Wiki Loves Monuments 2011 – Gewinner

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
Diese Galerie in anderen Sprachen:
LUSITANA WLM 2011 d.svg
Die Diashow benötigt aktives JavaScript.

Gewinner[edit]

Diese Galerie enthält die gesamteuropäischen Gewinner des Wettbewerbs Wiki Loves Monuments 2011. Sie wurden aus den unten stehenden Finalisten ausgewählt. Ein Bericht der Jury liegt in englischer Sprache vor.

Finalisten[edit]

Diese Galerie enthält die Finalisten des Wettbewerbs Wiki Loves Monuments 2011. Jedes der teilnehmenden Länder wählte die zehn besten Fotos aus. Diese Bilder wurden für das europäische Finale nominiert.

Andorra[edit]

Belgien & Luxemburg[edit]

Dänemark[edit]

Deutschland[edit]

Estland[edit]

Frankreich[edit]

Niederlande[edit]

Norwegen[edit]

Österreich[edit]

Polen[edit]

Portugal[edit]

Rumänien[edit]

Russland[edit]

Schweden[edit]

Schweiz[edit]

Spanien[edit]

Ungarn[edit]

Sonderpreise[edit]

Neben den nationalen Finalisten wurden noch einige Sonderpreise ausgelobt. Die Gewinner nahmen nicht am gesamteuropäischen Wettbewerb teil.

Art nouveau[edit]

Europeana hat einen Sonderpreis für das beste Bild in der Kategorie Art nouveau (Jugendstil) vergeben.

Katalonien[edit]

Das Fremdenverkehrspatronat Costa Brava Girona und die Generalitat de Catalunya haben gemeinsam zwei Sonderpreise vergeben.

Köln[edit]

Wikipedia/Wikimedia hat gemeinsam mit dem LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland und Pausanio einen Sonderpreis für das beste Bild aus Köln vergeben.

Pyrenäen/Mittelmeer[edit]

Die Euroregion Pyrenäen-Mittelmeer hat Sonderpreise für Bilder aus ihrem Gebiet vergeben.

Video[edit]