgeladen und teils in Wiki-Artikel eingebunden. Dort sind sie auch nach wie vor vorhanden, wenn ich allerdings die Commons-Kategoerie aufrufe: keine Spur. Sobald ich mich aber einlogge und die entsprechende Seite nochmals aufrufe, werden die Biester wieder angezeigt (??). Hat jemand einen Tip für mich ? Ich wäre auch sehr dankbat für einen erfahrenen User, den ich off-Commons hier und da mal per Mail mit einer Neulingsfrage belästigen darf...

Danke für Euer Feedback, Grüße

Detectandpreserve

Also, ich kann alle Bilder und Kategorien sehen. Villeicht hilft's wenn du den Cache deines Browsers leerst: Mozilla/Firefox: Shift-Strg-R, Internet Explorer: Strg-F5, Opera: F5, Safari: ⌘-R, Konqueror: Strg-R. --GeorgHHtalk   09:45, 26 March 2008 (UTC)
Hi GeorgHH,
danke für die schnelle Reaktion ! Jetzt wirds noch kryptischer: Cache und über Menü Cookies etc. gekillt, jetzt kann ich die Bilder TEILWEISE sehen (z.B. Golf V). Kommst Du aber bspw. über VW Golf --> VW Golf III in der Übersicht auch auf die Bilder von Sondermodell-Logos, die ich dort eingestellt und auch in den Artikle auf Wiki eingebunden habe ?
Danke, Gruß
Detectandpreserve
Ja, ich kann alle Bilder wie z.B. Image:VW Golf Gen3 1H 1991-1997 special edition JOKER 1997 backleft 2008-03-24 U.jpg sehen. Probier mal dich auszuloggen, browser neu starten und wieder einloggen, muß ich bei Firefox gelegentlich machen wenn ich viele Sachen und Fenster gleichzeitig am laufen habe.
PS: bitte unterschreibe deine Beiträge hier mit --~~~~ bzw. Signature button.png
--GeorgHHtalk   11:50, 26 March 2008 (UTC)
Werd ich mal ausprobieren...vielen Dank fürs Erste ! Gruß --Detectandpreserve 13:50, 26 March 2008 (UTC)

Osterfrage

wie lange gibt es hasen

Gute Frage, das ist hier aber nicht der Ort fuer allgemeine Wissensfragen. Versuch es mal bei der Auskunft. --rimshottalk 10:09, 26 March 2008 (UTC)

Bildrechte an CdV-Sammelbildchen (vor 1880) von z.B. Freilgrath, Herder, Gebr. Grimm, Lenau, Tieck, Gellert, Rückert usw.

Frohe Ostern gehabt zu haben ...

Verfüge über etliche Carte-de-Visite-Fotos, alle um 1870 herum von verchiedenen Verlagen für das gebildete Bürgertum als Sammelbilder angeboten, die ich gern Wikipedia zur Verfügung stellen möchte. Keiner der Verlage existiert mehr. Keiner hat - für mich feststellbare - Rechtsnachfolger.

Die damals benutzten Vorlagen waren entweder Gemälde oder Stiche oder aber echte Photographien (Abzüge von Negativen). Die in der letzten Hälfte betriebene "Kartonamnie" führte zu den merkwürdigsten Nutzungsvarianten. Um es klar zu sagen, es wurde weltweit geklaut, was das Zeug hergab. Soll sagen, Motivisch gleich Bildnisse der damals "gesammelten" Grössen gab es von einer Vielzahl von verschiednen Verlagen. Allein in Berlin gab es um 1890 mehr als ein Dutzend.

Nun habe ich aber keine Zeit die Chose rechtlich bis an die Wurzeln zu klären. Ist dies überhaupt notwendig? Und wenn ja, wer nimmt mir die Arbeit ab? Würde die Bilder dann ausleihen (per Post) oder als Scans weiterleiten. Habe vier oder funf der Portraits bei Wikipedia gesucht, aber keines gefunden. Könnte bedeuten, dass der Fund eine Bereicherung des Angeobts darstellt.

Danke und Gruß

istwissenmacht

jotimmail(at)googlemail.com

Ist der Autor seit mind. 70 Jahren tot ist eine Verwendung unproblematisch. Wenn der Autor unbekannt ist, dann 70 Jahre nach Erscheinen. Die Bilder von dir sehen schon verdammt nach PD (Gemeinfreiheit) aus. Körnerbrötchen » 14:50, 27 March 2008 (UTC)
Schau mal weiter oben im Abschnitt "Felix Salten". Da wird eine andere Auffassung vertreten. --Michael Reschke 16:11, 27 March 2008 (UTC)

Löschen des Accounts?

Hi Leute, ich find in den vielen Einstellungen nicht, wo ich meinen Account löschen kann. Wo ist denn das? the preceding unsigned comment was added by Grünes Fiet (talk • contribs)

Das geht nicht. Aus urheberrechtlichen gründen kann man Accounts nicht löschen (die Beiträge müssen immer genau den jeweiligen Verfassern zugeordnet werden können). Du kannst aber einen Admin bitten, dass er dein Konto stilllegt (also den Account und die Benutzerseite sperrt). Chaddy 00:30, 27 March 2008 (UTC)

Gibts da einen Trick?

Hab vorhin ein Bild hochladen, das nicht komplett ist: Image:Josepha Gobin, by Johann Jacob de Lose, 1789.jpg. Frage: Wie kriege ich die Frau doch noch, und zwar mit Hut und Fächer? Grüsse Mutter Erde 18:22, 15 March 2008 (UTC)

Ich hab einfach noch mal das ganze Bild genommen und unten unter "Neue Version hochladen" einfach noch mal drübergeladen. Diesmal hats funktioniert. Kann schon sein, dass hin und wieder mal ein Upload defekt ist und erst der zweite funktioniert. Ist mir letztens bei ein paar Bildern auch passiert. -- Cecil 22:02, 15 March 2008 (UTC)
Nee nee, mein upload war nicht defekt. Da "speichern unter" nicht ging, hab ich einen screenshot gemacht. Dafür war allerdings der Bildausschnitt zu klein/knapp. Deshalb hab ich dann selber auch noch den Rest vom Arm abgeschnippelt um ein ein einigermassen brauchbares Bild zu kriegen. Aber mit Fächer + Haube hatte ich keine Chance. Du bist irgendwie anders vorgegangen, aber wie? Grüsse Mutter Erde 22:29, 15 March 2008 (UTC)
Ich hab einfach auf deinen Link geklickt und mit der rechten Maustaste auf das Bild und "Grafik speichern unter" gedrückt. Das wars schon. Browser: Firefox 2.0.0.12. -- Cecil 23:56, 15 March 2008 (UTC)
Soso, mannomann, jetzt gewöhne ich mich langsam an den IE und dann wars wieder nix :-). Also: Jeder (?) IE-Benutzer kriegt beim Abspeicherversuch diese originelle Botschaft zu lesen: Der Vorgang konnte wegen des folgenden Fehlers nicht fortgesetzt werden: 800700de. Und dann geht's nicht weiter :-). Gute Nacht :-) Mutter Erde 00:06, 16 March 2008 (UTC)
Ich bekomme die Fehlermeldung auch. Ist das ein Kopierschutztool von Microbill um irgenwelche Urheberrechte zu schützen? (Die es hier ja gar nicht gibt, die der veröffentlichende Verlag aber vielleicht meint zu haben). --Wuselig 08:36, 16 March 2008 (UTC)
Bei mir geht es auch einfach so (in Opera 9). Das Ding als Kopierschutz zu bezeichnen ist schon fast lächerlich. Ich kann nicht mal sagen, ob es tatsächlich als solcher gedacht ist. Wer immer noch freiwillig (oder gezwungenermaßen) den IE benutzt kommt natürlich auch an das Bild ran. Im Source-Code steht der Link zum Bild: [7]. --rimshottalk 10:36, 16 March 2008 (UTC)
Jetzt versteh ich überhaupt nichts mehr. Jetzt geht das Abspeichern auch mit IE mühelos. Hast Du da das möglich gemacht? (Brauchst nicht zu antworten :-). Grüsse Mutter Erde 11:27, 16 March 2008 (UTC)
IE6 zeigt bei mir im Bild ein Speichern-Icon (neben anderen) und speichert beim Klick darauf ein Bild im .jpg-Format mit der Erweiterung .txt ab (Rechtsklick, Speichern unter hat das gleiche Ergebnis), das IrfanView mit einer Warnmeldung, aber ansonsten anstandslos öffnet. Ich meine mich aber zu erinnern, daß man via JavaScript diese Speichernfunktionen abschalten oder zumindest behindern kann, was mein FF allerdings schon immer eigenwilliger interpretierte als mein IE ... Gruß -- JörgM 10:46, 16 March 2008 (UTC)
  • Wer weiss wie? Auf dieser 8 MB - pdf- Seite: http://www.porroartconsulting.it/pdf/Porro_asta_34_B.pdf würde ich gern die Nr. 254 (Domenico Morelli (Napoli 1823 - 1901) Ritratto della figlia, olio su tela, cm 85x53) auf Seite 193 abstauben, und zwar komplett. Wer kennt den Weg zur Tochter des Künstlers? Grüsse Mutter Erde 13:44, 28 March 2008 (UTC) (Immer noch mit MS Explorer unterwegs)

De-admin auf commons

  • Gibts da Formalien, die es zu beachten gilt? Der eine (... selbst einsetzen) hatte jetzt gut eine Woche Zeit sich zu äussern und bekam sogar noch extra Vorladungen auf seiner pl-, en- und de-Disk - aber er nutzt die Zeit lieber, um sich ein günstiges Umfeld zu schaffen.
  • 1.Wie lange soll man denn da noch warten?
  • 2. Ist es zweckmässig, beide Fälle gemeinsam zu verhandeln? Geht das auch in deutsch? Tja, sorry, aber das ist mein erstes deadmin-Verfahren.
  • 3. Ist hier jemand fähig, den folgenden Satz ins polnische zu übersetzen?: "Mutter Erde sucht noch weitere Opfer des Szczepan1990. Bitte auf commons:User:Mutter Erde melden". Ich dürfte wohl kaum sein erstes Opfer sein. Gruss Mutter Erde 17:18, 27 March 2008 (UTC)
Ich sehe keine Grundlage für ein solches Verfahren. Habe den Beitrag nur überflogen, die Sperre war – das wurde bereits festgestellt – überzogen. Auch das Verhalten gemäß Jannemans Schilderung war suboptimal. Das dürfte ihm mittlerweile klar sein. Dass er morgen sperrend Amok läuft, ist eher unwahrscheinlich. Einschlägige andere Probleme mit diesem Nutzer sind mir nicht bekannt. Wenn ich ihm begegnet bin, hat er meist ganz normal seine Arbeit gemacht. Das deine Provokationen und Sticheleien allgemein auf wenig Gegenliebe stoßen ist bekannt und verständlich. Vor geraumer Zeit hast du mich nach diversen kurzen IP-Sperren auf de.wikipedia.org ziemlich angegriffen. Irgendwann hörte das auf, wir sind uns auf Commons begegnet, ich habe deine Fragen im Forum beantwortet, du hast hochgeladene Dateien von mir kategoriert, ich habe Bildbeschreibungen bei einiger deiner Uploads ergänzt. Mit anderen Worten: Man hat ganz normal zusammengearbeitet. Bevor das positive Gefühl Überhand nehmen konnte, hast du aus heiterem Himmel jedoch wieder irgendwelche (teils nicht mal anwesende) Benutzer angegriffen und warst wenig deeskalierend. Vielen deutschsprachigen Commons-Nutzern dürfte deine konstruktive Arbeit hier bekannt sein, ein Freibrief für suboptimales Verhalten (Euphemismus des Tages) ist sie jedoch nicht. Es haben genug Leute gegen die Sperrung Stellung bezogen, erwarte aber bitte nicht, dass du hier Unterstützung bei einem wie auch immer gearteten Rachefeldzug erhältst. Grüße, --Polarlys 22:04, 27 March 2008 (UTC)
Die Regeln für ein de-admin Verfahren findest du hier.
  • 1. Wenn er sich nicht äussert mußt du wohl damit leben.
  • 2. Ich sehe da keinen direkten Zusammenhang. Hier ein de-admin Verfahren in deutsch führen zu wollen ist nicht vielversprechend. Deine letzte Bemerkung hört sich an als wäre es wünschenswert sich an vielen de-admin Verfahren beteiligt zu haben.
  • 3. Du brauchst keine anderen Opfer zusammmensuchen, wenn du der Meinung bist das dein Fall ein de-admin Verfahren genügend begründet.
Ich halte grundsätzlich nichts von solchen "Racheaktionen". Versuche dein Problem mit ihm zu lösen oder schluck es und mach weiter gute Arbeit. --GeorgHHtalk   08:44, 28 March 2008 (UTC)
  • Dankeschön erstmal für die Hinweise. Ich denke mal ganz pragmatisch (jenseits von Rache oder ähnlichem): Wer kann an einem Dauergewürge ähnlich Opa Skriptor oder Tsor Interesse haben? (Ersteren hat Jimbo nach einem superroten Edit dann endlich doch noch entsorgt). Konkret handelt es sich hier um 2 recht peinliche Admins. ABF hat KEINERLEI Chance in de, Sczepan 1990 sperrt den wohl fleissigsten Autoren worldwide aus Gefälligkeit ABF gegenüber, inclusive Absperrung des email-accounts(!). Sowas habe ich auch in de noch nicht erlebt. Das ist der Fall. Und das soll er nicht einmal erklären? Von Entschuldigung will ich gar nicht anfangen, weil ich gar nicht sicher bin, ob ich die überhaupt annehmen würde. Nachdem ABF gemerkt hatte, dass es jetzt auch für ihn ernst werden könnte, hat er sich dann "2 Monate" ausgedacht. Das kam zufällig dank AOL-Block raus: Sperrgrund: Autoblocked because your IP address has been recently used by "Mutter Erde". The reason given for Mutter Erde's block is: "as before, only per discussion on the administrators noticeboard". Ich denke, das wird nicht nur mich interessieren, wer da mit ihm (ausser offline-Sczepan) "diskutiert" hat. Ich glaube jedenfalls kein einziges Wort. Und dann möchte ich natürlich auch den ABF-Müll aus meinem Block-Log heraushaben. Wenn das technisch nicht möglich ist, muss natürlich ABF rausgeschmissen werden, damit das nächste Mal gar nicht erst ein anderer anfängt, sich auf mein/ABF's Block log zu berufen. Ihr seht, das sind ganz einfach praktische Fragen, die geklärt werden müssen.PS: Rache sieht bei mir anders aus. Grüsse Mutter Erde 11:14, 28 March 2008 (UTC)

Neuling

Wer hilft mir NUR eines meiner drei hochgeladenen Bilder in Galerien bzw. Kategorien einzugliedern?

120px 300px 200px

Ich bin leider nicht fündig geworden ... Vielen Dank für Hinweise / "Erste Hilfe" --Zwikki 12:46, 28 March 2008 (UTC)

Hallo Zwikki,
das Einsortieren ist hier das geringere Problem. Ich fürchte, dass diese Plakate, die du photographiert hast, unter Copyright stehen und deshalb überhaupt nicht für Commons infrage kommen. Aber vielleicht können andere auch noch etwas dazu sagen. -- Túrelio 13:18, 28 March 2008 (UTC)
Zwar bin ich kein Rechtsexperte, doch würde es mich wunderen, wenn die Initiatoren diese Webekampagne - die viel Geld dafür ausgeben, um die Plakatinhalte in unsere Köpfe hinein zu bekommen - Klage erheben würde, wenn die von ihnen propagierten Inhalte durch Dritte ebenfalls weiter verbreitet, vielleicht sogar zur Diskussion gestellt werden? --Zwikki 14:39, 28 March 2008 (UTC)
Weiterverbreitung ist das eine, Bilder von den Plakaten unter einer eigenen Lizenz veroeffentlichen das andere. Du hast schlicht nicht das Recht, diese Bilder als GFDL oder CC oder sogar PD zu veroeffentlichen. Ob dieser Rechtsverstoss verfolgt wird, ist dabei relativ unerheblich - eine Sammlung von frei lizensierten Bildern kann es sich einfach nicht erlauben, so etwas zu hosten. Man muss da zwischen der Veroeffentlichung auf der eigenen Homepage (die sicherlich unproblematisch ist), Veroeffentlichung in Zeitungen (wo die Pressefreiheit greift) und einer Seite wie dieser unterscheiden. --rimshottalk 14:56, 28 March 2008 (UTC)
Wäre nicht auch folgende Auslegung möglich: Dies Bilder zeigen die - z.Zt. immerhin hefig umstrittene - "kulturelle Stimmung" zu Ostern 2008 am Hauptbahnhof von Zürich? Das ist "mein Werk", diese Stimmung, bzw. deren Anlass, eingefangen zu haben ... --Zwikki 15:49, 28 March 2008 (UTC)
Nein. Du hast nur ein Plakat abfotografiert und damit wohl noch nichtmal de:Schöpfungshöhe erreicht um den eigenen Schutz für deine Fotos zu erlangen. Unabhängig davon sind die Plakate geschützte Werke, also volle Zustimmung zu Rimshot. Siehe de:Wikipedia:Bildrechte. --Kolossos 17:02, 28 March 2008 (UTC)
Wird wohl so sein ... Nächste Woche soll der Initiator der Werbekampagne bekannt werden. Vielleicht lässt sich dann etwas machen - mit dessen Zustimmung ... --Zwikki 21:30, 28 March 2008 (UTC)

Aktualisierte Version einer Datei hochladen?

Habe das Wappen von Bad Liebenstein (Image:Wappen_Bad_Liebenstein.png) um eine Hintergrund- Transparenz aktualisiert, leider kann ich es aber nicht hochladen, da auf schon existierende Datei verwiesen wird. Wie muss ich vorgehen, um die neue Dateiversion hochladen zu können? --Suerborn 18:38, 28 March 2008 (UTC)

Vorschlag: Du benennst das Bild: Image:Wappen_Bad_Liebenstein_um_eine_Hintergrund-Transparenz_aktualisiert.png. Dann funzt es und jeder weiss auch gleich, was das für ein Bild ist. Keine Ursache. Mutter Erde 19:16, 28 March 2008 (UTC)

Das würde natürlich funktionieren, denke aber, das damit der Sinn der Sache leicht verfehlt ist. Es müsste dann ja in der Wiki bei jeder Verwendung des Bildes, der Link aktualisiert werden. Es muss doch auch irgend wie ein Update der Datei möglich sein!? --Suerborn 21:57, 28 March 2008 (UTC)

Du kannst neue Versionen eines Bild hochladen, also die alte Version überschreiben, nachdem du vier Tage als Benutzer auf Commons registriert bist. --GeorgHHtalk   11:55, 29 March 2008 (UTC)

Aha! Ok, so ist das also. Ich dachte es reicht die Aktivierung über den Link in der Begrüßungs- eMail. Danke für die Info. --Suerborn 16:46, 30 March 2008 (UTC)

Problem mit Bildanzeige

Hallo, dieses Bild wird mir nicht in der aktuellen Version angezeigt. Cache leeren und Purgen hilft nicht. Das Bild wird in WP.de in zwei Artikeln genutzt. In einem sehe ich das richtige Bild, im anderen die alte Version. An was liegt das? Ist das nur bei mir so? Gruß -- Rainer Lippert 22:30, 29 March 2008 (UTC)

Bei mir ist es auch so. Nachdem ich das x vor der Größenangabe entfernt habe ([8]) funktioniert es. --GeorgHHtalk   08:09, 30 March 2008 (UTC)
Hallo, gibt es eine andere Möglichkeit, außer das x zu entfernen? Jetzt ist das Bild im vergleich zu den anderen viel zu groß. Das war beabsichtigt, dass Bild in der Höhe und nicht in der breite zu begrenzen. Gruß -- Rainer Lippert 08:27, 30 March 2008 (UTC)
Nachtrag: Wie ich jetzt bemerke, wird das Bild nur bei der Angabe 250 nicht angezeigt. Bei 249 und 251 klappt es. -- Rainer Lippert 08:28, 30 March 2008 (UTC)

NGC-Bilder

Ich möchte gerne Bilder von NGC-Objekten idealerweise direkt hier hochladen. Die Quelle ist meist "Two Micron All Sky Survey (2MASS)". Dort steht, dass die Bilder PD sind und hier gibt es sogar eine Category dafür. Wer kann mir sagen, welche Lizenzbausteine dort hineingehören und ob diese Bilder überhaupt hier gewünscht sind ? Cäsium137 16:13, 29 March 2008 (UTC)

Grundsaetzlich spricht sicherlich nichts dagegen, die Bilder hochzuladen. Es ist aber sinnvoll, nur von solchen Objekten Bilder hochzuladen, wo sich die Bilder auch tatsaechlich von den vorhandenen unterscheiden. Als Lizenzbaustein kannst du {{2MASS}} nehmen. --rimshottalk 17:15, 29 March 2008 (UTC)
Puh, jetzt habe ich auch Category:2MASS images gefunden. Die sind aber alle nicht so toll lizensiert. Nimm am besten den Baustein und ich guck mal, wie man den noch verbessern kann. --rimshottalk 17:18, 29 March 2008 (UTC)

Meine Bilder sind in Category:2MASS NGC images, eine Unterkategorie von Category:2MASS images. Da sind vorerst testweise nur vier Bilder drin. Cäsium137 23:11, 30 March 2008 (UTC)

Template on de.wiki

Just wondering if there is a "Move to commons" and a "no source" template on de.wiki. I come across the first one when I see usefull images there and the second one when i try to clean up transwikied images with lacking information. Many thanks Lokal_Profil 00:52, 30 March 2008 (UTC)

There is no template move to commons. Use {{DÜP|Urheber}} (no source/author) or {{DÜP|Freigabe}} (no permission). HTH, --Polarlys 20:37, 30 March 2008 (UTC)
Many thanks. /Lokal_Profil 00:11, 31 March 2008 (UTC)

Bilder von CDU/CSU Abgeordneten

User:Fschoenm hat alle Bilder von CDU/CSU Abgeordneten als URVs markiert, mit Hinweis auf [9]. Die Bilder wurden ursprünglich als "PD" hochgeladen, mit dem Hinweis "Public Domain, after contacting the internet divison of CDU/CSU-Fraktion siehe de:Wikipedia:Public-Domain-Bilderquellen#Politik". Dort allerdings steht heute nichts mehr davon, dass die CDU/CSU diese Bilder freigegeben hätte. Sieht für mich so aus, als ob da eine irrtümliche Freigabe erfolgte und später zurückgezogen wurde, aber ich habe mir nun nicht die Mühe gemacht, auf de-WP nach den Hintergründen dieser Geschichte zu suchen. Weiss jemand mehr, was da los ist/war? Löschen oder nicht? Nach dem Link, das Fschoenm angibt, sieht's nach löschen aus. Lupo 19:28, 30 March 2008 (UTC)

Siehe hier, da wissen wir schon mal, wer den entsprechenden Absatz gelöscht hat. Was die Hintergründe angeht, de:Benutzer_Diskussion:Cducsu hat die entsprechende Diskussion. Ich habe jetzt nicht die Muße zu überprüfen, welcher Form die Freigabe ist. Wahrscheinlich ist es aber {{attribution}}. --rimshottalk 19:37, 30 March 2008 (UTC)
Ok, de:Benutzer:Cducsu kontaktiert. Lupo 06:41, 31 March 2008 (UTC)
Und was steht in OTRS ticket 2007061110005898 (von Image:Koehler 800.jpg)? Bezieht sich das nur auf dieses Bild, oder könnte das eine globale Freigabe als {{attribution}} für alle diese CDU/CSU-Abgeordnetenbildchen sein? Lupo 07:23, 31 March 2008 (UTC)
Das Bild wurde explizit und auffallend professionell unter {{Attribution/de}} freigegeben. Sie bezieht sich jedoch nur auf das eine Bild. --my name 12:49, 31 March 2008 (UTC)
Schade. Habe mittlerweile ein paar andere Bilder mit expliziter OTRS-Notiz gefunden, alle mit unterschiedlichen Ticket-IDs. Also gibt's wohl keine übergreifende Freigabe für den Rest. Was ist übrigens mit Image:KReiche1182.jpg? Source: eigene Aufnahme, aber im Uploadkommentar steht "Source: Office of the named member of the German Bundestag"... Ist Frank Bergmann = User:Cducsu? Und arbeitet er im Büro der Frau Reichel? Hm... Image:Martina Krogmann.jpg wurde von Fschoenm wohl vergessen. Lupo 18:46, 31 March 2008 (UTC)