Translations:Commons:Derivative works/8/de

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to navigation Jump to search

Bearbeitungen (abgeleitete Werke) sind nach dem US Copyright Act von 1976, Absatz 101 folgendermaßen definiert:[1]

„Ein ‚abgeleitetes Werk‘ ist ein Werk, das auf einem oder mehreren bestehenden Werken basiert, etwa eine Übersetzung, ein musikalisches Arrangement, eine Dramatisierung, Fiktionalisierung, Verfilmung, Tonaufnahme, künstlerische Reproduktion, Kürzung, Zusammenfassung oder jede andere Weise, in welcher ein Werk umgestaltet, transformiert oder adaptiert werden kann. Ein Werk, das aus Korrekturen des Herausgebers, Anmerkungen, Kommentaren oder anderen Veränderungen besteht, die als Ganzes eine originäre Neuschöpfung darstellen, ist ein ‚abgeleitetes Werk‘.“

Das deutsche Urheberrecht sagt zu Bearbeitungen:[2]

„Übersetzungen und andere Bearbeitungen eines Werkes, die persönliche geistige Schöpfungen des Bearbeiters sind, werden unbeschadet des Urheberrechts am bearbeiteten Werk wie selbständige Werke geschützt. Die nur unwesentliche Bearbeitung eines nicht geschützten Werkes der Musik wird nicht als selbständiges Werk geschützt.“
  1. Cite error: Invalid <ref> tag; no text was provided for refs named USCA1976-101
  2. UrhG §3