User talk:AnRo0002

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to navigation Jump to search

Adminstrator[edit]

čeština  Deutsch  Deutsch (Sie-Form)  English  español  فارسی  suomi  français  magyar  հայերեն  Bahasa Indonesia  italiano  日本語  한국어  македонски  മലയാളം  Plattdüütsch  Nederlands  português  português do Brasil  русский  sicilianu  slovenčina  slovenščina  svenska  +/−


An offering for our new administrator from your comrades...

AnRo0002, congratulations! You now have the rights of administrator on Commons. Please take a moment to read the Commons:Administrators page and watchlist related pages (in particular Commons:Administrators' noticeboard and Commons:Deletion requests), before launching yourself into page deletions, page protections, account blockings or modifications of protected pages. The majority of the actions of administrators can be reversed by the other admins, except for history merges which must thus be treated with particular care.

Please feel free to join us on IRC: #wikimedia-commons on irc.freenode.net. There is also a channel for Commons admins, which may be useful for more sensitive topics, or coordination among administrators:#wikimedia-commons-admin.

Also consider joining #wikimedia-admin, the cross-wiki coordination channel for Wikimedia administrators. Ask any channel operator for an invite exemption (or anyone in the channel may /invite you in temporarily). All admins from all projects are welcome.

You may find Commons:Guide to adminship to be useful reading.

Please also check or add your entry to the List of administrators and the related lists by language and date it references....

Please add Babel information on your user page and add yourself to Commons:List of administrators (and other pages). --EugeneZelenko (talk) 14:53, 29 April 2009 (UTC)[reply]

Herzlichen Glückwunsch --Mbdortmund (talk) 18:35, 29 April 2009 (UTC)[reply]

Thank you![edit]

The Tireless Contributor Barnstar
For your continuing work at organizing the chaos that Commons can be, I award thee this barnstar. Keep up the great work! :) Ebyabe (talk) 14:48, 19 September 2009 (UTC)[reply]

Files I made from anro[edit]

I herewith declare and solemnly swear that I release all the photos I made of anro under the "fuck you license". That is anro can do whatever he likes with the photos. --Paddy (talk) 02:47, 13 November 2009 (UTC)[reply]

Danke[edit]

Mal ein Danke für dein Kategorien-Feintuning meiner (und vermutlich auch vieler anderer) Bilder. --Túrelio (talk) 21:32, 3 December 2009 (UTC)[reply]
Auch von mir ein Dank für den unermüdlichen Einsatz für uns Fotoknipser -- smial (talk) 10:06, 2 April 2011 (UTC)[reply]


Barnstar![edit]

The Commons Barnstar
Just a little thank you for all your categorizing work! Cheers, Rocket000 (talk) 01:47, 7 February 2010 (UTC)[reply]

Nur mal so..[edit]

Ich möchte dir einfach mal für deine unermüdliche Arbeit beim Kategorisieren danken. Ich hoffe, durch möglichst genaue Ortsangaben ist es etwas leichter. Viele Grüße -- Niteshift (talk) 11:03, 5 July 2010 (UTC)[reply]

Dir gebührt ebenfalls Dank, wer sonst hat so viele Kirchengebäude in Mecklenburg-Vorpommern abgelichtet. --anro (talk) 11:05, 5 July 2010 (UTC)[reply]

Vielen Dank[edit]

für Deine Aufräumarbeiten in den kurpfälzischen Kategorien und weit darüber hinaus! --4028mdk09 (talk) 21:08, 6 February 2011 (UTC)[reply]

Eine kleine Auszeichnung für großartige Beiträge[edit]

The Barnstar of Fine Arts
☆★☆ AnRo0002 is being awarded for outstanding, distingushed work in the visual arts field. Thank you! ☆★☆--Mattes (talk) 18:09, 27 February 2011 (UTC)[reply]

Thanks![edit]

Thank you for the fashion-by-decade template - it's wonderful - PKM (talk) 03:55, 29 March 2011 (UTC)[reply]

A kitten for you![edit]

Da, ein verschlafenes Kätzchen für dich. Eigentlich sollte es bei Wikilove Wein geben. Grüsse,

Stanzilla (talk) 23:58, 9 December 2011 (UTC)[reply]

Happy Birthday![edit]

Überlebensaward
Alles Gute zum Geburtstag... und lecker Kalbsleber mit Speckstreifen und Saint-Joseph AOC. Stanzilla (talk) 12:13, 5 March 2012 (UTC)[reply]

Danke für...[edit]

...deine Categoryordnende Arbeit!!! Beste Grüße --Losch (talk) 19:14, 25 February 2013 (UTC)[reply]

Noch eine Fehlbestimmung[edit]

Hallo AnRo0002,

auch die Bilder File:20121130Bibernelle Ketsch1.jpg und File:20121130Bibernelle Ketsch2.jpg sind m. E. fehlbestimmt. Pimpinella saxifraga hat meines Wissens gefiederte Blätter, bei denen sich (abgesehen von der einzelnen Endfieder) stets zwei Fiederblättchen an der Blattachse gegenständig gegenüberstehen. Bei Deinen Pflanzen sind die Fiederblättchen z. T. wechselständig oder nur fast gegenständig. Das wiederum würde besser zum Kleinen Wiesenknopf (Sanguisorba minor) passen, in Frankfurt übrigens als "Pimpinelle" ein traditioneller Bestandteil der "Grünen Soße", vgl. de:Grüne Sauce. Zum Vergleich:


Mit freundlichen Grüßen --Robert Flogaus-Faust (talk) 15:37, 30 March 2013 (UTC)[reply]

Da ich nun einen schönen großen Kleinen Wiesenknopf vor die Linse bekommen habe (siehe Bild), habe ich die vermeintliche Bobernelle in Ketsch jetzt endlich umbenannt und neu kategorisiert. Danke und Gruß --anro (talk) 15:51, 27 April 2013 (UTC)[reply]

Frohe Ostern![edit]

Happy Easter!
Schoki und Wein für dich. Stanzilla (talk) 22:46, 30 March 2013 (UTC)[reply]

Fehlbestimmte und zweifelhaft bestimmte Pflanzenfotos[edit]

Danke für die Korrekturen. Es gibt bestimmt noch jede Menge anderer fehlbestimmter Pflanzenbilder von mir. Diese Staffel habe ich nun zum größten Teil abgearbeitet --anro (talk) 23:13, 5 June 2013 (UTC)[reply]

Hallo AnRo0002,

hier noch ein paar Bilder, die Du den falschen Arten zugeordnet hast:

Diese beiden Bilder (1 und 2) zeigen eindeutig Medicago lupulina und nicht Trifolium dubium. Man sieht sowohl die für Luzernen übliche Teilblättchenspitze als auch die dicht gedrängten Blüten. Trifolium dubium hat an der Spitze der Teilblättchen allenfalls ein sehr dünnes Haar und lockerere Blütenköpfe, da die Einzelblüten etwas länger gestielt sind - und zudem wesentlich weniger Blüten im Blütenköpfchen. Korrekt bestimmt hast Du Trifolium dubium übrigens auf Deinem Bild File:20130516Fadenklee Hockenheim.jpg!

Das sind beides Doldenblütler, aber auf gar keinen Fall etwas aus der Gattung Angelica, da diese Pflanzen längst nicht so haarig sind und ganz anders geformte Blätter haben. Ich tippe auf den Wiesen-Bärenklau (Heracleum sphondylium).

Diese Bilder mit den offensichtlich recht niederwüchsigen, dicht gedrängt wachsenden Pflanzen sehen z. T. für Ranunculus acris recht "verdächtig" aus, wobei natürlich Bild 8 am wenigsten aussagekräftig ist. Bild 9 ist definitiv falsch bestimmt und m. E. hinreichend sicher als Ranunculus repens einzuordnen, da man ein Blatt mit einem lang gestielten mittleren Teilblättchen sieht, was bei Ranunculus acris nicht vorliegen kann.

Wegen der extremen Behaarung und der Tragblattform (meist deutlich dreilappig) halte ich das eher für Ajuga genevensis. Ich empfehle zumindestens, diese Pflanzen in Category:Unidentified Ajuga zu stecken und die Zweifel an der Bestimmung in der Beschreibung klar zu machen.

Das ist alles der Gamander-Ehrenpreis (Veronica chamaedrys) und auf gar keinen Fall Veronica persica. Diese Arten unterscheiden sich gravierend, u. a. darin, dass Veronica persica einzelne Blüten an langen Blütenstielen in den Blattachseln von laubblattähnlichen Tragblättern hat, während Veronica chamaedrys Blütentrauben hat, bei denen die Blütenstengel der Einzelblüte in der Achsel von winzigen Schuppenblättchen entspringen.

Mit freundlichen Grüßen,

-- Robert Flogaus-Faust (talk) 13:26, 18 May 2013 (UTC)[reply]

Weitere fehlbestimmte Pflanzenbilder[edit]

Hallo AnRo0002,

hier noch einige weitere Bilder, die Du falsch oder sehr zweifelhaft bestimmt hast:

Das ist beides Geranium molle. Erodium cicutarium hat keine derart ausgerandeten Blütenblätter, wobei die Blüten von Erodium auch noch nicht ganz radiär symmetrisch sind (3 größere und 2 kleiner Blütenblätter). Außerdem sind die Blätter von Erodium cicutarium gefiedert.

Es sollte eigentlich klar sein, dass das nicht Capsella bursa-pastoris sein kann, weil die Pflanze lange, schmale Schoten statt der herzförmigen Schötchen entwickelt. Zudem sind die Blätter gefiedert. Das ist vielmehr Schaumkraut, und zwar ziemlich sicher in allen Fällen das Behaarte Schaumkraut (Cardamine hirsuta).

Das ist schon von den Blättern her größtenteils ganz klar erkennbar keine Hauhechel. Diese Pflanze besitzt paarig gefiederte Blätter mit Ranke, Hauchecheln (z. B. Kriechende Hauchechel) haben dreiteilige "Kleeblättchen" ohne Ranke. Die hier abgebildete Art ist in Wirklichkeit eine Wicke, und zwar wohl eine Art aus dem Bereich von Schmalblättriger Wicke (Vicia angustifolia) und Futterwicke (Vicia sativa). Für mich handelt es sich meist um breitblättrige Formen von Vicia angustifolia, aber die Taxonomie geht hier (nicht nur in den Commons) reichlich merkwürdige Wege, so dass die Pflanzen wohl in den Commons korrekt als Vicia sativa eingestuft werden müssen, da die Schmalblättrige Wicke wohl als Unterart von Vicia sativa aufgefasst wird.

Das ist ziemlich sicher das Wiesen-Labkraut (Galium album) und ganz bestimmt kein Kletten-Labkraut.

Die Blätter von Anthemis arvensis sehen ziemlich anders aus, vgl. z. B. die einigermaßen vertrauenswürdigen Fotos unter [1] und [2]. Ich vermute hier eher die Geruchlose Kamille (Tripleurospermum inodorum).

Auch das ist alles Medicago lupulina und nicht Trifolium dubium.

Quercus robur hat sehr kurze Blattstiele. Diese Blätter haben sehr lange Blattstiele. Zudem sehen die spitzen Blattzipfel eher nach irgendeinder amerikanischen Eichenart aus als nach irgendeiner hier in Deutschland einheimischen Eiche. Ich empfehle hierfür Category:Unidentified Quercus.

Bei Ranunculus acris sollten die Kelchblätter mehr oder weniger an den Blütenblättern anliegen. Diese hier sind offenbar meist zurückgeschlagen. Denkbar (hnd wahrscheinlich) wäre vor allem Ranunculus bulbosus, aber das ist mir zu spekulativ. Hahnenfüße sollte man in aller Regel besser vor Ort bestimmen oder es bei der Gattung lassen. Somit empfehle ich Category:Unidentified Ranunculus.

Das ist das Erdbeer-Fingerkraut (Potentilla sterilis), keine Wald-Erdbeere (Fragaria vesca). Zur Unterscheidung vgl. z. B. de:Erdbeer-Fingerkraut.

In der Annahme, dass das alles dieselbe Art zeigt: Bist Du sicher, dass das Schlehen sind? Ich habe Schlehen noch nie als freistehende Bäumchen gesehen, sondern immer als undurchdringliches Dickicht oder dornigen Busch. Könnte das nicht eher eine der Varianten von Prunus domestica sein, also eine Kulturpflanze?

Das ist ganz bestimmt kein Weissdorn. Vermutlich wieder Gattung Prunus mit Verdacht auf Prunus domestica.

Das ist alles der Hohle Lerchensporn (Corydalis cava), da die Tragblätter nicht vorne eingeschnitten sind. Und weissblühende Exemplare gibt es bei Corydalis solida fast nie. Ich habe jedenfalls noch nie eines gesehen. File:20130414Lerchensporn Altlussheim2.jpg könnte demgemäß ebenfalls Corydalis cava zeigen, aber da sieht man ja fast gar nichts von den Tragblättern.

Das sieht für Hirten-Täschelkraut sehr atypisch aus und könnte eher das Acker-Hellerkraut (Thlaspi arvense) sein.

Mit freundlichen Grüßen, --Robert Flogaus-Faust (talk) 20:25, 18 May 2013 (UTC)[reply]

Fehlbestimmte Pflanzen[edit]

Hallo AnRo0002,

hier mal wieder einige Deiner Pflanzenbilder, mit deren Bestimmung ich nicht einverstanden bin:

Das ist der Gewöhnliche Schneeball (Viburnum opulus), keineswegs Viburnum lantana, bei dem die Früchte nie so aussehen, sondern z. B. ziemlich plattgedrückt erscheinen!

Das war ein Flüchtigkeitsfehler von mir, natürlich kann ich sehr wohl Viburnum opulus von Viburnum lantana unterscheiden

Sisymbrium officinale kann das nicht sein, da bei dieser Art die Früchte am Stengel anliegen. Zudem sehen mir die Blüten gar zu prächtig aus. Die Blüten von Sisymbrium officinale sind winzig. Falls das überhaupt eine Art aus der Gattung Sisymbrium sein sollte, so tippe ich am ehesten auf Sisymbrium loeselii. Angesichts der wenig aussagefähigen Bilder empfehle ich aber eher Category:Unidentified Brassicaceae.

Hier spricht auch die Behaarung der Stängel für Sisymbrium loeselii, daher hab ichs mal dahinverkategorisiert

Stellaria holostea hat viel schmalere Blätter und blüht meist im April. Angesichts der Jahreszeit der Aufnahme und der Tatsache, dass das einzige Bild, in dem die Griffel entfaltet und einigermaßen deutlich zu sehen sind, 4 oder 5 Griffel zeigt, dürfte das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Myosoton aquaticum sein. Da scheint sich übrigens auf der Seite der Pflanzenart ein Tippfehler im Gattungsnamen eingeschlichen zu haben, d. h. die Umleitung auf eine Tippfehlerseite dürfte Unsinn sein.

Bei der Gelegenheit, sind auch diese Bilder Myosoton aquaticum? Stellaria holostea sind sie sicher nicht
Bei Deinen Bildern oben tippe ich auf Stellaria media. Myosoton aquaticum ist das auch nicht. --Robert Flogaus-Faust (talk) 20:00, 22 February 2014 (UTC)[reply]

Das halte ich für einen Hohlzahn (Gattung Galeopsis), nicht für eine Schwarznessel. Eine Artbestimmung anhand dieses Bildes wäre aber riskant. Also empfehle ich Category:Unidentified Lamiaceae.

Das ist ganz bestimmt nicht Veronica chamaedrys, wo die Tragblättchen der Einzelblüten winzig sein sollten. Das halte ich alles für Veronica persica. Mit freundlichen Grüßen --Robert Flogaus-Faust (talk) 20:43, 8 February 2014 (UTC)[reply]

Vielen Dank für die Hinweise. Ist nun fast alles bis auf die vermeintliche Schwarznessel korrigiert --anro (talk) 20:24, 10 February 2014 (UTC)[reply]
letzteres nun auch --anro (talk) 20:33, 10 February 2014 (UTC)[reply]

Noch ein paar fehlbestimmte Bilder[edit]

Hallo AnRo0002,

Diese Bilder gehören wohl auch alle zu Myosoton aquaticum. In einem Teil der Bilder sieht man sogar die fünf Griffel klar. Stellaria holostea passt jedenfalls gar nicht.

Auf einigen der Bilder sind die Pflanzen klar als Knautia arvensis erkennbar (Blätter). Auf vielen anderen sieht man eine starke abstehende Behaarung, die nicht zu Scabiosa columbaria passen. Ich halte das daher alles mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit für Knautia arvensis, auch wenn ich bei Bild 10 (isoliert betrachtet) sogar Scabiosa für möglich gehalten hätte. Für den Rest nicht. Mit freundlichen Grüßen --Robert Flogaus-Faust (talk) 21:18, 22 February 2014 (UTC) Und hier noch ein paar weitere:[reply]

Diese Pflanzen halte sind m. E. allesamt eindeutig Geranium pyrenaicum und auf keinen Fall Geranium molle. Die Unterscheidung auf Fotos ist zwar nicht in allen Fällen einfach. Ich meine allerdings, dass man bei diesen Bildern entweder sieht, dass die Blütenblätter sehr viel länger (ca. doppelt so lang) als der Kelch sind, dass die Blüten sehr weit von den nächsten normal gestalteten Blättern weg sind und auch (so schwach das sowieso schwache Merkmal auf einem Foto auch ist), dass die Blüten eher violett als rot aussehen. Darum in allen Fällen eindeutig Geranium pyrenaicum!

Noch ein schwieriges Kapitel. Trifolium dubium wird sehr oft mit anderen Klee-Arten (Gattung Trifolium) oder mit Luzerne-Arten (Gattung Medicago) verwechselt. Ein typisches Merkmal für die Gattung Medicago ist ein relativ breiter Zahn an der Spitze der Teilblättchen (von mir meist "Medicago-Spitze" genannt), als Fortsetzung der Haupt-Blattader. Bei Trifolium ist da allenfalls ein sehr dünnes Haar zu finden. Solche Medicago-Spitzen sehe ich bei den Bildern 24 bis 32 (bei 28 nur unscharf bzw. bei Nachbarpflanzen). Stachelige Medicago-Früchte sehe ich bei den Bildern 24, 30 und 32. Bild 23 zeigt wegen der doch relativ vielen winzigen Blüten und der enorm breiten Blätter samt starker Behaarung vermutlich Medicago lupulina. Die übrigen Bilder zeigen eine andere Medicago-Art oder andere Medicago-Arten. Falls man aber nicht annimmt, dass es sich um eine der sehr seltenen Adventivarten handelt, sollte es sich in allen Fällen um die im Rheinland häufige Art Medicago minima handeln. Mit freundlichen Grüßen --Robert Flogaus-Faust (talk) 12:08, 23 February 2014 (UTC)[reply]

Noch einige fehlbestimmte Bilder[edit]

Hallo AnRo0002,

hier noch ein paar aktuell fehlbestimmte Bilder:

Bild 1 bis 3 zeigen Cornus sanguinea, nicht Sambucus nigra. Die Arten sehen sich eigentlich nicht sehr ähnlich, am allerwenigsten die Blätter. Bitte beachte, dass File:20130823Sambucus nigra1.jpg mit dem hängenden Fruchtstand als Sambucus nigra korrekt bestimmt ist. Bild 4 und 5 zeigen offensichtlich nicht Stellaria nemorum, weil bei dieser Art die Blütenblätter etwa doppelt so lang wie der Kelch sein sollten. Ich vermute hier Stellaria media oder Stellaria neglecta (oder sogar viel zu frühes Myosoton aquaticum??), auch wenn hier wohl Category:Unidentified Stellaria angezeigt wäre. Bilder 6 und 7 sehen demgemäß wegen des zu kleinen Verhältnisses der Länge der Blütenblätter zu den Kelchblätern auch überhaupt nicht nach Stellaria nemorum aus. Insbesondere Bild 6 wirkt hingegen verdächtig wie Myosoton aquaticum, aber die Art sollte eigentlich erst viel später blühen. Möglicherweise ist aber auch auch das nur riesig vergrößerte Stellaria media, jedenfalls wieder ganz bestimmt kein Stellaria nemorum. Bild 8 hingegen fehlt die typische Behaarung und die Blätter sind schmal und blaugrün. Daher ist das Stellaria holostea. Bilder 9 bis 11 sind sehr wahrscheinlich Stellaria graminea. Eine mögliche Alternative wäre eventuell noch Stellaria palustris, die aber selten ist und wohl auch etwas anders aussieht. Es ist mir völlig schleierhaft, was Bilder 12 und 13 zeigen. Auch diese zeigen aber wohl kaum Stellaria nemorum. Ich empfehle hier einen Löschantrag wegen schlechter Bildqualität oder alternativ Category:Unidentified Caryophyllaceae. Bilder 14 und 15 sind keine Margeriten, sondern gehören wegen ihrer Blattform zur Gattung Hundskamille (Anthemis). Die wahrscheinlichste Art wäre Anthemis arvensis, aber eine Artbestimmung nach einem Foto dürfte völlig unmöglich sein. Nummer 16 ist Stellaria holostea, nicht Cerastium arvense. Da sieht man an einer Blüte sogar noch ganz scharf die drei Griffel! Bei Bild 17 bis 19 liegst Du mit Lycium barbarum besonders weit daneben. Das sind Berberitzenblüten! Allerdings fürchte ich, dass es sich wegen der schmalen, rötlichen Blätter eher um einen Gartenexoten und nicht um unsere einheimische Art Berberis vulgaris handelt. Nummer 20 und 21 sind ganz bestimmt nicht Veronica hederifolia. Die Blätter, wenngleich nicht gerade scharf, passen nicht. Ich tippe da wegen der langen Blütenstiele auf Veronica persica. Denkbar wäre noch Veronica filiformis, aber für eine sichere Bestimmung reichen eben Blütenmakros einfach nicht aus. Bei Bild 22 bis 24 tippe ich wegen der sehr wenigen Blattfiederpaaren pro Blatt auf Vicia lathyroides. Vermutlich waren die Blütchen viel kleiner als bei Vicia sativa. Die Bilder 25 und 26 mit ihren gebogenen Fruchtansätzen zeigen vermutlich kein Thlaspi arvense, sondern sehr wahrscheinlich Microthlaspi perfoliatum. Mit Hilfe einiger Blätter hätte man sich sicher sein können. Die Bilder 27 und 28 zeigen wiederum vermutlich unbestimmbare Blütenmakros von Ehrenpreis-Pflanzen, bei denen lediglich feststeht, dass die bisherige Bestimmung als Veronica hederifolia wegen der unpassenden Blattform falsch ist. Mit freundlichen Grüßen --Robert Flogaus-Faust (talk) 12:59, 2 May 2014 (UTC)[reply]
Und übrigens schau auch bitte nochmals gründlich in meine früheren Beiträge zur Bestimmung Deiner Pflanzen auf dieser Seite! Da sind noch eine ganze Menge Bilder falsch oder sehr zweifelhaft bestimmt. --Robert Flogaus-Faust (talk) 14:37, 2 May 2014 (UTC)[reply]

Hi ihr zwei! Sorry, wenn ich mich einmische: Ich bin zwar auch für Exaktheit bei der Kategorisierung, doch das ist schon ziemlich gut, was AnRo0002 da macht. Wenn mir manchmal wirklich gute Fotos begegnen, die mit "plant" oder irgendwelchen Rotlinks in anderen Sprachen kategorisiert sind, oder ohne Kategorien irgendwie abgelegt sind, oder gar als Restbestände in einem "WLM-Upload-Happening-Massensammelgrab" ohne weitere Beschreibung für die "Suche" begegnen, dann seid ihr beide schon sehr an der wissenschaftlichen Genauigkeit angelangt. Freut mich natürlich, doch vielleicht etwas mehr Geduld auf der einen Seite? ... andererseits vielleicht eine vorsichtigere Kategorisierung mit vorläufiger Ablage in Oberkategorien – Vermutungen und denkbare Zuordnungen vielleicht erstmal in die Beschreibung des Fotos schreiben: "(wahrscheinlich/mit hoher Wahrscheinlichkeit/möglicherweise Species xxxxx oder YYYYY, nicht ausgeschlossen werden kann auch XXXXX)", wär' das eine Lösung? Sonst weiterhin viel Freude, bin schon wieder weg. Halt: Auch wenn's keine "Pflanze" ist, Diese April-Geburt hätte vielleicht eine exaktere, mehrfache (+ Ort, + Ovoviviparie) und prominentere Zuordnung verdient, als ich's vorläufig gemacht hab. Kann leider zuwenig Französisch (ist in WP-fr verlinkt), dann wär das Foto auch was für andere (de / en ...)-Wikipedia-Artikel. --LudwigSebastianMicheler (talk) 23:40, 9 May 2014 (UTC)[reply]
Hallo LudwigSebastianMicheler, es ist mir ja schon klar, dass AnRo0002 seine Bilder größtenteils richtig bestimmt und kategorisiert. Aber da er auch außerordentlich viel für Commons fotografiert, finde ich bei manchen einheimischen Arten mehr fehlbestimmte Bilder von ihm als von irgendwem sonst. Aber gewöhnlich sind dann nach entsprechender Nachricht in den meisten Fällen die Bilder bald richtig kategorisiert und sogar umbenannt, auch wenn halt häufig Reste von Fehlbestimmungen (wie Bild 7 oben) und einige arg spekulative Bestimmungen (wie die als Stellaria neglecta kategorisierten Bilder) übrig bleiben. Auch sind Bilder 27 und 28 mit Sicherheit kein Veronica chamaedrys. Ich hoffe mal, dass ich AnRo0002 mit meinen Bemerkungen diesmal nicht allzu sehr auf den Wecker gegangen bin. Ich werde mir wahrscheinlich später im Jahr die Zeit nehmen, die fehlbestimmten Arten nochmals zusammenzufassen und entsprechende Vorschläge machen. Das ist für mich immer noch weniger Arbeit, als wenn ich alles selbst korrigieren würde. Ihr müsst da allerdings diesmal beide etwas Geduld mit mir haben, da ich mich in nächster Zeit wieder mehr mit meinen eigenen Fotos beschäftigen werde. Ansonsten bin ich natürlich auch für die vorgeschlagene etwas vorsichtigere Kategorisierung und Beschreibung, habe aber nicht die Absicht, einem Autor meine diesbezügliche Meinung aufdrängen zu wollen, wenn der bisherige Bestimmungsvorschlag nicht eindeutig falsch ist. Zum Salamander kann ich nicht viel sagen. Die gelben Flecken sehen für mich als zoologischen Laien schon nach Feuersalamander aus. Wenn Du möchtest, kannst Du das Thema ja mal bei de:Wikipedia:Redaktion_Biologie/Bestimmung zur Diskussion stellen oder das Bild selbst umkategorisieren, wenn Du Dich bei dem Thema auskennst. --Robert Flogaus-Faust (talk) 12:09, 11 May 2014 (UTC)[reply]
Ja, Kommunikation und manch freundliches Wort sind wichtig. Wegen des Salamanders hab ich eben mal angefragt, mal sehen, was draus wird, danke für den Tipp Robert! (Mai-Ausflug?) --LudwigSebastianMicheler (talk) 03:14, 14 May 2014 (UTC)[reply]

Barnstar ![edit]

The Commons Barnstar
Lots of thanks for your tireless categorizing work concerning flowers and plants ! --JLPC (talk) 09:58, 26 September 2014 (UTC)[reply]

A barnstar for you![edit]

The Original Barnstar
Hallo AnRo0002,

heute mal ein leicht rostiger Stern-Orden für dich wie in der en.wp üblich :-) Besten Dank für deine umfassende Pflege der regionalen Kategorien und auch für die regionalen Bilder, die du in den letzten Tagen zahlreich hochgeladen hast. Rosenzweig τ 14:49, 24 December 2014 (UTC)[reply]

Ein lebendiger Strauß Natur[edit]

WLE-Top 100 Poster
WLE-Top 100 Poster
WLE-Tiermotive
WLE-Tiermotive

Hallo AnRo0002,

der Fotowettbewerb „Wiki Loves Earth“, an dem Du mitgewirkt hast, liegt nun hinter uns. Am deutschen Teil haben 1000 Teilnehmer mehr als 14 Tausend Fotos hochgeladen. Du kannst nun auf einem Poster die von der Jury vorgenommene Top-100 Auslese auf einem Blick bewundern. Ein weiteres Poster stellt schöne Tiermotive zusammen, die von den einzelnen Juroren in ihrer Vorauswahl von 1000 Fotos enthalten waren. Hier kannst du auch eines oder mehrere Deiner Fotos entdecken. Hab vielen Dank für Deinen Beitrag. Wenn du magst, kannst Du diese Poster in einer Größe von bis zu A0 ausdrucken.

Aber auch die Einbindung von Fotos in Artikel und Listen der Wikipedia ist eine Form der Anerkennung. Bereits mehr als 1000 Fotos – hier in einer separaten Galerie zusammengestellt - sind so in einzelnen Wikipedia-Beiträgen zu sehen. Und wenn Deine besten Fotos dort noch nicht zu finden sind – Du weißt sicher am besten, in welche Artikel sie eingebunden gehören und die Wikipedia bereichern. Und: Der nächste Fotowettbewerb startet demnächst zu Kulturdenkmalen. Liebe Grüße von der Brücke (13.7.2015)

Quality Image Promotion[edit]

Your image has been reviewed and promoted

Congratulations! Berlin-Spandau Kreuzgraben (2) - Spandauer Forst.JPG, which was produced by you, was reviewed and has now been promoted to Quality Image status.

If you would like to nominate another image, please do so at Quality images candidates.

We also invite you to take part in the categorization of recently promoted quality images.
Comments Good quality -- Spurzem 21:28, 7 August 2015 (UTC)[reply]

--QICbot (talk) 05:15, 10 August 2015 (UTC)[reply]

A barnstar for you![edit]

The Special Barnstar
Thanks for all your categorizing work here on commons! It is appreciated. Steinsplitter (talk) 17:49, 24 September 2015 (UTC)[reply]

Falsch zugeordnete Fotos[edit]

Hallo, die Bilder eines Gedenksteins an der Daarler Brücke zeigen kein Grab aus dem Deutsch-französischen Krieg von 1870/71, sondern einen Gedenkstein aus dem Ersten Weltkrieg! Dieser erinnert an den tödlichen Flugzeugunfall von Oberleutnant Wencher (* 28.07.1890 in Ulm) von der Feldfliegerabteilung 28 am 14.12.1915, hier im damaligen Flugplatzgelände in St. Arnual. Gruß, Stefan — Preceding unsigned comment added by StefanR SB (talk • contribs) 09:07, 12 November 2015 (UTC)[reply]

hallo, ich habs ensprechend geändert: Soldatengrab an der Daarler Brücke (Saarbrücken) --anro (talk) 09:15, 12 November 2015 (UTC)[reply]

On the picture (and others with the same plant) is some Petunia cultivar not Ipomoea. Kenraiz (talk) 21:05, 11 June 2018 (UTC)[reply]

thanks for the corrections! --anro (talk) 05:50, 12 June 2018 (UTC)[reply]

Einige fehlbestimmte Lerchensporn-Bilder[edit]

Hallo AnRo0002, Ich habe gerade gesehen, dass bei Deinen angeblichen Bildern von Corydalis cava eine erhebliche Menge an fehlbestimmter Corydalis solida ist. Kannst Du das bitte verbessern? Die Unterscheidung geht üblicherweise dadurch, dass Corydalis solida fingerförmig gespaltene Tragblätter bei seinen Blüten hat. Die unklaren Exemplare zeigen offenbar Merkmale von beiden Arten. Diese könntest Du eventuell mal auf der Wikipedia-Bestimmungsseite zur Diskussion stellen. Bei den Exemplaren aus Altlussheim waren beide Arten zu finden, weshalb ich auch die korrekt bestimmten Exemplare an das Ende der Galerie gehängt habe. Mit freundlichen Grüßen --Robert Flogaus-Faust (talk) 13:45, 29 June 2018 (UTC)[reply]

Vielen Dank, Robert. Das waren ja v.a, ältere Bilder, jetzt sind die eindeutigen korrigiert - heute hätte ich sie auch korrekter bestimmt. --anro (talk) 21:10, 29 June 2018 (UTC)[reply]

Einige fehlbestimmte Leguminosen-Bilder[edit]

Hallo AnRo0002,
ich habe mir soeben Medicago minima ein wenig durchgeschaut und dabei eine Reihe von falsch bestimmten Bildern von Trifolium dubium von Dir gefunden. Trifolium dubium hat die typischen wenigblütigen, lockeren Blütenstände aus recht kleinen, kurz gestielten Einzelblüten und keine der üblichen, relativ breiten "Medicago-Spitzen" an der Spitze der Teilblättchen (höchstens ein Haar), vgl. auch [3]. Medicago minima ist viel haariger, mit "Medicago-Spitzen" und relativ großen, aber meist recht wenigen Blüten, vgl. [4]. Bei den Blattbildern bin ich mir nicht sicher über die Art. Da aber keine "Medicago-Spitzen" zu sehen sind, gehört das vermutlich alles in Category: Unidentified Fabaceae.
Mit freundlichen Grüßen, --Robert Flogaus-Faust (talk) 09:59, 3 August 2018 (UTC)[reply]

O.k., ich habe die Änderungen erst mal selbst angebracht, da auf meinen Post hier keine Reaktion erkennbar war. Insbesondere bei den Blattbildern ist mir das etwas schwer gefallen. Die Umbenennungen stehen noch aus. MfG --Robert Flogaus-Faust (talk) 14:53, 17 August 2018 (UTC)[reply]
Vielen Dank, Robert, für die Korrektur. Ich war längere Zeit offline. Die Faden-Klee-Bilder habe ich inzwischen umbenannt. Die unbestimmten Bilder vom Schmetterlingsblütler muss ich nochmal nachprüfen, wenn ich das nächste mal am Standort bin. Dort kommen vor: Hopfenklee, Schneckenklee und Hornklee sowie Weiß- und Wiesen-Klee (letztere kommen ja nicht in Frage). --anro (talk) 08:53, 18 August 2018 (UTC)[reply]

Elsass[edit]

Alsace Award
Vielen Dank, lieber AnRo, für deine glanzvolle und glänzende Arbeit! herzlich, Edelseider (talk) 17:20, 10 December 2018 (UTC)[reply]

Du bist schier unermüdlich - wie die Fotografen, die im Haut-Rhin und Bas-Rhin unterwegs waren. Weiter so! Herzlich, --Edelseider (talk) 15:41, 3 February 2020 (UTC)[reply]

@Edelseider - das mache ich doch gerne. Ich kenne mich im Elsass ein wenig aus und habe schon viel gesehen. Fast alle Burgen um Unterelsass, einige im oberen. Dergl. für mittelalterliche und Barock-Kirchen. Auch und insbesondere in entlegenen Kanten habe ich mich schon umgesehen. Natürlich habe ich auch diverse Restaurants und Weingüter besucht... --anro (talk) 00:28, 4 February 2020 (UTC)[reply]
Ja, das Leben von der schönsten Seite. Die einzige Frage wäre, ob man die verschiedenen "Alsace"-Kategorien, anstatt sie zu löschen, nicht in Weiterleitungen auf "Grand-Est"-Kategorien verwandeln sollte. Das Elsass als Kulturlandschaft wurde ja auch nicht ausgelöscht, sondern einfach in ein größeres Gebilde eingegliedert, von daher mach(t)en Kategorien wie "Gotik im Elsass", "Barock im Elsass" usw., die du gelöscht hast oder dich zu löschen anschickst, natürlich Sinn. Was meinst du? --Edelseider (talk) 07:13, 4 February 2020 (UTC)[reply]
@Edelseider - ich werde zusehen, einige Elsass-Kategorien wiederzubeleben, insbesondere für Objekte und Kunststile. Die Jahres-Kategorien (Built in Alsaxe in xxxx, xxxx works in Alsace usw.) stelle ich aber nicht wieder her. Im übrigen habe ich bemerkt, dass im Unterelsass mehr fotografiert wurde als im oberen. In letzterem gibt es immer noch einige größere "weiße Löcher", insbes. in den Arrondissements Altkirch und Mulhouse. Noch etwas zum Oberelsass. Bis 1871 gehörte auch das Territoire de Belfort zum Elsass, das könnte man in einigen Kategorien noch berücksichtigen insbes. in den geschichtlichen. --anro (talk) 13:27, 4 February 2020 (UTC)[reply]
Die „weißen Löcher“ liegen daran, dass der systematischste aller Elsass-Fotografen, der gute Ralph Hammann, ein Straßburger ist, der sich nicht allzu häufig in den Süden begeben hat. Und leider vor einigen Jahren das Fotografieren komplett eingestellt hat, warum auch immer (die Kommunikation mit mir hat er hier und IRL ebenfalls abgebrochen). Von Rauenstein, Espirat, Gzen92, Ji-Elle und Thomas Bresson kommen regelmäßig immer mal wieder Bilder aus dem Haut-Rhin, doch in viel spärlicherer Menge. Gut, dass ab und zu Leute wie Chris06, Gerd Eichmann, GFreihalter und W. Bulach über den Rhein fahren und Fotos machen. --Edelseider (talk) 16:56, 4 February 2020 (UTC)[reply]
mein Vorschlag übrigens: wir belassen die Kategorie works in alsace bei den Jahrhunderten, es bleiben dann 15th-century works in Alsace usw. verlinkt vom Unter- und Ober-Elsass. Die Dekaden- und Jahres-Kategorien verschwinden allmählich bis auf - falls vorhanden - Die Jaheskategotien im Elsass, dann verlinke ich mit if existvon Bas- und Haut-Rhin darauf. --anro (talk) 00:14, 6 February 2020 (UTC)[reply]
Ja, okay. --Edelseider (talk) 08:14, 6 February 2020 (UTC)[reply]
Jetzt kommt Straßburg an die Reihe, works by year, paintings usw. Gerade bei den Gemälden kann man die in Strasbourg schon nach Datum (Jahr/Jahrzehnt/Jahrhundert) sortieren. Die Gemälde im Unterlinden-Museum in Colmar sortiere ich aber maximal nur in Haut-Rhin. Das Museum ist zwar sehr reich an Kunstschätzen (mein Favorit natürlich der Isenheimer Altar) aber natürlich viel kleiner als in Straßburg. Bei den works by year-Kategorien sind im übrigen diverse Kriege auffällig, der Dreißigjährige Krieg, der Erste und der Zweite Weltkrieg, da wurde mehr zerstört als geschaffen- --anro (talk) 21:26, 6 February 2020 (UTC)[reply]

Einige Fehlbestimmungen[edit]

Hallo AnRo0002, ich habe oben einige fehlbestimmte (bzw. im Fall von Lotus corniculatus nur wahrscheinlich falsch bestimmte) Bilder mit den korrekten Namen darunter (soweit vom Bild her möglich) aufgeführt. Mit freundlichen Grüßen --Robert Flogaus-Faust (talk) 16:34, 17 June 2020 (UTC)[reply]

Vielen Dank, Robert, ich werde die Bilder in den nächsten Tagen richtig umsortieren. Gruss --anro (talk) 20:28, 17 June 2020 (UTC)[reply]

Einige Fehlbestimmungen[edit]

Hallo AnRo0002, die ersten drei Bilder links oben sind falsch bestimmt. Wegen der einseitswendigen Blütenstände und der stark zurückgebogenen, auch unten recht schmalen Kelchblätter ist das Campanula rapunculoides. Einige Beispiele für die Arten habe ich angefügt. Mit freundlichen Grüßen --Robert Flogaus-Faust (talk) 13:59, 19 March 2021 (UTC)[reply]

danke, korrigiert, dan waren es File:20190722Campanula trachelium2.jpg und File:20190722Campanula trachelium3.jpg auch --anro (talk) 19:03, 21 March 2021 (UTC)[reply]
Nein, die beiden Bilder waren meiner Ansicht nach korrekt als Campanula trachelium bestimmt und sind jetzt leider bei der falschen Art agelandet. Die Kelchblätter sind da ja ganz eindeutig. Mit freundlichen Grüßen --Robert Flogaus-Faust (talk) 20:24, 21 March 2021 (UTC)[reply]
Danke, jetzt stimmt's wieder! --Robert Flogaus-Faust (talk) 18:03, 27 March 2021 (UTC)[reply]

Elsass[edit]

Hallo. Pourquoi as-tu supprimé les catégories concernant l'Alsace. L'Alsace existe toujours, c'est une collectivité européenne qui réunit les deux départements qui constituaient la région. D'autre part, pourquoi supprimes-tu des catégories (year)xxxx in (region)YYYY ? Vielen Dank. --Birdie (talk) 00:02, 31 October 2021 (UTC)[reply]

Du erhältst einen Orden![edit]

Der Fleißorden
Danke für deine große Hilfe bei Wikimedia Commons in Berlin und der besseren Übersichtlichkeit großer Kategorien. Geoprofi Lars (talk) 11:02, 24 December 2021 (UTC)[reply]

Einige weitere fehlbestimmte Bilder[edit]

Hallo AnRo0002, die obigen Bilder sind alle sicher falsch bestimmt. Die Wolfsmilch-Bilder können nicht Euphorbia esula zeigen, weil die Honigdrüsen oval sind, nicht halbmondförmig wie in File:Euphorbia esula (s. str.) sl13.jpg. Außerdem passt die Blattform nicht. Vom Standort und Aussehen her könnte das Euphorbia platyphyllos sein. Geranium rotundifolium hat keine derart schmalen Blattlappen. Die Pflanzen halte ich deshalb für Geranium dissectum. Die Blaustern-Bilder zeigen irgendeine Gartenart, die manche zur Gattung Chionodoxa zählen, z. B. Scilla forbesii. Die angebliche Arabis hirsuta hat ziemlich rundliche Schötchen statt Arabis-Schoten, die viel länger als breit wären. Das ist eine Kresse, und zwar Lepidium campestre. Der Ehrenpreis ist Veronica serpyllifolia, nicht Veronica officinalis. Viele Grüße --Robert Flogaus-Faust (talk) 21:05, 29 June 2023 (UTC)[reply]

Danke nochmals @Robert Flogaus-Faust. Die Breitblättrige Wolfsmilch hatte ich im übrigen noch nie auf dem Schirm, den Schlitzblättrigen Storchschnabel schon, ebenso den Quendel-Ehrenpreis sowie die Feld-Kresse. Letztere hätte ich eigentlich richtig bestimmen können, war nur irregeleitet wegen drei Bildern vom selben Standort, die Wahrscheinlich auch die Feldkresse zeigen:
  • die Bilder von den Blauternen hatte ich falsch bestimmt, weil ich am selben Standort kurz zuvor tatsächlich den Zweiglättrigen gesehen hatte, aber die Garten-Blausterne interessieren mich gar nicht näher. Gruß anro (talk) 21:51, 29 June 2023 (UTC)[reply]
    Hallo AnRo0002, Kreuzblütler in der geringen Schärfe und vor allem so früh, ganz ohne erkennbare Fruchtansätze, sind schwierig. Da will ich mich bei den Bildern vom 21.04.2019 lieber nicht festlegen. Die Blaustern-Blüten unterscheiden sich aber ziemlich deutlich. Scilla bifolia hat freie, nicht geflügelte Staubfäden. Die Staubfäden der Chionodoxa-Arten sind dick weiß geflügelt und bilden ein "Krönchen", vgl. http://www.blumeninschwaben.de/Einkeimblaettrige/hyaci_b.htm#2. Viele Grüße --Robert Flogaus-Faust (talk) 22:38, 29 June 2023 (UTC)[reply]
    Ergänzung: Ich würde da insbesondere Lepidium draba nicht ausschließen. Die Blätter sind zwar arg schmal, aber die Pflanzen sind wohl auch nicht ausgewachsen. Ein trugdoldiger Blütenstand würde jedenfalls gut zur Art passen. Das ist aber sehr spekulativ und wirklich keine seriöse Bestimmung. Ich würde die drei Bilder lieber zu Category:Unidentified Brassicaceae ziehen und den Rest entsprechend ändern. So spekulative Bestimmungsversuche sind einfach zu riskant. --Robert Flogaus-Faust (talk) 09:56, 30 June 2023 (UTC)[reply]

    façade -> facade[edit]

    The spelling "façade" regards the pronounciation, the spelling "facade" is a stupid reduction. Please stop your vandalist bot.--Ulamm (talk) 10:47, 8 December 2023 (UTC)[reply]

    Category:Ritterstein in Donsieders[edit]

    Hallo,

    in der Category:Ritterstein in Donsieders ist ein Gedenkstein abgelgegt. Nur, in Donsierders gibt es keinen Ritterstein. Somit ist die Category überflüssig da falsch. Siehe hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Rittersteine Pfalz39 (talk) 17:48, 14 December 2023 (UTC)[reply]

    Du erhältst einen Orden![edit]

    Der Fleißorden
    Für deine tollen Bilder und deine Arbeiten im Kategoriesystem. -- Triple C 85 | User talk | 11:27, 16 December 2023 (UTC)[reply]

    Frohe Weihnachten[edit]

    Christmas star decoration at a window with the reflection of a sunset Happy Holidays, AnRo0002

    Merry Christmas and a happy new year!
    Щасливого Різдва! З Новим роком!
    Joyeux Noël! Bonne année!
    ¡Feliz Navidad y próspero año nuevo!
    Buon Natale e felice anno nuovo!
    Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

    Aristeas (talk) 15:34, 21 December 2023 (UTC)[reply]

    A barnstar for you![edit]

    The Photographer's Barnstar
    Lieber Anro, ich würde mich gerne mit einem analogen Kartenset erkenntlich zeigen für die tollen Fotos - wie kann ich dir etwas per Post schicken? LG, Petra PeKa28 (talk) 20:28, 25 December 2023 (UTC)[reply]
    Hallo @PeKa28 mail mir bitte an anro@riseip.net, dann schich ich Dir meine Postadresse. Gruß anro (talk) 18:56, 26 December 2023 (UTC)[reply]
    Hallo AnRo, das habe ich versucht - mir wird gesagt, dass diese Mailadresse nicht existiert... magst du mir eine Mail an info@pflanzenkarten.de schicken? LG PeKa28 (talk) 20:52, 26 December 2023 (UTC)[reply]

    Einige fehlbestimmte Geißblatt-Fotos[edit]

    Hallo AnRo0002, ich bin gerade über neun von Dir hochgeladene Fotos gestolpert, die angeblich Lonicera periclymenum zeigen. Alle diese Bilder haben aber zwei fast vollständig miteinander verwachsene Hochblätter direkt unter der Blütendolde (und wohl größtenteils weitere verwachsene Hochblätter weiter unten). Man sieht das nicht auf allen Bildern gleich deutlich, aber es reicht meiner Ansicht nach völlig für eine Bestimmung. Diese verwachsenen Hochblätter mit den darauf sitzenden Blütendolden sind nämlich typisch für das Gartengeißblatt (Lonicera caprifolium). Lonicera periclymenum hat keine solchen verwachsenen Hochblätter. Deshalb sollten die obigen Bilder #1 bis #9 von Lonicera periclymenum zu Lonicera caprifolium geschoben werden. Viele Grüße und ein gutes neues Jahr wünscht Dir --15:04, 6 January 2024 (UTC) Robert Flogaus-Faust (talk) 15:04, 6 January 2024 (UTC)[reply]

    Auch die Bestmmung dieser Bilder habe ich jetzt korrigiert und in den Wikis, in denen sie eingebunden wurden, entweder den Artnamen oder die Bilder ersetzt. User-Seiten habe ich aber nicht bearbeitet, inklusive Deiner Galerieseite auf der deutschen Wikipedia. Die Bilder müssen noch umbenannt werden. Viele Grüße --Robert Flogaus-Faust (talk) 16:48, 14 January 2024 (UTC)[reply]
    ✓ Done Wahrscheinlich sind die anderen Bilder dann auch das Gertengeißblatt, zumindest die aus der Schwetzinger Hardt, und ich habe womöglich noch nie das Gartengeißblatt gesehen anro (talk) 14:43, 22 January 2024 (UTC)[reply]

    Fünf weitere fehlbestimmte Fotos[edit]

    Hallo AnRo0002, die Bilder #1 und #2 zeigen angeblich Knautia arvensis. Allerdings sind die großen Randblüten untypisch, zumal sie fünfzipfelig sind. Das passt zur Gattung Scabiosa, nicht zu Knautia. Zudem sind auf dem ersten Bild jeweils 5 lange, dunkle Kelchborsten pro Blüte zu sehen. Das passt in der Gegend nur zu Scabiosa columbaria, weshalb ich mal annehme, dass das zweite Bild die gleiche Art zeigt. Hingegen zeigen Bild #3 und #4 vierzipflige Blüten, wobei die Randblüten eher lange, schmale Zungen bilden statt der rundlichen Lappen bei Scabiosa. Diese wurden als Scabiosa columbaria bestimmt, gehören aber zu Knautia. Bild #5 hat m. E. viel zu viele abstehende Haare für Scabiosa columbaria. Da in den betreffenden Gegenden Knautia dispsacifolia nicht zu erwarten ist, halte ich die Bilder #3 bis #5 für Knautia arvensis. Übrigens sind zwei der drei Bilder zuvor schon User:Nova aufgefallen, weshalb die Kategorisierung dort auf Category:Unidentified Knautia geändert wurde. Zur Bestimmung vgl. auch [5]. Viele Grüße --Robert Flogaus-Faust (talk) 16:33, 6 January 2024 (UTC)[reply]

    Ich habe jetzt die Artbestimmung bei diesen fünf Bildern geändert. Sie sollten noch umbenannt werden. --Robert Flogaus-Faust (talk) 13:22, 14 January 2024 (UTC)[reply]
    Natürlich solltest Du die Bilder auch auf Deinen Bildergalerien bei der deutschen Wikipedia umsortieren. --Robert Flogaus-Faust (talk) 13:58, 14 January 2024 (UTC)[reply]
    ✓ Done anro (talk) 15:10, 22 January 2024 (UTC)[reply]

    Vorlage Bezirke Oberösterreich[edit]

    Hallo AnRo0002, du dürftest dich mit der Erstellugn von Vorlagen auskennen. In der Template:Districts of Upper Austria habe ich probiert, die 3 Statutarstädte Linz, Steyr und Wels - analog den Bezirksvorlagen anderer Bundesländer - zu den Bezirken dazuzugeben, aber irgendein Fehler ist drin, die Leiste wird nicht korrekt angezeigt (s. etwa Category:Animals of Bezirk Gmunden und Category:Animals of Wels. Kannst du das reparieren? Danke, wenn ja. Gruß Eweht (talk) 22:44, 20 January 2024 (UTC)[reply]

    Servus @Eweht, ist behoben und in alphabetische Reihe gebracht! Gruß anro (talk) 23:03, 20 January 2024 (UTC)[reply]
    Nochmals DANKE. Eweht (talk) 23:14, 20 January 2024 (UTC)[reply]

    Upload Spam meiner Bilder durch einen User[edit]

    Hallo Anro, mir ist gerade ganz anders. Ich hab heute Bilder hochgeladen und kam dann auch in die Category:Morsan, wo ich ja früher gewohnt habe. Ich stellte fest, dass ein Benutzer aus Japan einige meiner Bilder von Flickr hochgeladen hat. Die sind nicht enzyklopädisch verwertbar und ich fand es auch nicht lustig. Aber das waren nur wenige Bilder und ich machte mich daran, die zu kategorisieren. Dann schaute ich in die Category:History of Morsan und mich traf ungefähr der Schlag. Das sind über 500 Fotos, nicht kategorisiert. Was soll denn das für eine Geschichte sein? Muss ich die jetzt alle kategorisieren? Der Typ hat mir jedenfalls keinen Gefallen getan. Da werden auch einige dabei sein, die ohnehin schon auf Commons sind. Denn der hat ja ganz klar überhaupt nicht geguckt, was für Bilder das sind. Kannst du mir irgendwie helfen?--Stanzilla (talk) 17:27, 21 January 2024 (UTC)[reply]

    Und in Category:Saint-Victor-d'Épine hab ich auch Fotos von mir gefunden. Ich könnte heulen und ich glaube, ich sollte meine Fotos in Zukunft unter einer anderen Lizenz machen, damit sowas nicht mehr passiert. By-NC oder so reicht dann ja.--Stanzilla (talk) 19:55, 21 January 2024 (UTC)[reply]
    Hallo @Stanzilla, ich würde mir da keinen so großen Kopf drum machen, da es nicht umkehrbar ist. Und Du bist auch nicht verpflichtet, alle Bilder zu kategorisieren. Kategoriere die, die Dir am Herzen liegen. Im übrigen ist eine nachträgliche Änderung der Lizenz bei Flickr kein Löschgrund auf commons, es gilt die Lizenz unter der das Bild zuerst hochgeladen wurde. Gruß in die Normandie, anro (talk) 21:52, 21 January 2024 (UTC)[reply]
    Ich möchte das halt nicht nochmal haben. Es kann ja noch jemand herkommen und das Gleiche veranstalten. Ich habe ein paar Tausend Bilder auf Flickr, stell dir vor, die sind auch noch alle mehrfach hier. Ich hab die Lizenz dort auch schon geändert.--Stanzilla (talk) 22:00, 21 January 2024 (UTC)[reply]
    doppelt vorkommende Bilder können natürlich ohne weiteres gelöscht werden, entweder per Löschantrag (Grund: Dulikat) oder direkt bei mir melden, dann lösch ich es sofort anro (talk) 22:03, 21 January 2024 (UTC)[reply]

    Bayrisch Schwaben[edit]

    Hallo AnRo0002, ich habe angefangen, die Kategorien von dem holperigen "Swabia (administrative region)" auf "Swabia (Bavaria)" umzubenennen und möchte das auch durchziehen, aber durch deine hightech-Zeitnavigation ist das ja mit reichlich Fußangeln verbunden. Beste Grüße, --Ulamm (talk) 02:15, 22 January 2024 (UTC)[reply]

    P. S.; eigentlich funktioniert so eine Zeitnavigation ja auch mit einfachen Mitteln, wenn man nämlich die "by year"-, "by decade"- und "be century"-Kategorien gleichermaßen mit "| year" kennzeichnet, erscheinen in allen Kategorielisten die Zeitkomponenten aus alphabetischen Gründen als Block "by century/by decade/by year" und jede Kategorieliste hat ja die gleiche Funktion wie eine Navi-Leiste. An WP-Artikeln machen Navi-Leisten m. E. mehr Sinn als an Commons-Kategorien. Nochmals beste Grüße, --Ulamm (talk) 02:15, 22 January 2024 (UTC).[reply]

    Hallo @Ulamm, es ist eine Kleinigkeit, die Navigtionsleiste zu aktualisieren, das braucht nichteinmal zwei Minuten. Die Mammut-Aufgabe ist, hunderte wen nicht tausende von Kategorien mit X in Swabia (administrative region) umzukrempeln, und daran ist nicht die Navigationsleiste schuld. Gruss anro (talk) 11:00, 22 January 2024 (UTC)[reply]
    Servus @Ulamm, ich habe die Vorlage nun geändert und einige Kategorien bereits verschoben. Nach den Pilzen, was schon ein haufen Arbeit war, da hier bereits sorgfältig nach Ordnug, Familie, Genus und Spezies kategorisiert war, nun die Berge.. Am meisten muss ich in Mountains of Swabia (Bavaria) by height verschieben... Gruß anro (talk) 18:16, 22 January 2024 (UTC)[reply]

    Beim Kategorieverschieben (weiß zwar nicht warum, ist mir aber auch egal) bitte gleich auch in Wikipedia den Link unter Commonscat korrigieren. Vielen Dank --störfix (talk) 09:21, 8 March 2024 (UTC)[reply]

    Dear Admin AnRo000,

    Do you have permission to rename my image upload here please? Thank You, --Leoboudv (talk) 22:06, 13 March 2024 (UTC)[reply]

    done anro (talk) 22:15, 13 March 2024 (UTC)[reply]
    • Thank You/Danke so much. Admin AnRo000. I worked so hard to get a free picture of that rare piece of jewellry free and can now thank the flickr account owner. Best, --Leoboudv (talk) 22:17, 13 March 2024 (UTC)[reply]

    y = x - kilometer[edit]

    These category titles are defunct. Why not add + * / characters also? Thanks for having broken the space delimited system that has been in place for years if not decades. In addition you have brought this out of sync with the plural meters cats. 91.55.171.12 22:45, 14 March 2024 (UTC)[reply]

    see Category talk:Structures by length for arguments anro (talk) 22:47, 14 March 2024 (UTC)[reply]

    Dear Admin AnRo0002,

    Can you please review my image upload please of a rare piece of jewellry from 5,000 years ago? This is my final request, Thank You--Leoboudv (talk) 22:30, 15 March 2024 (UTC)[reply]

    Hallo anro! Durch deinen Einbau von {{Countrymap}} in {{Country in decade}} sprengen manche Kategorien jetzt leider die Grenzen des Zulässigen, siehe Category:Pages with script errors. Liebe Grüße Reinhard Müller (talk) 20:51, 17 March 2024 (UTC)[reply]

    Hallo @Reinhard Müller, der Fehler liegt nicht im Einbau von {{Countrymap}} sondern bei den Seiten, die {{Country in decade}} verenden. Das betrifft ja nur UK weil dort doppelte und dreifache Templates verwendet werden. Gruß anro (talk) 21:58, 18 March 2024 (UTC)[reply]

    Greenland[edit]

    Please note that Greenland and Denmark are considered separate countries, united in the Category:Kingdom of Denmark. Hjart (talk) 15:08, 18 March 2024 (UTC)[reply]

    of course, I do. I think, you mean, that for example in Greenland in the 14th century Greenland is shown below other areas this is issued by the template Countries of the Americas and not my work anro (talk) 15:16, 18 March 2024 (UTC)[reply]
    btw. Greenland is geographically considered as a part of North America. But under cultural and historical aspects it is both: North Anerica (originally populated by the Inuit) and Europe (settled by Vikings in the High Middle Ages) anro (talk) 15:28, 18 March 2024 (UTC)[reply]

    Countries by continent templates[edit]

    Hello AnRo. Are you able to change the template of countries in Oceania, the Americas, Asia and Africa so that the box extends all the way to the right hand margin? This is how it is set in the template for countries in Europe. Example: Category:Nauru in the 19th century, the top template is shorter than the one below and does not look so good. I hope I make sense. Regards,

    @Tyk, I do not see, what you mean exactly. What I do is to create templates, which are able to navigate in centuries, decades and years as well as in countries of the continent and with the map for all countries of the world. In many cases I replace the template Places by decade which is much larger and not really suitable for navigation. anro (talk) 19:32, 18 March 2024 (UTC)[reply]
    I mean the width of the template is different for the continents of Africa, the Americas, Asia and Oceania. The one for countries of Europe always stretches from the very left of the page to the very right of the page, regardless of how many countries the box contains, i.e. the width of the box is always the same. For the other 4 continents the box only stretches as far as the last country, so when there are only 2 countries the box is very short. It's not so important, just a detail. tyk (talk) 19:46, 18 March 2024 (UTC)[reply]

    Mes fichiers[edit]

    Bonjour très cher

    Ce n'est pour rien rien que je vous contacte. Sa concerne la suppression des fichiers que je televerse prises par moi même. Et la dernière photo que j'ai aploadé avec mon propre appareil, elle est proposé à la suppression. Je l'ai televersé au concours de Wiki Love 2024 Afrique. Ok J'ai besoin de votre aide. Svp HorsLigne Splendide (talk) 11:02, 22 April 2024 (UTC)[reply]

    Please AnRo0002,

    Can you please review this rare object from the 19th century BCE please. Best, --Leoboudv (talk) 19:12, 23 April 2024 (UTC)[reply]

    done anro (talk) 19:20, 23 April 2024 (UTC)[reply]
    This image, originally posted to Flickr, was reviewed on 23 April 2024 by the administrator or reviewer AnRo0002, who confirmed that it was available on Flickr under the stated license on that date.
     to pass the image. Until then, it is not considered passed. Best, --Leoboudv (talk) 21:01, 23 April 2024 (UTC)[reply]
    

    Wiki Loves Earth 2024 - Deutschland[edit]

    Hallo AnRo0002,

    bald ist es soweit: Vom 1. Mai bis zum 30. Juni 2024 findet zum zwölften Mal der internationale Wettbewerb Wiki Loves Earth (kurz: WLE) statt. Dabei können wie immer Nationalparks, Naturschutzgebiete, Geotope und Naturdenkmäler oder andere Schutzgebiete fotografiert und die Fotos hochgeladen werden. Du hast an einem der vergangenen Fotowettbewerbe teilgenommen. Deshalb laden wir dich ein, auch dieses Jahr wieder mitzumachen. Wir freuen uns auf deine Fotos!

    Der Wettbewerb ist zweigeteilt, das heißt, wir unterscheiden zwischen den beiden Wettbewerbskategorien Landschaft und Detail/Makro. Zur Wettbewerbskategorie Landschaft zählen auch geschützte Einzelbäume. In der Wettbewerbskategorie Detail/Makro werden Pflanzen, Tiere und Pilze in den Schutzgebieten bewertet.

    Es sind wie immer viele spannende Motive überall in Deutschland zu finden. Neben Naturdenkmälern wie alten Bäumen oder Naturparks im Gebirge und am Meer können Geotope wie Findlinge, Quellen und Aufschlüsse oder FFH-Gebiete fotografiert werden, um sie unter anderem in der Wikipedia zu dokumentieren. Auch im vergangenen Jahr sind zahlreiche neue Listen und Artikel in diesen Bereichen entstanden, die sich über Fotos freuen – zum Beispiel in Bayern die Liste der Naturdenkmäler im Landkreis Landshut oder die Liste der geschützten Landschaftsbestandteile in Mecklenburg-Vorpommern mit ihren Unterlisten oder gar einzelne Artikel wie die Landschaftsschutzgebiete Sommerschafweide an Buchhalden und Sommerschafweide auf Hilbertswiese in Baden-Württemberg.

    Wir vergeben in diesem Jahr drei Sonderpreise für Fotos von Feldrainen und Feldgehölzen in geschützten Gebieten.

    Als Einstieg für die Suche nach Motiven hilft diese Übersichtsseite. Weitere Informationen erhältst du bei WLE 2024 – Deutschland und unter dieser Anleitung.

    Damit es ab 1. Mai mit dem Upload schnell geht:

    Außerdem laden wir dich ein, vom 15. Mai bis Mitte Juli 2024 an der Vorjury teilzunehmen. Damit bewertest du die hochgeladenen Bilder und ermittelst so gemeinsam mit der Jury, die Anfang August tagen wird, die Sieger von Wiki Loves Earth 2024 in Deutschland. Das Vorjurytool ist bald hier freigeschaltet. Du benötigst dafür nur deinen Benutzernamen und Passwort.

    Für Fragen steht das Organisationsteam gerne auf der Support-Seite zur Verfügung. Falls du im nächsten Jahr keine Einladung für Wiki Loves Earth Deutschland haben möchtest, trag dich bitte hier ein. Wir würden das natürlich schade finden, da wir uns auf deine Fotos freuen.

    Viel Spaß und Erfolg beim Fotowettbewerb 2024 wünscht dir im Namen des Organisationsteams --Z thomas 17:48, 24 April 2024 (UTC)[reply]

    Categories: Books from London / England / Scotland / Ireland / Wales / Great Britain / United Kingdom ...[edit]

    Hi Anro, I am noticing your activities in these categories and just wanted to ask if you are aware of Commons:Categories for discussion/2023/04/Category:Books published in London by year (and the related CfDs for the other geographical entities). As far as I can see, it is okay to have by-year categories for England, Scotland etc. and in time replace the GB/UK this way. Or do you have a different perspective on this? Best --Enyavar (talk) 21:20, 25 April 2024 (UTC)[reply]

    dear @Enyavar, I look forward to eliminate the categories in Books from Great Britain by year as far as GB do not exist up from the 19th century. Therefore I prepare England and next Scotland with the tag "PreGBEngland" anro (talk) 21:25, 25 April 2024 (UTC)[reply]
    Cool, danke! Could you add a remark in the CfDs on the matter? Besides the one about London linked above, there are also CfD:Books from UK and CfD:Books from GB
    Also, is there a reason why you placed that irritating dot into the template definition of Template:Books from London by year? I don't see the point of having it (pardon the pun), and think that the blank works so much better. I am aware that ".", "*", "+" and " " are used for different preferential sorting of categories, but in "by year"? Best, --Enyavar (talk) 21:38, 25 April 2024 (UTC)[reply]
    this will need some days/weeks . when anything is ok, I'll remove the Cfd's anro (talk) 21:42, 25 April 2024 (UTC)[reply]
    Hi, congrats for the whole work that I noticed being in progress. Are you also planning to sort through Category:Books from New York (state) and Category:Books published in London, i.e. categories that include hundred thousands of files?
    The PDF file descriptions that most of these files are using have a parameter, which goes "|publication date = 1857" - I can imagine this being useful for some sort of automatized run. However, it's not accurate in each case; especially not with periodicals/journals. --Enyavar (talk) 14:52, 8 May 2024 (UTC)[reply]
    hi @Enyavar, yes, I do. Actually I've started to categorize Books published in New York City by year, as subcategories of Books from New York (state) by year - most of the books there are published in NYC. The hundrets of thousands pdf files in Books published in London I will not categorize file by file, but when I see books categorized by other topics (eg. Books about architecture, Books about archaeology, Books about biology etc.) I do. anro (talk) 15:20, 8 May 2024 (UTC)[reply]
    That is a pretty big project! Thumbs up and fingers crossed! Best Regards, --Enyavar (talk) 15:26, 8 May 2024 (UTC)[reply]

    Category:Flora of the Schwetzinger Hardt - nach Jahr !?![edit]

    Hallo @AnRo0002: , die Bilderdatenbank zu den Pflanzen in der Schwetzinger Hardt ist im Prinzip toll, auch die Unterteilung nach Monaten. Die zusätzliche Unterteilung in Jahre erschließt sich für mich nicht. Wo ist da der allgemeine Mehrwert? Ob die Pflanze im Mai 2019 oder im Mai 2020 fotografiert wurde, ist doch völlig egal. Der Monat macht ja Sinn, weil da die Pflanze jedes Jahr ungefähr in derselben Entwicklungsphase erscheint und wenn man eine sucht, dann gleich in dem entsprechenden Monat sucht. Slimguy (talk) 16:35, 4 May 2024 (UTC)[reply]

    Hello AnRo. Do you happen to know why in this category the subcategories do not appear in numerical order? The templates used for the subcategories are the same but most of the years before 1000 appear at the end (after the 2020s) instead of at the beginning. Regards, tyk (talk) 10:37, 5 May 2024 (UTC)[reply]

    {{US cities}} discussion[edit]

    Started at Commons:Categories for discussion because there is no Commons:Templates for discussion

    Category discussion warning

    Template:US cities has been listed at Commons:Categories for discussion so that the community can discuss ways in which it should be changed. We would appreciate it if you could go to voice your opinion about this at its entry.

    If you created this category, please note that the fact that it has been proposed for discussion does not necessarily mean that we do not value your kind contribution. It simply means that one person believes that there is some specific problem with it. If the category is up for deletion because it has been superseded, consider the notion that although the category may be deleted, your hard work (which we all greatly appreciate) lives on in the new category.

    In all cases, please do not take the category discussion personally. It is never intended as such. Thank you!


    DanielPenfield (talk) 16:04, 6 May 2024 (UTC)[reply]