Commons:Potd/2006-12 (de)

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to navigation Jump to search

2004: Januar · Februar · März · April · Mai · Juni · Juli · August · September · Oktober · November · Dezember
2005: Januar · Februar · März · April · Mai · Juni · Juli · August · September · Oktober · November · Dezember
2006: Januar · Februar · März · April · Mai · Juni · Juli · August · September · Oktober · November · Dezember
2007: Januar · Februar · März · April · Mai · Juni · Juli · August · September · Oktober · November · Dezember
2008: Januar · Februar · März · April · Mai · Juni · Juli · August · September · Oktober · November · Dezember
2009: Januar · Februar · März · April · Mai · Juni · Juli · August · September · Oktober · November · Dezember
2010: Januar · Februar · März · April · Mai · Juni · Juli · August · September · Oktober · November · Dezember
2011: Januar · Februar · März · April · Mai · Juni · Juli · August · September · Oktober · November · Dezember
2012: Januar · Februar · März · April · Mai · Juni · Juli · August · September · Oktober · November · Dezember
2013: Januar · Februar · März · April · Mai · Juni · Juli · August · September · Oktober · November · Dezember
2014: Januar · Februar · März · April · Mai · Juni · Juli · August · September · Oktober · November · Dezember
2015: Januar · Februar · März · April · Mai · Juni · Juli · August · September · Oktober · November · Dezember
2016: Januar · Februar · März · April · Mai · Juni · Juli · August · September · Oktober · November · Dezember
2017: Januar · Februar · März · April · Mai · Juni · Juli · August · September · Oktober · November · Dezember
2018: Januar · Februar · März · April · Mai · Juni · Juli · August · September · Oktober · November · Dezember

purge this page's cache
1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 · 7 · 8 · 9 · 10 · 11 · 12 · 13 · 14 · 15 · 16 · 17 · 18 · 19 · 20 · 21 · 22 · 23 · 24 · 25 · 26 · 27 · 28 · 29 · 30 · 31

1


Bild ändern

2

Zerstörter Tempel in Nagasaki am 24. September 1945, 6 Wochen nachdem die Stadt von einer Atombombe getroffen wurde.

Bild ändern
Deutsch : Zerstörter Tempel in Nagasaki am 24. September 1945, 6 Wochen nachdem die Stadt von einer Atombombe getroffen wurde.

3

Moul N'Aga im Tadrart Acacus im Südosten Algeriens

Bild ändern
Deutsch : Moul N'Aga im Tadrart Acacus im Südosten Algeriens

4

Ausblick vom MacMillans Aussichtspunkt, Benambra

Bild ändern
Deutsch : Ausblick vom MacMillans Aussichtspunkt, Benambra

5


Bild ändern

6

Die Golden Gate Bridge vom Fort Point bei Nebel

Bild ändern
Deutsch : Die Golden Gate Bridge vom Fort Point bei Nebel

7

Das 3D-Kino L'Hemisfèric in Valencia, Spanien

Bild ändern
Deutsch : Das 3D-Kino L'Hemisfèric in Valencia, Spanien

8

Stieleichenwald bei Langå, Dänemark, geformt durch weidende Tiere

Bild ändern
Deutsch : Stieleichenwald bei Langå, Dänemark, geformt durch weidende Tiere

9

Leadenhall Market, ein überdachter Markt in der City of London in Gracechurch Street

Bild ändern
Deutsch : Leadenhall Market, ein überdachter Markt in der City of London in Gracechurch Street

10

Kings Creek im Lassen-Volcanic-Nationalpark, Kalifornien, USA

Bild ändern
Deutsch : Kings Creek im Lassen-Volcanic-Nationalpark, Kalifornien, USA

11

Museum im Londoner Stadtteil Docklands

Bild ändern
Deutsch : Museum im Londoner Stadtteil Docklands

12

Bryce Canyon Hoodoos bei Sonnenuntergang, Bryce-Canyon-Nationalpark, Utah, USA

Bild ändern
Deutsch : Bryce Canyon Hoodoos bei Sonnenuntergang, Bryce-Canyon-Nationalpark, Utah, USA

13

Ein blühendes Feld in Belgien. Die blauen Blumen sind Centaurea cyanus, die roten Blumen sind Papaver rhoeas.

Bild ändern
Deutsch : Ein blühendes Feld in Belgien. Die blauen Blumen sind Centaurea cyanus, die roten Blumen sind Papaver rhoeas.

14


Bild ändern

15


Bild ändern

16

Die Hagia Sophia in Istanbul. Nach ihrer Fertigstellung wurde sie Ende 537 geweiht und vom Ökumenischen Partriarchat bis zum Fall Konstantinopels als Kirche genutzt, dann bis 1932 als Moschee. 1935 wurde das Gebäude säkularisiert und ist jetzt Museum.

Bild ändern
Deutsch : Die Hagia Sophia in Istanbul. Nach ihrer Fertigstellung wurde sie Ende 537 geweiht und vom Ökumenischen Partriarchat bis zum Fall Konstantinopels als Kirche genutzt, dann bis 1932 als Moschee. 1935 wurde das Gebäude säkularisiert und ist jetzt Museum.

17

Haus Moellmann in Blumenau, Santa Catarina, Brasilien

Bild ändern
Deutsch : Haus Moellmann in Blumenau, Santa Catarina, Brasilien

18


Bild ändern

19

Balneário Camboriú in Santa Catarina, Brasilien

Bild ändern
Deutsch : Balneário Camboriú in Santa Catarina, Brasilien

20

Weintraube im Valle de Guadalupe, Baja California, Mexiko

Bild ändern
Deutsch : Weintraube im Valle de Guadalupe, Baja California, Mexiko

21

Der Goldwäger und seine Frau, Quentin Massys (1514)

Bild ändern
Deutsch : Der Goldwäger und seine Frau, Quentin Massys (1514)

22

Unterer Antelope Canyon in der Nähe des Eingangs

Bild ändern
Deutsch : Unterer Antelope Canyon in der Nähe des Eingangs

23


Bild ändern

24

Fraktal-Baum (mit dem L-System erzeugt)

Bild ändern
Deutsch : Fraktal-Baum (mit dem L-System erzeugt)

25

Portrait von Elisabetha Drum (geb. Scherer) aus Kittsee, Österreich

Bild ändern
Deutsch : Portrait von Elisabetha Drum (geb. Scherer) aus Kittsee, Österreich

26

Galeazzo Maria Sforza, Herzog von Mailand (1444-1476)

Bild ändern
Deutsch : Galeazzo Maria Sforza, Herzog von Mailand (1444-1476)

27

Eichhörnchen-Laubfrosch (Hyla squirella)

Bild ändern
Deutsch : Eichhörnchen-Laubfrosch (Hyla squirella)

28

Segeln bei Helsinki, Finnland.

Bild ändern
Deutsch : Segeln bei Helsinki, Finnland.

29

Statue von Louis Agassiz an der Stanford-Universität, Kalifornien nach dem Erdbeben von San Francisco, 1906

Bild ändern
Deutsch : Statue von Louis Agassiz an der Stanford-Universität, Kalifornien nach dem Erdbeben von San Francisco, 1906

30

Früchte eines Kaktus (Ferocactus wislizeni)

Bild ändern
Deutsch : Früchte eines Kaktus (Ferocactus wislizeni)

31

Frohes neues Jahr!

Bild ändern
Deutsch : Frohes neues Jahr!

Request an additional language – Demande d’ajout d’une langue