Commons:License laundering/de

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of a page Commons:License laundering and the translation is 67% complete. Changes to the translation template, respectively the source language can be submitted through Commons:License laundering and have to be approved by a translation administrator.

Outdated translations are marked like this.

Shortcut: COM:LL

Other languages:
čeština • ‎Deutsch • ‎English • ‎español • ‎suomi • ‎français • ‎italiano • ‎日本語 • ‎한국어 • ‎မြန်မာဘာသာ • ‎नेपाली • ‎polski • ‎português • ‎русский • ‎sicilianu • ‎українська

Alle Werke auf Wikimedia Commons müssen unter einer freien Lizenz "durch den Inhaber des Urheberrechts" veröffentlicht werden. Außer wenn der Hochladende mit dem Copyright-Inhaber identisch ist, ist ein Nachweis erforderlich, dass der Urheberrechtsinhaber das Werk unter unter der Lizenz veröffentlichte. Dies erfolgt üblicherweise durch Zusenden einer Genehmigung per Email oder durch Abgabe einer öffentlichen Erklärung auf der Webseite des Copyright-Inhabers.

Sometimes, users will upload an image from a website that claims to release it under a free license, but in fact that website is itself using the image without permission (and often without any attribution!). This is called license laundering. This is particularly common with photo sharing websites such as Flickr or Picasa Web Albums that allow their users to specify a free license for their images. Such uploads may evade detection as copyright violations, since the source website appears to provide "evidence" for the license.

Wenn der Verdacht der Lizenzwäsche besteht, auch wenn der Benutzer behauptet, der Urheberrechtsinhaber zu sein, sollte die Datei zur Löschung vorgeschlagen werden.

Because historically this has happened most frequently with Flickr, the term Flickr washing to refer to license laundering via Flickr is also commonly encountered.

Wie erkennt man Lizenzwäsche?[edit]

There are several ways to detect license laundering. One of the simplest is to search for the image—using keywords from its title/description or using an image search such as TinEye or Google Search by Image—and see if an official source website can be found. Usually laundered files are available elsewhere on the web, although they may also be scanned from paper sources.

Eine weitere einfache Methode ist es, nach den anderen Fotos auf derselben Seite oder derselben Galerie zu schauen. Wirf einen Blick auf die EXIF Metadaten, sofern vorhanden. Wurden die Fotos zu der ungefähr gleichen Zeit mit derselben Kamera am selben Ort aufgenommen? Weisen sie dieselbe Auflösung auf und zeigen denselben künsterlischen Stil oder dasselbe qualitative Niveau? Oder sind die völlig anders? Ein Mischmasch von Bildern weist auf Reproduktionen anderer Fotos ohne Erlaubnis hin, während ähnliche Bilder auf Rechtmäßigkeit hindeuten.

Untersuche die Quellseite, um zu ermitteln, wer die Bilder hochgeladen hat. Auf Seiten wie Flickr kann diese Information über die Angaben im Nutzerprofil zu erlangen sein. Solche Informationen können Hinweise auf die Identität und das Betätigungsfeld des Uploaders geben. Ist die Datei von hoher Qualität, sollte der Uploader ein beruflicher oder Hobby-Fachmann sein. Stellt das Bild Models oder Prominente dar, sollte es sich bei ihm um jemanden handeln, der mit Prominenten arbeitet.

Schließlich ist es oft sinnvoll, die Web-Quelle zu kontaktieren (z. B. den Flickr-Nutzer anschreiben) und höflich zu fragen, woher er das fragliche Bild bekommen hat. Oft wird die Person, die das Bild übernommen hat, offen zugeben, dass sie in der Tat nicht der Urheberrechtsinhaber ist, und das Bild nur von anderswo kopiert hat.

Siehe auch[edit]