User talk:Geiserich77

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search

Quality Image Promotion[edit]

Roter Turm und Schöttnerspitze.jpg
Your image has been reviewed and promoted

Congratulations! Roter Turm und Schöttnerspitze.jpg, which was produced by you, was reviewed and has now been promoted to Quality Image status.

If you would like to nominate another image, please do so at Quality images candidates.

--QICbot (talk) 05:21, 15 January 2016 (UTC)

TDZ?[edit]

Greetings! What building is File:TDZ.JPG a picture of? Cheers! BD2412 T 12:13, 4 May 2016 (UTC)

Grätzeln in Wien als Überlagerungsebene für interaktive Kartendienste[edit]

Geehrter Geiserich77,

von Ihnen stammen auf Wikipedia zu Wien die Karten der Bezirke mit Ihren Bezirksteilen (nicht deckungsgleich mit Grätzeln), z.B. für Döbling und Alsergrund. D.h. Sie haben die Daten. Wäre es möglich dass Sie diese Daten als Überlagerungsebene für einen interaktiven Kartendienst wie OpenStreetMap oder Google Maps zur Verfügung stellen? Der Kartendienst der Stadt Wien www.wien.at/stadtplan bietet mit Stand 2016-06-21 keine Ansicht mit Bezirksteilen und/oder Grätzeln an.

Für München gibt es einen interaktiven Kartendienst von TZ.de der voll meinen Vorstellungen entspräche. Man hat einen Kartendienst mit der gewohnten Funktionalität (Straßenkarte/Luftbild/Geländekarte, Toponyme, großer Zoomfaktor) und kann als Überlagerungsebenen Bezirk, Teilbezirk sowie Stadtviertel aktivieren, und somit den Detailgrad der Unterteilung wählen. Man sieht dann die jeweiligen Gebietsgrenzen, die übergeordneten Gebiete sind farblich miteinander zusammengefasst. Per Klick auf ein Gebiet erhält man Namen zum Gebiet und den übergeordneten Gebieten, je nach aktuell gewählter Unterteilungs-Genauigkeit für die Darstellung. Also eventuell nur Bezirk, oder Teilbezirk>Bezirk, oder im genauesten Fall Stadtviertel>Teilbezirk>Bezirk.

Für Wien gibt es als Workarround www.imgraetzl.at Hier werden die Straßen jedoch nur schematisch dargestellt, und man kann von den größeren zu den kleineren Gebieten nur hierarchisch navigieren, und nicht auf einmal sämtliche Kleinstgebiete nebeneinander sehen. D.h. wenn man genau wissen will zu welchen Grätzl eine Straßennummer gehört muss man ergänzend/vergleichend zu ImGraetzl.at einen detailierten Kartendienst anschauen, und ausmachen in welchem Gebiet der Ort liegt, aber das ist immerhin noch komfortabel als völlig statische flächige Bilder von Bezirksteilen daneben anzusehen, auf denen kaum Anhaltspunkte zu erkennen sind.

Ich bin dankbar über die Nennung existierender Dienste, obwohl ich nach längerer Recherche keine fand. Oder so diese nicht existieren, wovon ich ausgehe, wäre ich begeistert, so Sie vielleicht die Initiative ergreifen, und die Grätzl-Daten in einen Kartendienst einspeisen würden.

Mfg, PutzfetzenORG (talk)

Mit der Qualität dieser Karten bin ich ehrlich gesagt wenig zufrieden, da beispielsweise Döbling auch Anteil am Bezirksteil Währing hat. Für die Außenbezirke bietet sich eher eine Abbildung über die noch bestehnden Katastralgemeinden an (https://www.wien.gv.at/flaechenwidmung/public/), die Innenbezirke müsste man vermutlich nochmal an Hand der Karten von Vasquez neu zeichnen. Gruß --Geiserich77 (talk) 06:51, 28 June 2016 (UTC)

Einladung zur Teilnahme an Wiki Loves Monuments 2016 in Deutschland[edit]

Hallo Geiserich77!

Du erhältst diese Nachricht, weil du bei Wiki Loves Monuments 2016 teilgenommen hast.

Auch in diesem Jahr beteiligt sich Deutschland wieder am internationalen Fotowettbewerb rund um Bau- und Kulturdenkmale. Bisher wurden bereits mehr als 18.000 Bilder hochgeladen – und wir würden uns sehr über weitere Bilder von Dir freuen. Noch bis zum 30. September 2016 kannst Du Deine Bilder hochladen. Alles Wissenswerte erfährst du auf der Mitmach-Seite.

Außerdem möchten wir Dich einladen, ab 12. September 2016 an der Vorjury teilzunehmen. Diese sichtet und bewertet die hochgeladenen Bilder und ermittelt so gemeinsam mit der Jury, die im Oktober tagt, die Sieger von Wiki Loves Monuments 2016 in Deutschland.

Für Rückfragen steht das Organisationsteam gerne auf der Support-Seite oder unter info@wikilovesmonuments.de zur Verfügung.

Viel Spaß und Erfolg wünscht im Namen des Organisationsteams
(DCB, 18:47, 8 September 2016 (UTC))