Maschinenfabrik Fahr

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
Deutsch: Die Maschinenfabrik Fahr – Markenname Fahr – war ein deutscher Landmaschinenhersteller mit Sitz in Gottmadingen, Baden-Württemberg. – Das 1870 gegründete Unternehmen wurde in den 1960er und 1970er Jahren schrittweise von Klöckner-Humboldt-Deutz (KHD, heute Deutz AG) übernommen. Die Marke lebt in Deutz-Fahr und SAME Deutz-Fahr (SDF) fort.
English: The Maschinenfabrik Fahr – brand name Fahr – was a German agricultural machine manufacturer with headquarters in Gottmadingen, Baden-Württemberg. – The company, founded in 1870, was gradually purchased by Klöckner-Humboldt-Deutz (KHD, today Deutz AG) in the 1960s and 1970s. The brand lingers on in Deutz-Fahr and SAME Deutz-Fahr (SDF).
Nederlands: De Maschinenfabrik Fahr – merknaam Fahr – was een Duits landbouwmachinefabrikant met hoofdkwartier in Gottmadingen, Baden-Württemberg. – [please translate] Das 1870 gegründete Unternehmen wurde in den 1960er und 1970er Jahren schrittweise von Klöckner-Humboldt-Deutz (KHD, vandaag Deutz AG) übernommen. De merk lebt in Deutz-Fahr en SAME Deutz-Fahr (SDF) fort.

General[edit]

Harvesting machinery[edit]

Forage harvesting machinery (miscellaneous)[edit]

Loader wagons[edit]

Balers[edit]

Reapers[edit]

Reaper-binders[edit]

Combine harvesters[edit]

Tractors[edit]