File:Aspirationsreinigungsmaschine.png

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to navigation Jump to search

Original file(934 × 908 pixels, file size: 511 KB, MIME type: image/png)

Summary[edit]

Description
Deutsch: Original: Aspirationsreinigungsmaschine von G. Luther, Braunschweig.

"Aspirationsreinigungsmaschine, eine Getreidereinigungsmaschine, welche die Körner nicht nur durch eine Reihe von Sieben, sondern auch durch einen saugenden Luftstrom (Aspiration) reinigt, die also eine Vereinigung von Schüttelsieben[323] mit einem Tarar (vgl. a. Reinigungsmaschine) darstellt. Meistens kommt der Luftstrom mehrere Male zur Anwendung.

Die nebenstehende Figur zeigt ein Beispiel. Bei A findet der Einlauf des Getreides statt. Das aufsteigende Rohr wird von einem durch den Exhaustor B erzeugten Luftstrom durchflossen, wodurch also das Getreide gleich beim Einfall aspiriert wird. Die Körner gelangen dann in den in Rüttelbewegung befindlichen, mit dem Siebsystem versehenen Kasten C, in dem Sand und seine Unreinigkeiten einerseits und größere Steine, Erdschollen u.s.w. anderseits abgesondert werden. An der Ausfallstelle D endlich bewirkt das ebenfalls zum Exhaustor führende senkrechte Rohr eine nochmalige Aspiration. Der große trichterförmige Behälter in der Mitte der Maschine (der Separator) dient zur Ablagerung der vom Exhaustor mitgerissenen leichten Unreinigkeiten, während der ganz seine Staub in eine besonders anzulegende Staubkammer geblasen wird. Größere Maschinen weisen eine größere Gruppe von untereinander liegenden, nach unten immer seiner werdenden Sieben auf, durch deren obere das Getreide hindurchfällt, während das unterste nur Sand und Staub durchtreten, das Getreide aber seitlich ablaufen läßt. In neuerer Zeit ordnet man auf der unteren Seite des untersten Siebes, das sich leicht zusetzt, eine hin und her gehende Reinigungsbürste an."
Date before 1904
date QS:P,+1904-00-00T00:00:00Z/7,P1326,+1904-00-00T00:00:00Z/9
Source Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 1 / zeno.org
Author Unknown
Unknown author
Permission
(Reusing this file)
Deutsch: Dieses Werk ist nach unserer Meinung frei von Rechten Dritter. Vor einer weiteren Verwertung ist unbedingt zu überprüfen, ob diese Auffassung haltbar ist, da Zenodot jegliche Haftung ablehnt und ausdrücklich nicht von möglichen Ansprüchen Dritter freistellt. Für den Fall einer Bestätigung unserer Auffassung gilt: Dieser Inhalt darf als Einzelwerk oder Werkbestandteil - auch zu kommerziellen und gewerblichen Zwecken - kopiert, verbreitet, öffentlich wiedergegeben und Dritten zugänglich gemacht werden. Wir bitten darum, auf die Herkunft des Inhaltes wie folgt hinzuweisen: Quelle: http://www.zeno.org - Zenodot Verlagsgesellschaft mbH Copyright-Vermerke, Marken oder andere Rechtsvorbehalte Dritter dürfen nicht entfernt werden.
English: According to our opinion, this work is free of third party rights. Before any further utilisation, it is imperative to examine whether this assessment can be maintained, as Zenodot refuses any liability and does expressly not indemnify from potential claims by third parties. In case of a confirmation of our assessment, the following shall apply: These contents may be copied, disseminated, publicly reproduced and be made available to third parties, as an individual work or as part of a work - also for business or commercial purposes. We ask you to refer to the origin of such contents as follows: Source: http://www.zeno.org - Zenodot Verlagsgesellschaft mbH Copyright notes, trademarks or other reservations of rights by third parties may not be deleted.

Licensing[edit]

Public domain

This work is in the public domain in its country of origin and other countries and areas where the copyright term is the author's life plus 70 years or less.


Dialog-warning.svg You must also include a United States public domain tag to indicate why this work is in the public domain in the United States. Note that a few countries have copyright terms longer than 70 years: Mexico has 100 years, Jamaica has 95 years, Colombia has 80 years, and Guatemala and Samoa have 75 years. This image may not be in the public domain in these countries, which moreover do not implement the rule of the shorter term. Côte d'Ivoire has a general copyright term of 99 years and Honduras has 75 years, but they do implement the rule of the shorter term. Copyright may extend on works created by French who died for France in World War II (more information), Russians who served in the Eastern Front of World War II (known as the Great Patriotic War in Russia) and posthumously rehabilitated victims of Soviet repressions (more information).

File history

Click on a date/time to view the file as it appeared at that time.

Date/TimeThumbnailDimensionsUserComment
current20:06, 24 June 2009Thumbnail for version as of 20:06, 24 June 2009934 × 908 (511 KB)LSDSL (talk | contribs){{Information |Description={{de|1=Original: Aspirationsreinigungsmaschine von G. Luther, Braunschweig. Aspirationsreinigungsmaschine, eine Getreidereinigungsmaschine, welche die Körner nicht nur durch eine Reihe von Sieben, sondern auch durch einen saug
  • You cannot overwrite this file.

There are no pages that use this file.