User talk:Elop

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search

Image Tagging Image:Blessberg.jpg[edit]

العربية | asturianu | беларуская (тарашкевіца)‎ | català | čeština | dansk | Deutsch | Ελληνικά | English | español | euskara | فارسی | suomi | français | galego | עברית | magyar | italiano | 日本語 | 한국어 | македонски | മലയാളം | Plattdüütsch | Nederlands | norsk nynorsk | norsk bokmål | polski | português | português do Brasil | русский | slovenčina | slovenščina | svenska | Türkçe | українська | Tiếng Việt | 中文(简体)‎ | 中文(繁體)‎ | +/−

Warning sign
This media may be deleted.

Thanks for uploading Image:Blessberg.jpg. I notice the image page currently doesn't specify who created the content, so the copyright status is unclear. If you have not created this media yourself then you need to argue that we have the right to use the media on Wikimedia Commons (see copyright tagging below). If you have not created the media yourself then you should also specify where you found it, i.e., in most cases link to the website where you got it, and the terms of use for content from that page.

If the media also doesn't have a copyright tag, then you must also add one. If you created/took the picture, audio, or video then you can use {{GFDL-self}} to release it under the GFDL or {{PD-self}} to release it into the public domain. See Commons:Copyright tags for the full list of copyright tags that you can use.

Note that any unsourced and untagged images will be deleted one week after they have been uploaded, as described on criteria for speedy deletion. If you have uploaded other media, please check that you have specified their source and copyright tagged them, too. You can find all your uploads using the Gallery tool. Thank you. Bouncey2k 11:45, 18 June 2006 (UTC)

I have already changed the license Elop 13:09, 18 June 2006 (UTC)
Wenn das Foto von dir selbst stammt, dann schreibe das doch bitte noch dazu. own work, dann ist alles komplett. -- Rüdiger Wölk 20:09, 5 July 2006 (UTC)
Steht doch im tag (I, the author ...")! --Elop 10:12, 6 July 2006 (UTC)

Image Tagging Image:Inselsberg und Adlersberg vom Simmersberg aus.jpg[edit]

العربية | asturianu | беларуская (тарашкевіца)‎ | català | čeština | dansk | Deutsch | Ελληνικά | English | español | euskara | فارسی | suomi | français | galego | עברית | magyar | italiano | 日本語 | 한국어 | македонски | മലയാളം | Plattdüütsch | Nederlands | norsk nynorsk | norsk bokmål | polski | português | português do Brasil | русский | slovenčina | slovenščina | svenska | Türkçe | українська | Tiếng Việt | 中文(简体)‎ | 中文(繁體)‎ | +/−

Warning sign
This media may be deleted.

Thanks for uploading Image:Inselsberg und Adlersberg vom Simmersberg aus.jpg. I notice the image page currently doesn't specify who created the content, so the copyright status is unclear. If you have not created this media yourself then you need to argue that we have the right to use the media on Wikimedia Commons (see copyright tagging below). If you have not created the media yourself then you should also specify where you found it, i.e., in most cases link to the website where you got it, and the terms of use for content from that page.

If the media also doesn't have a copyright tag, then you must also add one. If you created/took the picture, audio, or video then you can use {{cc-by-sa-2.5}} to release it under the Creative Commons or {{PD-self}} to release it into the public domain. See Commons:Copyright tags for the full list of copyright tags that you can use.

Note that any unsourced and untagged images will be deleted one week after they have been uploaded, as described on criteria for speedy deletion. If you have uploaded other media, please check that you have specified their source and copyright tagged them, too. You can find all your uploads using the Gallery tool. Thank you. Rüdiger Wölk 20:07, 5 July 2006 (UTC)

Done!
I always chose "share alike 2.5", but sometimes mouse movings might have changed it without being noticed! --Elop 10:13, 6 July 2006 (UTC)


Image Tagging Image:Adlersberg vom Ahornsberg.jpg[edit]

العربية | asturianu | беларуская (тарашкевіца)‎ | català | čeština | dansk | Deutsch | Ελληνικά | English | español | euskara | فارسی | suomi | français | galego | עברית | magyar | italiano | 日本語 | 한국어 | македонски | മലയാളം | Plattdüütsch | Nederlands | norsk nynorsk | norsk bokmål | polski | português | português do Brasil | русский | slovenčina | slovenščina | svenska | Türkçe | українська | Tiếng Việt | 中文(简体)‎ | 中文(繁體)‎ | +/−

Warning sign
This media may be deleted.

Thanks for uploading Image:Adlersberg vom Ahornsberg.jpg. I notice the image page currently doesn't specify who created the content, so the copyright status is unclear. If you have not created this media yourself then you need to argue that we have the right to use the media on Wikimedia Commons (see copyright tagging below). If you have not created the media yourself then you should also specify where you found it, i.e., in most cases link to the website where you got it, and the terms of use for content from that page.

If the media also doesn't have a copyright tag, then you must also add one. If you created/took the picture, audio, or video then you can use {{cc-by-sa-2.5}} to release it under the Creative Commons or {{PD-self}} to release it into the public domain. See Commons:Copyright tags for the full list of copyright tags that you can use.

Note that any unsourced and untagged images will be deleted one week after they have been uploaded, as described on criteria for speedy deletion. If you have uploaded other media, please check that you have specified their source and copyright tagged them, too. You can find all your uploads using the Gallery tool. Thank you. Rüdiger Wölk 20:10, 5 July 2006 (UTC)

done --Elop 10:13, 6 July 2006 (UTC)

Image:Schneekopf-Finsterberg.jpg[edit]

català | čeština | dansk | Deutsch | Ελληνικά | English | Esperanto | español | français | galego | עברית | italiano | 日本語 | 한국어 | lietuvių | Nederlands | norsk bokmål | polski | português | русский | slovenčina | 中文(简体)‎ | 中文(繁體)‎ | +/− Hello, and thank your for sharing your files with Commons. There seems to be a problem regarding the description and or licensing of this particular file. Could you please resolve these problems, which are described on the page linked in above? Thank you.--Orgullomoore 21:13, 11 July 2006 (UTC)

done --Elop 08:08, 12 July 2006 (UTC)

Image:Edison-gluehbirne.jpg[edit]

català | čeština | dansk | Deutsch | Ελληνικά | English | Esperanto | español | français | galego | עברית | italiano | 日本語 | 한국어 | lietuvių | Nederlands | norsk bokmål | polski | português | русский | slovenčina | 中文(简体)‎ | 中文(繁體)‎ | +/− Hello, and thank your for sharing your files with Commons. There seems to be a problem regarding the description and or licensing of this particular file. Could you please resolve these problems, which are described on the page linked in above? Thank you. --Orgullomoore 11:22, 13 September 2006 (UTC)

Done --Elop 11:38, 13 September 2006 (UTC)

Image:Edison-gluehbirne.jpg[edit]

Image deletion warning Image:Edison-gluehbirne.jpg has been listed at Commons:Deletion requests so that the community can discuss whether it should be kept or not. We would appreciate it if you could go to voice your opinion about this at its entry.

If you created this image, please note that the fact that it has been proposed for deletion does not necessarily mean that we do not value your kind contribution. It simply means that one person believes that there is some specific problem with it, such as a copyright issue. If the file is up for deletion because it has been superseded by a superior derivative of your work, consider the notion that although the file may be deleted, your hard work (which we all greatly appreciate) lives on in the new file.
In all cases, please do not take the deletion request personally. It is never intended as such. Thank you!

Afrikaans | العربية | Български | বাংলা | Беларуская (тарашкевіца)‎ | Català | Čeština | Dansk | Deutsch | Deutsch (Sie-Form)‎ | Zazaki | Ελληνικά | English | Esperanto | Español | Eesti | فارسی | Suomi | Français | Galego | עברית | Magyar | Bahasa Indonesia | Íslenska | Italiano | 日本語 | 한국어 | Македонски | മലയാളം | Plattdüütsch | Nederlands | Norsk nynorsk | Norsk bokmål | Occitan | Polski | Português | Português do Brasil | Română | Русский | Slovenčina | Slovenščina | Shqip | Српски / srpski | Svenska | Türkçe | українська | Tiếng Việt | 中文 | 中文(简体)‎ | 中文(繁體)‎ | +/−

--Lyzzy 21:04, 26 September 2006 (UTC)

Image:Froschkoenig.jpg[edit]

Image deletion warning Image:Froschkoenig.jpg has been listed at Commons:Deletion requests so that the community can discuss whether it should be kept or not. We would appreciate it if you could go to voice your opinion about this at its entry.

If you created this image, please note that the fact that it has been proposed for deletion does not necessarily mean that we do not value your kind contribution. It simply means that one person believes that there is some specific problem with it, such as a copyright issue. If the file is up for deletion because it has been superseded by a superior derivative of your work, consider the notion that although the file may be deleted, your hard work (which we all greatly appreciate) lives on in the new file.
In all cases, please do not take the deletion request personally. It is never intended as such. Thank you!

Afrikaans | العربية | Български | বাংলা | Беларуская (тарашкевіца)‎ | Català | Čeština | Dansk | Deutsch | Deutsch (Sie-Form)‎ | Zazaki | Ελληνικά | English | Esperanto | Español | Eesti | فارسی | Suomi | Français | Galego | עברית | Magyar | Bahasa Indonesia | Íslenska | Italiano | 日本語 | 한국어 | Македонски | മലയാളം | Plattdüütsch | Nederlands | Norsk nynorsk | Norsk bokmål | Occitan | Polski | Português | Português do Brasil | Română | Русский | Slovenčina | Slovenščina | Shqip | Српски / srpski | Svenska | Türkçe | українська | Tiếng Việt | 中文 | 中文(简体)‎ | 中文(繁體)‎ | +/−

Image:Schnabeltier.jpg[edit]

Image deletion warning Image:Schnabeltier.jpg has been listed at Commons:Deletion requests so that the community can discuss whether it should be kept or not. We would appreciate it if you could go to voice your opinion about this at its entry.

If you created this image, please note that the fact that it has been proposed for deletion does not necessarily mean that we do not value your kind contribution. It simply means that one person believes that there is some specific problem with it, such as a copyright issue. If the file is up for deletion because it has been superseded by a superior derivative of your work, consider the notion that although the file may be deleted, your hard work (which we all greatly appreciate) lives on in the new file.
In all cases, please do not take the deletion request personally. It is never intended as such. Thank you!

Afrikaans | العربية | Български | বাংলা | Беларуская (тарашкевіца)‎ | Català | Čeština | Dansk | Deutsch | Deutsch (Sie-Form)‎ | Zazaki | Ελληνικά | English | Esperanto | Español | Eesti | فارسی | Suomi | Français | Galego | עברית | Magyar | Bahasa Indonesia | Íslenska | Italiano | 日本語 | 한국어 | Македонски | മലയാളം | Plattdüütsch | Nederlands | Norsk nynorsk | Norsk bokmål | Occitan | Polski | Português | Português do Brasil | Română | Русский | Slovenčina | Slovenščina | Shqip | Српски / srpski | Svenska | Türkçe | українська | Tiếng Việt | 中文 | 中文(简体)‎ | 中文(繁體)‎ | +/−

Image:Zapfenstreich.jpg[edit]

Image deletion warning Image:Zapfenstreich.jpg has been listed at Commons:Deletion requests so that the community can discuss whether it should be kept or not. We would appreciate it if you could go to voice your opinion about this at its entry.

If you created this image, please note that the fact that it has been proposed for deletion does not necessarily mean that we do not value your kind contribution. It simply means that one person believes that there is some specific problem with it, such as a copyright issue. If the file is up for deletion because it has been superseded by a superior derivative of your work, consider the notion that although the file may be deleted, your hard work (which we all greatly appreciate) lives on in the new file.
In all cases, please do not take the deletion request personally. It is never intended as such. Thank you!

Afrikaans | العربية | Български | বাংলা | Беларуская (тарашкевіца)‎ | Català | Čeština | Dansk | Deutsch | Deutsch (Sie-Form)‎ | Zazaki | Ελληνικά | English | Esperanto | Español | Eesti | فارسی | Suomi | Français | Galego | עברית | Magyar | Bahasa Indonesia | Íslenska | Italiano | 日本語 | 한국어 | Македонски | മലയാളം | Plattdüütsch | Nederlands | Norsk nynorsk | Norsk bokmål | Occitan | Polski | Português | Português do Brasil | Română | Русский | Slovenčina | Slovenščina | Shqip | Српски / srpski | Svenska | Türkçe | українська | Tiếng Việt | 中文 | 中文(简体)‎ | 中文(繁體)‎ | +/−

Bildersetzungen[edit]

Bitte kannst Du die Bilder in den entsprechenden Artikeln ersetzen? [1] [2] Du hattest als Löschgrund angegeben wrong name ich weiß aber den correct name nicht. Danke --Paddy 07:30, 4 October 2006 (UTC)

Moin, Paddy!
Die Verweise hatte ich natürlich VOR dem Speedy-Antrag gelöscht. Nur ist das Check-Usage-Tool halt nicht immer aktuell.
Der Name war je der gleiche - nur "Inselsberg" (bzw. "Bless") durch "Pless" ersetzt. Hatte mich bei einem Berg in der Ferne vertan ...

Da die Kollegen inzwischen gelöscht scheinen, hat sich das aber wohl erledicht ...--Elop 12:54, 5 October 2006 (UTC)

File:Stefan_doziert.jpg[edit]

Commons-emblem-issue.svg File:Stefan_doziert.jpg has been listed at Commons:Deletion requests so that the community can discuss whether it should be kept or not. We would appreciate it if you could go to voice your opinion about this at its entry.

If you created this file, please note that the fact that it has been proposed for deletion does not necessarily mean that we do not value your kind contribution. It simply means that one person believes that there is some specific problem with it, such as a copyright issue.
Please remember to respond to and – if appropriate – contradict the arguments supporting deletion. Arguments which focus on the nominator will not affect the result of the nomination. Thank you!


Afrikaans | العربية | Български | বাংলা | Беларуская (тарашкевіца)‎ | Català | Čeština | Dansk | Deutsch | Deutsch (Sie-Form)‎ | Zazaki | Ελληνικά | English | Esperanto | Español | Eesti | فارسی | Suomi | Français | Galego | עברית | Magyar | Bahasa Indonesia | Íslenska | Italiano | 日本語 | 한국어 | Македонски | മലയാളം | Plattdüütsch | Nederlands | Norsk nynorsk | Norsk bokmål | Occitan | Polski | Português | Português do Brasil | Română | Русский | Slovenčina | Slovenščina | Shqip | Српски / srpski | Svenska | Türkçe | українська | Tiếng Việt | 中文 | 中文(简体)‎ | 中文(繁體)‎ | +/−

– Adrignola talk 20:53, 4 March 2011 (UTC)

File tagging File:Thueringer Becken - geologische Struktur.jpg[edit]

català | čeština | Deutsch | English | español | suomi | français | magyar | 日本語 | македонски | Nederlands | português | português do Brasil | русский | slovenščina | +/−

The File:Thueringer Becken - geologische Struktur.jpg which you uploaded has been tagged {{OTRS pending}} for more than 30 days. This tag indicates that an email setting out permission to use the file was sent to the OTRS team. Unfortunately, we cannot find any record that such an email has been received, and accordingly the file remains without permission. Unless the OTRS team receives evidence that permission has been granted within 15 days of today's date, the file will be deleted. If you have already sent the permission, please re-send it to "permissions-commons@wikimedia.org" now. Please quote the file name in your email. At the same time, please leave a message at the OTRS noticeboard so that a volunteer can follow this up. Alternatively, you can contact an OTRS volunteer directly.

– Adrignola talk 15:25, 16 August 2011 (UTC)

File tagging File:Thueringer Becken - Schollengliederung.jpg[edit]

català | čeština | Deutsch | English | español | suomi | français | magyar | 日本語 | македонски | Nederlands | português | português do Brasil | русский | slovenščina | +/−

The File:Thueringer Becken - Schollengliederung.jpg which you uploaded has been tagged {{OTRS pending}} for more than 30 days. This tag indicates that an email setting out permission to use the file was sent to the OTRS team. Unfortunately, we cannot find any record that such an email has been received, and accordingly the file remains without permission. Unless the OTRS team receives evidence that permission has been granted within 15 days of today's date, the file will be deleted. If you have already sent the permission, please re-send it to "permissions-commons@wikimedia.org" now. Please quote the file name in your email. At the same time, please leave a message at the OTRS noticeboard so that a volunteer can follow this up. Alternatively, you can contact an OTRS volunteer directly.

– Adrignola talk 15:25, 16 August 2011 (UTC)

File tagging File:Thueringer Becken - Stoerungen.jpg[edit]

català | čeština | Deutsch | English | español | suomi | français | magyar | 日本語 | македонски | Nederlands | português | português do Brasil | русский | slovenščina | +/−

The File:Thueringer Becken - Stoerungen.jpg which you uploaded has been tagged {{OTRS pending}} for more than 30 days. This tag indicates that an email setting out permission to use the file was sent to the OTRS team. Unfortunately, we cannot find any record that such an email has been received, and accordingly the file remains without permission. Unless the OTRS team receives evidence that permission has been granted within 15 days of today's date, the file will be deleted. If you have already sent the permission, please re-send it to "permissions-commons@wikimedia.org" now. Please quote the file name in your email. At the same time, please leave a message at the OTRS noticeboard so that a volunteer can follow this up. Alternatively, you can contact an OTRS volunteer directly.

– Adrignola talk 15:25, 16 August 2011 (UTC)

Kurze Info aus dem Support-Team: Auf die Mail vom 24.06. gab es bislang noch keine Reaktion, daher ist die Freigabe noch nicht abschließend bearbeitet worden. --Lyzzy (talk) 07:44, 19 August 2011 (UTC)
Mir hat der Ersteller der Karten gestern noch einmal per Mail bestätigt, daß die 3 Karten auf Commons bleiben sollen.
Ich hoffe nur, er mailt Euch das auch noch einmal - habe ihm extra nochmal ein entsprechendes Formular zugemailt. --Elop (talk) 10:03, 19 August 2011 (UTC)
Müßte laut D. Franke jetzt eingegangen sein! --Elop (talk) 09:40, 20 August 2011 (UTC)

Landschaftskarte auch Hessen?[edit]

Hallo Elop, mit File:Landschaften Thueringens.png ist mir ein in der Gestaltung interessante Karte unter die Augen gekommen. Gibt das gleiche auch für das Bundesland Hessen. Grüße -- KlausFoehl (talk) 12:02, 4 October 2011 (UTC)

Tachauch Klaus! Gibt das gleiche noch nicht für Hessen, jedoch werde ich vermutlich "meine" Bundesländer NW und HE einst in der Art abarbeiten. Zumal ich ja große Teile als Placemarks habe, inc. der Flüsse.
Im Moment wird bei TH noch gemeckert, daß man die kleineren Schriften (im Inkscape 10) als PNG schlecht lesen kann, was man im Inkscape nicht sieht.
Hast Du eine Ahnung, wie ich die gesamte Karte einfach aus dem SVG mit z.B. 120 % Größe ziehen kann?
LieGrü ... --Elop (talk) 12:10, 4 October 2011 (UTC)
Hallo Elop, wenn Du die PNGs per Export... machst SHIFT+CTRL+E dann kannst Du dort die dpi einstellen, bei mir kommt da als Standard 90 dpi. 120% wären dann halt 90*1.2 gleich 108 dpi und in den Feldern bei Bitmap size sollten sich auch die Zahlen ändern. Vielleicht kommen dann die Schriften besser. (Alternativ kannste ja die gesamte Zeichnung auf 120% skalieren, aber ich glaube nicht, daß es das braucht...) -- KlausFoehl (talk) 16:49, 6 October 2011 (UTC)
Vielen Dank für die schnelle und unbürokratische Hilfe, lieber Klaus - die Experten in der Kartenwerkstatt haben zwar über mangelnde Leserlichkeit der Kleinschriften gemosert, sagten mir aber auf Anfrage nich, wie ich das besser aufgelöst abspeichern kann.
Ich hatte bislang auch die png immer per Speichern gemacht. Was auch den blöden Effekt hat, daß ich hinterher nochmal aufgefordert werde, das svg zu speichern - obwohl das dann längst gespeichert ist. --Elop (talk) 17:23, 6 October 2011 (UTC)
PS:
Hast du etwas Erfahrung im Kartenbasteln?
Nicht wirklich viel.
Hier (weiter unten) wird mir extra ein flußfreies Relief bereitgestellt, aber es überfordert mich, das Relief und die Grenzen aus der Positionskarte so einzufügen, daß alles paßt.
Also habe keine Zeit, aber bevor ich das in einer Minute schreibe, schaue ich mal 2 Minuten drauf.
So funktioniert es bei mir: SVG öffnen, JPG mit CTRL-I importieren. Blattgröße SVG ist 966x758 px (steht in Document Properties SHIFT-CTRL-D). Das JPG muß ich nicht mal mit SHIFT-CTRL-M skalieren, es reicht, das JPG anzuklicken, auf F1 zu schalten, und oben in den Kästchen X Y W H dann 0 0 966 758 einzutragen. Das JPG in den Bildebenen nach oben und unten zu schieben wie benötigt solltest Du hinkriegen. Viel Erfolg. -- KlausFoehl (talk) 09:30, 7 October 2011 (UTC)
Normal müßte man dem SVG doch beibringen können, wo man je in der Welt ist (in Koordinaten), oder?
In dem Falle könnte ich wahrscheinlich auch die Flüsse viel einfacher von kmz importieren ...
Beim nächsten Mal werde ich wohl eh auf Basis einer Positionskarte starten ... --Elop (talk) 17:51, 6 October 2011 (UTC)
P.S. Im SVG sind an den deutschen Meeresküsten zwei Konturen vertikal gegeneinander versetzt, weisen einen grauen Rand auf. Ist da ggf. noch mehr nicht sauber passend? -- KlausFoehl (talk) 09:38, 7 October 2011 (UTC)
P.P.S. für Thüringen scheint es ok zu sein (liegt ja nicht am Meer), und die Quellkarte hat das Problem nicht. -- KlausFoehl (talk) 09:43, 7 October 2011 (UTC)
Tachauch Klaus!

Mit Deinen Hinweisen ging das mit dem Relief eigentlich ganz einfach (vielen Dank). Aber nicht mit der Positionskarte ...

Nach langen Skalierversuchen stellte ich fest, daß die Reliefe gestaucht sind. Als die Höhe in N-S Richtung stimmte, mußte ich die Pfade der Poskarte in Ost-West-Richtung auf 93,3% stauchen, bis es hinkam. Wobei ich ja eigentlich Relief und meine Overlays auf 107,2 % hätte strecken müssen. Aber vielleicht mache ich das sinnvollerweise nur beim PNG hinterher (oder gar nicht) ...
Darum konnte ich mein Werrasystem auch einst nicht im Ganzen einpassen - obwohl das (Google Earth) ja 100 %ig genau ist bzw. viel zu genau für eine Karte.
Anstrengend war auch darauf zu kommen, daß man zur farblichen Unterscheidung Nicht-Thüringens am besten aus der Landesgrenze und einem gezeichneten Pfad um den Ausschnitt einen Ring bastelt und den färbt (und wie das überhaupt geht ...)
Übrinx hängt sich mein aktueller Feuerfuchs immer auf, wenn ich SVGs hochladen will. Der versucht wohl immer, vor dem Hochladen ein Vorschaubild zu erstellen, und schafft es nicht.
Aber nicht weiter tragisch, da ich dann auf den alten IE7 ausweiche - der übrinx bei Wikipedia auch die Schriften viel lesbarer anzeigt. Nur Googlesuchen abklappern sollte man mit dem nicht, vor allem keine Newsseiten. Der blockt ja wirklich heute kein bescheuertes Popup mehr ...
Alsdann und nochmals danke ... So langsam lerne ich die Inkscape-Funktionen kennen ... --Elop (talk) 15:02, 7 October 2011 (UTC)

Wiki Loves Monuments 2011 has finished[edit]

Logo Wiki Loves Monuments 2011 català | dansk | Deutsch | English | Esperanto | español | eesti | français | galego | magyar | Lëtzebuergesch | Nederlands | norsk nynorsk | norsk bokmål | polski | português | română | русский | svenska | +/−

Dear Elop,

Thank you for contributing to Wiki Loves Monuments and sharing your pictures with the whole world. You are very welcome to keep uploading images, even though you can't win prizes any longer. To get started on editing relevant Wikipedia articles, click here for more information and help.
You can find all uploaded pictures in our central media collection Wikimedia Commons. Many photos are already used in Wikipedia. The contest was very successful with more than 165,000 images submitted throughout Europe. To make future contests even more successful, we would like to invite you to share your experiences with us in this survey.

Kind regards,
the Wiki Loves Monuments team

Map of participating countries of Wiki Loves Monuments 2011
Message delivered by Lucia Bot in 21:18, 17 October 2011 (UTC)

Fragen zu Kategorien in heiligen Gefilden[edit]

Hallo Elop, Bilder von einem "Ausflug" neulich habe ich unter Category:Qubeibe kategorisiert. Eine Woche später hat ein weiterer Commonist Category:Al-Qubeiba, Jerusalem angelegt. Bevor ich da in Fettnäpfe trete von wegen verschiedenen Schreibweisen und Umschriften: wen kann ich in der Sache vernünftig fragen. Der Kollege hat zwar schon fleißig Bilder hochgeladen, aber im Kategorisieren (wie man auf seiner Disk sieht) scheint er noch unerfahren. Grüße -- KlausFoehl (talk) 15:14, 30 April 2012 (UTC)

Tachauch Klaus,
war das einer Deiner Fahrradausflüge, wie der zum Frauenberg?
Als einer unserer Kategorienexperten, der überdies weltweit unterwegs ist, gilt Matthiasb. Allerdings weiß ich nicht, ob der auch Commons-Kategorien betreut.
Ich vermute mal, es gibt noch nicht einmal eine Regel, ob nun die Landessprache oder Englisch ausschaggebend ist. Die Deutschen eröffnen ja gerne Kategorien wie "Bavaria" oder "Cologne", weil sie wie selbstverständlich davon ausgehen, daß Englisch die Standardsprache ist ...
Folgt man dem en-Artikel, wäre wahrscheinlich die Schreibweise des Kollegen, aber Deine Kategorisierung ("town") korrekt. Indes weiß ich nicht, ob es sowas wie "Stadtrecht" dort überhaupt gibt, oder ob es reine Ermessenssache ist ...
Kann ich wohl nicht wirklich helfen, da ich auf Commons da auch niemanden wüßte ... --Elop (talk) 16:01, 30 April 2012 (UTC)
Nein, Frauenberg, war auch nicht Radel, und "neulich", naja fast Straßenbahn, aber dann doch Reisebus. Apropos Kategorisierung, gleiche Quelle, gleiche Meinung. Let's be bold. -- KlausFoehl (talk) 16:44, 30 April 2012 (UTC)
Fracht sich dann nur noch, ob die village-kat dann nicht raus sollte.
Übrinx hatte ich mich nach dem ersten Lesen dieses Abschnitts gefragt, welcher Hirni denn auf die Idee kommt, einen Israeli auf Deutsch anzusprechen ... --Elop (talk) 17:24, 30 April 2012 (UTC)
== {{Autotranslate|1=|base=Please link images/heading}} ==

Schau mal, ob das nicht bei Dir ein ?uselang=de ist ;) ähem. Commons spricht neuerdings in vielen Zungen. P.S. ganz so hirnig ist das nicht, Sprecher von Jiddish gibt es da durchaus.

Und was Category:Qubeibe angeht, versteh ich nicht, warum trotz category redirct der link noch in Category:Al-Qubeiba, Jerusalem vorkommt, im parallelen Fall von Cologne/Köln taucht "Köln" auf Cologne nicht auf. Grüße -- KlausFoehl (talk) 23:58, 30 April 2012 (UTC)

Ich hatte das mit dem Autotranslate durchaus auch schon vor Deinem Hinweis verstanden ... --Elop (talk) 00:31, 1 May 2012 (UTC)
...und der link zum category redirct ist inzwischen weg, also alles gut. Vielleicht irgendwelche Latenz in der Datenbank, kann ja sein. -- KlausFoehl (talk) 19:58, 2 May 2012 (UTC)

Grillenwaage Antwort Filliou zur Verhältnismässigkeit[edit]

Sehr geehrter Herr Elop.

Mich verwundert's, dass Sie alle miteinander, sowohl als Betreiber der Grillenwaage, als auch im weiteren Umfeld der interessierten Benutzer meinungslos sind und bleiben. Da wäre es dann besser, sie täten aktiv kund, dass mein Thread keinen Kommentar, kein Nachdenken wert ist. Dass da nun die Geschichte mit Marvin Oppong ausgegraben wurde, nun, da gibt's natürlich einen Zusammenhang, da mein Ausschluss und die Zensurmassnahmen gegen mich, sicherlich auch damit zusammenhängen. Mehr kann und will ich nicht tun, da sich's für mich als ein Kampf gegen Windmühlen darstellt und jede weitere Aktion, Bitte, Stellungnahme meinerseits ja nur Einladung wäre, meine Fehler und meine Schwächen auszuloten, um so das eigentliche Problem umschiffen zu können. Meine zumindest für mich verständliche Verbitterung würde dann noch retroaktiv die "Richtigkeit" der Massnahmen gegen mich bestätigen, wie's ja auch in der heissen Phase ersichtlich war, in der man eine Vandalismusmeldung nach der anderen gegen meine IPs absetzte, mich sogar dabei auf's Äusserste beleidigte und ich dann noch die Sperren zu dulden hatte. Natürlich hat das meinerseits zu einer Verhärtung und auch zu einem negativen Bild in Bezug auf einige Benutzer geführt: verwundert das?

Nun ja, so auch Ihnen 'ne gute Reise mit diesem Projekt und hoffentlich gibt's kein "böses" Erwachen... Das Schaffen von vermeintlichen Sachzwängen ist übrigens ein schleichender Prozess hin zu einer Institutionalisierung und zur Schaffung von Machtstrukturen, Hierachien. Letztlich führt das am Ende zu "Besitzverhältnissen". Das Wörtchen "frei" sollte man dann, vielleicht schon jetzt, wirklich streichen: "frei" wird zum Spielobjekt in der Schmuddelecke erklärt, am Kindertisch dürft ihr, so ein bisserl darf man mal, solang's nicht stört, vor allem die wahren Macher. Das hat seine eigene psycho-soziale Dynamik und funktioniert fast wie 'ne self-fullfilling prophecy. Die Macher weisen drauf hin, ohne uns läuft hier nichts und wenn wir uns mal nicht um den Laden kümmern, da habt ihr den Salat, produzieren ihn zugleich kräftig mit und bieten sich dann als Retter an, die neue Strukturen schaffen. Verinstitutionalisierung nennt man das, man kann aber auch einfach Vereinsmeierei zu sagen oder klassisches, bildungsbürgerliches Elitedenken. Wenn's noch natürliche Autorität und Anstand zum Ausdruck bringt, sogar teilweise akzeptabel, wenn's jedoch mit allen Mitteln als "Bewegungsmoment" (ist ja keine Verschwörung, sondern mehr ne Entsprechung persönlicher Geltungsphantasien) durchgezogen wird und sich da die Akteure mehr schon "chemisch" bedingt anziehen und finden, so im Sinne eines "Verdrängungswettkampfes", als Prinzip des "survival of the fittest", dann ist das trotz aller "Hochkultur" mehr Spiegelbild einer hysterischen Affenbande und hysterische Affenbande beschreibt die deutsche Wikipedia ganz gut, zumindest derzeit.

Grüsse. u/h --188.77.250.18 12:35, 19 June 2012 (UTC) P.S.: In der Verhaltensbiologie spricht man von Alphatieren, das könnte man hier als Synonym für Macher einsetzen... Hoffe, soviel Ironie und Sarkasmus ist erlaubt...--188.77.250.18 13:22, 19 June 2012 (UTC)

Tachauch 188.77.250.18!
Es gibt 2 Probleme:
  1. Es wird nicht klar, was Du konkret sagen willst
  2. Du erklärst, Filliou zu sein, loggst Dich aber nicht als ebendieser ein (was möglich wäre, da ja freiwillig gesperrt).
Ob jetzt Fillious Betreiber mit dem von A 54 identisch wäre - wie von Seewolf angenommen - spielt für mich da keine Rolle. Aber es sind IPs, die behauptet hatten, Filliou zu sein, gesperrt worden mit dem Hinweis, daß, sollte es sich um Filliou handeln, dieser dafür infinit zu sperren wäre. Ob dem so wäre, könnte ich nur sagen, wenn Filliou sich einloggen würde und klar erklären würde, welche IP-Posts von ihm sind und inwiefern er zu Unrecht regelmäßig in einem Mißbrauchsfilter landete. --Elop (talk) 16:11, 19 June 2012 (UTC)
Nur soviel in Antwort:

1. Herr seewolf hat meinen Benutzer Filliou schon am Tag der Erstellung ohne dass es einen einzigen Edit gab mit Hinweis angel54 sofort gesperrt und nur auf Intervention konnte ich ihn mit Unterstützung freigeschaltet bekommen. 2. Alle meine IPs stammen aus dem Raum Barcelona und gehören zum Netz der jazztel. Sprich hier gibt es kaum Möglichkeiten sich zu irren. 3. Würden Sie mir bitte einen Edit von einer meiner IPs nennen für den ich für immer und ewig zu sperren wäre? (Provokant habe ich einiges formuliert und mich sicherlich auch zwei, dreimal zu ner barschen Antwort hinreissen lassen... aber für lebenslang... das ist interessant... von Herrn Ca$e gibt's ne Zusammenstellung meiner IP-Beiträge, da dürfen Sie gerne nachlesen...) 4. Was ich konkret sagen will: Unliebsame Benutzer werden zensiert! Noch viel schlimmer: unliebsame Meinungen werden zensiert! Das ist und bleibt ein Supergau. Schon mal so ne prägnante und klare Antwort gelesen auf nen Hinweis, dass ich nicht konkret sei?! 5. Alle meine IPs sind gefiltert, ich kann die deutsche Wikipedia nicht benutzen, selbst wenn ich wollte, da man mich unter Generalverdacht hält, reicht's für Filliou nicht dann eben angel54, wobei ich damals schon fragte, wie kommt man überhaupt zu dieser unzulässigen und absurden Verknüpfung von IPs ohne CU-Abfrage? Damals hab ich das noch unschärfer formuliert, weil ich mit Begrifflichkeiten wie CU-Abfrage, etc. nicht vertraut war. 6. Ich habe meine Daten sogar an wikimedia Deutschland übersandt, da ich mich doch, anlässlich der permanenten Provokationen ziemlich geärgert habe: Underperformer, Pöbel-IP, nen ziemlich unhöflichen norddeutschen Gruss... Die Liste der Beleidigungen, die ich einstecken musste + ungerechtfertigte Löschungen von Diskussionsbeiträgen + Behauptungen wie dass ich Marvin Oppong sei... Sagen Sie mal, Sie wollen mir erzählen, dass ich nicht mal über die Stränge hätte schlagen dürfen? Und zudem, ich hab's dann doch immer höflich aber bestimmt formuliert und persönliche Beleidigungen vermieden und höchstens in Antwort auf Provokationen mich überhaupt ad personam geäussert, zumeist fragend, was das soll und nicht zurückschlagend oder per VM.

Ihre Antwort ist ziemlich klar in ihrer Haltung. Schade. Mir fehlt da Rückrat, aber das mag Ihrerseits einfach nur Ausdauer sein: Die Energie nicht auf so was verschwenden... Deswegen noch mal: Ich will meinen Benutzer Filliou nicht mehr zurück noch will ich, dass "gnadenhalber" der Filter aufgehoben wird. Wenn Sie die generelle Problematik dahinter nicht sehen, ich kann's ja nicht forcieren, noch Sie zu etwas gegen Ihre Einsicht zwingen, wobei ich halt eher das Übel des geringsten Widerstands sehe. Bin und bleibe auch hier immer der alte Filliou aus Barcelona, der die spanische Sonne geniesst...--188.77.250.18 16:34, 19 June 2012 (UTC)

"Aber es sind IPs, die behauptet hatten, Filliou zu sein, gesperrt worden mit dem Hinweis, daß, sollte es sich um Filliou handeln, dieser dafür infinit zu sperren wäre." Nennen Sie mir mal einen dieser Edits. Ich habe meinen Benutzer Filliou wohlweisslich selbst inaktiv geschaltet, als ich das Panorama sah und hab ihn dann selbst wieder aktiviert und zum Abschuss freigeben. Selbst als IP habe ich immer deutlich gemacht, wer ich bin. Mein Sprachstil ist zudem so ziemlich einmalig, wird kaum 'nen zweiten auf WP geben, der so schreibt...

Aber wie gesagt, wir müssen da nicht über meine Person diskutieren, dass ist nicht "zielführend", wie so schön bei vielen Diskutanten heisst. "Frei" streichen, dann stimmt's.--188.77.250.18 16:43, 19 June 2012 (UTC)

Ihre Antwort hat mich ein wenig zornig gemacht. Vergessen Sie's einfach. Wie gesagt, ich bin und bleibe enttäuscht von diesem Laden. Für Sie ist das Ihr Lebenshobby und das Spielzueg will man halt nicht mit allzu vielen teilen. Ich muss da nicht ewig kämpfen. Stellen wir das also ein und gut ist. Löschen Sie dann bitte auch den Thread. Sie haben's ja klar zum Ausdruck gebracht: Verdient eigentlich keine Antwort, ist unkonkret und schädlich für die freie Enzyklopädie.--188.77.250.18 16:48, 19 June 2012 (UTC)
Zu Ihrer Info noch das, ausser Jazztel gibt's noch zwei, drei IP die arsys.es zuzuordnen sind und einmal hab ich von einem Computer der örtlichen Landersregierung geschrieben, da haben Sie dann ein komplettes Bild, sozusagen alles notwendige für ein CU-Verfahren, damit das komplett ist. Scheint's muss ich mich nochmal einloggen und meinen Benutzer Filliou erneut melden, das wäre die richtige Konsequenz. Hab ich schon einmal gemacht und Herr P. hat freundlicherweise seine eigene Sperre wieder aufgehoben und in eine freiwillige umgewandelt. Scheinbar hilft das aber nichts und ich muss die Aktion wiederholen und meine Sperre schon auf Grund Ihrer Antwort selbst beantragen. Mal sehen, ob ich mich überhaupt einloggen kann...--188.77.250.18 16:57, 19 June 2012 (UTC)
Hier noch die Bestätigung meine Antwort auf meiner Diskussionsseite: [3] Ich will ja nicht unbedingt, aber scheint's muss ich nochmal durch... Sie lesen mein Abwägen mit, da ich leider die Angewohnheit habe, meine Gedanken einfach per Tastatur mitzuprotokolieren, das erzeugt furchtbare Textmassen, das wär ein Vorwurf, den ich mir machen würde :-)--188.77.250.18 17:11, 19 June 2012 (UTC)
Dann laß' uns dort weiter diskutieren! --Elop (talk) 17:25, 19 June 2012 (UTC)
Ok. Meine Bitte steht dort, damit wir dieses Schauspiel endlich zu Ende bringen. Danke.--188.77.250.18 17:34, 19 June 2012 (UTC)
Und falls Sie noch eine wirklich üble Geschichte brauchten: man verwendet meinen Namen im wirklichen Leben in Ihrer Bitte um Entsperrung um mich zu provozieren. Das allerdings ist eine so eklatante Verletzung des Datenschutzes, dass ich hier um CU-Verfahren bitte! Und zwar umgehend.--188.77.250.18 19:16, 19 June 2012 (UTC)
Bitte hör' auf, mich zu siezen!
Verstehe ich soweit noch nicht!
Mich wundert eher, daß sich bislang nur SoPu gemeldet hat und noch niemand freigeschaltet hat. Ich war eigentlich sogar davon ausgegangen, daß Port Deine Diskus beobachtet und Dich sofort nach Verkündung des Benutzerwunsches freischaltet. --Elop (talk) 19:51, 19 June 2012 (UTC)
Sorry, erst jetzt das mit dem RL-Namen geschnallt! Mail an OS ist unterwegs [4]! --Elop (talk) 19:57, 19 June 2012 (UTC)

Auch hier noch ein persönliches Ade und sorry, wollte nicht über die Massen exponieren, insofern war das Leeren (Löschen) hoffentlich auch für Sie (auch dafür sorry, aber ist nun mal so meinerseits und hoffe, kann man akzeptieren) ok. Den user mit meinem RL-Namen hat man scheint's komplett gelöscht, insofern nehme ich an, gab's doch so was, wie 'ne Nachforschung hinter den Kulissen, hoffe, dass das auch zu der Ermahnung, die ich wünschte, geführt hat. Wenn nicht, isses so wie's ist und damit isses dann auch gut. Hoffe, der Mensch, wer auch immer es war und auch das Umfeld, wenn's eines gibt und wenn's was mit der wikipedia selbst zu tun hat, zieht 'ne Lehre draus. Grüsse. u.

Mach's 'mal gut, U.!
LieGrü, --Elop (talk) 20:19, 21 June 2012 (UTC)

Widescreen[edit]

Was für ein Hundehalter ist dann widescreen? Sie haben alle so ein Talent den entscheidenden Fragen auszuweichen... Wenn sich das mal nicht rächt... Leider sind die Menschen keinen Deut besser oder pfleglicher und gerade weil auch de.wiki wie wikipedia selbst "inbrünstig verstanden" und "gelebt" werden, braucht's Kritiker, vernünftige Kritiker, die sich auch mal irren können. Ihre Kritik hingegen führt zu nichts. Die ist stumpf und taub. Sie reden mal wieder alle um den heissen Brei auf der Grillenwaage drumherum. Schade, schade, auch wenn Einiges "amüsant" verkostet wird, gradzumal von Ihnen, aber der wirklich Biss fehlt, der wirkliche Mut. Überflüssig wie ein Kropf bleibt so die Grillenwaage: ein sorgsam gepflegtes und gestrigeltes Grillenhündchen. Das ideale Pendant für die "BFs", die braucht's immer in einem Willkürsystem, das zwar nach wie vor nicht komplett systematisch Unrecht begeht, aber eben doch am Scheideweg steht. Lesarten sind nämlich auch hier möglich und gemäss Lesart ist widescreen's Wortwahl in Anführungszeichen mahnende und zugleich notwendige und korrekte Kritik. Ihre Solidarität muss sich nicht auf Inhalte erstrecken, aber sie muss für die Freiheit Andersdenkender einstehen und da versagen Sie leider schon wieder.--Filliou (talk) 11:31, 7 August 2012 (UTC)

Wenn die Grillenwaage nicht Dein Fall ist, dann solltest Du andere WP-Diskussionsforen lesen - z. B. das hier.
"Freiheit Andersdenkender" klingt ja sehr pathetisch! Ist das etwas, was Widescreen in nennenswertem Umfange verfolgt? Oder kann ich Deine Zeilen so deuten, daß ich mindestens die Hälfte meiner WP-Zeit damit verbringen sollte, Widescreens persönliche Missionen zu unterstützen oder ihn irgendwo "rauszuhauen"?
Ich kann nur soviel sagen:
Soviel Engagement wie damals sowie in einer zweistelligen Anzahl an Sperrprüfungen zwischen 2009 und 2011 geht mir ob der Entwicklung dieses Accounts ab. Zumal er in etwa so selektiv für die "Rechte von Wikipedianern" kämpft wie Atcock oder MC - nur eben bei anderer Auswahl.
Die Grillenwaage ist eh kein Ort, wo Entscheidungen gefällt werden, sondern einer, wo prinzipielle Gedanken ausgetauscht werden. Mal abgesehen davon, daß 2 der GW-Betreiber sich z. B. im Falle Blogotron - und da reden wir von einem Momentan-Amoklauf, nicht von einem pro Woche - maßgeblich gekümmert haben, was aber nichts nutzt, da Blogo selber keine Lust mehr hat.
Übrinx:
Am allerwenigsten "bewegt" jemand für de-WP, der nur selbstgefällig auf meiner Commons-Disk sowie den en-Disks von Raschka, FröTü und WS rumsenft. Mal abgesehen davon, daß das kaum jemand liest. --Elop (talk) 12:41, 7 August 2012 (UTC)
Ist schon ok, ich bin Zaungast und schreib jetzt lieber im "vorübergehenden Exil", auf en.wiki und Leserbriefe in Zeitungen. Mautpreller, Zietz und ein, zwei andere, auch Sie haben halbwegs anständig reagiert, nur ist's doch halbherzig, da Mautpreller Admin ist und einfach mal entscheiden könnte, knallhart und auf Grund seines Gewissens. Die Wortschöpfung "Bürofaschist", nun, die ist sicherlich extrem, aber widescreen exponiert sich halt auch: grade und mit Rückrat, so wie Wenige und wie's Zietz schrieb, er sucht und schafft sich auch seine Nesseln... teils vorgefunden, teils erfunden... da natürlich am Ende immer ein Stück Emotionalität dazukommt. Nur stellen Sie sich mal vor, da diskutiert er mit einem Dritten auf seiner Disk. und dann taucht ein Admin auf, der ihn auf seiner Beo hat, so nennt sich das wohl kurz, und schwups die wups, wird gelöscht, gemeldet und gesperrt... Wahnsinn. Natürlich geht's um ein paar Prinzipien... und wikipedia ist inzwischen Monopolist, sodass das durchaus gesellschaftspolitisch von Bedeutung ist... AC erlaubt sich üblere Hämmer und da haben Sie und andere nichts zu zu sagen, oder kaum was, da wird's verhalten, allerhöchstens ein bisserl süffisant... Das reicht nicht!--Filliou (talk) 21:39, 8 August 2012 (UTC)

Das hier mal als Beispiel: könnten sich wenigsten hier am Riemen reissen--Filliou (talk) 21:42, 8 August 2012 (UTC) (Linkgefixt --Elop (talk) 23:13, 8 August 2012 (UTC))

Lieber Filliou,
Maupre erwiese sich selber und uns einen Bärendienst, liefe er in derlei Fragen mit dem Kopf durch die Wand. Ich schätze es gerade an ihm, daß er zunächst den Konsens sucht, bevor er "mutig ist".
>>AC erlaubt sich üblere Hämmer und da haben Sie und andere nichts zu zu sagen<<
Das sehe ich nun wirklich anders. Dazu habe ich bereits eine Menge gesagt und werde noch viel mehr noch sagen. Ich halte nach Auswertung das seine Verhalten seit Mai sogar für mit das projektschädigendste - und kann nicht einmal signifikant mehr an Motiven sehen als pure Eitelkeit. --Elop (talk) 23:13, 8 August 2012 (UTC)

Böses Erwachen[edit]

So Herr Elop. Sie können natürlich gelassener reagieren, angesichts von Ausfällen, wie Herr E. ist verzichtbar, zumindest wie immer sein Senf. Ich habe nun meinen Klarnamen selbst eingebracht in die Diskussion, da ich natürlich, ohne das zum Dauerthema zu machen, die wikipedia als kommunikativen Prozess verfolge. Es wird schlimmer. Die drei letzten Schiedsgerichtsvorgänge verdeutlichen dies in der Zusammenschau.

Nach wie vor gilt zudem: Die Massnahmen gegen mich sind durch nichts gerechtfertigt, beträfen diese alleine mich, gäbe es nichts zu diskutieren. Mit mir, wie gesagt, brauchen Sie nichts zu diskutieren, aber so langsam wäre doch ein wenig wirkliche Zivilcourage angesagt. Ab und an warnt man. Das Erwachen allerdings findet bereits statt: Demnächst werden Sie alle miteinander über den "Administratoren" bezahlte Community-Manager haben, die die Herde der unbezahlten Fronarbeiter bei Laune hält, mit Brot und Spielen und was besser als absurde Streits und Schlammschlachten, die von der konzentrierten Analyse abhalten und die Community in immer tiefere Unmündigkeit führen. Wikipedia macht frei, habe ich auf die englische Benutzerseite von FT geschrieben und da helfen dann keine Antifa-Bäpperl mehr. Man kann's auch mit einem deutschen Philosophen sagen, wer Faschismus bedenkt, kann Fragen zum Kapitalismus nicht ausschliessen. Reine historisch-phänomenologische Betrachtung allein hilft da nichts, sie macht vielmehr immun im Gegenwärtigen Tendenzen und Verhaltensweisen im eigenen Handeln zu erkennen.

Nach der unerfreulichen Diskussion auf der Diskussionsseite des Schiedsgerichts verstehen Sie meine Warnungen vielleicht ein wenig mehr, vielleicht auch meinen Zorn. Den allerdings hab ich verspürt. Jetzt bleibt Trauer über so viel Leichtfertigkeit und fehlende Verantwortung.

Grüsse.

uli hake --Ulrich Hake (talk) 13:56, 24 May 2013 (UTC)

Tja[edit]

economical analysis goes deepest... Marx hat schon noch was zu sagen, auch heute, und muss mein kein Marxist für sein...

Sehen Sie, wenn ich formal um Sperrprüfung bitte und dies nicht möglich ist, weil der Antrag zensiert wird, nicht einmal erscheint, dann ist was faul im Staate Dänemark. Ihre Solidarität reicht nach wie vor nicht über den Horizont ihres anonymen Status hinaus. Das ist auch eine Falle. Da Sie zuerst bewahren und sich nicht kompromittieren. Wie gesagt, in solchen Netzwerken wird vor allem die verantwortungslose Mitte zum Problem: sie schafft perfekte Mitläufer, die von allem alles gewusst haben, aber immer von nichts nichts wussten, wenn's drauf ankommt. Zivilcourage ist so ein vermeintlich einfaches, ein süffisantes Geschäft a la Grillenwaage. Ein Gesäusel a la Elop, a la Toter Alter Mann. Und verstehen Sie's bitte nicht persönlich, sind nur ihre Avatare, ihre Schutzhüllen, die genau dieses fehlende Eingeständnis, diese fehlende Selbstverantwortung zum Ausdruck bringen. Schauen Sie sich nur die Genderdebatte an, da werfen sich inzwischen beide Seiten "faschistoide" Tendenzen vor. Widescreen veröffentlicht einen Blog "from the other side", der letztlich auch nur Elopcharakter hat. Er zumindest glaubt noch an was, innerhalb von wikipedia. Das ist süss und nett. Und zumindest das muss man anerkennen. Alle zusammen betreiben aber genau das archaische Spiel, virtuell, welches TAM angeblich ablehnt und mit Begeisterung mitbefördert. Traurig. Wünsch Ihnen viel Spass mit den Community-Managern, die kommen eher aus dem Lager atomiccocktail, Hans Castorp, pdd, Krichel, stefan64, traurig für eine Enzyklopädie, ein Desaster für eine "freie" Enzyklopädie.

In zwei Jahren spätestens ist die Strategie umgesetzt. Sie haben natürlich beste Chancen zu überleben... aber ich, ich werde überstehen... (ist ein symbolisches Ich und 'ne Liedzeile aus nem Song von Konstantin Wecker...)

Grüsse.

Ulrich Hake --Ulrich Hake (talk) 12:31, 26 May 2013 (UTC)

Lieber Filliou,
ich habe das Problem, nicht zu verstehen, was Du sagen willst. Um welchen Versuch der Sperrprüfung geht es?
Und über "Zivilcourage" wird immer gerne pathetisch pamphliert. Vor allem von Leuten, die sie erkennbar nicht besitzen. --Elop (talk) 12:44, 26 May 2013 (UTC)
Mein Name ist Ulrich Hake. Filliou war vielleicht gestern. Menschen, die ich nicht zu meinen persönlichen Freunden auf Grund welchen Umstandes auch immer zähle, dutze ich nicht (mehr). Das schafft eine falsche Vertraulichkeit und lädt zum Schlagabtausch ad personam ein. Den hat die wikipedia ja reichlich. Nein, ich erwarte auch keine Unterstützung Ihrerseits hinsichtlich einer Sperrprüfung für meinen Account Ulrich Hake. Ich wünsche eine solche Unterstützung Ihrerseits sogar ausdrücklich nicht. Das hiesse den Teufel mit dem Beelzebub austreiben.
Herr Elop, Sie dürfen und Sie sollen anonym bleiben dürfen, dafür würde ich sogar streiten und mich einsetzen. Wir haben hier allerdings nun eine andere Dimension. Sie sprechen mit dem Real-Life-Menschen, der auch in seinem Personalausweis Ulrich Hake stehen hat. Wenn Sie nicht verstehen, meditieren Sie. Wie gesagt, Sie wissen alles und im entscheidenden Moment wissen Sie nichts. Das ist und bleibt schade und traurig. Aber ich verstehe natürlich, dass Sie nichts verstehen wollen. Das ist menschlich allzu verständlich, ein verständlicher Grund, wie das Hannah Arendt sagen würde: die Warnung bei ihr lautet, dass man sich, weil man/frau sich zu Höherem und Wichtigerem berufen fühlt, nicht um den wirklichen Scheiss im Kleinen und vor Ort kümmert. Ausdruck dafür ist das häufig anzutreffende Totschlagsargument: "wir schreiben hier eine Enzyklopädie", nur Fossa hat Recht: man schreibt hier eine Enzyklopädie in einer sozialen Gemeinschaft, sonst gäbe man sich nicht, - vermeintlich in Selbstorganisation -, soziale Regeln und Gesetze und eins sind die Artikelinhalte und -diskussionen zu Inhalten, ein anderes die Organisation und die Bedingungen der Arbeit und da wären wir dann wieder so ein bisserl bei Marx... warum sonst auch gäbe es ein "gesteuertes" Projekt zu den Grenzen der Bezahlung, in dem man öffentlich mal wieder einen Journalisten bashed... egal, ob der nun gut ist oder schlecht ist, wirft dies ein ganz düsteres Licht auf die Fähigkeit zum Umgang mit Kritik, aber mehr noch zum Umgang mit grundgesetzlich aber auch menschenrechtilich garantierten Werten!
Aber Sie verstehen wahrscheinlich immer noch nicht. Schade.
Grüsse.--Ulrich Hake (talk) 13:11, 26 May 2013 (UTC)
Dutze ist übrigens kein Rechtschreibfehler, eher schon die richtige Mischung. Beim Siezen gibt's 'nen langen Vokal, beim duzen geht der im Alltag verloren. Und im Netz allzumal. :-)--Ulrich Hake (talk) 13:22, 26 May 2013 (UTC)
Und um die Satire des Nicht-Verstehen(-Wollens) komplett zu machen und abzuschliessen und geradezumal ich den Herrn F. für eines der grössten As halte, ein: Mit Verlaub, Sie sind ein A, klingt doch mit einem Sie wesentlich besser!--Ulrich Hake (talk) 13:35, 26 May 2013 (UTC)
Lieber Ulrich,
wenn Du nicht geduzt werden willst, dann halte Dich bitte von meinen Diskussionsseiten fern. Dieses hier ist meine Diskussionsseite auf Commons und nicht Dein persönlicher Blog. Außerdem interessiert mich nicht. ob Du in Deinem Personalausweis "Ulrich Hake" oder "Karl Schmidt" stehen hast - ich kenne keinen von beiden. Während ich z. B. Fossa und sehr viele andere Mitwikipedianer sehr gut, andere wiederum nur halbwegs bis "vom Sehen" persönlich kenne.
Aber es gibt auch andere nicht minder geschätzte Kollegen, die ich nie gesehen habe und wo mir nur Geburtsjahr, Wohnort/region und Vorname bekannt sind - z. B. Amberg.
Auch solche Leute können meine sehr geschätzten Projektpartner, im Einzelfalle sogar sowas wie Freunde werden, wenn ihr Handeln auf WP entsprechend ausfällt.
Ich bin da durchaus in der Kommunikation sehr selektiv. Kann sein, daß jemand, der mich oder gleich alle Wikipedianer auf meiner Commons-Disk wirr beschimpft irgendwas Interessantes zu sagen haben könnte, aber es wäre sehr unwirtschaftlich, das bei jedem derartigen Account mit Empathie und Energie zu verfolgen.
Heißt also:
Ich bevorzuge die Beschäftigung mit Leuten, die eigenständig-unabhängig, aber nicht selbstsüchtig-egozentrisch erst einmal durchdachte Sachen machen und sagen und im Idealfalle sogar noch Minimalumgangsformen beherrschen.
Solltest Du mit Widescreen plauschen wollen, fändest Du ihn übrinx hier --Elop (talk) 13:37, 26 May 2013 (UTC)


OptiPNG[edit]

OptiPNG@SourceForge: PNGs werden mit de:Deflate komprimiert. OptiPNG dekomprimiert das alte PNG und rekomprimiert es mit der höchsten Kompressionsstufe--Kopiersperre (talk) 21:30, 29 May 2013 (UTC)

Ahja ...
Aber mehr als leichte Größeneinsparung bringt es nicht, oder? (Wobei bei unkomprimierten Tiffs die Ersparnis natürlich enorm wäre!) --Elop (talk) 21:43, 29 May 2013 (UTC)

Copyright status: File:Hainchen und Haincher Hoehe (Elop).jpg[edit]

беларуская (тарашкевіца)‎ | български | català | čeština | dansk | Deutsch | Deutsch (Sie-Form)‎ | English | فارسی | suomi | français | magyar | italiano | македонски | മലയാളം | Bahasa Melayu | 日本語 | norsk bokmål | polski | português | română | slovenščina | svenska | українська | 中文(简体)‎ | 中文(繁體)‎ | +/−

Warning sign
This media may be deleted.
Thanks for uploading File:Hainchen und Haincher Hoehe (Elop).jpg. I notice that the file page either doesn't contain enough information about the license or it contains contradictory information about the license, so the copyright status is unclear.

If you created this file yourself, then you must provide a valid copyright tag. For example, you can tag it with {{self|GFDL|cc-by-sa-all}} to release it under the multi-license GFDL plus Creative Commons Attribution-ShareAlike All-version license or you can tag it with {{PD-self}} to release it into the public domain. (See Commons:Copyright tags for the full list of license tags that you can use.)

If you did not create the file yourself or if it is a derivative of another work that is possibly subject to copyright protection, then you must specify where you found it (e.g. usually a link to the web page where you got it), you must provide proof that it has a license that is acceptable for Commons (e.g. usually a link to the terms of use for content from that page), and you must add an appropriate license tag. If you did not create the file yourself and the specific source and license information is not available on the web, you must obtain permission through the OTRS system and follow the procedure described there.

Note that any unsourced or improperly licensed files will be deleted one week after they have been marked as lacking proper information, as described in criteria for speedy deletion. If you have uploaded other files, please confirm that you have provided the proper information for those files, too. If you have any questions about licenses please ask at Commons:Village pump/Copyright or see our help pages. Thank you.

Denniss (talk) 12:54, 7 June 2013 (UTC)

File:Naturraeumliche_Grossregionen_Deutschlands_plus.png[edit]

Hallo Elop,

für die Verwendung mit OSM wäre ein gleich großes File, welches nur die Grenzen, Beschriftungen und Flussläufe zeigt, hilfreich - ohne die grün/braune topographische Karte im Hintergrund. In JOSM z.B. ist es per Mashup möglich, sich sowohl die "Satellitenbilder" Bings im Hintergrund anzeigen zu lassen und in einer weiteren Ebene dieses georeferenzierte PNG. In dieser wird nach Anwendervorliebe die Opazität gesenkt, in 100 Stufen regelbar, so dass beim Zoomen sowohl das detailierte Satellitenbild als auch die Naturräumliche Bezeichnung/Grenze sichtbar bleiben. Das geht auch mit grüner Einfärbung, wirkt aber bei hohen Zoomstufen eher störend, da wünschte man sich, dass Bing direkt durchgereicht wird, die Karte also an jenen Stellen transparent ist. Vielen Dank im vorraus, falls du dir die Zeit dafür nimmst. --Cmuelle8 (talk) 23:54, 13 August 2013 (UTC)

Lieber Cmuelle.
so ganz einfach geht das im hiesigen Falle nicht!
Es ist so, daß NNW vor sehr vielen Jahren mal aus der entsprechenden BfN-Karte eine Karte der Gruppen nach Ssysmiak gemacht hatte. Da sich diese aber als völlig ungängig rausgestellt hatte, bat ich ihn, daraus eine Karte der Gruppen nach Handbuch zu erstellen und gab in der Folge auch Hinweise.
Da aber ständig neue Dinge hinzu kamen, erwies es sich als blödsinnig, daß NNW - seines Zeichens kein Naturräumer - das mache, und deshalb habe ich das übernommen. Indes hatte NNW seine Karte nur in einem heute mittlerweile völlig ungängigen Format rumliegen. Daher habe ich de facto von ihm nur Pixel übernehmen können, aus denen ich die vektoriellen Pfade dann nochmals neu erstellt habe - aber nur bei den Naturraumgrenzen. Die Flüsse sind im SVG bei mir nur als Pixel im Hintergrundbild vorhanden ...
Die Naturraumgrenzen ohne Relief und Flüsse bereitzustellen wäre aber kein Problem!
Prinzipiell halte ich übrinx sehr viel davon, Karten zu erstellen, in denen der Betrachter interaktiv ein- und ausblenden kann. Gibt es da eigentlich heute schon, abgesehen von Kartendiensten, ein Format? Wäre ja letztlich PDF mit Zusatzfunktion ... --Elop (talk) 00:13, 14 August 2013 (UTC)

Category:Language templates with no text displayed[edit]

Hallo Elop. Bitte entferne deine Uploads aus dieser Wartungskategorie. --Leyo 09:01, 24 September 2013 (UTC)

Tachauch Leyo!
Malne Verständnisfrage:
Ist das eine neue Autokat, die früher nicht gesetzt wurde, sobald man ein Sprachtemplate drin hat, dieses aber leer ist?
Eigentlich hatte ich - wie ich es immer mache - die Bildbeschreibungsseiten aus alten Uploads kopiert und entsprechend abgeändert. Nur sind die alten Uploads ja gar nicht in der Kat.
Muß ich das {{en|1=}} je entfernen oder reicht es, einmalig die Kat rauszunehmen?
Bei meinen gestrigen Uploads ist das Leertemplate sicher müßig, da die Bilder für andere Sprachversionen eh uninteressant sind. --Elop (talk) 09:23, 24 September 2013 (UTC)
Ja, diese Wartungskategorie wird bei leeren Vorlagen oder bei Texten mit einem =, welches nicht durch 1= „abgefangen“ wird, automatisch gesetzt. Letzteres ist der Hauptgrund für die Wartungskategorie. Dadurch konnten Zehntausende von Fehlern behoben werden.
Entweder fügst du Text ein oder entfernst die leere Vorlage.
--Leyo 14:23, 26 September 2013 (UTC)
Bei den Bildern lohnt sich keine Übersetzung - die werden in den nächsten 50 Jahren eh nicht in fremdsprachige Artikel eingebaut, da nur lokal von Interesse! --Elop (talk) 15:34, 26 September 2013 (UTC)
Wie du meinst. Es wohnen auch in Deutschland des Deutschen nicht mächtige Personen… --Leyo 16:17, 26 September 2013 (UTC)
Das ist schon richtig, aber die können nicht unbedingt Englisch! Außerdem lesen die nicht in deutschen Artikeln - und fremdsprachige gibt es nicht zu den Lemmata!
Ich denke mal, wenn ein des Deutschen gut mächtiger Rußlanddeutscher oder Deutschtürke Artikel zum Thema auf Russisch oder Türkisch anlegt, kann er auch die zugehörigen Bildertexte übersetzen.
Ich selber übersetze Bildbeschreibungstexte genau dann, wenn ich die Bilder in fremdsprachige Artikel einbaue und die entsprechende Sprache kann. Aber schon die zweite Voraussetzung ist selten erfüllt - selbst für Französisch muß ich mir meistens Hilfe holen.
Es ist auch Irrsinn, Übersetzungen zu schreiben, die niemand liest! Ich mache mir schon auf Deutsch genug Mühe, jedes Bild und jede Karte möglichst genau zu beschriften und zu kategorisieren. Und als ich je mit Steschke und Ralf R für WLM unterwegs ware, habe ich sogar für jedes einzelne Bild Adresse und Koordinaten des Objektes nachträglich ermittelt, da Bilder von Einzelgebäuden ansonsten sinnlos sind. Aber Texte zu Objekten, die vermutlich eh nur lokal interessieren, auch noch in möglichst viele Sprachen übersetzen?
Einen Bildertext zum Kölner Dom würde ich selbstredend übersetzen. Allerdings würde ich den gar nicht erst knipsen, da wir 1000 Bilder davon haben. --Elop (talk) 17:11, 26 September 2013 (UTC)

Messtischblatt Wulfen Plattkarte[edit]

Hi Elop, vielen Dank für die vielen Uploads und überwiegend auch korrekten Zuordnungen mit dem Messtischblatt-Template. Es hat sich aber auch ein Fehlerteufel eingeschlichen: [5] - kannst du da nochmal drüberschauen - das gröbste dürfte berichtigt sein, bei den Autoren habe ich nicht korrigiert, bitte prüfe mal, ob das für 4208 tatsächlich die gleichen sind. Ansonsten gäbe es für diese noch Korrekturbedarf. Schöne Grüße in den Raum Recklinghausen (cmuelle8) --84.133.124.187 11:53, 21 February 2014 (UTC)

Tachauch 84-133 ääh Cmuelle,
dergleichen kannst Du immer sehr easy selber nachprüfen, denn in der stets verlinkten Galerie stehen die Blätter je auch komplett mit Rand. Bei Wulfen steht da für die Nordhälfte "Prlt. v. Busse" und für die Südhälfte "Top. Lamprecht" - stand für die Karte mit Rand so auch korrekt drin.
Übrinx wohne ich gar nicht im Raum RE, sondern 200 (Auto-)km südöstlich - bin da nur aufgewachsen.
Warum editierst Du denn als IP? --Elop (talk) 12:23, 21 February 2014 (UTC)

File:Kraftwerk Datteln von Suderwich (Elop).jpg[edit]

And also:

Hi Elop. Diese Uploads von dir befinden sich in Category:Language templates with no text displayed. Bitte korrigiere die Dateibeschreibungsseiten entsprechend. Leyo 11:41, 1 August 2014 (UTC)

Welchen Sinn sollte es machen, da englischen Text zu generieren? Und würde dann nicht immer noch nach wie vor eine chinesische Beschreibung fehlen?
Oder geht es nur darum, das Template zu entfernen, bis es englischen Text gibt? Das kann doch auch jeder andere machen!
Ich spreche Kollegen doch auch nicht an, wenn sie in ihren Artikeln Tippfehler gemacht haben, sondern korrigiere die, sobald ich sie sehe. --Elop (talk) 11:49, 1 August 2014 (UTC)
Leere Sprachvorlagen sind unerwünscht. Einfach entfernen oder mit Text füllen. Oft kommt auch vor, dass der Text aufgrund von Syntaxfehlern nicht angezeigt wird.
In der Wartungskategorie sind zu viele Dateien drin (und es kommen auch immer wieder neue rein), als dass ich's alleine schaffen könnte. Also habe ich in diesem Fall (gemäss „Verursacherprinzip“) die deutschsprachigen Hochlader mittels COM:VFC um Hilfe gebeten. --Leyo 22:11, 1 August 2014 (UTC)
"Verursacherprinzip"
Dann wäre aber mal eine Sperre für mich auf Commons angezeigt - zumal ich mich weiter uneinsichtig zeige!
Wobei ich noch anzweifeln möchte, daß es wirtschaftlicher wäre, einen Commons-User zu gängeln versuchen, als schlicht und einfach 7 (!) leere Vorlagen auf Dateiseiten zu entfernen!
>>Einfach entfernen oder mit Text füllen. <<
Danke für den nochmaligen Befehl!
Ich nehme an Commons-Adminwahlen nicht teil und auch nicht an WW3 auf de, sofern die nicht per jemand anders angelaufen sind. Insofern verschwiege ich es Dir hier, so ich Dich für eine völlige Flasche hielte. --Elop (talk) 22:25, 1 August 2014 (UTC)
Auch eine solche Reaktion wäre möglich gewesen… --Leyo 22:29, 1 August 2014 (UTC)
Selbstredend! Auch ein:
>>Aber sofort, Massa! Was sollen ich sonst noch tun?<<
wäre ja sicher nicht verboten gewesen.
Und wenn jemand anders auf aufgeblasene Anmaßungen freundlich reagiert, ist das auf jeden Fall ein sichertes Zeichen, daß der Commons-Admin keinesfalls zukünftig anders kommunizieren sollte.
Übrinx wäre es ausgewählten Menschen mit Kinderstube auch spätestens nach meiner Antwort von 11:49, 1 August 2014 (UTC) möglich gewesen, etwas an der eigenen Kommunikation zu feilen - und zwar trotz der Tatsache, daß doch auch andere langjährige Wikipedianer die bisherige für selbstverständlich zu halten scheinen. --Elop (talk) 22:43, 1 August 2014 (UTC)
Das war eine knapp gefasste Bitte. Aber du kannst alles mögliche rein interpretieren… Gute Nacht! --Leyo 23:00, 1 August 2014 (UTC)
Lassen wir es so stehen - schlaschö! --Elop (talk) 23:18, 1 August 2014 (UTC)

Wiki Loves Monuments 2014 startet in Kürze[edit]

LUSITANA WLM 2011 d.svg

Hallo Elop,

in Kürze ist es wieder soweit. Der nun schon traditionelle Fotowettbewerb Wiki Loves Monuments wird im September zum vierten Mal stattfinden. In ähnlicher Form hatte unlängst der Wettbewerb "Wiki Loves Earth" eine erfolgreiche Premiere. Zu allen bisherigen vier Wettbewerben haben seit 2011 gut 3000 unterschiedliche Teilnehmer (User) ihren Beitrag geleistet. Du warst dabei, und bist auch herzlich eingeladen, am bevorstehenden WLM-Wettbewerb wieder dabei zu sein.

Allein in Deutschland wurden in den letzten drei Jahren im Rahmen von WLM rund 100.000 Fotos zu den insgesamt ca. 850.000 Kulturdenkmalen bundesweit hochgeladen. Jährlich haben sich mehrere Hundert Wiki-Fotographen daran beteiligt. Auch im kommenden Denkmalmonat wird dies gewiss wieder der Fall sein. Der Tag des offenen Denkmals am 14. September bietet bundesweit vielfältige Möglichkeiten, Denkmale nicht nur von außen, sondern auch von innen zu fotografieren. Denkmallisten sind dabei ein wichtiger Orientierungspunkt und zugleich auch Ziel der Einbindung der Fotos. Auch in diesem Jahr sind wieder neue Denkmallisten hinzugekommen, die hilfreich bei der Planung von individuellen oder Gruppen-Fototouren sind und auf eine Bebilderung warten, wie z.B. zu Görlitz oder Zittau. Unter den Landeshauptstädten fehlt nur noch Stuttgart. Aber auch hier ist Licht in Sicht.

In der Mitte Deutschlands hat die Denkmallandschaft der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt nun das Licht der Wikipedia-Welt entdeckt. Mehr als 50 Tabellen enthalten 3.700 Denkmale. Allein die wunderschön restaurierte Altstadt umfasst 1.800 Denkmale. Eine von WMDE geförderte WLM-Fototour nach Erfurt am Wochenende vom 29. – 31. August lädt herzlich ein, diese einzigartige Kulturlandschaft zu dokumentieren. Mehr Informationen findest Du auf der Projektseite.

Wir freuen uns auf Deine weiteren Beiträge für Wikimedia-Projekte.

Viel Spaß beim größten Fotowettbewerb der Wiki(m/p)edia wünscht Dir das Orga-Team.

( Bernd Gross, 16. August 2014)

Moin[edit]

Aloha! Bei zwei Messtischblaettern gibt es kleines Problem, die Quellenangabe wurde vergessen. Hier sind die beiden boesen Buben:

Bitte nachtragen bevor die Dateien unter die Raeder kommen. :-) Besten Dank, --Hedwig in Washington (mail?) 08:34, 18 August 2014 (UTC)

Moinauch Hedwig!
Ich weiß nicht, was ich da schreiben soll! Es sind Scans der angegebenen Ausgabe, die es von dem Jahrgang nicht im Netz gibt (und Jahrgänge, die im Netz verfügbar sind, sind ja mit konkreter Quellenangabe hochgeladen bzw. referenziert). Ich habe lediglich mit Gimp daraus ein Rechteck gezogen.
Quelle ist bei Scans doch eigentlich die Karte selber, oder? --Elop (talk) 09:21, 18 August 2014 (UTC)
Jupp! {{self-scanned}} setze ich da mal fix rein. Danke fuer die schnelle Antwort! Face-smile.svg --Hedwig in Washington (mail?) 09:34, 18 August 2014 (UTC)

Eigenes Werk[edit]

Hallo Elop, ich füge gerade die Information-Vorlage zu alten Bildern hinzu, die sie noch nicht haben. Dabei bin ich über eine Reihe von Bildern von dir gestolpert, wie z. B. File:Schneekopf-Finsterberg.jpg, deren Metadaten nicht genau sagen, ob sie von dir sind. Wenn sie von dir sind, wovon ich ausgehe, dann werde ich User:Elop als author und own als source in das Template eintragen. Gruß, --Arnd (talk) 12:22, 8 January 2015 (UTC)

Moin Arnd,
ist alles von mir! --Elop (talk) 12:22, 9 January 2015 (UTC)
Gut, dann bereite ich deine alten Bilder auf die neue Zeit vor. --Arnd (talk) 12:39, 9 January 2015 (UTC)


Maps of Recklinghausen[edit]

Daher ist selbstverständlich auch

Das ist doch ganz einfach zu verstehen! -- Ies (talk) 11:32, 21 February 2015 (UTC)

Nein, dieser Schwachsinn ist nicht einfach zu verstehen! Überhaupt ist Category:Recklinghausen ein einziger Schwachsinn.
Wer einen Artikel bebildern will, kann kaum finden, was er sucht. Zentrale Kategorien, die ein Artikelautor zu dessen Bebilderung sucht, sind
  • Panoramen und Landschaftsbilder
  • wichtige Gebäude
  • Karten
Nichts davon erreicht man sinnvoll mit nur wenigen Klicks
Wer ein Bild vom Rathaus oder der Petruskirche sucht, muß zuerst in die Architekturkat. Dort findet er auf oberster Ebene Kats wie Türen, Gatter oder Fenster - speziell die zweitgenannte mit Bildern, die garantiert nie jemand suchen wird.
In der Geographiekat finden sich:
  • Maps of Recklinghausen‎ (1 K, 28 D)
  • Parks in Recklinghausen‎ (4 K)
  • Streams in Recklinghausen‎ (2 K)
  • Weather and climate in Recklinghausen‎ (1 K, 1 D)
  • Emscher in Recklinghausen‎ (2 K, 9 D)
  • Rhein-Herne-Kanal in Recklinghausen‎ (1 K, 4 D)
Das deckt dann ja ein tolles Spektrum ab - von lokalen Fotos geographischer Objekte nach Klassifikation des Objekts über kartographische Darstellungen des Stadtgebiets bis hin zu einem Niederschlagsdiagramm, was dann schließlich gar nichts mehr mit Geographie zu tun hat.
Auf oberster Ebene der RE-Kat gibt es hingegen eine angebliche History-Kat, die nur aus Briefmarken, RE leuchtet 2013 und einer Ein-Bild-Kat von 2014 besteht - beide letztgenannten dann noch mit Zwischenkat.
RE leuchtet 2013 ist also "history" und nicht etwa "Night in Recklinghausen".
Und dieses Chaos räumt nicht etwa mal jemand auf, sondern es wird reflexionsfrei revertiert, wenn man anfängt, da etwas sinnvolle Struktur reinzubringen.
Nicht ganz so chaotisch wie RE, aber immer noch ziemlich konfus, ist die von Dir zitierte NRW-Kat. Da gehört z. B. klar eine Über-Kat für alle dortigen Landkreiskats ("by districts") rein.
Es muß auch nicht jede Kat überall strukturgleich existieren. Und existiert auch nicht. Wichtig ist, daß der Bildsuchende per sinnvoller Struktur das findet, was er sucht.
Bei den Karten kommt man problemlos per Katstruktur vom Bundesland zum Kreis und dann zur Stadt. Wenn man jedoch in der Stadtkat beginnt, sollte man sinnvoll zum Gesuchten kommen. Und wenn man mal ein paar Verarschungskats wie Seasons in RE durch hat, gibt man es eher auf. Wobei schon die Bar-Kat imnnerhalb der Economykat grenzwertig ist.
Noch einmal zusammengefaßt:
Ich halte die Katstruktur in RE für unter aller Sau und würde sie gerne übersichtlich und leserdienlich gestalten. Und zwar ungeachtet dessen, daß die Struktur anderswo vielleicht auch nicht viel besser ist.
Und Du willst, wenn ich Dich richtig verstanden habe, unbedingt alles genau so lassen? --Elop (talk) 12:35, 21 February 2015 (UTC)
Hochinteressant ist auch diese Kat, die Du direkt unter Recklinghausen einsortiert hast.
Übrinx ist das ein lupenreiner Rollback-Mißbrauch. Und das ist natürlich sehr logisch. Ohne Sinn und Verstand Rollback, jedes Argument ignorieren und jeden Dialog verweigern und dann "bitte keinen Edit-War". --Elop (talk) 14:34, 21 February 2015 (UTC)

Wiki Loves Earth 2015 - die Organisatoren sagen Danke[edit]

WLE-Deutschland-2015.jpg

Hallo Elop,

am 31. Mai 2015 endete der Fotowettbewerb Wiki Loves Earth, an dem Du mit Deinen Bildern teilgenommen hast. Dafür möchten wir Dir herzlich danken.

Dieses Jahr haben sich 26 Länder am Wettbewerb beteiligt, insgesamt wurden dabei 108.444 Bilder hochgeladen. Aus Deutschland kamen 14.115 Fotos, was einem Anteil von 13 % entspricht. Sehr erfreulich ist die hohe Zahl von 1000 Teilnehmern allein beim deutschen Wettbewerb. Einen Überblick findest du auf unserer Ergebnisseite.

Die deutsche Jury hat Ende Juni auf einer Sitzung in Fulda die Top100 und die Preisträger ausgewählt. Eine Entscheidung der internationalen Jury wird noch im Juli erwartet.

Ein anderer Fotowettbewerb steht bereits vor der Tür. Im September findet zum fünften Mal der Wettbewerb Wiki Loves Monuments statt, bei dem Kultur- und Baudenkmäler bebildert werden sollen. Mit dem Fotografieren dafür kann jetzt schon begonnen werden. Vielleicht möchtest Du Dich sogar an der Organisation dieses Wettbewerbs oder von Wiki Loves Earth 2016 beteiligen?

Wir würden uns über weitere Beiträge von Dir freuen.

Viel Spaß dabei wünscht das Orga-Team.

--Blech (talk) 07:31, 14 July 2015 (UTC)

Der WLM-Countdown hat begonnen[edit]

LUSITANA WLM 2011 d.svg

Hallo Elop,

nun ist es wieder soweit. Vom 1. bis zum 30. September findet zum fünften Mal der internationale Wettbewerb Wiki Loves Monuments statt. Im Mittelpunkt steht bekanntlich das Fotografieren von Kulturdenkmalen. Du hast an einem der letzten Fotowettbewerbe teilgenommen und wir freuen uns auf weitere Bildbeiträge von Dir.

Viele interessante Motive, nicht nur Burgen und Schlösser, sondern auch Fachwerkhäuser, Brücken und Brunnen, technische und Industriedenkmale und vieles mehr gibt es noch zu fotografieren, damit sie in der Wikipedia dokumentiert werden können. Nützliche Tipps findest du auf unserer WLM-Projektseite. Du kannst gerne individuell Fototouren durchführen oder aber Dich auch Gruppentouren anschließen. Besonders freuen wir uns auf Fotos, die Lücken in den Denkmallisten der Wikipedia ausfüllen.

Darüber hinaus kannst Du auch an der Arbeit der Jury teilnehmen, die Mitte Oktober die Fotos bewerten und die Gewinner ermitteln wird. Bis zum 15. August kannst du hier Deine Bewerbung einreichen.

Viel Erfolg und Spaß beim größten Fotowettbewerb der Wiki(m/p)edia in den bevorstehenden Wettbewerbswochen wünscht Dir das Orga-Team. Wir freuen uns auf Deine Fotos.

( Bernd Gross, 6. August 2015)

OTRS-Markierungen[edit]

Hi Elop, trage bitte beim Upload von Dateien keine OTRS-Vorlage direkt ein, so wie hier. Das Problem dabei ist, es liegt noch keine gültige Freigabe vor. Die OTRS-Freigabe tragen wir vom OTRS-Team nach erteilter Freigabe vom Rechteinhaber ein. Es ist in Ordnung {{subst:OP}} beim Upload gleich mit anzugeben. Bei bekannter Ticket-Nummer kann auch {{subst:OR|XXXXXXXXXXXXXXXX}} angegeben werden, die XXXXXXXXXXXXXXXX sind die Ticket-Nummer.--Wdwd (talk) 00:36, 14 February 2016 (UTC)

Ist die Verarsche bzw. Schikane des Bildspenders eigentlich gewollt?
Am 12.01. leitete ich einen Mailwechsel ans OTRS weiter, in dem der Urheber explizit der in der Mail per https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de verlinkten Lizenz CC-by-sa zustimmt.
Di antwortest heute dem Urheber, indem Du genau jenen Teil aus der Mail löscht und antwortest:
>>Leider reichen Ihre Angaben in der E-Mail noch nicht aus, da keine für Wikipedia nutzbare Lizenz angegeben wurde. Nur Bilder, die unter einer solchen Lizenz stehen, können für Wikipedia zur Verfügung gestellt werden. Eine mögliche Lizenz ist die „Creative Commons - Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland“. <<
Das ist echt eine überragende geistige Leistung. Es soll ja sicher möglichst verhindert werden, daß Nichtwikipedianer uns ihre Fotos zur Verfügung stellen. Und Wikipedianer, die sich die Mühe machen, deren Einverständnis einzuholen und deren Bilder hochzuladen, kann man ja auch noch zur Strafe verarschen und schikanieren! --Elop (talk) 08:36, 14 February 2016 (UTC)
Es besteht kein Grund ausfallend und beleidigend zu werden. Bitte mässige Deine Formulierungen.
Ich wiederhole nochmal mein eigentliches Anliegen: Trage bitte keine OTRS-Freigabeerklärungen beim Upload der Dateien mit ein. Die Freigabetexte können, so wie in diesem Fall, nicht eindeutig sein - in diesen Fällen wird beim Urheber nachgefragt, so möglich. Diese Nachfrage ist kein Grund verärgert zu sein. Wenn sich bei der Nachfrage eine eindeutige Zustimmung zu der Lizenz ergibt, ist die Sache positiv erledigt.
Probleme mit der Formulierung der Freigabeerklärungen können vermieden werden, wenn die vorgesehenen Vorlagentexte vom Urheber verwendet werden. Die deutschsprachigen Textvorlagen sind hier zu finden.--Wdwd (talk) 12:44, 14 February 2016 (UTC)
Dann wiederhole ich gerne ebenfalls nochmal mein Anliegen:
Es ist unnötige Schikane, den WP-externen Urheber sowie den Uploader nochmals mit der fälschlichen Unterstellung, es wäre keine Lizenz ausgewählt worden, anzuschreiben - und in die Dateien Bausteine zu pflanzen, die suggerieren, da läge möglicherweise URV vor:
>>Leider genügten die bisher eingegangen E-Mails noch nicht unseren Anforderungen für eine Freigabe. Die möglichen Gründe dafür könnten sein: das Fehlen einer freien Lizenz, die Herkunft der E-Mail ist unklar, oder sie kam nicht vom Urheber bzw. Inhaber der Nutzungsrechte.<<
- wenn der Urheber ersichtlich ebender ist (siehe Panoramio) und explizit einer bestimmten Lizenz zugestimmt hat. Allerhöchstens könnte man - wenn man denn dem Uploader und/oder ihm mißtraute - nochmal explizit um Bestätigung bitten, daß die Mail nicht gefaked war und daß er wirklich der Urheber sei.
Ich fasse aber mal den Kern zusammen:
Die eindeutige Zustimmung war bereits erfolgt!
Ein
>>Sorry, das hatte ich wohl verschlampt!<<
Deinerseits ist nicht nötig. Mir würde es schon reichen, wenn die Verarsche ab jetzt beendet würde. --Elop (talk) 13:08, 14 February 2016 (UTC)

File:Landschaften Thueringens.svg[edit]

Commons-emblem-issue.svg File:Landschaften Thueringens.svg has been listed at Commons:Deletion requests so that the community can discuss whether it should be kept or not. We would appreciate it if you could go to voice your opinion about this at its entry.

If you created this file, please note that the fact that it has been proposed for deletion does not necessarily mean that we do not value your kind contribution. It simply means that one person believes that there is some specific problem with it, such as a copyright issue.
Please remember to respond to and – if appropriate – contradict the arguments supporting deletion. Arguments which focus on the nominator will not affect the result of the nomination. Thank you!


Afrikaans | العربية | Български | বাংলা | Беларуская (тарашкевіца)‎ | Català | Čeština | Dansk | Deutsch | Deutsch (Sie-Form)‎ | Zazaki | Ελληνικά | English | Esperanto | Español | Eesti | فارسی | Suomi | Français | Galego | עברית | Magyar | Bahasa Indonesia | Íslenska | Italiano | 日本語 | 한국어 | Македонски | മലയാളം | Plattdüütsch | Nederlands | Norsk nynorsk | Norsk bokmål | Occitan | Polski | Português | Português do Brasil | Română | Русский | Slovenčina | Slovenščina | Shqip | Српски / srpski | Svenska | Türkçe | українська | Tiếng Việt | 中文 | 中文(简体)‎ | 中文(繁體)‎ | +/−

Leyo 16:40, 14 February 2016 (UTC)

Email[edit]

Hi, I am not handling OTRS tickets via my private email. Respond to our last answer to the ticket to have it reopened. Jcb (talk) 22:34, 20 March 2016 (UTC)

Mach das bitte im Zweifel mit einem Pfosten Deiner Wahl aus. Mein Verarschtwerdebock hat gerade offenbar eine geringere Stufe erreicht. --Elop (talk) 22:25, 21 March 2016 (UTC)

Wiki Loves Earth 2016[edit]

WLE Austria Logo.svg

Hallo Elop,

Du erhältst diese Nachricht als Teilnehmer von Wiki Loves Earth 2014 oder 2015. Dieses Jahr wird sich Deutschland wieder am Fotowettbewerb Wiki Loves Earth beteiligen. Wir würden uns über weitere Bilder von Dir freuen. Der Zeitraum für das Hochladen der Naturbilder ist vom 1. bis 31. Mai 2016.

Für die Weitergabe an den internationalen Wettbewerb ist ab diesem Jahr eine Mindestauflösung von 2 Megapixeln erforderlich. Bitte gib an, in welchem Schutzgebiet oder an welchem Schutzobjekt (z.B. Naturdenkmal, Geotop) die Fotos gemacht wurden. Wenn Bilder gar nicht zugeordnet werden können, gelangen sie nicht in die Wertung. In die Bilder eingefügte Zusätze wie der Name des Fotografen, Datum, Beschreibung oder ein Rahmen sind unerwünscht.

Seit der letzten Runde sind unter anderem Listen aller FFH-Gebiete und EU-Vogelschutzgebiete in Deutschland erstellt worden, die nun ebenfalls auf Bilder warten.

Dieses Jahr wird eine Vorjury die Vorauswahl der Bilder nach den Wettbewerbsregeln übernehmen. Als Teilnehmer aus den Vorjahren kannst Du Dich daran beteiligen. Bei Interesse bitte unter WLE-Vorjury eintragen, ein Zugangscode kommt per E-Mail.

Viel Spaß und Erfolg wünscht im Namen des Organisationsteams,

--Blech (talk) 23:40, 27 April 2016 (UTC)