Homo sapiens

Faan Wikimedia Commons
Zur Navigation springen Zur Suche springen
DomainEukaryota • RegnumAnimalia • PhylumChordata • SubphylumVertebrata • InfraphylumGnathostomata • SuperclassisTetrapoda • ClassisMammalia • SubclassisTheria • InfraclassisEutheria • OrdoPrimates • SubordoHaplorrhini • InfraordoSimiiformes • ParvordoCatarrhini • SuperfamiliaHominoidea • FamiliaHominidae • GenusHomo • Species: Homo sapiens Linnaeus, 1758
Wikispecies-logo.svg
Wikispecies Informationen zu:
 Nööm uun ööder spriaken [bewerke wikidata 'Homo sapiens'] Wikidata 'Homo sapiens' linked to current gallery

Der Mensch (Homo sapiens, lateinisch „verstehender, verständiger“ oder „weiser, gescheiter, kluger, vernünftiger Mensch“) ist nach der biologischen Systematik ein höheres Säugetier aus der Ordnung der Primaten, das zu Unterordnung der Trockennasenprimaten und dort zur Familie der Menschenaffen gehört. Allgemeine Eigenschaften der Menschen und besondere Formen menschlichen Zusammenlebens werden in der Anthropologie, Ethnologie und Soziologie untersucht.

Im Laufe der Stammesgeschichte des Menschen, der Hominisation und der soziokulturellen Evolution haben sich Merkmale herausgebildet, welche die Voraussetzungen dafür bildeten, dass der Mensch ein in hohem Maße sozialisations- und kulturfähiges Wesen werden konnte. Dazu gehören eine lang andauernde Kindheit, die Fähigkeit zum Spracherwerb und das Eingehen besonders komplexer sozialer Bindungen.

Earliest evidence for species[Bewerke]

Archaeological eras[Bewerke]

Anatomical and behavioral features[Bewerke]

These are images showing anatomical and behavioral features relatively unique to the human species, compared to other species.

Scientific study of the species[Bewerke]