User talk:Taxiarchos228/Archive2010

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
Archive This is an archive of past discussions. Do not edit the contents of this page. If you wish to start a new discussion or revive an old one, please do so on the current talk page.

Archive:
2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014

(QICpromoted pictures, edit)



Quality Image Promotion

Vitra Design Museum.JPG
Your image has been reviewed and promoted

Congratulations! Vitra Design Museum.JPG, which was produced or nominated by you, was reviewed and has now been promoted to Quality Image status.

If you would like to nominate another image, please do so at Quality images candidates‎.

File:Wasserkraftwerk Rheinfelden (seitlich).jpg

Dazu auch dies zur Info. Liebe Grüße --Martina Nolte (talk) 21:26, 25 May 2010 (UTC)

+ File_talk:Regio_S-Bahn.jpg --Martina Nolte (talk) 12:41, 28 May 2010 (UTC)

Hallo Martina,
danke für die Hinweise. Die URV wird, wie bei mir üblich, über meinen RA verfolgt. --Wladyslaw (talk) 11:35, 29 May 2010 (UTC)

Bilderwunsch

Hallo Taxiarchos228,

da ich schon für deine Sockenpuppe gehalten wurde bin ich überhaupt auf dich gekommen und habe festgestellt, dass du Lörrach und seine Umgebung mit vielen Bildern ausgestattet hast. Da meine Kamera und meine Fähigkeiten eher zweitklassiger Natur sind wollte ich dich fragen, ob du in den nächsten Tagen/Wochen von Hauingen ein paar Bilder machen könntest. Ich bin gerade dabei den Wikipedia-Artikel zu erweitert und der Ort könnte dringend ein paar Bilder benötigen. Viele Grüße --Hektor von Hofmark (talk) 13:14, 23 June 2010 (UTC)

Hallo Hektor von Hofmark,
der Latschari ist mir auch bereits als Zeitgenosse mit fehlender Kinderstube aufgefallen. Ich werde gerne ein paar Bilder machen. Allerdings kann ich dir im Moment nicht sagen bis wann ich sie fertig habe. Derzeit ist das Wetter jedenfalls ganz gut geeignet dafür. Gruß --Wladyslaw (talk) 16:15, 23 June 2010 (UTC)
Hi, ich wollte auf dein Angebot zurück kommen. Wenn du die nächsten Wochen Zeit und Lust hättest, könntest du auch von den anderen Stadt- und Ortsteile die charakteristischen und wichtigen Bauwerke und Stellen fotografieren. Auch von der St.-Peter-Kirche gibt es noch nicht so viele Bilder und vielleicht könntest du vom Grüttpark ein Panorama hinbekommen? Viele Grüße --Hektor von Hofmark (talk) 20:33, 29 July 2010 (UTC)
Kann ich gerne in der nächsten Zeit mal in Angriff nehmen. St. Peter habe ich gestern fotografiert. Das Bilder der Betonglaswand kann ich aus rechtlichen Gründen nur von außen hier hochladen. Grüße --Wladyslaw (talk) 10:14, 8 August 2010 (UTC)
Wunderbar. Hast du zufällig noch ein Bild von der Orgel gemacht? --Hektor von Hofmark (talk) 19:26, 10 August 2010 (UTC)

Ostankino-Turm

Hallo Taxiarchos, ich habe jetzt deinem damaligen Wunsch entsprechend ein paar Detailaufnahmen gemacht. - Gruß --S[1] 11:34, 1 August 2010 (UTC)

Hallo, gute und brauchbare Bilder. Hast du denn in Moskau auch Literatur zum Ostankinoturm erhalten können? Grüße --Wladyslaw (talk) 10:15, 8 August 2010 (UTC)
Ne, das wird wohl nicht so einfach sein. Neue Bücher zum Thema scheint es z.Zt. nicht zu geben und in der Staatsbibliothek ist es (meinem Eindruck nach zumindest) fast unmöglich, irgendwas zu finden, wenn man nicht genau weiß was man sucht. --S[1] 15:22, 13 August 2010 (UTC)

Paris

Erstmal nur zum ausloten der Wünsche ;-)

Ich hab mal eine erste Entzerrung vorgenommen. Dabei habe ich das Bild nur in halber Auflösung gerendert. Bevor ich das fertig mache wollt ich aber erst einmal deine Meinung dazu hören, da der Verschnitt doch recht beträchtlich ist. --Niabot (talk) 19:02, 8 November 2010 (UTC)

An der Unterkante ist noch alles nach links genaeigt. Ansonsten: erstaunlich wozu man Blender so "missbrauchen" kann ;-). Wie machst Du das in Blender? Kann man Kontrollpunkte fuer vertikale und horizontale Linien setzen, oder musst Du manuell ein Mesh deformieren? --Dschwen (talk) 19:18, 8 November 2010 (UTC)
Ich verwende einfach eine Plane und eine isometrische Kamera. Die Plane skaliere ich auf das Bildverhältnis, unwrappe sie, damit ich die Textur drauflegen kann. Anschließend Subdivide ich dann erst einmal grob, sodass ich in etwa sowas wie Kontrollpunkte habe. Hier habe ich einfach 2x subdivided, was ein Raster von 5x5 Kontrollpunkten (16 Rechtecke) ergibt. Als nächstes markiere ich den Rand des Meshes (alle äußeren "Kontrollpunkte") und weise der Umrandung "Creases von 1.0" zu. Anschließend füge ich einen Subsurf-Modifier hinzu, der mir dann eine sehr weiche Verbiegung berechnet. Jedoch macht dieser die Ecken des Bildes rund. Aber das ist genau der Grund warum ich die Creases auf die Ecken/Kanten angewandt habe. Dann bleiben die Spitzen erhalten. Nun ist es nur noch gutes Schätzen und "Kontrollpunkte" verschieben, was dank OpenGL ja in Echtzeit selbst bei solchen Bildern funktioniert.
Als Hilfslinien verwende ich einfach zu Linien skalierte Cubes. Sodass man schön sehen kann, ob die Hauswände senkrecht sind. Natürlich muss man beim Rendern noch ein paar Dinge beachten. Zum einen muss das Material des verzerrten Bildes selbst leuchtend (shadeless) sein und die Kamera will richtig ausgerichtet und eingestellt sein. Ebenso die Auflösung des Renderers (hängt direkt mit der Kamera zusammen).
Das war es dann aber im Groben auch schon. --Niabot (talk) 19:43, 8 November 2010 (UTC)
Hm, na ja, ich werde das Gefuehl nicht los, dass Du hier einen Nagel mit einer Bohrmachiene in die Wand haust... --Dschwen (talk) 20:26, 8 November 2010 (UTC)
Das kommt darauf an. Ich kenne mich mit Blender und dessen Bedienung sehr gut aus, sodass ich das sehr schnell aufgesetzt bekomme. Für jemanden der Blender nicht kennt, ist es wirklich der Versuch einen Nagel mit einer Bohrmaschine in die Wand zu hauen. Wer sich in Blender allerdings bestens auskennt, der hat Schraubenzieher, Bohrmaschine, Zange und Hammer in einer Hand. Ist dann nicht komplizierter als in anderen Grafikprogrammen, nur mit wesentlich mehr Möglichkeiten. --Niabot (talk) 20:35, 8 November 2010 (UTC)
Ja, die Moeglichkeiten will ich gar nicht bestreiten. Nur wer viele Moeglichkeiten hat, hat auch viele Moeglichkeiten was falsch zu machen. Ich wuerde fuer solche arbeiten immer ein Programm vorziehen, welches ein eingebautes Linsenmodell mit wohldefinierten Abbildungsparametern hat. So kann man vermeiden dass das Bild willkuerlich hingezerrt wird, und sicherstellen, dass die Proportionen der abgebildeten Objekte gewahrt werden. Denn zumindest in erster Naeherung sind Objektivfehler nicht "beliebige" Verzerrungen, sondern systematische. Man koennte auch sagen dass Du eine zu grosse (und ungeeignete) "Basis" fuer die Korrekturabbildung verwendest. --Dschwen (talk) 20:50, 8 November 2010 (UTC)
Da gebe ich dir vollkommen recht. Leider klappt das nicht bei allen Bildern, insbesondere bei dem, welches hier gerade vorliegt. Da kann man zwar die systematischen Fehler mit beseitigen, aber andere leider nicht, oder nur wenn man genau deren Parameter kennt und weiß wie man sie korrigieren kann. Jedoch habe ich eben die Straßenverläufe als Orientierung (leider ist da Paris auch kein tolles Beispiel, aber es geht) und man kann es recht gut auch so korrigieren. Ziel ist es eben mit so wenig Änderungen wie möglich zum Ziel zu kommen, damit man nicht selbst Fehler einbaut. --Niabot (talk) 21:05, 8 November 2010 (UTC)
In Aktionen sieht es folgendermaßen aus (leere Standardszene, nur Kamera, Isometrische Ansicht entlang Z, GLSL-Renderer (meine Standardeinstellung beim Start)):
  • SPACE, ADD->Plane (Plane hinzufügen)
  • TAB, U, TAB (Editmode, Unwrappen, Objectmode)
  • N (Eigenschaften für Objekt/Plane anzeigen)
  • Bildverhältnis für X und Y eintragen
  • F5, Add-Material, Shadeless, Texture->Add, Mapping->UV (Material mit Textur hinzufügen)
  • F6, Add-Texture, Image, Bild wählen, Repeat->Extend (Textur laden)
  • (Optional, falls nötig: Kamera auswählen, N, Alles bis auf Z auf 0 stellen, F9, Kamera auf isometrisch)
  • NUM-0 (in Kameraansicht wechseln)
  • Plane wählen, TAB, A, W, 1, W, 1 (2x subdivide)
  • Strg-E -> Region to Loop, Shift-E, Mit Maus auf 1.0 skalieren (Rand mit creases 1.0 versehen)
  • Add->Modifier->Subsurf, Parameter nach Wunsch einstellen
  • Punkt(e) auswählen, mit G nach belieben verschieben. (dauert am längsten)
  • F10, Rendereinstellungen (Auflösung)
  • F12 (Rendern)
  • F3 (Ergebnis abspeichern)
Da man das alles im Kopf hat, ist man beim viertletzten Punkt in weniger als einer Minute angekommen. --Niabot (talk) 21:05, 8 November 2010 (UTC)
Optimales vorgehen waere hier wohl ohnehin ein restitch. --Dschwen (talk) 21:28, 8 November 2010 (UTC)

Die Einzelbilder zur Verfügung zu stellen wäre kein Problem wenn das bessere Ergebnisse zur Folge hat. Ich habe in meinem Stitcher diverse Projektionen ausprobiert und die nach meiner Einschätzung beste gewählt. Unabhängig von der Projektionsart ergab sich jedoch immer der krumme Horizont. Hier ist wohl Handarbeit gefragt, für die ich zu wenig Erfahrung habe. --Wladyslaw (talk) 08:57, 9 November 2010 (UTC)

Kann mich gerne mal dran versuchen. --Dschwen (talk) 12:35, 9 November 2010 (UTC)
Ich lade es die Tage mal hoch und gebe dir dann nochmal Bescheid. Auf meiner To-Do-Liste steht noch ein Mega-Panorama mit über 80 Einzelbildern einer Stadtansicht (Datenmenge der Einzelbilder im RAW-Format ca. 800 MB). Wo ich bzw. mein Stitcher besondere Schwierigkeiten haben: das zusammenfügen der Bildteile, die überwiegend blauen Himmel beinhalten. Vielleicht magst du das auch mal zusammenfügen. Die Frage wäre nur, wie ich dir die Bilder zukommen lassen soll. RAW-Daten lassen sich ja hier nicht hochladen oder kann man Dateiendung einfach umbenennen und geht es dann doch? --Wladyslaw (talk) 09:32, 11 November 2010 (UTC)
Letzteres geht nicht, da Commons den Header der Dateien überprüft. Der Upload würde fehlschlagen. Alternative: Möglichst viele Bilder (bis 100 MB) in ein Archiv packen und z.B. bei file-upload.net, upload.to, usw. hochladen. Anschließend hier die URLs für den Download posten. --Niabot (talk) 10:10, 11 November 2010 (UTC)
Hast Du das 80 Bilder Panorama aus der Hand geschossen, oder mit einem Stativ (ich nehme an letzteres. so mache ich das jedenfalls). Man kann dann die Gier- und Nickwinkel manuell einstellen und nur Bilder mit detailiertem ueberlapp optimieren. --Dschwen (talk) 15:27, 11 November 2010 (UTC)
Das 80-Bilder-Pano habe ich mit Stativ geschossen, allerdings ohne speziellen Nodalpunktadapter und auch ohne manuelle Justierung, dafür mit ausreichender Überlappung. Der "Testlauf" mit kleinerer Auflösung sah recht vielversprechend aus, nur mit dem doofen Himmel hatte ich an einer Stelle Probleme und bisher weder Zeit noch Muse, mich diesem Problem näher zu beschäftigen. Wenn du das übernehmen würdest wäre das klasse. Es eilt auch nicht. Ich muss auch selbst erst mal sehen, dass ich die Daten so hochlade wie Niabot es vorschlägt. Kenne diese Seiten nämlich nicht. --Wladyslaw (talk) 18:19, 11 November 2010 (UTC)
Nodalpunktadapter duerfte bei der grossen objektentfernung ohnehin nicht noetig sein. Waere schoen, wenn die Fotos in regelmaessigen Winkelabstaenden aufgenommen waeren. Mit meinem 150mm Objektiv mache ich ein Foto alle 10Grad. Da muss man nichtmal mehr durch den Sucher gucken. --Dschwen (talk) 22:21, 11 November 2010 (UTC)

File:Gatineau - QC - Museum of Civilisation3.jpg

Dear Taxiarchos228,

I think this image is a very nice photo of outstanding quality. I would like to nominate it at COM:FPC. However, before I do that I would like to ask you to geocode it as it would add value to the file page, and best to get that sorted out prior to nomination. Best wishes, --Slaunger (talk) 22:30, 13 December 2010 (UTC)

Dear Slaunger,
I'm glad you like the picture. I have added the coordinates of the object. Feel free to nominate it. Greetings to Denmark --Wladyslaw (talk) 15:18, 14 December 2010 (UTC)
Hi Wladyslaw,
I took the liberty of doing a few further edits to the file page. It is generally considered more useful to tag the location of the camera and its heading than the object location, as the object location is typically available on the Wikipedia pages describing the object. But now, there is both Clin. Feel free to refine my guessed camera location and heading if you please. I also added some links to local Wikipedias for ease of navigation and added {{FoP-Canada}} to make it clear that it is allowed to publish this photo under the given license. Now nominated at Commons:Featured picture candidates/File:Gatineau - QC - Museum of Civilisation3.jpg. I hope it will be a success! Grüsse aus Dänemark. --Slaunger (talk) 22:06, 14 December 2010 (UTC)

Quality Image Promotion

Gatineau - QC - Museum of Civilisation3.jpg
Your image has been reviewed and promoted

Congratulations! Gatineau - QC - Museum of Civilisation3.jpg, which was produced or nominated by you, was reviewed and has now been promoted to Quality Image status.

If you would like to nominate another image, please do so at Quality images candidates‎.

Quality Image Promotion

Toronto - ON - Rathaus und Nathan Phillips Square.jpg
Your image has been reviewed and promoted

Congratulations! Toronto - ON - Rathaus und Nathan Phillips Square.jpg, which was produced or nominated by you, was reviewed and has now been promoted to Quality Image status.

If you would like to nominate another image, please do so at Quality images candidates‎.