Commons:Translation possible/Mehr erfahren

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search

català | Deutsch | English | español | Esperanto | français | עברית | hrvatski | italiano | galego | македонски | polski | português | русский | 中文(繁體)‎ | 中文(简体)‎ | +/−

Nuvola apps locale.png

Wie kann ich eine SVG Datei übersetzen?[edit]

Diese Seite erklärt, wie man eingebettete Bezeichnungen in einer SVG Datei übersetzt. Du bist möglicherweise hier gelandet, weil jemand ein Bild mit {{Translation possible}} gekennzeichnet hat. Bitte beachte, dass diese Vorlage eine Ein-Mann-Idee ist. Fragen oder Anregungen können auf der Vorlagen-Diskussionsseite hinterlassen werden.

Was ist SVG?[edit]

SVG ist ein Grafikformat das aus Reintext im XML-Format besteht. Daher werden Bezeichnungen in den Bildern ebenfalls als Text gespeichert und können leicht übersetzt werden. Für weitere Informationen über SVG oder XML nutze bitte die genannten Links. Es gibt bereits umfangreiche Wikipedia Artikel darüber.

Wie kann ich die SVGs bearbeiten?[edit]

Es gibt ein schönes, kleines Programm das zudem noch frei verfügbar ist. Es heißt Inkscape (Download [1]). Mit diesem Programm kann man SVG-Dateien erstellen oder bearbeiten. Lade einfach eine Version der Datei, die Du bearbeiten möchtest, herunter und öffne sie mit Inkscape. Übersetze die Bezeichnungen mit dem Inkscape-Textwerkzeug und speichere Deine Änderungen in einer neuen Datei.

Bezüglich der Dateinamen: Wenn man Bilder für mehrere Sprachversionen erstellt bietet es sich an, einen Suffix an das Ende des Dateinamens zu stellen. Also -en für die englische Datei und zwar an der Position vor dem .svg. Beim Erstellen einer neuen Sprachversion für die Datei benutze einfach stattdessen Deinen Ländercode (-de) an dieser Position und lasse den Rest des Dateinamens wie er ist. So können miteinander verwandte Dateien schnell gefunden werden.

Als Beispiel die Bilddatei Gibraltar map-de.svg:

[edit]

Warum nicht ganz auf Bezeichnungen verzichten?[edit]

Generell wird in den commons die Meinung vertreten, dass Bilder möglichst ganz auf Bezeichnungen verzichten und stattdessen Nummern zur Referenzierung enthalten sollten. Dadurch wird es gar nicht erst notwendig, sie zu übersetzen.

Diese Arbeitsweise der Übersetzung direkt im Bild wurde entwickelt, um bei Bildern angewandt zu werden, die sehr viele Bezeichnungen enthalten, wie bei dem vorherigen Beispiel. Auf diesem Bild gibt es dermaßen viele Bezeichnungen, dass eine Referenzierung über Nummern eher verwirrend sein kann, wie man hier sehen kann.

Mehrere Sprachen in einer SVG[edit]

[[File:systemLanguage.svg|lang=en|thumb]]
dieselbe Datei, jedoch mit deutscher Sprachauswahl:
[[File:systemLanguage.svg|lang=de|thumb]]

Mit dem <switch>-Element und Kindelementen mit systemLanguage-Attribut ist es möglich Beschriftungen in mehreren Sprachen in einer SVG abzulegen und dann bei der Bilddarstellung nur eine spezifische Anzeigen zu lassen. Für Details zu diesem Element siehe http://svg.tutorial.aptico.de/start3.php?knr=7&kname=Dokum.&uknr=7.6&ukname=Auswahlmoeglichkeiten%20-%20das%20switch-Element.

Ist im <switch>-Element ein Kindelementen ohne systemLanguage-Attribut enthalten, so wird dieses verwendet wenn keine passende Sprache ausgewählt wurde.

Die Auswahl geschieht bei der Bildeinbindung über den Parameter lang=Sprachcode. Fehlt dieses wird implizit lang=en angenommen.

Da nur wenige SVG-Programme das <switch>-Element unterstützen, muss dies samt Kindelemente dann nachträglich per Hand in die Datei eingetragen werden.

Unterstütze diese Vorlage[edit]

Du kannst die Internationalisierung dieser Vorlage unterstützen, indem Du sie in andere Sprachen übersetzt. Mehr informationen hierzu findest Du in der englischen Hilfeseite dieser Vorlage.